BENUTZERANLEITUNG

Keine AhnungWenn Sie diese Zeilen lesen, haben Sie die größten Hürden mit der Installation von Hard- und Software schon überwunden. Bei dieser Anleitung kann natürlich nicht alles berücksichtigt werden. Hier geht es nur um die wichtigsten Funktionen zur Bedienung des Browsers und den Umgang mit den Seiteninhalten. Ein Browser ist ein Programm zum Anzeigen dieser Seiteninhalte. Die weit verbreitesten Browser stammen von den Firmen Netscape und Microsoft, darum wird in dieser Anleitung nur auf diese beiden Browser eingegangen.

Benutzung der Seiten

Die Startseite des Internet-Taubenschlags beinhaltet auf der linken Seite eine Auswahl von Menüpunkten, bei denen sich der Mauszeiger beim überqueren in eine zeigende Hand verwandelt. Wenn Sie auf einen Menüpunkt klicken, wird auf der rechten Seite des Bildschirms die entsprechende Information angezeigt oder in ein weiteres Untermenü verzweigt. Um von einem Untermenü wieder eine Ebene höher zu gelangen, klicken Sie einfach auf das Bild links oben. Unterstrichene Texte (z.B. Internet-Taubenschlag) verweisen wiederum zu anderen Informationen oder kann sogar ein E-Mail-Programm aufrufen. Auch hinter Bildern kann sich ein Verweis verbergen wenn sich der Mauszeiger zu einer Hand verwandelt.

Bedienung des Browsers

Wo ist denn hier der EinflugWenn Sie zu einer Seite wollen, die Sie unmittelbar vor der aktuellen Seite auf dem Bildschirm hatten und keinen Verweis finden, können Sie die Funktionen des Browsers nutzen. Mit
können Sie wieder eine Seite zurück oder mit
vorwärts Blättern. Einige Verweise zeigen auch auf andere Internetadressen. Um wieder in den Internet-Taubenschlag zu gelangen, können Sie auch diese Funktionen benutzen.

Sobald Sie während einer Internetsitzung auf eine interessante Seite treffen, die Sie auch später wieder besuchen möchten, setzen Sie an dieser Stelle ein Lesezeichen. Beim Netscape Navigator geschieht das im Menüpunkt "Lesezeichen" unter "Lesezeichen hinzufügen". Der Microsoft Internet Explorer benutzt "Favoriten" und "Zu Favoriten hinzufügen".

Falls Sie trotzdem noch Probleme habem, schicken Sie einfach eine E-Mail an schlagbetreuer@eosis.net.