Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 23.03.2017, 18:40
Benutzerbild von kressecreme
kressecreme kressecreme ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2009
Ort: Ehringshausen
Beiträge: 155
Standard INFO - Anlieferung Heide-Derby

Kameraden des Brieftaubensports,

nachdem nun die Geschichte mit der 40%-Farbe an anderer Stelle weitestgehend geklärt ist, möchte ich die Gelegenheit nutzen eine kleine Ansage zu machen,
nix schlimmes, sogar ein Bonbon für die, welche es betreffen wird.

Ich habe beschlossen meine 5 Tauben direkt nach Bad Bevensen zu kutschieren, 5 Tauben aus dem Nachbarort sind dann auch schon direkt mit an Bord.

Der Route führt mich dann auf großen Autobahnen über Wetzlar, Gießen, Homberg (Ohm), Alsfeld, Kirchheim, Homberg (Efze), Kassel, Hann. Münden,
Göttingen, Northeim, Einbeck, Bad Gandersheim, Seesen, Hildesheim, Salzgitter, Braunschweig, Gifhorn, Uelzen, um dann in Bad Bevensen zu enden – so Gott will!

Aus diesem Anlass habe ich beschlossen allen Teilnehmern anzubieten Eure Tauben auf diesem Wege mitzunehmen.

Interesse vorausgesetzt, geografisch passen wird es bei einigen, aber bestimmt wohl nicht bei allen.

Schaut Euch einfach die Karte an, welche Ihr über diesen Link hier erreicht ... FAHRSTRECKE ... und gebe mir bitte per Mail bis 28. Mai 2017 Bescheid,
wer mir die Tauben für den Transport anvertrauen will:
indieheide@perpedua.com !

Die roten und grünen Pfeile auf der Karte die hinter obigem Link steckt sind nur symbolischer Art.

Die Tauben können an jeder gewünschten Ausfahrt oder an jedem auf der Strecke liegenden Rast- oder Parkplatz an mich übergeben werden.

Sie können mir auch aus südlicher oder sonst einer Richtung zur Übernahme "angereicht" werden.

Es ist mir ferner möglich den ein oder anderen Schlag, der auf der Strecke liegt, auf einen Kaffee direkt anzufahren,
sofern er nicht allzu weit von der Autobahn weg ist - so ein paar Kilometer fahre ich schon mal ins Land hinein.

Es sei erwähnt, dass ich für die Mitnahme in meinem eigenen PKW absolut kein Geld verlangen werde - wer etwas spenden will der darf das natürlich gerne tun !

Je nachdem ob was und wieviel an Spendengeldern zusammenkommt, so werde ich mir noch auf der Fahrt Gedanken machen in welcher Form
diese zum Beispiel dem Rennen zugeführt werden können.

Ich werde meine Paarungen so planen, dass meine Jungtiere am Tag der Abfahrt – geplant ist der 03. Juni 2017 – 30 bis 32 Tage alt sind (es ist das Pfingstwochenende).

Allseits „Gut Flug“ wünscht der Tauben-Thorsten
__________________
.
Brieftauben sind das größte, was dem Menschen widerfahren konnte!
.
... vergessene Helden ... www.perpedua.com
.
Mit Zitat antworten