Internet-Taubenschlag Diskussions Forum Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Biete/Suche/Tausche
Registrieren HilfeFlashChat Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.12.2016, 13:24
Benutzerbild von Baffie
Baffie Baffie ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 29.08.2003
Ort: Rümpel
Beiträge: 303
Standard Zuflieger NL

Hallo
Wo kann ich den Ausweis anfordern , bei einen Zuflieger aus NL
oder den Besitzer erfahren ???
Mit freundlichen Grüssen Baffie
P.S.
NL-16-1182578 wurde beim D - Verband gemeldet
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.12.2016, 00:29
Benutzerbild von joza
joza joza ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 05.09.2006
Ort: Großschönau
Beiträge: 718
Standard

Zitat:
Zitat von Baffie Beitrag anzeigen
Hallo
Wo kann ich den Ausweis anfordern , bei einen Zuflieger aus NL
oder den Besitzer erfahren ???
Mit freundlichen Grüssen Baffie
P.S.
NL-16-1182578 wurde beim D - Verband gemeldet
Guckst du hier:https://www.npoveenendaal.nl/
Gruß Joza
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.12.2016, 09:28
Benutzerbild von Standard
Standard Standard ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2003
Ort: Schüttorf (Ohne )
Beiträge: 1.306
Standard

Zitat:
Zitat von joza Beitrag anzeigen
Guckst du hier:https://www.npoveenendaal.nl/
Gruß Joza
Hallo

Wobei das natürlich auch der richtige Weg ist, und nicht der Deutsche Verband. So hat der NL Züchter zumindestens eine Gelegenheit sich zu melden. Der Nl Züchter wird wohl nicht " Die Brieftaube " beziehen.
Viel Glück
__________________
Gruß Hermann

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten !

„Eine gute Rede hat einen guten Anfang und ein gutes Ende – und beide sollten möglichst dicht beieinander liegen.“ (Mark Twain)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.12.2016, 13:13
Benutzerbild von hekel
hekel hekel ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 24.06.2010
Ort: leun-bissenberg
Beiträge: 223
Standard

Zitat:
Zitat von Standard Beitrag anzeigen
Hallo

Wobei das natürlich auch der richtige Weg ist, und nicht der Deutsche Verband. So hat der NL Züchter zumindestens eine Gelegenheit sich zu melden. Der Nl Züchter wird wohl nicht " Die Brieftaube " beziehen.
Viel Glück
Hallo Hermann,
der Deutsche Verband meldet meines Wissens ausländische Tauben,
an die jeweiligen Verbände weiter.Etwas anderes ergäbe keinen Sinn.

Sportgruß - Willi

PS: schönen 3.Advent
__________________
]Wie man in den Wald hinein ruft,
so schallt es heraus!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.12.2016, 15:12
Benutzerbild von Standard
Standard Standard ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2003
Ort: Schüttorf (Ohne )
Beiträge: 1.306
Standard

Hallo

Hast recht, hier ein Auszug vom Verband. Auch das mit dem Eigentumausweis ist hier beschrieben.

3. Meldung an die Geschäft sstelle des deutschen Verbandes
Hier wird nach schrift licher Meldung die umgehende Veröff entlichung
in unserer Zeitschrift „Die Brieft aube“ sowie die Benachrichtigung
des jeweiligen ausländischen Verbandes veranlasst.
Nach einer Frist von 4 Wochen – gerechnet vom Tage der Veröff entlichung
an – kann der Melder über die gemeldete Taube frei verfügen,
jedoch nicht damit reisen.
Nach Ablauf der obigen Frist kann der Melder beim jeweiligen ausländischen
Verband die Original- bzw. Duplikatringkarte anfordern; nur
mit dieser Karte kann mit der Taube gereist werden!
Wird die ausländische Taube von ihrem Eigentümer zurückgefordert,
so ist diese unverzüglich an die Geschäft sstelle des deutschen Verbandes
zu senden. Hier wird in Sammeltransporten die Rückführung in
vorstehende Länder vorgenommen.
Es wird vorsorglich noch darauf hingewiesen, dass der deutsche Verband
nicht befugt ist, Ersatz-Eigentumsausweise für ihm gemeldete
ausländische Tauben auszustellen.
4. Hinweise im Einzelnen:
Dänemark: In Dänemark kennt man keine Ringkarten (Eigentumsausweise)!
Mit dänischen Tauben kann nach Ablauf
einer Frist von 5 Wochen – unter Vorlage der Meldebestätigung – gereist
werden.
Niederlande: Der Niederländische Verband stellt Ersatzeigentums-
Ausweise gegen Voreinsendung von 5 € aus. Überweisung
an: Nederlandse Postduivenhouders Organisatie, Landjuweel
38, 3905 PH Veenendaal, Niederlande, Bankverbindung: PSTB NL 21,
IBAN: NL42 INGB0687212 642, BIC: INGBNL2A
__________________
Gruß Hermann

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten !

„Eine gute Rede hat einen guten Anfang und ein gutes Ende – und beide sollten möglichst dicht beieinander liegen.“ (Mark Twain)

Geändert von Standard (11.12.2016 um 15:16 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.12.2016, 22:33
Meuleman Meuleman ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.09.2005
Ort: Gronau
Beiträge: 74
Standard

Hallo Baffi, hier hast Du die Telefonnummer des Niederl. Eigentümers, Tel. 0031.546.622401, ich hoffe das hilft Dir weiter.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Belgischer Zuflieger alina Züchter-Stammtisch 0 12.05.2012 09:55
NL - Zuflieger Baffie Biete/Suche/Tausche 2 27.03.2012 22:06
Zuflieger Baffie Dies und das 3 28.10.2010 22:39
Zuflieger mit belgischer Ringnummer von 1971 Helo Züchter-Stammtisch 0 18.06.2009 23:57
Zuflieger aus Polen R.Peine Züchter-Stammtisch 1 13.05.2008 22:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.