Internet-Taubenschlag Diskussions Forum Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch
Registrieren HilfeFlashChat Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 03.02.2009, 13:34
Benutzerbild von Federfuss
Federfuss Federfuss ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
Mitglied im IT Kompetenzteam
 
Registriert seit: 23.04.2001
Ort: Heinsberg
Beiträge: 1.823
Standard

Hallo Sportfreunde,
als Team-Mitglied habe ich mich für die netten Worte und Glückwünsche in diesem Thread bedankt. Weil ich mich darüber gefreut habe und die anderen Team-Mitglieder werden wohl Gleiches empfunden haben. Sich für Glückwünsche zu bedanken ist auch ein Akt der Höflichkeit und ist im normalen menschlichen Verständnis eine Selbstverständlichkeit! Weil das so ist, sind für mich die folgenden Worte des Peter Elvermann befremdlich und bestätigen mich in meiner Meinung über diesen Taubenzüchter.
Hier seine Worte:
Zitat:
Zitat von Peter Elvermann Beitrag anzeigen
[...] ,manche lassen sich feiern und nehmen Glückwünsche entgegen,weil 1 von 4 Tauben das Ziel erreicht hat.
Derartige Sprüche sind erstens nicht nett, Herr Elvermann, und zweitens zeugen sie nicht gerade von einem normalen Bildungsstand. Aber das ist ja ihr Problem!
Herr Elvermann hat aber noch mehr auf Lager. Er schrieb im gleichen Beitrag:
Zitat:
Zitat von Peter Elvermann Beitrag anzeigen
Erstaunlich ist nur die Doppelmoral mancher,die bei der diesjährigen MGV inv verantwortlicher Position sich für die 450 km Grenze für deutsche Jungtauben stark gemacht haben,aber sich im Ausland ohne Bedenken an Flügen oberhalb dieser Grenze beteiligen.
Selbst bei 600 km Flüge für Alttauben läßt sie der Atem stocken.
Bogdan Czechowski antwortete:
Zitat:
Zitat von Peter Elvermann Beitrag anzeigen
Hallo Peter,
bin genau deiner Meinung.

Nur 42 Minuten später schrieb Herr Elvermann:
Zitat:
Zitat von Peter Elvermann Beitrag anzeigen
[...] Die Zulassung der km Grenzen sind für mich persönlich unerheblich,denn ich habe sie nie ausgenutzt. Junge können durchaus mehr als 600 km
[...] Doch möchte ich etwas länger etwas von den Tauben haben. [...] so ist bei mir bei 250 km Schluß.
Bogdan Czechowski antwortete:
Zitat:
Zitat von Peter Elvermann Beitrag anzeigen
Hallo Peter,
und auch hier muss ich dir zustimmen.
Nüchternes Fazit:
Herr Elvermann prangert eine Doppelmoral an und beschwert sich über die 450km Grenze für Jungtauben. Selbst reist er seine Jungtauben aber nur bis 250km. Sein Handeln hält er für gar nicht so verkehrt. In Ordnung, aber dann meckert man doch nicht über die 450km Grenze für Jungtauben. Das, Herr Elvermann, ist eine Doppelmoral!
Und was macht Bogdan Czechowski? Er stimmt seinem Süd-Ost-Busenfreund ohne Denken und Bedenken zu.
Ich möchte nun garnicht schreiben was ich denke, aber das dürfte ja ohnehin klar sein.
Und noch was Herr Elvermann - und das haben Sie sich jetzt redlich verdient! (die Süd-Ost Freunde können sich dafür bei Ihnen bedanken)
Sie schreiben:
Zitat:
Zitat von Peter Elvermann Beitrag anzeigen
Hätte dieser Flugverlauf in Deutschland stattgefunden,so würde der Baum
brennen.
Der Flug in Südafrika ist nicht annähernd so traurig verlaufen wie ihr Süd-Ost-Flug ab Budapest. Hier fehlen heute noch Preistauben und ein Peter Elvermann ist einer der Verantwortlichen. Peter Elvermann hat nicht gemeckert! Warum eigentlich nicht? Vieleicht weil er in seiner Zone vorne lag? Hoffentlich handelt es sich hierbei ebenfalls nur um eine Doppelmoral und nicht um eine Verarsche der Sportfreunde hier im Forum. Was man allerdings befürchten muss.
Herr Elvermann, für mich sind Sie der Ritter von der traurigen Gestalt!
Horst Heuter
PS. Prügel werden dankbar entgegen genommen!
__________________
Schau mal rein!
www.Brieftaubensport-Heuter.de
Freedom is just another word for nothing left to lose
(Janis Joplin - aus dem Song "Me & Bobby McGee")

Geändert von Federfuss (03.02.2009 um 13:36 Uhr).
  #32  
Alt 03.02.2009, 14:05
Peter Elvermann Peter Elvermann ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2007
Ort: Bottrop
Beiträge: 467
Standard

Lieber Sportfreund Heuter,
man kann es ja immer so drehen,wie man es haben will.
Ob ich in Sun City von Budapest 1 von 4 Tauben zurück bekomme,mir wäre
Trost lieber als Glückwünsche,denn die 3 fehlenden Tauben waren sicherlich
ausgesuchte Tauben,abgesehen von dem Verlust des hohen Einsatzgeldes.
Es gibt immer mehrere Wege zum Erfolg.Die eine spielen ihre Jährigen zweimal über 900 km,die anderen lassen etwas ruhiger angehen.Der Erfolg gibt beiden Seiten recht.So sollte jeder entscheiden,was er macht,dafür brauchen wir aber keine km Begrenzungen.Wenn aber jemand mit 2 Zungen spricht und das noch in verantworlicher Position,ist das schon Doppelmoral.
Den deutschen Züchtern etwas auf's Auge drücken zu wollen,aber im Ausland das Gegenteilige zun,ist schon bedenklich.
Nicht nur Budapest,sondern auch viele andere Weitstreckenflüge,sogar auch RV Flüge hatten 2008 einen bedauerlichen Verlauf.Der Weitstreckenspieler
weiß,worauf er sich einlässt.Ob er vorne oder hinten in der Liste steht,er
beklagt sich nicht.Sun City,mit hauptsächlich Programmtauben bestückt,
mit Budapest zu vergleichen,zeigt einfach Defizite in der Beurteilungsfähigkeit mancher Sachlagen.Aber das ist für die Leser ja nichts Neues.
Zitat:
Herr Elvermann, für mich sind Sie der Ritter von der traurigen Gestalt!
Lieber Sportfreund Heuter,lieber ein Ritter als ewig bitter !


Gruß Peter
  #33  
Alt 03.02.2009, 14:55
Benutzerbild von KlausK
KlausK KlausK ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 1.605
Standard

Hallo,

mittlerweile sind 1700 Tauben zu Hause, die meisten anderen werden wohl der "natürlichen Nahrungskette" zugefügt.
Entweder waren die meisten Tauben nicht in der Lage eine solche Distanz zu schaffen (glaube ich persönlich allerdings nicht, denn in NL und B gibt es auch Jungtaubenflüge mit vergleichbarer Entfernung) oder das angegebene Wetter mit "fine and clear" und "ligth headwind" war doch nicht ganz so "Taubengerecht".

Das Problem bei solchen Flügen ist immer, das ein viel zu großes Spektakel daran hängt und damit verbunden ein fester Zeitplan vorgegeben wird. Eine Verschiebung des Auflasses macht die ganze Planung kaputt, deshalb müssen die Tauben raus, wird schon gut gehen. Diesmal leider nicht.

PS: Mein letzter Beitrag zu diesem Thema
__________________
Mit sportlichem Gruß Klaus
  #34  
Alt 03.02.2009, 19:40
Benutzerbild von BCzechowski
BCzechowski BCzechowski ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Herne
Beiträge: 317
Standard

Hallo Federfuss,

da ich anscheinend nicht verstanden wurde, was mir leider sehr oft passiert, möchte ich folgendes klarstellen.

Genauso wie Peter Elvermann verstehe ich die jenigen Züchter nicht, die behaupten 300km sei für Jungtauben zu viel, in gleichem Moment aber ihre Jungtauben bei One Loft Races in der ganzen Welt, wo die Endflüge selten unter 350km - 400km stattfinden, anmelden und sagen " ist doch kein Problem" . Dieses verstehe ich nicht .... vielleicht klärst du mich auf.
Ob du zu einem dieser Züchter gehörst weiß ich nicht... ist mir ehrlich gesagt auch " Latte "


Warum du das zweite Zitat von mir nicht um die nachfolgenden Zeilen ergänzst ist mir unklar..... willst du mich diskreditieren?
Glaube mir, die Kunst des Sichselbstdiskreditieren beherrsche ich wie kaum ein anderer.... übrigens die Zeilen lauten

" Hallo Peter,

und auch hier muss ich dir zustimmen.

Natürlich müssen Tauben, die solche Entfernungen bewältigen sollen auch in der entsprechenden Verfassung sein. Jungtauben sind da natürlich besonders empfindlich... während die einen etwa 9 Monate alt sind, sind die anderen etwa 4 Monate alt... dazu der unterschiedliche Mauserstand ( warum auch immer ..... verdunkelt, belichtet, nix )... "


Und zu allerletzt möchte ich klarstellen :

1. Der Herr Peter Elvermann ist kein Süd-Ost-Busenfreund von mir.
2. Ich kenne ihn nicht, weiß nicht einmal wie er aussieht.
3. Ich habe noch nie an einem von der IG Weitstrecke Süd-Ost veranstaltetem Flug teilgenommen.
4. Da mir aber weder die RV noch der RegVerb die Möglichkeit gibt meine Tauben so zu spielen wie ich möchte, ( hier sind keine Einzelpersonen gemeint ) , werde ich diese Möglichkeit ausserhalb des Verbandes mit den Tauben zu spielen wahrnehmen.

Ich weiß nicht womit ich dich verärgert haben sollte.
Du mußt aber wohl zugeben müssen, dass ich mich zu recht von dir ungerecht behandelt fühle.

Gruß
__________________
Gut Flug

Bogdan Czechowski

Geändert von BCzechowski (03.02.2009 um 19:43 Uhr).
  #35  
Alt 03.02.2009, 21:10
Klausel Klausel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2003
Ort: Lengerich
Beiträge: 215
Standard Sun - City

Hallo zusammen,

wir sind gerade aus Sun City zurückgekommen.

@ cordes

die Sache mit dem " Blauen Brief " hat Peter Haverkamp wahrscheinlich
an Ort und Stelle mit den Verantwortlichen geklärt.

@ Peter Elvermann

euer Süd-Ost Thema diskutiert doch dort weiter, wo ihr es schon die ganze Zeit getan habt.
Deine Aussage zu den " Deutschen Programmtauben " ist doch auch wohl
völlig daneben !! Wenn Du Platz 3 und 8 über alle Flüge von Frank Sander siehst, sehe zumindest ich, das diese Tauben keine schlechte Rolle abgeben haben.

Als wir am letzten Donnerstag die Tauben zum Endflug in Sun City eingesetzt haben, konnten wir eigendlich nur bestätigen, dass die Tiere in einer hervorragenden Kondition waren.
Ich sprach am Sonntag morgn mit Zandy Mayer, dem Renndirektor, wie er sich das zögerlicher nach Hause kommen erkärt.
Nach seiner Meinung hat die am Flugtag aufkommende Hitze und später auch das schwüle Wetter den Tauben schon recht heftig zugesetzt.
In den letzten Tagen hatte es um Sun City häufig geregnet.
Desweiteren haben die Tauben " nur " bei dem 383 km Flug richtig arbeiten müssen. Auch war die Verlustrate in diesem Jahr sehr gering.

Gruß
Klaus
  #36  
Alt 03.02.2009, 22:41
Lucca
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Sportfreund Klaus und IT Team,
herzliche Glückwünsche von mir und Familie für das gute Abschneiden in Sun City. Zu diesem Rennen werden nur ausgesuchte und chancenreiche Tauben geschickt, von Züchtern die ihr Handwerk verstehen, pflegt mein Papa zu sagen. Wir haben euch die Daumen gedrückt in diesem auserlesenen Kreis von Klasse Brieftauben. "Glück" gehört schließlich dazu.
Viele Grüsse aus Pulheim,
Nici
  #37  
Alt 03.02.2009, 23:08
Benutzerbild von Ramirez
Ramirez Ramirez ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2004
Ort: Heinsberg
Beiträge: 2.839
Standard

Hallo Lucca !

Dein Papa ist Politiker. ( erschwerend : auch noch bei der FDP )

Vertraust Du seinen Worten etwa blind ?


MfG
__________________
Schmitz-Tauben.de.tl



" Das spirituelle Erwachen setzt mit einem Gefühl innerer Unruhe ein, mit einer wachsenden Vorahnung, daß wir am Ende eines Zyklus stehen ! "
...
There will be miracles, when you believe !
  #38  
Alt 03.02.2009, 23:19
Benutzerbild von Ramirez
Ramirez Ramirez ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2004
Ort: Heinsberg
Beiträge: 2.839
Standard

Ach ja :

Allen Siegern :" Herzlichen Glückwunsch ! "
__________________
Schmitz-Tauben.de.tl



" Das spirituelle Erwachen setzt mit einem Gefühl innerer Unruhe ein, mit einer wachsenden Vorahnung, daß wir am Ende eines Zyklus stehen ! "
...
There will be miracles, when you believe !
  #39  
Alt 04.02.2009, 00:33
GGötz GGötz ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2009
Ort: Eschenbach
Beiträge: 11
Standard

Hallo zusammen,

zuerst einmal meinen herzlichen Glückwunsch an Werner A.Waldow und Klaus für diese Top-Platzierungen, und an alle die den Endflug und diese Saison erfolgreich absolviert haben.
Die Tauben in Sun City sind Top trainiert und gehen in einer Top-Verfassung zum Endflug ,meiner Meinung nach das Größte + organisatorisch mit Abstand das Beste, und von den Teilnehmern sowieso das attraktivste One Loft Race. (viele Topzüchter aus D,B,NL ). Wo kann sich ein Züchter mit so vielen erfolgreichen Kollegen aus vielen Nationen auf "neutralem Boden" messen, und die Qualität seiner Tauben über viele Flüge testen? Die eigene Fehlerquelle ausschließen?
Für mich war es dieses Jahr die 5. Teilnahme, immer alles OK.

Aber auch wenn das alles passt, muß der Veranstalter auch ein bißchen Glück mit dem Wetter haben,ausgerechnet die schwersten Bedingungen beim Endflug.Es war dieses Jahr härter, kann nächstes Jahr wieder anders sein. Der 4.HotSpot war z.B. total "verblasen" (Rekordflug).

Die deutschen Tauben müssen in Sun City erst mal geschlagen werden!!

Die ganze Saison sind dt Tauben in der Spitze zu finden, 3 Autogewinner, HotSpot Averages 11 Deutsche in den Top15!! Bei den As Tauben noch zusätzlich zu den Sander Tauben Top-Plätze, Spitzenplätze beim Endflug.
Knock Out Wertung von 69 Tauben, über die Hälfte aus Deutschland, wurde auch vom Team Fritz mit "Giggs" gewonnen.

Dazu noch Züchter die über die ganze Saison überragend waren, wie z.B. Sander, auf allen Flügen schnell und beständig.
Überragende Einzeltauben, z.B. Hetti von den Sportfreunden (Sikora/Selter), diese Taube ist leider noch unterwegs (hoffe sie kommt noch), hätte es verdient, fliegt auf allen 23 Flügen 1/5 Preis,
20 x 1/10!! (11 bis zum 100.).
"Giggs" Team Fritz viel Spitze und Endflug Top Ten, Knock Out Gewinner
"Sedna" + "Uranus" zwei Spitzentauben von Horst und Frank Sander.
"Bavarian Figther" von 24 Flügen 16 Preise 1/10, 22 Preise 1/5, 23 Preise 1/3, 10 Preise bis 100. 10.Hot-Spot AsTaube. 79. AsTaube gesamt, obwohl er bei dem "einen Aussetzer" über 8 Stunden "kassiert" hat

Die Performance dieser Tauben sollte man gesehen haben, jeder der da schon mal teilgenommen hat, weiß wie schwer es ist in die Spitze zu kommen und was diese Tauben geleistet haben. Glückwunsch an alle Kollegen die solche Asse gezüchtet haben, das ist schon was Besonderes, wie in meinem Fall "Bavarian Fighter" den Ring aufgezogen zu haben.

Oder letztes Jahr "Birdy", hat dominiert von vorne bis hinten, alles gewonnen was es zu gewinnen gab.Deutsche Endflug-Siege, Züchter die immer beim Endflug vorne sind, wie z. B. Werner Waldow.

Denke schon, dass die Deutsche Programmtaube konkurrenzfähig ist!!! `

Gruß
Günter Götz
  #40  
Alt 04.02.2009, 02:51
Peter Elvermann Peter Elvermann ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2007
Ort: Bottrop
Beiträge: 467
Standard

Hallo Klaus,
Du scheinst etwas am Thema vorbei geschossen zu sein.Ich habe nicht von SO gesprochen,sondern vom Flug in Sun City.Ich respektiere Deine Reiserichtung,egal welche sie auch ist,ich kenne sie nicht.Auch habe ich als Weitstreckler auch kein Problem mit der verzögerten Ankunft.Die Guten sind schon gekommen und deren Züchter kann mann nur gratulieren,besonders wenn sie aus unserem Land stammen.Da man bei den erfolgreichen Züchtern kaum Neigungen zur Weitstrecke erkennen kann,scheint es sich doch tatsächlich in der Mehrzahl um Programmtauben gehandelt zu haben.Was ist daran "völlig daneben".Erfreulich ist es doch,daß sie es trotzdem gepackt haben und den verdienten Lohn einfahren haben,gerade bei der knochenharten Vorbreitung.
Doch eines dürfte doch wohl klar sein,der größte Teil hat es nicht geschafft.
Nicht weil das Wetter teilweise vielleicht schlecht war oder andere Gründe
Schuld daran waren,nein,sie waren an diesem Tage für die Anforderungen nicht gut genug.So nehmen auf Budapest und Barcelona auch immer wiederTauben teil,wo das Wunschdenken des Züchters immer größer ist als die Erfolgsmöglichkeit seiner Taube.
So hoffe ich,daß wir letztendlich doch auf einen Nenner kommen,nämlich
Respekt und Anerkenung für die Erfolgreichen,aber auch etwas Nachdenken
darüber,ob es für manche eine vielleicht doch eine Hausnummer zu groß war.

Gruß Peter
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jungtauben 2011, Autogewinner Sun City GGötz Biete/Suche/Tausche 1 15.03.2011 08:42
Sun City Sieger FC Köln Züchter-Stammtisch 3 25.01.2011 12:27
Sun City Mauserverhalten Jörch Züchter-Stammtisch 0 22.11.2010 09:50
Sun City und andere Jörch Biete/Suche/Tausche 0 28.04.2009 09:58
Sun City Hauli Züchter-Stammtisch 0 26.12.2005 14:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.