Internet-Taubenschlag Diskussions Forum Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch
Registrieren HilfeFlashChat Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.09.2017, 08:12
Prox Prox ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2009
Ort: Oyten
Beiträge: 782
Standard Beiprodukte

Hallo Sportfreunde,

was macht ihr mit euren Beiprodukten, die ihr in der Reisesaison nicht aufgebraucht habt. Wenn sie bis Ende 2018 haltbar sind und nur die Reise betreffen, verfüttert ihr sie in der Mauserzeit trotzdem, oder schont ihr sie für 2018 auf.

Ich denke dabei z. B. an die Reiseperle von Röhnfried oder Mifuma. Da habe ich noch einen halben Eimer von. Lt. Anwendung nur in der Reisezeit vorgeschlagen. Trotzdem in der Mauser aufbrauchen, oder für nächstes Jahr aufbewahren? Oder eine halbe Flasche Reisevitamine (überwiegend Vitamin B) Haltbar bis 08/2018?

Meine Frage hat natürlich in erster Linie einen wirtschaftlichen Hintergrund.
Entsorgen geht nach meiner Meinung überhaupt nicht. Aufbewahren? Die Produkte werden nicht besser. Verfüttern? Vitamin E haltige Sachen in der Mauser sicher nicht so gut?

Wie geht ihr damit um?

Gruß
Wilfried (Prox)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.09.2017, 08:39
ask ask ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2006
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 89
Standard

Moin Wilfried

In der Regel bezieht sich die haltbarkeitsangabe auf ungeöffnete Produkte.

Hier bewerte ich im Einzelfall ob es möglich ist bis ins nächste Jahr zu warten.

Bei den meisten Produkten nicht

Gruß
Andreas
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.09.2017, 16:32
WernerW WernerW ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 18.04.2001
Ort: Aidenbach
Beiträge: 4.053
Standard

Zitat:
Zitat von Prox Beitrag anzeigen
Hallo Sportfreunde,

was macht ihr mit euren Beiprodukten, die ihr in der Reisesaison nicht aufgebraucht habt. Wenn sie bis Ende 2018 haltbar sind und nur die Reise betreffen, verfüttert ihr sie in der Mauserzeit trotzdem, oder schont ihr sie für 2018 auf.

Ich denke dabei z. B. an die Reiseperle von Röhnfried oder Mifuma. Da habe ich noch einen halben Eimer von. Lt. Anwendung nur in der Reisezeit vorgeschlagen. Trotzdem in der Mauser aufbrauchen, oder für nächstes Jahr aufbewahren? Oder eine halbe Flasche Reisevitamine (überwiegend Vitamin B) Haltbar bis 08/2018?

Meine Frage hat natürlich in erster Linie einen wirtschaftlichen Hintergrund.
Entsorgen geht nach meiner Meinung überhaupt nicht. Aufbewahren? Die Produkte werden nicht besser. Verfüttern? Vitamin E haltige Sachen in der Mauser sicher nicht so gut?

Wie geht ihr damit um?

Gruß
Wilfried (Prox)
Hallo Wilfried
ich meine gelesen zu haben die Halbwertszeit der B-Vitamine ist meist im Bereich von ein paar Tagen nicht zu verwechseln mit der Biologischen Halbwertzeit.
__________________

ES IST IMMER BESSER, DASS MAN MEHR WEISS, ALS MAN SAGT!
mit freundlichen Grüßen
Werner
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.09.2017, 14:46
Yahoo Yahoo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2011
Ort: Worpswede
Beiträge: 108
Standard

Moin Wilfried,

ich halte es so, dass angebrochene Beiprodukte kontinuierlich aufgebraucht werden!

Eine dann anstehende Restwertzeit interessiert mich nicht. Bei einigen Produkten, welche dazu neigen Feuchtigkeit zu binden, kann man(n) doch recht flott eine Qualitaetsveraenderung schon optisch oder auch am Geruch feststellen.

Um keine Bauch- bzw. Kopfschmerzen zu bekommen, ist dies mein Weg. Bei einer Auffaelligkeit werfe ich lieber mal etwas in die Tonne und wähle womoeglich beim naechsten Einkauf die kleinere Menge.
__________________
Bis dann
Frank

Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein.
Alle Ängste, alle Sorgen, sagt man, blieben darunter verborgen und dann würde, was uns groß und wichtig erscheint, plötzlich nichtig und klein!(Reinhard Mey)

>> carpe diem <<
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.09.2017, 12:08
Prox Prox ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2009
Ort: Oyten
Beiträge: 782
Standard

Moin Frank,

in der Regel mache ich es auch so. Aber wenn ich sehe, wie viel Mineralien aus den teuren 10 Kg Eimern (normalen Muschelkalk verfüttere ich schon lange nicht mehr) in die Tonne wandern, kommt bei mir ab und zu der Geiz durch. Trotzdem, ein Risiko gehe ich auch nicht ein.

Gruß
Wilfried
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beiprodukte Maligon Chat-Forum 18 16.04.2014 16:14
Beiprodukte und Joghurt Prox Züchter-Stammtisch 6 28.02.2012 02:09
Beiprodukte nach der Heimkehr Chappi_alt Züchter-Stammtisch 12 14.01.2011 14:54
Beiprodukte Champion-Verlag Okram Biete/Suche/Tausche 2 21.07.2008 16:22
Beiprodukte joerg Taubengesundheit 7 10.01.2006 10:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.