Internet-Taubenschlag Diskussions Forum Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch
Registrieren HilfeFlashChat Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt Gestern, 17:25
FC Köln FC Köln ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2009
Ort: Rietberg
Beiträge: 324
Standard Täglich Blitzform

Hallo Thomas


Wie sah es denn mit der Jungtierkrankheit 2018 bei der Täglichen gabe von Blitz bei dir aus??


Gruß
Markus
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt Heute, 08:24
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 4.668
Standard

Zitat:
Zitat von FC Köln Beitrag anzeigen
Hallo Herr Berger


Wie sieht es denn mit anderen Produkten von Röhnfried aus? Was kann ich zusammen mit Avidress+Blitzform in die Tränke geben und was geht nicht ??



1 Liter Wasser + 5ml Avidress + Blitzform +.......


UsneGano??
BT-Amin Forte?
Avipharm?
Taubenfit E-50
Rotosal?
Vital Top?
Hessechol?
Elektrolyt Plus 3?
Hexenbier?
Mineraldrink?



Beste Grüße
Markus

Hallo Markus,
kannst du Nachlesen bei Rhönfried.


Ich halte mich an die Anweisung v. Berger und gebe Usnegano, Carni-Speed, Blitz und die Mineralien von Boskamp ins Wasser. (Die Mineralien nur den letzen Tag, also Freitag bei Samstageinsatz.)
Dazu gebe ich fast täglich Tolly-Amin oder BT-Amin Forte (was ich gerade daheim habe) ans Futter mit Manuka-Honig. Wenn die JTK zu Ende ist oder alle wieder an Bord sind, gebe ich nur normalen Honig. Und meiner Meinung nach ganz wichtig: Ab Anfang Mai gibt es jeden Tag Kräuter und Avimycin ans Futter. Nicht die volle Menge, aber in etwa.....Ach ja, ganz vergessen, das moderne gelbe Pulver war auch am Futter.



Wenn du dann noch was anderes als Krähen und Dohlen auf dem Schlag hast, dann kann es gelingen.


Ich war letztes Jahr 6 Wochen nicht da und zur Kur. Haben in dieser Zeit die Jungen 3 x von 7 KM trainiert (Cousin und meine Frau). Am Haus sind sie so gut wie gar nicht geflogen. Der 1 Flug ging dann auch mit 78/7 voll in die Hose und mit Verlusten, wobei es ein ganz normaler Flug für die anderen war.

Dann als ich wieder zu Hause war gings wieder. Auf den letzten 3 Flügen haben sie dann wieder gezeigt was in ihnen steckt. Sie waren NICHT verdunkelt sondern nur das Licht war an von 05:00 bin 23:00 Uhr.



Aber nur mit Futter und Wasser geht nicht, hat man ja gesehen. Wie sollte ich das dem Versorger (meine Frau) während meiner Abwesenheit beibringen wann was zu geben ist? Meine Frau hat nur Avidress ins Wasser gegeben, das wars. Als ich dann kam, gings allerdings ab mit der Post.
Es liegen 70 - 80% Reiseleistung (oder die ersten 18 Pr. auf dem Endflug) dazwischen ob einer weiß was er gibt oder nur Futter und Wasser.



Ich will damit nur sagen, dass das Röhnfried-Programm gerade bei den Jungtieren bestens funktioniert. Wie ich letztes Jahr gesehen habe, sogar ohne "Mineralien aus dem kleinen Döschen"! Sie waren nur im Mai geg. Paramyxo geimpft. Nix noch nicht ein Tablettchen oder Pülverchen, auch nicht gegen Trichomonaden!



UND: Kein einziger Trainingsfug unter der Woche!



Menschenskinder, eine Zeitschaltuhr kann doch jeder Simpel Installieren.
Und: Anpaarungstermin in 2018 war der 20.03.18 Vorher konnte ich aufgrund meiner OP nicht. Das könnte ja sogar unser Oskar. Aber eine feste Größe bleibt und das ist nun mal die Gesamtqualität der Zuchttiere. Auch wenn man bei den Jungtieren einiges forcieren kann über 70% im 10 Jahresdurchschnitt ( und da ist dieser Flug mit 78/7 dabei geht nur wenn man Konkurrenzfähig ist was die Qualität angeht.)


Und noch was: Desinfiziert euren Jungschlag NICHT! Den Schei.... habe ich 2017 gemacht und prompt hatten sie die JTK.
Und noch was: Wenn man sich entscheidet seinen Tauben Helfen zu wollen, dann sollte man auch das ganze Programm machen. Siehe auch den Alfred Weber, der macht das Programm von Johannes Jakobs v. Tollisan. Und: Wenn ich so Ergebnisse erzielen würde wie der Alfred bei den Alttieren, dann wäre ich auch zufrieden. >Man muss es nur machen<!
__________________
Gut Flug
Pfälzer

Lebenserfahrung ist die Summe zumeist schmerzlicher Lernprozesse.

Geändert von Pfaelzer (Heute um 08:27 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt Heute, 08:30
Benutzerbild von Mime
Mime Mime ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: Warstein
Beiträge: 1.907
Standard

Zitat:
Zitat von Pfaelzer Beitrag anzeigen


Aber nur mit Futter und Wasser geht nicht, hat man ja gesehen. Wie sollte ich das dem Versorger (meine Frau) während meiner Abwesenheit beibringen wann was zu geben ist? Meine Frau hat nur Avidress ins Wasser gegeben, das wars. Als ich dann kam, gings allerdings ab mit der Post.
Es liegen 70 - 80% Reiseleistung (oder die ersten 18 Pr. auf dem Endflug) dazwischen ob einer weiß was er gibt oder nur Futter und Wasser.


Hallo Thomas,
bitte sei mir nicht böse, dass ich nun schon wieder in deine Richtung was frage. Aber in euren Preislisten sehe ich immer mindestens 1/3 Sportfreunde, die (trotz teils hoher Taubenzahlen) mit 0 Preisen - also einem komplett "Kalten" aus den Wettflügen gehen. Wie verhält sich das? Konstatieren die nicht? Sind das Weitstreckentauben? Warum ist das so?


Hier mal ein Beispiel: http://www.bas-riro.de/Preislisten/i...33&edvnr=49880
Unter solchen Umständen sind ja hohe Prozentausbeuten eher die logische Folge. Deswegen frage ich...


Gruß Sascha
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt Heute, 08:51
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 4.668
Standard

Zitat:
Zitat von Mime Beitrag anzeigen
Hallo Thomas,
bitte sei mir nicht böse, dass ich nun schon wieder in deine Richtung was frage. Aber in euren Preislisten sehe ich immer mindestens 1/3 Sportfreunde, die (trotz teils hoher Taubenzahlen) mit 0 Preisen - also einem komplett "Kalten" aus den Wettflügen gehen. Wie verhält sich das? Konstatieren die nicht? Sind das Weitstreckentauben? Warum ist das so?


Hier mal ein Beispiel: http://www.bas-riro.de/Preislisten/i...33&edvnr=49880
Unter solchen Umständen sind ja hohe Prozentausbeuten eher die logische Folge. Deswegen frage ich...


Gruß Sascha

Hallo Sascha, dacht ich mir das da gleich wieder einer kommt und das fragt.


Ja das sind die Weitstreckler und meistens sind die nur 1 - 2 Flüge dabei. In etwa 30 Konstatieren normal.



Dafür werden bei uns noch 25% ausgeflogen. Und das auf allen Flügen, auch da wo die WSler nicht dabei sind.


Ab 2012 bin ich in Frankreich. 2009,2010 und 2011 hatte ich ebenfalls über 70% und das vorne liegend in meiner Stamm-RV. Bis 2004 dann hinten liegend in einer anderen RV noch mehr und mehr 1. Preise.

Es ist mir egal wo ich liege, es zählt für mich was in der Liste steht.
Übrigens: Sezanne 2010 da flogen noch Ca. 750 Jungtiere auf 370 KM und die ersten 11 Preise und dann war noch reichtlich Luft zum 12. Preis.
UND: 62/61 Preise. Mach mal nach...............


Und mit mir sind ja andere auch gewechselt. Fliegen die auch so? Die Franzosen spielen das Belgische System. Da zählt nur die Spitze. Ein 100. Preis bei 800 Tauben ist da nix wenn es nicht gerade Bordeaux von 770 KM ist. Dort wird viel, viel härter (von 150 - 770 KM) gespielt als bei uns. Und dort wo nur Spitze zählt, machen viele noch was zusätzlich dazu. Fast keiner setzt nur vom Brettchen. Es gab schon Flüge die wir und die Franzosen zusammen geschickt haben. Wir Deutsche haben keinen einzigen gewonnen..........





Weißt du, was würde es bringen wenn ich aufschreibe was ich mache und ich fliege 25 - 30%? Hätte das dann eine Aussagekraft? Würde das dann irgendeinen interessieren?



Allen eine gute Zeit.
__________________
Gut Flug
Pfälzer

Lebenserfahrung ist die Summe zumeist schmerzlicher Lernprozesse.
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt Heute, 08:58
Benutzerbild von Mime
Mime Mime ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: Warstein
Beiträge: 1.907
Standard

Zitat:
Zitat von Pfaelzer Beitrag anzeigen
Hallo Sascha, dacht ich mir das da gleich wieder einer kommt und das fragt.

Ja das sind die Weitstreckler und meistens sind die nur 1 - 2 Flüge dabei. In etwa 30 Konstatieren normal.

Dafür werden bei uns noch 25% ausgeflogen. Und das auf allen Flügen, auch da wo die WSler nicht dabei sind.

Ab 2012 bin ich in Frankreich. 2009,2010 und 2011 hatte ich ebenfalls über 70% und das vorne liegend in meiner Stamm-RV. Bis 2004 dann hinten liegend in einer anderen RV noch mehr und mehr 1. Preise.

Es ist mir egal wo ich liege, es zählt für mich was in der Liste steht.
Übrigens: Sezanne 2010 da flogen noch Ca. 750 Jungtiere auf 370 KM und die ersten 11 Preise und dann war noch reichtlich Luft zum 12. Preis.
UND: 62/61 Preise. Mach mal nach...............

Und mit mir sind ja andere auch gewechselt. Fliegen die auch so? Die Franzosen spielen das Belgische System. Da zählt nur die Spitze. Ein 100. Preis bei 800 Tauben ist da nix wenn es nicht gerade Bordeaux von 770 KM ist. Dort wird viel, viel härter (von 150 - 770 KM) gespielt als bei uns. Und dort wo nur Spitze zählt, machen viele noch was zusätzlich dazu. Fast keiner setzt nur vom Brettchen. Es gab schon Flüge die wir und die Franzosen zusammen geschickt haben. Wir Deutsche haben keinen einzigen gewonnen..........

Weißt du, was würde es bringen wenn ich aufschreibe was ich mache und ich fliege 25 - 30%? Hätte das dann eine Aussagekraft? Würde das dann irgendeinen interessieren?

Allen eine gute Zeit.

Hallo Thomas,
das ist doch alles ok. Danke für die Antwort. Ich wollte es nur verstehen. Letztlich muss doch auch jeder selbst für sich entscheiden wie er seine eigene Reiseleistung etc. bewertet. Die Tauben müssen ja trotzdem wiederkommen usw. Es hat halt alles seine Vor- und Nachteile. Ich würde auch gerne wieder 25 % spielen und bin inzwischen dazu übergegangen die Leistungen der eigenen Tauben bei der Selektion, bei der Zuchtauswahl usw. wieder vermehrt nach der 25 %-Regel zu bewerten. Manchmal kommen da schon Überraschungen zutage.

Gruß Sascha
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 9 (Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 7)
Chamion0364, Gerhard703
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wann das Zweite mal Anpaaren bei trockende Wittwaschaft Mario1202 Züchter-Stammtisch 8 23.01.2016 17:56
Wann das Zweite mal Anpaaren bei trockende Wittwaschaft Mario1202 Züchter-Stammtisch 0 22.01.2016 20:52
Anpaaren am Wochenende?? Tauben Jon Züchter-Stammtisch 7 31.01.2008 20:49
Noch mal anpaaren? Livermore Züchter-Stammtisch 2 22.03.2007 06:11
2tes mal anpaaren? Silverraket Züchter-Stammtisch 2 10.02.2007 18:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.