Internet-Taubenschlag Diskussions Forum Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch
Registrieren HilfeFlashChat Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 10.01.2019, 18:55
Benutzerbild von taubendidi
taubendidi taubendidi ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
Für besondere Leistungen zu Gunsten der Gemeinschaft im IT-Forum: Taubentagebuch
 
Registriert seit: 09.05.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 3.984
Standard

[QUOTE=Blausch_22;184198]
Zitat:
Zitat von Pfaelzer Beitrag anzeigen
@Hans: Was die Auktionen angehen, das kann ich bestätigen. Ich kaufe Grundsätzlich keine Tauben -mehr- die mit Bildbearbeitungsprgrammen "aufgehübscht" wurden.



Hallo Thomas,


ich schätze dich ja sehr, deine Beiträge sind oft lesenswert.
Hier aber wirfst du Äpfel und Birnen in einen Topf. Bei den Betrügern bin ich zu 100 % bei dir, das ist eine Schande.


Aber und jetzt denke ich, liegt du falsch. Du bist jemand, der doch relativ viele Tauben öffentlich "vertickt", es sei dir gegönnt.
Nur weil du deine Fotos selbst erstellst und es keine professionellen Fotos sind, soll das jetzt alles falsch sein??


Ja, ich lasse Bilder von vielen Tauben erstellen, erstens für mich als Erinnerung, zweitens, weil eben viele Käufer es doch auch wollen.
Bei uns geht keine Taube in den Verkauf, die ich nicht selbst auch behalten würde, körperlich und gesundheitlich betrachtet. Das, so meine ich, ist seriös. Ich möchte doch auch, dass der Käufer zufrieden ist, weil er nur dann wieder kommt!

Bei mir gibt es auch keine Tauben für ein "Butterbrot". Das regelt der Markt auch allein!!
Jeder kann sich auch alles ansehen, Tauben , Schläge usw. Und wenn vorhanden, gibt es ein profesionelles Bild plus Abstammung!!

So sehe ich das jedenfalls. Was ist also dagegen zu sagen?
Erstaunte Grüße
Frank
Hallo Frank
Ich hätte bestimmt auch schon mal eine Taube von Dir gekauft,denn im Gegensatz zu anderen kaufe ich gerne im Internet,und war bisher nicht unzufrieden.In der ganzen Zeit habe ich nur eine einzige Taube bekommen die mir nicht gefallen hat,im Gegenteil,sie war eine Frechheit ! Von einem Züchter mit dem ich schon getauscht hatte......Aber egal,mit so etwas muss man rechnen.Aber nun zu den Bildern:Ich war auch wohl deshalb fast nie enttäuscht weil ich eben auch keine mit einen Bildbearbeitungsprogramm bearbeitete Taube kaufe. Wenn ich sehe das ein Programm im Spiel war klicke ich SOFORT weiter,ich schaue sie mir gar nicht erst an.Denn du kannst nun sagen was du willst: Die Taube die ich bekomme ist nicht so wie auf dem Bild ,und darum kaufe ich dort nicht.Ich habe ja auch schon ab und zu Junge verkauft,und früher habe ich von diesen Tauben kleine Videos erstellt die sich der Bieter ansehen konnte.Ich verstehe ehrlich gesagt nicht warum Züchter die viel verkaufen das nicht auch machen.Ein Clip von einer Taube braucht nicht länger als 30 Sek.sein,und das macht nicht mehr Arbeit als das ganze aufhübchen. Ich werde ja bald Rentner,und wenn ich dann noch mal eine Taube verkaufen sollte werde ich das wieder machen....
__________________
MFG
DIETER
http://rotermundtauben.de/

In den Augen meines Hundes
Liegt mein ganzes Glück,
All mein Inneres, Krankes, Wundes
Heilt in seinem Blick.

Friederike Kempner
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 11.01.2019, 07:59
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 4.668
Standard

[QUOTE=Blausch_22;184198]
Zitat:
Zitat von Pfaelzer Beitrag anzeigen
@Hans: Was die Auktionen angehen, das kann ich bestätigen. Ich kaufe Grundsätzlich keine Tauben -mehr- die mit Bildbearbeitungsprgrammen "aufgehübscht" wurden.



Hallo Thomas,


ich schätze dich ja sehr, deine Beiträge sind oft lesenswert.
Hier aber wirfst du Äpfel und Birnen in einen Topf. Bei den Betrügern bin ich zu 100 % bei dir, das ist eine Schande.


Aber und jetzt denke ich, liegt du falsch. Du bist jemand, der doch relativ viele Tauben öffentlich "vertickt", es sei dir gegönnt.
Nur weil du deine Fotos selbst erstellst und es keine professionellen Fotos sind, soll das jetzt alles falsch sein??


Ja, ich lasse Bilder von vielen Tauben erstellen, erstens für mich als Erinnerung, zweitens, weil eben viele Käufer es doch auch wollen.
Bei uns geht keine Taube in den Verkauf, die ich nicht selbst auch behalten würde, körperlich und gesundheitlich betrachtet. Das, so meine ich, ist seriös. Ich möchte doch auch, dass der Käufer zufrieden ist, weil er nur dann wieder kommt!

Bei mir gibt es auch keine Tauben für ein "Butterbrot". Das regelt der Markt auch allein!!
Jeder kann sich auch alles ansehen, Tauben , Schläge usw. Und wenn vorhanden, gibt es ein profesionelles Bild plus Abstammung!!

So sehe ich das jedenfalls. Was ist also dagegen zu sagen?
Erstaunte Grüße
Frank
----------------------------------------------------------------------------------



Hall Frank,
dagegen ist gar nichts zu sagen.
Kann ja jeder wie er will.


Ich jedenfalls werde vorsichtig wenn z.b. alle Tauben den gleichen Stand haben, alle blauen fast gleich aussehen oder wenn man bei jeder Taube die Ringnummer ablesen kann. Jeder der schon Tauben fotografiert hat, weiß dass dies fast unmöglich ist.

Kaum hat man sie hingestellt, damit man die Ringnummer lesen kann, stehen sie schon wieder anders.

Aber machbar ist auch das. Es dauert nur ewig.
Auch alle beschrifteten Fotos laufen meiner Meinung nach über ein Bildbearbeitungsprogramm.


Ich bin da ein gebranntes Kind. Mehrmals schon habe ich solch schöne Tauben gekauft. Die die ich Auslese sehen da oft noch besser aus oder fast immer! Was da schon manchmal gekommen ist, das ist kaum zu Glauben. Auch von absoluten Spitzenschlägen. Solche Tauben würde ich niemals anbieten. Man kann an silchen Fotos nichts von der Taube erkennen.



Auch ist es eine Sache des Preises. So ein Foto kostet Ca. 20,-€. Das müssen die Kunden bezahlen. Nicht der Verkäufer.



Wenn ich also Tauben anbiete die Ca. 60-80€ kosten, kommen dann immer noch die Kosten für die Bilder dazu. Für den normalen Liebhaber rechnet sich sowas nicht, wenn er sich z.B. im Herbst ein paar oder mehrere anschaffen will. Da entstehen dann Ruck Zuck Kosten von 100,- nur für Bilder. Aber wers bezahlen will............


Wenn ich jetzt 3 oder 4 habe dann mag das gehen. Aber nimm mal 30 oder 40! Auch muss man die Kunden haben die das dann bezahlen. Wenn du Kunden hast die mehr als 100,- für eine Taube bezahlen, dann ja dann kann man das machen. Oder wenn es übrige sind.



Aber rechne mal durchschn. 70,-, davon 20 für das Foto, dann die Futterkosten für ein halbes Jahr oder mehr, dann die Anschaffung der Ausgangstauben, Pflegekosten, Impfkosten, Hotelkosten, Benzinkosten evtl. Standgebühren usw. So und dann erzähl mir mal wer daran was verdient? Nur der Käufer, aber nicht der der die Arbeit macht. >Das ist was für andere.<



Ich Züchte solche Tiere auch nur aus für mich Hochwertigen Tieren die von anerkannten Schlagen aus gewissen Linien kommen (hier liegt die Gewichtung auf der Linie und nicht auf dem Namen) für z.B. die Messe. Das sind keine die übrig sind oder für nicht gut befunden oder einfach nur zuviel sind. Das sind welche die mehrfach von mir Selektiert wurden. Auch wenn ich meine ein klein wenig von Tauben zu verstehen, werden sie auch bei mir nicht alle so, dass ich sie anbieten kann. Wenn du hier noch Ca. 25% oder mehr oder weniger das ist von Jahr zu Jahr unterschiedlich rausrechnest, dann sind das ja auch Kosten. Wenn dur rechnen kannst, wirst du feststellen, dass da keine 100,- hängen bleiben.


Im Endeffekt bleibt nur soviel, dass ich mir immer wieder mal was Kaufen kann. Manchmal auch noch fürs Futter. Aber mehr nicht. Würde ich Fotos machen lassen würde ich komplett umsonst Arbeiten. Ich frage mich als sowieso wie manche auf soviel Arbeit neidisch sind. (jetzt nicht du) Sie gehen aber gerne auf Messen und haben dann gerne ein großes und breites Angebot. Verfügen dann über das enorme Wissen eine Taube in gut und schlecht einzuteilen. Ihnen sind dann selbst 50,- für eine Taube zuviel. Aber das ist oder wäre ein anderes Thema.


Wenn ich z.B. solche Erlöse erzielen würde wie der Manfred, dann würde ich das vielleicht ins Auge fassen. Aber bei meinen Preisen unmöglich. Viele machen sich da gar keine Gedanken was da an Kosten und Mühen dahinter stehen so eine Taube erst mal in so eine Position (Messe, Bild, Reise usw) zu bringen. Wohlgemerkt keine die zuviel sind und von denen jeder ein paar oder mehr hat und froh ist wenn sie am Mann oder Frau sind.

Glaub mir, darüber könnte ich ein Buch schreiben.
__________________
Gut Flug
Pfälzer

Lebenserfahrung ist die Summe zumeist schmerzlicher Lernprozesse.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 11.01.2019, 10:57
Benutzerbild von Blausch_22
Blausch_22 Blausch_22 ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 15.05.2003
Ort: Niedergörsdorf
Beiträge: 349
Daumen hoch

Hallo Thomas,


das hast du schön geschrieben, wie sich die Kosten aufrechnen, sehr gut!
Das stimmt, da wollen Leute Tauben für 30 Euro haben, die sollen schon 3 Erste geflogen haben ... das ist nicht machbar.


Ich hab dir einmal zwei wirkliche Vererber eingehängt - die sehen auch so aus!


Viele Grüße
Frank
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 09999-15-5478_pic.jpg (61,2 KB, 74x aufgerufen)
Dateityp: jpg 09999-16-96_pic.jpg (64,5 KB, 56x aufgerufen)
__________________
"Das geht nie vorbei..." (HÖHNER)

www.brieftauben-marquart.de
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11.01.2019, 11:40
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 4.668
Standard

Zitat:
Zitat von Blausch_22 Beitrag anzeigen
Hallo Thomas,


das hast du schön geschrieben, wie sich die Kosten aufrechnen, sehr gut!
Das stimmt, da wollen Leute Tauben für 30 Euro haben, die sollen schon 3 Erste geflogen haben ... das ist nicht machbar.


Ich hab dir einmal zwei wirkliche Vererber eingehängt - die sehen auch so aus!


Viele Grüße
Frank

Hallo Frank,
2 wirklich schöne Tauben.
Ich Glaube dir, dass sie so aussehen wie auf dem Foto.


Aber mal ehrlich, was kostet so ein Foto?


Und was man noch schön erkennen kann ist genau das was ich geschrieben habe.

Den Ring kann man gut ablesen und das Foto ist beschriftet.

Das sind fast immer Profifotos.

Dagegen ist ja in keinster Weise was einzuwenden.



Vielen Dank für dein Verständnis und Ehrlichkeit.


Und ich denke du weißt, das man Bilder die durch z.B. den Fotoschop gelaufen sind verändern KANN nicht aber MUSS. Das meine ich.



Aber darum ging es mir gar nicht so sehr. Mir ging es darum, dass wenn man Heute in kleinen Dingen betrügt, das keinen mehr aufregt. Auch bei unserem Hobby nicht. Und gerade unser Hobby ist doch auf Genauigkeit was Zucht, Vermessung, Geschwindigkeit der Taube usw. angeht.

Und genau in unserem Hobby wollen oder sollten wir doch so miteinander umgehen, dass niemandem Schaden zugefügt wird. Im Gegenteil wir sollten Helfen wenn wir können. Im Leben müssen wir uns doch immer oder fast immer nach anderen Richten. Sei es im Beruf, in der Ehe oder im alltäglichen Leben. Muss ich mich da auch bei den Tauben vergackmeiern lassen? Damit! habe ich meine Probleme.



Früher wurden Züchter bestraft und wenn auch nur von uns wenn sie Betrogen haben. Früher wurden Züchter gesperrt wenn sie Totalverkauf hatten. Alles mittlerweile normal. Damit muss man rechnen schreibt einer. Dann kann er ja auch damit Rechnen auf den Wettflügen betrogen zu werden, bei der Erstellung der Reisepläne übers Ohr gehauen werden, bei Wahlen der Vorstandschaft betrogen zu werden, bei der Kassenführung der RV, Verein oder noch höher usw. Wir müssen halt damit rechnen das sie uns an der Nase rumführen!
Wenn Betrug nicht mehr zur Strafe führt, ja dann sind wir schon sehr nahe am Abgrund. Und da sind wir im Taubensport meiner Meinung nach. Auch hier immer mehr eine Verrohung der Sitten.



Wenn dann so ein kleiner Wicht wie ich (und die vielen anderen kl. Taubenverkäufer) Tauben verkauft und das dann auch noch Steuerlich geltend macht, was ich nur empfehlen kann, das rentiert sich da man auch die Futterkosten, Ringkosten, Transportkosten, Benzingeld, Officekosten, Impfkosten usw. absetzen kann. Aber das ist auch Arbeit, viel Arbeit, dann das Finanzamt und die Steuererklärungen, alles nicht so einfach, aber machbar. Warum sollen wir ein Duckmäusertum führen? Sie wollen doch sonst auch jeden Cent von uns!



Natürlich, die großen in Deutschland, Belgien und Holland, die verdienen ein vielfaches und da ist es mehr als nur richtig, dass sie auch Steuern dafür zahlen, denn das sind Einkünfte.



Und wie immer nur meine Meinung. Jeder darf eine andere haben, soll sogar seine eigene haben. Und nicht dem am lautesten schreienden oder meckernden Bock nur hinterher laufen.


Leider wie immer etwas zu lang. Ich verfüge leider nicht über die Fähigkeiten anderer alles und kompakt in wenige Sätze zu kleiden. Sorry!



Wünsche allen noch eine gute Zeit.
__________________
Gut Flug
Pfälzer

Lebenserfahrung ist die Summe zumeist schmerzlicher Lernprozesse.

Geändert von Pfaelzer (11.01.2019 um 11:44 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.01.2019, 11:58
Benutzerbild von Blausch_22
Blausch_22 Blausch_22 ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 15.05.2003
Ort: Niedergörsdorf
Beiträge: 349
Standard

Hallo Thomas,


ja- jetzt sind wir uns einig, da kann ich mitgehen.


Diese Fotos waren noch für 15,- Euro/Stück, mittlerweile sind es 18,- Euro.


Der Ring wird übrigens mit dem Stock so lange gedreht, bis die Nummer zu sehen ist.
Manche Tauben kannst du direkt "ablichten", bei anderen wartest du auch mal gern 20 Minuten ...


Hier nun noch ein brandaktuelles "Angeberfoto" und dann soll es das auch gewesen sein.


Viel Spaß bei der ersten Zucht 2019!
Grüße in die Pfalz!

Frank
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Gruppe40x60int.jpg (67,1 KB, 67x aufgerufen)
__________________
"Das geht nie vorbei..." (HÖHNER)

www.brieftauben-marquart.de
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 11.01.2019, 15:21
Benutzerbild von haluter
haluter haluter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2010
Ort: Bochum-Wattenscheid
Beiträge: 2.691
Daumen hoch

Hallo Brieftaubenfreunde,

hier mal der Unterschied zwischen bearbeitet und ohne,aber wie gesagt die meisten Verkäufer wollen die Fotos so wie Ingo sie macht, den ich übrigens sehr schätze. Die Ingo Tauben habe ich nur genommen da ja die anderen hier gezeigten auch von Ingo sind.


__________________
http://zuchtschlagfigoreynaertbosua.jimdo.comZum Reichtum führen viele Wege. Und die meisten sind Schmutzig" Marcus Tullius Cicero ( 106-43 v. Chr).
" Die Strafe zähmt den Menschen, macht ihn aber nicht besser" Friedrich Wilhelm Nietzsche
(1844-1900), deutscher Philosoph.

Journal Impact Factor (JIF
Gebildet ist,
wer weiß,
wo er findet,
was er nicht weiß.


HOMPAGE der RV- WATTENSCHEID
BEACHTEN
http://www.brieftaubenreisevereinigung-wattenscheid.de/







Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 11.01.2019, 15:28
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 4.668
Standard

Zitat:
Zitat von haluter Beitrag anzeigen
Hallo Brieftaubenfreunde,

hier mal der Unterschied zwischen bearbeitet und ohne,aber wie gesagt die meisten Verkäufer wollen die Fotos so wie Ingo sie macht, den ich übrigens sehr schätze. Die Ingo Tauben habe ich nur genommen da ja die anderen hier gezeigten auch von Ingo sind.





Hallo Achim,
wobei du ja mit einer Kamera imgehen kannst wie wir Wissen.


Ist alles gut. Manchmal muss ich Frust ablassen und das Forum kann ein paar Themen vertragen.

Ob nun akzeptiert oder nicht ist jedermanns Sache.
__________________
Gut Flug
Pfälzer

Lebenserfahrung ist die Summe zumeist schmerzlicher Lernprozesse.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.01.2019, 16:12
Benutzerbild von Kurpfälzer
Kurpfälzer Kurpfälzer ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2001
Ort: Plankstadt
Beiträge: 843
Standard

Hallo Sportsfreunde,


auf den Zager-Fotos sieht man ein verändertes "Bild" i. S. von flachem Abdruck der Taube
Bei Achim bekommt man eben ein besseres Gesamtbild, d. h. der Gesamteindruck kommt halt rüber.
Für mich interessante Dinge, wie z. B. die Anzahl der sichtbaren Federn 1. Ordnung (wenn sie durchgemausert haben) sind auf beiden Fotos sichtbar. Je mehr Federn sichtbar, desto kürzer der passive Flügel


Gruß


Friedrich
__________________
http://Barcelona-Breath.de

Geändert von Kurpfälzer (11.01.2019 um 16:13 Uhr). Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 11.01.2019, 19:11
Konni 433 Konni 433 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2015
Ort: Parchim
Beiträge: 206
Standard

Hallo,


mir sind natürliche Bilder von Tauben auch lieber als bearbeitete. Aber ich möchte es auch nicht überbewerten. Und jetzt habe ich auch mal die Information bekommen, welche Kosten sich dahinter verbergen. Schade, dass die Gefiederfarbe oft nicht mehr angegeben wird. (bei Eltern, Großeltern usw.) Dabei achten wir doch zu gerne auf eine weiße Schwinge, wie beim erfolgreichen Vater oder der Großmutter. Die zusätzlichen Kosten bei den Bildern möchte ich auch nicht tragen.

Vielleicht habe ich bisher das Glück gehabt, dass ich noch nie von einer per Bild gekauften Taube enttäuscht wurde. Es werden fast alle für mich erforderlichen Infos der Taube angegeben. Entscheidend ist, dass die Taube gesund ist und gesund bei mir ankommt. Sicher habe auch ich einige eigene Vorstellungen was ich bei einer Taube gerne sehe. Wenn mir einer einen Korb Tauben hinstellen würde mit Tauben von zwei verschiedenen Züchtern und es sind Spitzentauben und Leistungsschlechte dabei, so bin ich nicht in der Lage am Flügel, Muskel, Auge usw. die Kracher auszumachen. Es ist mir auch ehrlich gesagt egal. Ich würde auch eine Taube, die bei einem schwach reisenden Züchter mit 4 Preisen raussticht eher kaufen, als eine mit 10-12 Preisen bei einem Topschlag. Da fliegen sowieso fast alle gut bis sehr gut und die individuelle Klasse ist bis auf einige Ausnahmetauben kaum festzustellen. Bei mir ist es oft ein sogenanntes Bauchgefühl mich für eine Taube zu entscheiden.

Da ich auch ein Liebhaber von Bunten, Schwarzen usw. bin ist manchmal auch nur die Farbe entscheidend. Wenn diese dann noch fliegen, wunderbar.

Vielleicht ein Appell an alle Taubenfotografen, eine Taube, die in der Mauser ist und etwas ruppig aussieht, kann meinetwegen auch so fotografiert werden. Es ist einfach normal. Es liegt dann bei mir sie wieder glatt und schön werden zu lassen.


Gruß Konrad
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auktion GOLDEN RACE ALGARVE 2017 / Info Transport Tauben nach Deutschland Martin Biete/Suche/Tausche 1 31.10.2017 23:08
Auktion steht online Brieftaubenheini Biete/Suche/Tausche 0 11.11.2016 19:40
Wenn Einer eine Auktion organisiert, dann kann er was erzählen ... Schumi Dies und das 46 19.01.2015 17:49
Golden Race Algarve 2014: Link LIVE Übertragung Endflug 505 km 27.9 und LIVE Auktion Martin Züchter-Stammtisch 49 09.10.2014 17:09
Jungtaubenversteigerung der RV Korschenbroich tornado Biete/Suche/Tausche 2 16.04.2008 20:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.