Internet-Taubenschlag Diskussions Forum Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch
Registrieren HilfeFlashChat Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.10.2008, 13:09
Benutzerbild von Daktari
Daktari Daktari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2006
Ort: Dinslaken
Beiträge: 1.206
Standard Wofür brauchen wir einen Verband?

Hallo Sportfreunde,

in der Vergangenheit wurden wiederholt Beiträge eingestellt, die den Sinn bzw. die Notwendigkeit des Verbandes in Zweifel gezogen haben.

Sind diese Zweifel berechtigt oder brauchen wir einen Verband?

Die Antwort muss eindeutig lauten, " ja wir brauchen den Verband"!

Wofür?

- Damit wir gegenüber Ministerien und Behörden mit einer Stimme sprechen(Vogelgrippe)
- Damit Zentral die Auflässe ausländischer Verbände koordiniert werden können, ebenso natürlich die Nationalen
- Organisation einer Nationalen Schau(Wichtig! Weil Aushängeschild unseres Verbandes)
- Zentrale Dopingkontrolle
- Bundesweite Imagepflege
- Kontakte zu anderen Verbänden(Beispiel:Rassegeflügel)
- Richtlinien für den Sport und Tierschutz
- Nachwuchsförderung
- Ausarbeitung neuer Konzepte

und vieles mehr!

P.s. Wenn zur Zeit auch nur wenig optimal läuft, so brauchen wir doch den Verband.

Gruß
Ralf
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.10.2008, 13:44
Schlagmanager Schlagmanager ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 11.04.2007
Ort: Bärnau
Beiträge: 861
Standard

Hallo Ralf!

die wichtigsten Sachen hast bereits geschrieben.

Ja, wir brauchen einen Verband!

Gruß Wolfgang

Geändert von Schlagmanager (15.10.2008 um 13:47 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.10.2008, 14:01
Benutzerbild von Jörch
Jörch Jörch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: Sulz a.N.
Beiträge: 2.424
Standard

Hallo,

wir brauchen einen gut funktionierenden Verband, der seine Mitglieder umfassend informiert und mit deren Beiträgen vernünftig wirtschaftet.
Und auch hier muß, wie überall, das Prinzip Leistung dahinterstehen.
Auf Mißwirtschaft, mangelndes kaufmännisches Talent, beschönigende
Beiträge in der BT, Reformunfreudigkeit, Inkompetenz, Inkonsequenz, unvollständige Informationen usw. usf. können nämlich alle Mitglieder verzichten.

Grüße - Jörg
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.10.2008, 10:51
Benutzerbild von Zwucki
Zwucki Zwucki ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
Mitglied im IT Kompetenzteam
 
Registriert seit: 15.04.2001
Ort: Bad Waldsee/Reute
Beiträge: 1.067
Standard

Hallo Jörg,

mein Kompliment für diesen tollen Beitrag, Du bringst es genau auf den Punkt!

MsG
Hans Jürgen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.10.2008, 11:43
Meschkat-Wagner
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hallo Ralf

Hallo Ralf,

ich gebe dir recht in allen Punkten, jetzt kommt aber dieses bekannt ABER !

Aber man soll den Verband so fuehren, dass nicht immer neu Ueberraschungen auf uns zu kommen z.b. Steuernachzahlungen u.s.w.

Meiner Meinung nach sollten einige Personen aus getauscht werden im Verband und man sollte einen neuen Start machen.
Alle Karten auf den Tisch legen und ein Problem nach dem anderen loessen und diese nicht immer vor sich her schieben.

Es sind unsere Beitraege die in den Sand gesetzt werden, Ringvertrag, fehler bei Kuendigungen, Steuernachzahlung u.s.w. .....

Dass ist meine Persoenliche Meinung, denn ich glaube wir haben nicht alle Informationen fuer uns das Grosse Bild zu machen.

Gruss

Thomas M.



Zitat:
Zitat von Daktari Beitrag anzeigen
Hallo Sportfreunde,

in der Vergangenheit wurden wiederholt Beiträge eingestellt, die den Sinn bzw. die Notwendigkeit des Verbandes in Zweifel gezogen haben.

Sind diese Zweifel berechtigt oder brauchen wir einen Verband?

Die Antwort muss eindeutig lauten, " ja wir brauchen den Verband"!

Wofür?

- Damit wir gegenüber Ministerien und Behörden mit einer Stimme sprechen(Vogelgrippe)
- Damit Zentral die Auflässe ausländischer Verbände koordiniert werden können, ebenso natürlich die Nationalen
- Organisation einer Nationalen Schau(Wichtig! Weil Aushängeschild unseres Verbandes)
- Zentrale Dopingkontrolle
- Bundesweite Imagepflege
- Kontakte zu anderen Verbänden(Beispiel:Rassegeflügel)
- Richtlinien für den Sport und Tierschutz
- Nachwuchsförderung
- Ausarbeitung neuer Konzepte

und vieles mehr!

P.s. Wenn zur Zeit auch nur wenig optimal läuft, so brauchen wir doch den Verband.

Gruß
Ralf
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.10.2008, 08:33
tornado5
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Schlagmanager Beitrag anzeigen
Hallo Ralf!

die wichtigsten Sachen hast bereits geschrieben.

Ja, wir brauchen einen Verband!

Gruß Wolfgang
Hallo Sportsfreunde !

Wolgang du hast recht !!

Wir brauchen einen Verband !

Nur der Verband braucht auch uns kleinen Mann !

Er sollte also auch mal etwas für den kleinen Züchter tun und nicht nur für die Großen ( Berühmten ) !

So sehe ich das !!

Gruß Uwe
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.10.2008, 08:47
Schlagmanager Schlagmanager ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 11.04.2007
Ort: Bärnau
Beiträge: 861
Standard

Hallo Uwe,
Hallo alle anderen!

Natürlich brauchen wir einen Verband und wir, die Züchterschaft sind dieser Verband (Verband heißt doch "miteinander verbunden").

Man tut dem Präsidium unrecht, wenn man schreibt, sie würden uns mit Diktatur eine Richtung aufzwingen. Nein, das tun sie nicht! Sie machen das, was jeder von uns auch machen kann: sie stellen Anträge an die Delgierten-Versammlung. Diese entscheiden! Und das sind Leute, die wir, die Züchterschaft, gewählt haben. Ja, natürlich sind sie einem Normal-Otto im Vorsprung, aber deswegen stehen sie ja an der Spitze.

Überlegt Euch das mal! Und seht auch mal diese Seite.

Ich schreibe das, weil es meine persönliche Meinung ist und nicht, wie manche wieder vermuten, ich zu irgendetwas gezwungen wurde. Ich lasse mich nicht zwingen!

Gruß Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.10.2008, 08:57
Benutzerbild von Mime
Mime Mime ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: Warstein
Beiträge: 1.845
Standard

Zitat:
Zitat von Schlagmanager Beitrag anzeigen
Hallo Uwe,
Hallo alle anderen!

Natürlich brauchen wir einen Verband und wir, die Züchterschaft sind dieser Verband (Verband heißt doch "miteinander verbunden").

Man tut dem Präsidium unrecht, wenn man schreibt, sie würden uns mit Diktatur eine Richtung aufzwingen. Nein, das tun sie nicht! Sie machen das, was jeder von uns auch machen kann: sie stellen Anträge an die Delgierten-Versammlung. Diese entscheiden! Und das sind Leute, die wir, die Züchterschaft, gewählt haben. Ja, natürlich sind sie einem Normal-Otto im Vorsprung, aber deswegen stehen sie ja an der Spitze.

Überlegt Euch das mal! Und seht auch mal diese Seite.

Ich schreibe das, weil es meine persönliche Meinung ist und nicht, wie manche wieder vermuten, ich zu irgendetwas gezwungen wurde. Ich lasse mich nicht zwingen!

Gruß Wolfgang
Das ist sicher richtig. Ich möchte an dieser Stelle aber mal ein Beispiel bringen: Die Fußballinteressierten werden sich erinnern, dass vor wenigen Jahren Borussia Dortmund von seinem Präsidenten Gerd Niebaum und seinem Manager Michael Meier fast in den Ruin getrieben worden ist. Ich hatte damals nicht unmaßgeblich aus Richtung der Fanszene mit der Angelegenheit zu tun. Die beiden Herrschaften haben gelogen, betrogen und versucht ihren Hintern zu retten bis es nicht mehr ging und der Verein so gut wie Pleite war.

Auch beim BVB wurden Anträge und Vorschläge der beiden von der Mitgliederversammlung und der Aktionärsversammlung durchgewunken und bestätigt, die letztlich nicht das primäre Ziel hatten die Finanzkrise des Vereins zu bessern, sondern den beiden Herren ihren Ruf und ihren Posten zu sichern.

Was will ich damit sagen? Eine Mitgliederversammlung kann durch gute Redner in der Vorstandsetage und ein bißchen Fäden Ziehen hinter den Kulissen auch immer in eine gewisse Richtung "manipuliert" werden.

Wenn du Finanzkrise unseres Verbandes wirklich so groß ist, wie sie hier teilweise beschrieben wurde, dann kann nur durch einen Austausch der handelnden Personen ein wichtiger Schritt in die Zukunft getan werden. Allerdings dürfen die aktuell Verantwortlichen für die Lage nicht aus der Haftung entlassen werden.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.10.2008, 09:25
WernerW WernerW ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 18.04.2001
Ort: Aidenbach
Beiträge: 4.071
Standard alles / jedes Ding hat zwei Seiten

Zitat:
Zitat von Schlagmanager Beitrag anzeigen
Hallo Uwe,
Hallo alle anderen!

Natürlich brauchen wir einen Verband und wir, die Züchterschaft sind dieser Verband (Verband heißt doch "miteinander verbunden").

Man tut dem Präsidium unrecht, wenn man schreibt, sie würden uns mit Diktatur eine Richtung aufzwingen. Nein, das tun sie nicht! Sie machen das, was jeder von uns auch machen kann: sie stellen Anträge an die Delgierten-Versammlung. Diese entscheiden! Und das sind Leute, die wir, die Züchterschaft, gewählt haben. Ja, natürlich sind sie einem Normal-Otto im Vorsprung, aber deswegen stehen sie ja an der Spitze.

Überlegt Euch das mal! Und seht auch mal diese Seite.

Ich schreibe das, weil es meine persönliche Meinung ist und nicht, wie manche wieder vermuten, ich zu irgendetwas gezwungen wurde. Ich lasse mich nicht zwingen!

Gruß Wolfgang
Hallo Wolfgang
sicherlich hast du und alle anderen Recht, wir brauchen einen Verband, ohne Verband geht es nicht, wir brauchen ein Präsidium das unsern Verband zum Wohle aller Züchter führt, und wir brauchen vor allen Delegierte welche die Wünsche und Meinungen der Mehrheit ihrer Mitglieder vertreten, denn dazu wurden sie ja schließlich gewählt!!


NS. Der Mensch empfindet es halt als diktatorisch so wenn einen was gegen seinen Willen (ob gut oder schlecht)aufgezwungen wird!!!
__________________

ES IST IMMER BESSER, DASS MAN MEHR WEISS, ALS MAN SAGT!
mit freundlichen Grüßen
Werner
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.10.2008, 09:44
Schlagmanager Schlagmanager ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 11.04.2007
Ort: Bärnau
Beiträge: 861
Standard

Hallo Werner,
Hallo Mime!

Werner hat mich richtig verstanden, und auch Du Mime hast Recht.

Ich wollte hier nur einmal deas Verfahren aufzeigen. Was Ihr dann tun müsst, müsst Ihr in der Basis tun, beim Wählen!

Gruß Wolfgang
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verband!! Sind seine Bestimmungen noch zeitgemäß??? WernerW Züchter-Stammtisch 1 11.06.2008 13:00
Flugleiter oder Verband - wer hat die Schuld WernerW Züchter-Stammtisch 1 03.06.2008 19:43
Auflassempfehlung vom Verband Pfaelzer Züchter-Stammtisch 10 04.08.2005 14:37
Rettet den Brieftaubensport in Deutschland Berti-065 Züchter-Stammtisch 18 21.02.2005 21:57
Aktuellen Neuigkeiten vom Verband FranzJosef Züchter-Stammtisch 4 09.05.2003 14:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.