Internet-Taubenschlag Diskussions Forum Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch
Registrieren HilfeFlashChat Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.06.2008, 12:15
WernerW WernerW ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 18.04.2001
Ort: Aidenbach
Beiträge: 4.100
Standard Flugleiter oder Verband - wer hat die Schuld

Zitat:
Zitat von rabbit Beitrag anzeigen
meine meinung zu dem thema wer samstag von süd/Ost Richtung Siegerland/Sauerland die tauben geworfen hat sollte man den flugleiterschein entziehen ohne wenn und aber!!!! .Fehler passieren immer nur das war nicht nötig und dem tier nicht gerecht.
Hallo Sportsfreunde
ich habe bewusst diesen Untertitel gewählt weil ich nach wie vor der Meinung bin, den Flugleitern kann man keine Schuld an den schlecht verlaufenen Flügen geben. Ich habe ja schon dazu meine Meinung in anderen Beiträgen geschrieben. Und ich finde solche Äußerung wie oben nicht richtig! Richtig finde ich nur dies "dem Tier nicht gerecht". Und da bin ich der Meinung durch schweigen erreicht man gar nichts, da wird alles so bleiben wie es ist, nur wenn man an die Öffentlichkeit geht kann man was erreichen!!!
Ich finde an den ganzen Schlamassel ist nach meiner Meinung der Verband mit seinen ganzen Verordnungen und Bestimmungen usw. Schuld. Wenn man die ganzen Erlasse, Verordnungen liest kommt man zu der Erkenntnis dass hier nichts getan wird um unsere Taube vor solchen Flügen um die es hier geht zu schützen!!

Warum ???
Nun man liest immer wieder in der BT das der Verband alles tut um seine ausländischen Gäste gut zu bewirten auf das es ihnen gut gehe, und sie immer wieder gerne zu uns kommen!!!
Hat einer von euch schon mal gelesen, dass man ein Gespräch mit ihnen geführt hat das sie ihre Tauben Aufläse bei uns melden sollen!! Ich nicht !! da erfährt man z.B. nur mal so nebenbei von Kollegen dass dieses Wochenende mal wieder ca. 10 000 Tauben aus Tschechien aufgelassen wurden. Oder wie vor ca. 3 Wochen, da hatte ich wieder einige Zuflüge von Tschechiegen Tauben !!
Da besteht doch Handlungsbedarf durch den Verband und vor allen wird den Flugleitern ihre Arbeit erleichtert wenn sie wissen da stehen ausländische Tauben!!
Nun noch mal zu den schlecht verlaufenen Flügen, wie man ja sehen kann sind die Flüge mit den Entfernungen über 300 km fast alle gut verlaufen. Einige haben ihre vorgesehen Flügen verschoben oder verkürzt und es ist auch gut gegangen. Nur so scheint es mir die Flüge über 400 km oder Knab darunter sind schwer verlaufen. Ich Frage mich warum sind diese Flüge nicht zurückgenommen worden da ja schon im Vorfeld hohe Themparaturen von über 3C gemeldet wurden. Der Verband empfiehlt zwar die Flüge bei großer Hitze zurückzunehmen schreibt aber gerade in seinen Meisterschaftsbedingungen vor es müssen Flüge über 400 km 500 km und 600 km enthalten sein!!! Was soll da ein Flugleiter machen?? läst er auf und es geht daneben ist er nicht fähig den Posten zu machen, fährt er aber zurück, und es wird ein guter Flug ist er ein Super Flugleiter für einen Teil der Züchter für die anderen aber ein Idiot weil ihnen ein 400 km für die Meisterschaft abgeht!!!!
Hier sind die Herren von der Reise - Kommission gefragt sich mal auf die Köpfe zu klopfen und sich zu fragen was können wir da tun!!
Ganz einfach den Flug als 400 km anerkennen den ich kann ja leicht nachprüfen ob die Themparaturen so hoch waren!! Nun melden sich bestimmt diejenigen wieder zu Wort die der Meinung sind unsere Tauben können diese Entfernungen bei hohen Themparaturen leicht fliegen. Ich bin deren Meinung auch wenn sie Wind Unterstützung haben, und frühzeitig aufgelassen wird. Was ist aber wenn die Tauben später aufgelassen werden, bedenkt man was dass überhaupt für die Tauben bedeutet die ca. 24 Std. im Kaby sind !!(Nur wenn sie Stehen bleiben)
Weis überhaupt wer was hohe Themparaturen für unsere Tauben bedeuten, hat ein Flugleiter das auf seinen Schulungen jemals davon gehört. Weis es die Reisekommission?? ich meine nicht den sonst hätte man schon längst was an den Bestimmungen geändert!
Nun ich habe mal in meinem Archiv nachgeschaut und folgendes gefunden:
(wer Interesse an den ganzen interessanten Bericht hat, den Link setze ich zum Schluss)

Zitat:
Laut Webster (1981) existiert keine eindeutige Definition der oberen kritischen Temperatur.
Wie auch bei der unteren kritischen Temperatur muss der Organismus nun auf
Stoffwechselvorgänge zurückgreifen, um einem unphysiologischen Zustand entgegenzuwirken.
Die hier erforderlichen Prozesse bestehen aus der Kühlung des Körpers durch
Wasserverdunstung der Haut und Atemwege. GORSSEN et al. (1997) geben aufgrund ihrer Studien eine obere kritische Temperatur von 32 °C für Brieftauben unter Transportbedingungen
an. BICUDO (1985) beschreibt, dass Enten hyperthermisch werden, wenn die
Umgebungstemperatur 35 °C überschreitet. Sind die Bereiche der oberen bzw. unteren
kritische Temperatur erreicht oder über- bzw. unterschritten, bedeutet dies für den
Organismus, dass eine erhöhte Stoffwechseltätigkeit nötig ist, um dem Hitze- bzw. Kältetod zu entgehen.

Nun Sportsfreund darüber sollte man sich Gedanken machen und nicht über die Flugleiter die machen doch ihr bestes!!
Ich hoffe dass die auch vom Verband gelesen wird, vielleicht sind dann die Herren bereit um was zu ändern!!
Kurz noch was zu den FG die einen Richtungswechsel vorgenommen haben, Ich kann beim besten willen nicht verstehen dass diese Fluggemeinschaften beim Verband keinen Versuch unternommen haben, eine Genehmigung zur erhalten sich mit kürzeren Flügen (oder bis sich die Tauben eingeflogen haben) an den diversen Meisterschaften zu beteiligen.

Hallo Sportsfreund ich bin nach wie vor der Meinung das wir hier im Forum viel erreichen können, aber nur wenn wir an die Öffentlichkeit gehen!!!
Hier der Link:

http://edoc.ub.uni-muenchen.de/8359/...-Maria.pdf.pdf
__________________

ES IST IMMER BESSER, DASS MAN MEHR WEISS, ALS MAN SAGT!
mit freundlichen Grüßen
Werner
  #2  
Alt 03.06.2008, 19:43
Benutzerbild von Witte Duiv
Witte Duiv Witte Duiv ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2008
Ort: Ratingen
Beiträge: 2.205
Standard

Hallo Werner..--Ich sehe keiner traut sich.Ich bin abgehärtet.Ich riskiere es.Ich bin der Meinung der der Verband ist ganz alleine Schuld.Der Verband hat gewust was auf uns zu kommt wenn vom Westen nach S/O gewechselt wird.Und Zeit genug haben sie auch gehabt.Was hier jetzt abläuft ist eine unwürdige Posse eines unfähigen Verbandspräsidiums.Die hätten die Flugströme der Taube koordinieren müssen.Denn sie bekommen ja von den RVen die Reisepäne zugeschickt.Nein, sie gehen lieber mit verdiente Verbandsmitglieder die in Rufweite wohnen Kaffe trinken und widmen diese guten kumpels eine ganze Seite in der Taubenzeitung.Leute die weiter weg wohnen bekommen nur eine halbe Seite,weiter hinten in der Zeitung.Aber eine Seite für Informationen über die aktuellen Auflässe in Deutschland haben sie nicht.Es ist unglaublich wie der Verband seine Züchter im Stich läßt.Keine Angaben über Auflässe ausländischer Tauben .Nichts.Auflassleiter kann man nicht für diese komischen Flüge verantwortlich machen.Bei diesen Querverkehr der sich ab Frankfurt auf tut,ist jeder Flug unvorhersehbar.Davor hätte der Verband uns schützen müssen.Das ist seine Pflicht.Denkt doch mal darüber nach.Wie H.Tamsen schon sagte.--Gruß--Klaus
__________________
Wer meine Schreibfehler anprangert,der möge sich als Redakteur bei der BT. bewerben oder seine Klappe halten.Hochmut kommt vor dem Fall
www.witte-duiven.jimdo.com
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Todesstoß ??? Peter Elvermann Züchter-Stammtisch 58 03.06.2008 14:50
50% Bielefelder647 Züchter-Stammtisch 15 19.05.2005 11:07
... und niemand hatte Schuld Federfuss Dies und das 0 15.06.2004 12:58
Flugleiter - ein Scheiss - Job - ????? FranzJosef Züchter-Stammtisch 18 20.08.2003 10:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.