Internet-Taubenschlag Diskussions Forum Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch
Registrieren HilfeFlashChat Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.09.2013, 17:19
Benutzerbild von haluter
haluter haluter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2010
Ort: Bochum-Wattenscheid
Beiträge: 2.579
Standard Die Super,Supergute Zuchttaube??

Hallo, habe das hier in einem Block eines Forumskollegen gelesen und kann ihm nur zustimmen und noch anfügen das mann Tauben die aktuell sehr gut bis gut geflogen haben, keine Abstammung in der auser leistung, hier in Deuschland keine nachfrage herrscht.

Hier aus dem Block:Wenn ich mir dann ansehe was in Internetauktionen inzwischen für Massen an Tauben angeboten werden, wieviel diese Tiere teilweise kosten, dass es letztlich nur noch darum geht "den schnellen Euro" zu machen und selbst Tauben verkauft werden, die in drei, vier oder fünf Jahren keinerlei Zuchtwert bewiesen haben, die aber eine Abstammung von hier bis Moskau haben, dann wundert mich die immer schlechter werdende Qualität der Tiere nicht.
Dazu werden dann haufenweise Jungtiere des Jahres 2013 angeboten, die der Käufer zur Zucht verwenden soll, in deren Abstammung dann aber der letzte gute Reise- oder Zuchtnachweis in der Urgroßelterngeneration oder noch weiter davor liegt. Und der neueste Trend ist dann, dass man die angebotenen Tiere dann auch noch alle mit einem Namen versieht. Damit will man Qualität suggerieren.

M.f.G. Haluter.
__________________
http://zuchtschlagfigoreynaertbosua.jimdo.comZum Reichtum führen viele Wege. Und die meisten sind Schmutzig" Marcus Tullius Cicero ( 106-43 v. Chr).
" Die Strafe zähmt den Menschen, macht ihn aber nicht besser" Friedrich Wilhelm Nietzsche
(1844-1900), deutscher Philosoph.

Journal Impact Factor (JIF
Gebildet ist,
wer weiß,
wo er findet,
was er nicht weiß.


HOMPAGE der RV- WATTENSCHEID
BEACHTEN
http://www.brieftaubenreisevereinigung-wattenscheid.de/








Geändert von haluter (16.09.2013 um 17:23 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.09.2013, 18:17
Benutzerbild von haluter
haluter haluter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2010
Ort: Bochum-Wattenscheid
Beiträge: 2.579
Standard

Hallo, auch in Spanien kann man Zugreifen.


Hier der Link dazu:http://subasta.reypaloma.com/default.aspx?pag=1
__________________
http://zuchtschlagfigoreynaertbosua.jimdo.comZum Reichtum führen viele Wege. Und die meisten sind Schmutzig" Marcus Tullius Cicero ( 106-43 v. Chr).
" Die Strafe zähmt den Menschen, macht ihn aber nicht besser" Friedrich Wilhelm Nietzsche
(1844-1900), deutscher Philosoph.

Journal Impact Factor (JIF
Gebildet ist,
wer weiß,
wo er findet,
was er nicht weiß.


HOMPAGE der RV- WATTENSCHEID
BEACHTEN
http://www.brieftaubenreisevereinigung-wattenscheid.de/







Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.09.2013, 19:49
Benutzerbild von Krake
Krake Krake ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 27.04.2003
Ort: Luth.Wittenberg
Beiträge: 2.159
Standard

Moin Achim,
zum schnellen Euro machen ,gehören immer zwei.Sicher einerseits dürfte da reichlich skrupellose Gerissenheit sein.Anderseits nur ein dümmlicher
Fanatismus.Unser derzeitige Situation wird von beiden Seiten geprägt.
Ich ziehe dieses ganze Gehabe zu gerne durch den Kakao,weil es für dieses Hobby letzlich tödlich ist.Sicher bewirkt das nichts.Macht mir trotzdem Spaß ,wenn sie wohlweislich sich nicht zu antworten getrauen.

gruß
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.09.2013, 20:05
Benutzerbild von Jörch
Jörch Jörch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: Sulz a.N.
Beiträge: 2.424
Standard

Hallo,

viele, die kaufen, sind Taubensammler. So wie Briefmarkensammler.
Wahre Züchter, wissen, wie rar gute Zuchttauben gesät sind und wieviel Glück
man auch braucht, um ein Tier zu finden, auf dem man aufbauen kann.
Wer etwas anderes sagt, der lügt.
Und ein richtiger Züchter, der züchtet dann auch mit etwas Verstand (Glück
gehört immer dazu). Und er lässt sich nicht von Abstammmungen blenden.
Wenn ich das schon immer lese: Diese ganzen Namensgebung für jede Taube, dieses ganze Hochglanzgesülze. Da wird man schon ganz schön verarscht. Aber wahrscheinlich glauben die Auktionsplattformen, die das verzapfen, noch selbst daran. Aber es stimmt schon: Manche wollen auch verarscht werden - aber die allermeisten wollen Tauben wieder verkaufen und wieder und wieder.
Und so gehts irgendwann nicht mehr um die Leistung sondern um die Abstammung. Total hohl, aber ehrlich.

Grüße, Jörg
__________________
"Jeder hat ´nen Vogel"
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.09.2013, 09:12
Benutzerbild von Krake
Krake Krake ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 27.04.2003
Ort: Luth.Wittenberg
Beiträge: 2.159
Standard

Naja Jörch,
bißchen "Briefmarken sammeln"Mentalität ist bei manchen dabei.Das ist
auch nicht das Schlimmste.Sehr abträglich für unseren Sport ist aber,
das Viele richtig Geld ,oft über ihre Verhältnisse, ausgeben um dann
beim Wettflug vor dem Nichts zu stehen.Auch weil sie glauben ,die
Abstammung würde es schon ,so von alleine, richten.Der Glaube wird von
Taubenhändlern gefördert und ist auch bei Spitzenzüchtern ,zumindest im
Gespräch, üblich.In der Praxis reißen sie sich aber für ihren Erfolg besonders mit ihrer Taubenführung den Arsch auf.Die ist aber nicht in dem Maße wie Abstammung zu klingender Münze zu machen.
Nun behaupte nicht wieder"das wäre Marktwirtschaft".Das ist das Gegenteil.
Dazu kommt ,das Briefmarken nicht so leicht fälschbar sind und das auch noch strafbar wäre.
Bei sogenannten"Abstammungsnachweisen" kann doch jeder Dämel seine Fantasie galoppieren lassen.Hohl ja,aber ehrlich-nie und nimmer.

gruß
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.09.2013, 09:31
Benutzerbild von Jörch
Jörch Jörch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: Sulz a.N.
Beiträge: 2.424
Standard

Moin,

mit total hohl - aber ehrlich meine ich nicht "ehrlich" im eigentlich Sinn, sondern dass es halt totaler Käse ist.
Das hast Du falsch verstanden.

Grüße, Jörg
__________________
"Jeder hat ´nen Vogel"
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.09.2013, 11:33
Benutzerbild von Heinrich
Heinrich Heinrich ist offline
Moderator
Mein Heimatschlag auf der Karte
Mitglied im IT Kompetenzteam
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Hörstel-Dreierwalde
Beiträge: 3.004
Frage Moin Jörg,

Zitat:
Zitat von Jörch Beitrag anzeigen
Hallo,

viele, die kaufen, sind Taubensammler. So wie Briefmarkensammler.
Wahre Züchter, wissen, wie rar gute Zuchttauben gesät sind und wieviel Glück
man auch braucht, um ein Tier zu finden, auf dem man aufbauen kann.
Wer etwas anderes sagt, der lügt.
Und ein richtiger Züchter, der züchtet dann auch mit etwas Verstand (Glück
gehört immer dazu). Und er lässt sich nicht von Abstammmungen blenden.
Wenn ich das schon immer lese: Diese ganzen Namensgebung für jede Taube, dieses ganze Hochglanzgesülze. Da wird man schon ganz schön verarscht. Aber wahrscheinlich glauben die Auktionsplattformen, die das verzapfen, noch selbst daran. Aber es stimmt schon: Manche wollen auch verarscht werden - aber die allermeisten wollen Tauben wieder verkaufen und wieder und wieder.
Und so gehts irgendwann nicht mehr um die Leistung sondern um die Abstammung. Total hohl, aber ehrlich.

Grüße, Jörg
ob Deine Beobachtungen, die ich teile, auch ein Grund dafür sind, das wir mittlerweile mehr Verlust haben, als früher?
Will meinen, dass Tauben geschickt werden, deren einzige "Qualifikation" auf einem Blatt Papier zusammen gemalt wurden, das "Abstammung" heißt und mit wirklicher Leistung nichts mehr zu tun hat?

BG

Heinrich
__________________
für die, die ich liebe, gehe ich durch die Hölle. Den anderen zeige ich den Weg dort hin...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.09.2013, 12:09
Benutzerbild von argail
argail argail ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2008
Ort: Bad Bevensen
Beiträge: 3.359
Standard

Hallo,

ich kann nur jedem Züchter den Artikel von Jaak Nouwen in der neuen BT ans Herz legen. So und nicht anders sollte man als "Normalzüchter" seine Tauben und den Sport betrachten. Das würde zu viel mehr Zufriedenheit und positiver Aussenwirkung beitragen. Da aber anscheinend (fast) jeder von uns völlig zerfressen davon ist, Erster, und das möglichst überall zu werden, werden den Taubenhökerern und Seelenverkäufern doch erst die Tore geöffnet.

Und "früher" wurde das,was nicht gut war,selektiert,wenn es nicht von selbst wegblieb. "Heute" werden sportlich wertlose Tauben für Unsummen verkauft. Warum? Weil es Käufer dafür gibt! Wär ich ein Züchter,der vor der Wahl steht,sich aus sportlich schlechten (Zucht)Tauben entweder a) eine Suppe zu kochen oder b) sie für einige hundert/tausende Euros zu verkaufen,was würde ich wohl tun? Und würde ich überlegen,was ich dem Taubenbestand,der Qualität in deutschen Landen damit antue,indem sich meine erwiesenermaßen wertlosen Tauben noch über Jahre weitervermehren dürfen? Vielleicht,vielleicht aber auch nicht. Wer war es noch der gesagt hat: erst kommt das Fressen,dann die Moral?

Nachdenkliche Grüße,

Michael
__________________
Das Heide-Derby auf www.heidederby.de
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.09.2013, 12:10
Benutzerbild von Jörch
Jörch Jörch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: Sulz a.N.
Beiträge: 2.424
Standard

Hallo Heinrich,

das ist 100%ig so. Ich behaupte, dass 70% der Tauben, die 100,-- und mehr gekostet haben, keinen züchterischen Wert haben.
Aber wer schlachtet schon etwas, was teuer war? Gaaanz selten passiert das, oder?
Also wird weiter verkauft und wieder gezüchtet und daraus auch wieder
etc....
Glaube doch keiner, dass ein Günther Prange nur gute Tauben züchtet!
Oder Vandenabeele oder Leo Heremans!!!!!!
Da werden 500 Tauben für 4,5 Mio´s verkauft. 400 davon gehören doch in die Suppe, 100%ig.

Grüße, Jörg
__________________
"Jeder hat ´nen Vogel"
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.09.2013, 12:11
Benutzerbild von Jörch
Jörch Jörch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: Sulz a.N.
Beiträge: 2.424
Standard

Brecht war das....

Gruß, Jörg
__________________
"Jeder hat ´nen Vogel"
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine Zuchttaube ist wieder da!!! brianberlin Züchter-Stammtisch 5 15.06.2007 13:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.