Internet-Taubenschlag Diskussions Forum Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch
Registrieren HilfeFlashChat Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 06.11.2018, 23:55
Benutzerbild von gesmo
gesmo gesmo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2012
Ort: Mülheim -Ruhr
Beiträge: 573
Standard

Zitat:
Zitat von Ami Beitrag anzeigen
Hallo Sportfreunde,


hier mal ein Vorschlag der m.W. bereits als Hessen- und als Westfalenmeisterschaft angewendet wird. (d.h es nehmen schon ca. 6000 reisende Schläge daran teil).


Es würde der ganze Druck von diesem "wir müssen aber noch den oder den Flug durch bringen", entfallen.


Vorschlag Deutsche Meisterschaft für Alle:

Für die Meisterschaft zählen die zwei schnellsten Tauben aus den jeweils sechs vorbenannten Tauben für die Reisevereinigungs-Meisterschaft des Verbandes je Züchter an folgenden Flügen:

2 Flüge zwischen 150 - 299 km, 2 Flüge zwischen 300 - 399 km,
2 Flüge zwischen 400 - 499 km und 1 Flug über 500 km.

Wichtig: Abweichend zu den verbandlichen Bestimmungen müssen die sechs Tauben bereits auf den Preisflügen ab 150 km benannt werden!
Es werden nur Flüge aus den vom Regionalverband beschlossenen Alttauben-Reiseplänen der Reisevereinigungen gewertet. Die Reiserichtung ist beliebig.
Theoretisch können 14 Preise und 1400 Ass-Punkte erreicht werden. Die Einstufung erfolgt nach Preisen, anschließend nach Ass-Punkten. Der Züchter kann die für ihn günstigsten Flüge auswählen, nicht aber je Taube, sondern er muss sich für einen Flug entscheiden: Hier zählen dann beide Tauben. Jedes Flugwochenende kann nur mit einer Preisliste in einer Kategorie in die Wertung kommen.
Es zählt die mittlere Entfernung der höchsten für diesen Flug erstellten Preisliste
(z. B.: Eine RV hat bei einem Flug 290 km; die mittlere Entfernung der FG beträgt 307 km. Dieser Flug ist in die Kategorie 300 - 399 km aufzunehmen, auch wenn die RV-Liste herangezogen wird).
Die Entfernungen auf den einzelnen Wertungsflügen müssen immer im Bereich der
Kategorie liegen (z. B.: Ein Flug mit einer Entfernung von 420 km kann nur für den Wertungsflug in der Kategorie 400 - 499 km gewertet werden und kann nicht einen Flug aus den Kategorien 150 - 299 km bzw. 300 - 399 km ersetzen).
Es müssen mindestens 500 Tauben in Konkurrenz stehen, d.h. es kommen nur Listen zur Auswahl mit einer Beteiligung von mindestens 500 Tauben. Es zählt die günstigste Liste. Listen unterhalb der RV-Ebene kommen nicht in die Wertung
(z. B.: Es findet ein RegV-Flug mit insgesamt 2.500 Tauben statt. An diesem RegV-Flug nimmt die RV X mit 498 Tauben eingesetzten Tauben teil. Es wird eine RV-Liste und RegV-Liste erstellt. In diesem Fall kann nur die RegV-Liste für die Meisterschaft herangezogen werden).

Bester Vogel, Bestes Weibchen,
Bester jähriger Vogel, Bestes jähriges Weibchen
Von den letzten 12 Flügen des RV-Programmes (es werden nur Flüge aus dem beschlossenen Reiseplan des Regionalverbandes gewertet) zählen die 10 besten Flüge nach Ass-Punkten (Es zählt die günstigste Liste; es können nur Listen gewertet werden mit einer Gesamtbeteiligung von mind. 500 Tauben). Es gibt keine Kilometervorgaben.



Beste Grüße
AMI
Guten Abend .


Was soll das denn.... 6 Tauben sollen " direkt " benannt werden , und für " alle " Flüge gelten ?



--- und 4 frist der Geier .....bis zum 4. Flug


B G

Geändert von gesmo (06.11.2018 um 23:58 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.11.2018, 07:36
Ami Ami ist offline
Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 16.05.2003
Ort: Warstein
Beiträge: 64
Standard

Hallo Sportfreund,


wo steht denn



.... 6 Tauben sollen " direkt " benannt werden , und für " alle " Flüge gelten ?


- in meinem Vorschlag steht es nicht !!


Das Benennen erfolgt wie bei der RV-Meisterschaft des Verbandes, zu jedem Flug, nur auch auf allen Flügen ab 150 km.


Beste Grüße
AMI
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.11.2018, 08:17
Benutzerbild von argail
argail argail ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2008
Ort: Bad Bevensen
Beiträge: 3.453
Standard

Zitat:
Zitat von Ami Beitrag anzeigen
Hallo Sportfreund,


wo steht denn



.... 6 Tauben sollen " direkt " benannt werden , und für " alle " Flüge gelten ?


- in meinem Vorschlag steht es nicht !!


Das Benennen erfolgt wie bei der RV-Meisterschaft des Verbandes, zu jedem Flug, nur auch auf allen Flügen ab 150 km.


Beste Grüße
AMI
ich glaube, gesmo meint das hier:
Wichtig: Abweichend zu den verbandlichen Bestimmungen müssen die sechs Tauben bereits auf den Preisflügen ab 150 km benannt werden!

Das kann man durchaus so lesen wie er es verstanden hat.
__________________
Das Heide-Derby auf www.heidederby.de
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 07.11.2018, 09:04
Benutzerbild von Mime
Mime Mime ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: Warstein
Beiträge: 1.881
Standard

Zitat:
Zitat von Günter W. Beitrag anzeigen
Hallo dönges,
einen deutschlandweit einheitlichen Reiseplan brauche ich/man um die Flugleistungen der Tauben auf jedem einzelnen Flug/die Gesamtleistung von 10 Flügen deutschlandweit gerecht vergleichen zu können.
Es haben an den jeweiligen Reiseplanwochenenden z. B. alle RV: einen 300 km-, 400 km- oder anderen km-Flug im Reiseplan.
Wenn Flüge kürzer stattfinden, die Ass-Punkte zählen natürlich.
der Flug fällt aus: Pech gehabt, 0 Ass-P..
Flüge werden nicht nachgeholt. Mindest-km-Flüge gibt es nicht mehr, weil alle Flüge gleich zählen (mit bis zu 100 As-P.).
Gruß Günter W.

Das Ausfliegen der Meisterschaften mit den As-Punkten hat in Deutschland erst zu den Zuständen geführt, die jetzt allenthalben beklagt werden: anfällige Tauben, Massenzüchter, Medikamentendoping usw. Diese Systeme wurden durch Lobbyisten beim Verband durchgedrückt und letztlich den aktuellen Status Quo im deutschen Brieftaubensport herbeigeführt.

1.) eine deutsche Meisterschaft brauchen wir nicht. Diese brauchen 95 % der Sportfreunde nicht. Sie dient einzig der Kommerzialisierung des Sports. Leider werden Bestrebungen zur Abschaffung der Deutschen Meisterschaft durch das Verbandspräsidium konsequent ignoriert. Deswegen muss es über Anträge an die Mitgliederversammlung gehen.

2.) wie RVen oder Regionalverbände ihre Meisterschaften ausfliegen soll ihnen doch völlig unbenommen sein. 5 Beste oder Vorbenannte, As-Pkt oder Pr-KM. - das soll doch in den jeweiligen Organisationen einfach mehrheitlich demokratisch entschieden werden

3.) Ziel der Landesmeisterschaften in Westfalen, Hessen oder anderswo war, dass möglichst viele Sportfreunde möglichst lange und mit "normalen Beständen" an diesen Meisterschaften teilnehmen können. Dieses Ziel wird mit diesen Meisterschaften sehr gut erreicht. Obendrein werden die Bedingungen in den RV-Preislisten erfüllt, d.h. in regional relativ fairen Wettbewerben. Die großen Regionalverbands- oder sonstigen Preislisten sind für das Ausfliegen von Meisterschaften aufgrund der oftmals riesigen Ausdehnung der Konkurrenzen völlig unbrauchbar.

4.) Auf Sicht und in vielen RVen und Regionen aktuell schon, ist es großer Unsinn Preisflüge über 150 oder 200 KM Entfernung durchzuführen. Das kann aufgrund der Ausdehnung der Konkurrenzen nicht zu fairen Ergebnissen führen.

5.) Der Weg muss dahin gehen wieder Preisflüge über größere Entfernungen zu veranstalten (mehr 400er, 500er, 600er), aber ohne den Druck zur Erfüllung der Meisterschaftsbedingungen unbedingt auflassen zu müssen. Die weiten Flüge dürfen nur bei guter Wetterlage durchgeführt werden, aber es müssen einfach mehr werden - schon um den Wettbewerb irgendwo fair zu halten.

Es wird hier in der Folge vermutlich wieder gegen weite Flüge argumentiert werden von einigen Sportfreunden. Aber bei der zunehmenden Ausdünnung der Züchterschaft mit gleichzeitig flächenmäßiger Vergrößerung der Konkurrenzen sind Flüge über größere Distanzen das einzig Zielführende. Auch hinsichtlich der Qualität der Taube...

Gruß Sascha
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.11.2018, 23:24
Günter W. Günter W. ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2018
Ort: Lübeck
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von Mime Beitrag anzeigen
Das Ausfliegen der Meisterschaften mit den As-Punkten hat in Deutschland erst zu den Zuständen geführt, die jetzt allenthalben beklagt werden: anfällige Tauben, Massenzüchter, Medikamentendoping usw. Diese Systeme wurden durch Lobbyisten beim Verband durchgedrückt und letztlich den aktuellen Status Quo im deutschen Brieftaubensport herbeigeführt.

1.) eine deutsche Meisterschaft brauchen wir nicht. Diese brauchen 95 % der Sportfreunde nicht. Sie dient einzig der Kommerzialisierung des Sports. Leider werden Bestrebungen zur Abschaffung der Deutschen Meisterschaft durch das Verbandspräsidium konsequent ignoriert. Deswegen muss es über Anträge an die Mitgliederversammlung gehen.

2.) wie RVen oder Regionalverbände ihre Meisterschaften ausfliegen soll ihnen doch völlig unbenommen sein. 5 Beste oder Vorbenannte, As-Pkt oder Pr-KM. - das soll doch in den jeweiligen Organisationen einfach mehrheitlich demokratisch entschieden werden

3.) Ziel der Landesmeisterschaften in Westfalen, Hessen oder anderswo war, dass möglichst viele Sportfreunde möglichst lange und mit "normalen Beständen" an diesen Meisterschaften teilnehmen können. Dieses Ziel wird mit diesen Meisterschaften sehr gut erreicht. Obendrein werden die Bedingungen in den RV-Preislisten erfüllt, d.h. in regional relativ fairen Wettbewerben. Die großen Regionalverbands- oder sonstigen Preislisten sind für das Ausfliegen von Meisterschaften aufgrund der oftmals riesigen Ausdehnung der Konkurrenzen völlig unbrauchbar.

4.) Auf Sicht und in vielen RVen und Regionen aktuell schon, ist es großer Unsinn Preisflüge über 150 oder 200 KM Entfernung durchzuführen. Das kann aufgrund der Ausdehnung der Konkurrenzen nicht zu fairen Ergebnissen führen.

5.) Der Weg muss dahin gehen wieder Preisflüge über größere Entfernungen zu veranstalten (mehr 400er, 500er, 600er), aber ohne den Druck zur Erfüllung der Meisterschaftsbedingungen unbedingt auflassen zu müssen. Die weiten Flüge dürfen nur bei guter Wetterlage durchgeführt werden, aber es müssen einfach mehr werden - schon um den Wettbewerb irgendwo fair zu halten.

Es wird hier in der Folge vermutlich wieder gegen weite Flüge argumentiert werden von einigen Sportfreunden. Aber bei der zunehmenden Ausdünnung der Züchterschaft mit gleichzeitig flächenmäßiger Vergrößerung der Konkurrenzen sind Flüge über größere Distanzen das einzig Zielführende. Auch hinsichtlich der Qualität der Taube...

Gruß Sascha
Hallo Sascha und Ff. (Forumfreunde),
anbei meine "Stellungnahme":
zur Einleitung:
Quarck: es gibt keine pauschal "anfällige Tauben" und "mehr Massenzüchter" (oder meinst Du die Quasi-Zuchtstationen mit Reiseschlag, die Tauben( zu Wahns.preisen) für den deutschen 0-Klasse"-Sport verkaufen/versteigern?).
zu 1.):
Jeder Sport/Wettbewerb braucht motivierende Leistungsanreize und Meisterschaften, auch Du.
zu 2.):
Genau so ist es heute, da besteht kein Handlungsbedarf.
zu 3.):
Sicher ist es da genauso wie beim VB. Fast alle machen mit und so gut wie keiner infiziert sich damit. (Ich benenne nur die 5 weiten Flüge VB für RVB im RVB 100)
Lieber eine große Tausend(e) als eine lütte Hunderte-Preisliste.
zu 4.)
das verstehe ich nicht, das ist so RO bestimmt)

sag ich doch auch:
2 Vorbereitungsflüge ab 150 und 200 km, zum Einfliegen),
für die VB-Meisterschaft auf RV, RVB, VB-Ebene:
3 x 300 km
, 4 x 400 km,1 x 500 km, 1 x 600 km, 1 x 700 km (Endflug z.B. für Gebiet des ehem. 12.Bez: Basel, HL: 730 km)).
Su.( max.): 10 Preisflüge mit 1.000 Ass-P und rd. 4.500 Pr.km)
Das hat sportliche Rasse und Klasse und Du dabei mit 1 Taube und auch mehr.
Schauen wir mal, wie weit Ihr mit Euren Besten in der Hierarchie des Taubensportes ( RV, RVB, VB) kommt .
Endlich bekomen Eure Besten die Stellung, die Ihnen zusteht.
Ich ehre z.B. (jede Woche neu):
RVB: die Top-50: Asse V + W
VB:
die Top 250: Asse V + W

Das ist/wäre - in Kurzform - mein Sportprogramm:" Moderner deutscher Brieftaubensport für das 21. Jh.".
Wollt Ihr mehr wissen? Bitte löchert mich?
Euer Günter W.
(aktiv, erfolgreich, unbescholten 55 Jahre (von 67) im Bt-VB)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 09.11.2018, 13:23
Ge.Pi Ge.Pi ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2018
Ort: Billigheim-Ingenheim
Beiträge: 2
Standard

Hallo Sportfreunde
ich glaube das keiner richtig gelesen hat was ich geschrieben habe jeder legt sich hier seinen kram zurecht wie er es gerne hätte antwortet doch mal auf das was ich geschrieben habe richtig
es sollen jeden Samstag oder Sonntag immer die drei ersten Tauben eines Schlages in die Wertung kommen ohne eine Taube vorzubenennen ist das den so schwer zu verstehen wenn ich den scheiß lese wo bis jetzt daruf geschrieben wurde sage ich nur Taubensport Taubensport was ist nur aus dir geworden
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 09.11.2018, 13:44
Benutzerbild von hekel
hekel hekel ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 24.06.2010
Ort: leun-bissenberg
Beiträge: 225
Standard

Hallo Günter,
Dein System hast Du doch schon bei "Pigeonface" vorgestellt.
Soweit ich mich erinnern kann,war die Resonanz eher "bescheiden",
um nicht zu sagen,ablehnend. Mit diesem Vorschlag lockst Du meiner
Meinung nach keinen Hund(Taubenzüchter) hinter dem Ofen hervor.
Einen fast identischen Reiseplan für ganz Deutschland bekommst Du
nicht hin.
Damit hat sich eigentlich alles Weitere schon erledigt.
Könnte noch mehr dazu schreiben,aber das lohnt sich wirklich nicht.

PS:die 3 ersten Tauben eines Schlages - Ge.Pi - was soll das denn?
Der eine setzt 25 Tauben - der andere 150 Tauben oder sogar mehr -gerecht

MfG - Willi
__________________
]Wie man in den Wald hinein ruft,
so schallt es heraus!

Geändert von hekel (09.11.2018 um 13:50 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 09.11.2018, 19:00
Benutzerbild von taubendidi
taubendidi taubendidi ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
Für besondere Leistungen zu Gunsten der Gemeinschaft im IT-Forum: Taubentagebuch
 
Registriert seit: 09.05.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 3.958
Standard

Zitat:
Zitat von Ge.Pi Beitrag anzeigen
Hallo Sportfreunde
ich glaube das keiner richtig gelesen hat was ich geschrieben habe jeder legt sich hier seinen kram zurecht wie er es gerne hätte antwortet doch mal auf das was ich geschrieben habe richtig
es sollen jeden Samstag oder Sonntag immer die drei ersten Tauben eines Schlages in die Wertung kommen ohne eine Taube vorzubenennen ist das den so schwer zu verstehen wenn ich den scheiß lese wo bis jetzt daruf geschrieben wurde sage ich nur Taubensport Taubensport was ist nur aus dir geworden
Hallo Sportfreund
Die haben bestimmt alle nachgesehen ob schon der 1. April ist ! Ernst nehmen kann man einen solchen Vorschlag ja nun wirklich nicht.....
__________________
MFG
DIETER
http://rotermundtauben.de/

In den Augen meines Hundes
Liegt mein ganzes Glück,
All mein Inneres, Krankes, Wundes
Heilt in seinem Blick.

Friederike Kempner
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 11.11.2018, 12:45
WernerW WernerW ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 18.04.2001
Ort: Aidenbach
Beiträge: 4.119
Standard

Zitat:
Zitat von Mime Beitrag anzeigen
Das Ausfliegen der Meisterschaften mit den As-Punkten hat in Deutschland erst zu den Zuständen geführt, die jetzt allenthalben beklagt werden: anfällige Tauben, Massenzüchter, Medikamentendoping usw. Diese Systeme wurden durch Lobbyisten beim Verband durchgedrückt und letztlich den aktuellen Status Quo im deutschen Brieftaubensport herbeigeführt.

1.) eine deutsche Meisterschaft brauchen wir nicht. Diese brauchen 95 % der Sportfreunde nicht. Sie dient einzig der Kommerzialisierung des Sports. Leider werden Bestrebungen zur Abschaffung der Deutschen Meisterschaft durch das Verbandspräsidium konsequent ignoriert. Deswegen muss es über Anträge an die Mitgliederversammlung gehen.

2.) wie RVen oder Regionalverbände ihre Meisterschaften ausfliegen soll ihnen doch völlig unbenommen sein. 5 Beste oder Vorbenannte, As-Pkt oder Pr-KM. - das soll doch in den jeweiligen Organisationen einfach mehrheitlich demokratisch entschieden werden

3.) Ziel der Landesmeisterschaften in Westfalen, Hessen oder anderswo war, dass möglichst viele Sportfreunde möglichst lange und mit "normalen Beständen" an diesen Meisterschaften teilnehmen können. Dieses Ziel wird mit diesen Meisterschaften sehr gut erreicht. Obendrein werden die Bedingungen in den RV-Preislisten erfüllt, d.h. in regional relativ fairen Wettbewerben. Die großen Regionalverbands- oder sonstigen Preislisten sind für das Ausfliegen von Meisterschaften aufgrund der oftmals riesigen Ausdehnung der Konkurrenzen völlig unbrauchbar.

4.) Auf Sicht und in vielen RVen und Regionen aktuell schon, ist es großer Unsinn Preisflüge über 150 oder 200 KM Entfernung durchzuführen. Das kann aufgrund der Ausdehnung der Konkurrenzen nicht zu fairen Ergebnissen führen.

5.) Der Weg muss dahin gehen wieder Preisflüge über größere Entfernungen zu veranstalten (mehr 400er, 500er, 600er), aber ohne den Druck zur Erfüllung der Meisterschaftsbedingungen unbedingt auflassen zu müssen. Die weiten Flüge dürfen nur bei guter Wetterlage durchgeführt werden, aber es müssen einfach mehr werden - schon um den Wettbewerb irgendwo fair zu halten.

Es wird hier in der Folge vermutlich wieder gegen weite Flüge argumentiert werden von einigen Sportfreunden. Aber bei der zunehmenden Ausdünnung der Züchterschaft mit gleichzeitig flächenmäßiger Vergrößerung der Konkurrenzen sind Flüge über größere Distanzen das einzig Zielführende. Auch hinsichtlich der Qualität der Taube...

Gruß Sascha
Guten morgen Sascha

du schreibt stellvertretend für die sich für schweigend haltende Mehrheit weißer, alter Männer, die die heutige Welt im Brieftaubensport nicht mehr verstehen (wollen).

Ein hervorragender Beitrag !!!!
__________________

ES IST IMMER BESSER, DASS MAN MEHR WEISS, ALS MAN SAGT!
mit freundlichen Grüßen
Werner
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 11.11.2018, 13:16
Yahoo Yahoo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2011
Ort: Worpswede
Beiträge: 114
Standard

Moin!

Gerechtigkeit bzw. faire Ergebnisse im Taubensport gibt es aus meiner Sicht ohnehin nicht.

Wer immer noch versucht diese zu Erlangen steht doch auf verlorenen Posten und wird oft deprimiert sein und im Grunde nichts positiv verändern. Viel mehr spielt doch, und dass finde ich schade, der Egoismus in unseren Reihen bei nicht wenigen eine sehr große Rolle. Wir sollten die Vernunft aufbringen auch mal mit dem wenigen, was wir womöglich erzielt haben zufrieden zu sein und darauf versuchen aufzubauen. Dem anderen gönnen und nicht immer gleich neiden. Der Taubensport sollte eine schöne Nebensache bleiben, halt ein herrliches Hobby neben dem Berufsalltag, wie bei mir.

Auf die eine oder andere Art gibt es immer wieder Unterschiede bei der Ausübung unseres herrlichen Hobbys, was ein Vor- als auch Nachteil sein kann. Viel zu viel Facetten spielen hier eine mehr oder weniger große Rolle. Ich mag sie gar nicht im Einzelnen aufzeigen, dass würde kaum ein Ende finden.

Aber nun zum Schluss. Ich für mich und meine Tauben sehe es sehr gern, wenn meine „Scheißer“ beim frühen Schmeißen am Morgen gegen Mittag wieder an die Burg gekommen sind. Flüge über 400 km brauche ich im Grunde nicht. Da stelle ich dann gern mal die Reise früher ein. Die Taube geht mir eh vor Preis oder Meisterschaft. Ich habe halt gern meine Taube in der Hand, als den Meisterbrief an der Wand😉

An der Ausübung des Taubensports stört mich wirklich fast nur dieser immense und immer mehr zunehmende Druck durch die Raubvögel. Obgleich, dass muss ich sagen, ich diese wegen ihrer Flugkunst, auch bei der Jagd, schon ein wenig bewundere.

Heute gelassen sein, … wünsche Euch einen angenehmen Sonntag.
__________________
Bis dann
Frank

Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein.
Alle Ängste, alle Sorgen, sagt man, blieben darunter verborgen und dann würde, was uns groß und wichtig erscheint, plötzlich nichtig und klein!(Reinhard Mey)

>> carpe diem <<
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was Ist Wichter Rv Meisterschaft Oder Generalmeisterschaft ?? Jaroslaw Züchter-Stammtisch 10 24.07.2011 22:23
RV - Meisterschaft Frajodu Züchter-Stammtisch 75 02.12.2010 23:46
Deutscher Meister... oder was? Blausch_22 Züchter-Stammtisch 31 23.07.2010 13:18
Alttauben Meisterschaft Verband !! Meschkat-Wagner Züchter-Stammtisch 16 19.09.2009 22:01
Hat das System AsKi 6+1 keine Schwächen? OSmartin Züchter-Stammtisch 0 03.11.2004 01:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.