Internet-Taubenschlag Diskussions Forum Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch
Registrieren HilfeFlashChat Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.02.2009, 18:49
Benutzerbild von Witte Duiv
Witte Duiv Witte Duiv ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2008
Ort: Ratingen
Beiträge: 2.205
Standard Kotprobe oder Beruhigungspille

Hallo Sportfreunde.--Viele RVen fordern vor der Reise eine Kotprobe jedes Spielers.Was haltet ihr davon??Ich halte nichts davon...Denn meines erachtens ist das doch nur eine Beruhigunspille des RV-Vorstandes um zu zeigen das sie alles getan haben.Aber was sagen diese Kotproben aus??Bei den gut betuchten Leuten sagt es aus ,das sie beim Tierarzt waren,die Kotprobe abgegeben haben und noch 4-5 Tiere zur Untersuchung für Rachen und Afterabstrich dabei hatten.Was machen die weniger betuchten Züchter??Sie suchen sich den Kot von den Tieren aus,der am besten aussieht,lassen ihn untersuchen und sind glücklich dann die Bescheinigung zu kriegen,das alles ok ist.Das ist ja auch schon teuer genug.Man hat ja seine Schuldigkeit getan.So läuft es doch ab.Was kommt dabei raus?Nichts..Drei viertel der Proben sind unecht.Es werden den Züchtern Kosten aufgebürdet die nicht nötig sind.Weil der Trixerei Tür und Tor geöffnet sind.Was Taubenzüchter trixen können brauche ich hier ja keinen erläutern.Meines Erachtens sind solche RV-Forderungen nur Schaumschlägerei.Kosten den Züchter nur Zeit und Geld.Zu nichts Nutze.Bin auf eure Meinungen gespannt.--Gruß---Klaus
__________________
Wer meine Schreibfehler anprangert,der möge sich als Redakteur bei der BT. bewerben oder seine Klappe halten.Hochmut kommt vor dem Fall
www.witte-duiven.jimdo.com
  #2  
Alt 10.02.2009, 19:36
Benutzerbild von Ramirez
Ramirez Ramirez ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2004
Ort: Heinsberg
Beiträge: 2.891
Standard

Richtig, Klaus !

MfG
__________________
Schmitz-Tauben.de.tl



" Das spirituelle Erwachen setzt mit einem Gefühl innerer Unruhe ein, mit einer wachsenden Vorahnung, daß wir am Ende eines Zyklus stehen ! "
...
There will be miracles, when you believe !
  #3  
Alt 10.02.2009, 19:53
Benutzerbild von Heinrich
Heinrich Heinrich ist offline
Moderator
Mein Heimatschlag auf der Karte
Mitglied im IT Kompetenzteam
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Hörstel-Dreierwalde
Beiträge: 3.009
Daumen hoch Moin Klaus

ich sehe die Sache so wie Du!
Wem ernsthaft daran gelegen ist, lässt seine Tauben ohne Zwang untersuchen. Ob vor der Zucht, oder vor der Reise, oder eben dann, wenn ihm etwas nicht "kosher" vorkommt.

Kotprobenergebnisse sind im Grunde eh nur eine Momentaufnahme jener Tiere, deren Kot grade untersucht wurde. Ob tatsächlich alle Tiere gesund sind, weiß nur ER im Himmel.

Ich behaupte auch, dass negative Kotprobenergebnisse und Bescheinigungen, die zum jetzigen Zeitpunkt gemacht und erstellt werden keinerlei Wert für den Zweck, den sie erfüllen sollen, haben. Nämlich den Reisebeginn mit gesunden Tauben zu beginnen.
Wenn es tatsächlich darum ginge, müsste folgerichtig alle 14 Tage/ 3 Wochen ein neues Ergebnis von Kot.-und Abstrichuntersuchungen
vorgelegt werden.

Das Gejaule unter den Züchtern möchte ich erleben, das dann lostoben würde!

Viele Grüße

Heinrich
__________________
für die, die ich liebe, gehe ich durch die Hölle. Den anderen zeige ich den Weg dort hin...
  #4  
Alt 10.02.2009, 20:26
Biffi40 Biffi40 ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 20.11.2007
Ort: Vreden
Beiträge: 410
Standard

Hallo Sportsfreunde.
Für mich habt ihr alle Recht!! Sinnlos!!!

Vorige Woche Kur,ohne Untersuchung."Vorbeugen" ist ja besser als "Heilen"!?
Heute "negativ" vom TA bestätigt,übermorgen vielleicht schon wieder "positiv",ohne das sich in der ganzen Zeit am Verhalten der Tauben was geändert hat.
Meine Meinung.Sinnlos!
Gut Flug.
H.L.
  #5  
Alt 10.02.2009, 21:14
utze utze ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 06.02.2006
Ort: Hamm
Beiträge: 109
Standard Gesundheitszeugnis

schönen guten Abend liebe Sportfreunde,
ist doch nur Augenwischerei. Das geht doch schon beim sammeln der Kot probe los - wenn ich ein positives Gesundheitszeugnis vorlegen muss nehme ich doch erst mal den Kot der augenscheinlich in Ordnung ist - allein deshalb schon; nur Geldverschwendung. Andererseits ist es so, wenn ich wissen will wie es um die Gesundheit der Tauben bestellt ist, dann nehme ich den verdächtig aussehenden Kot und kann entsprechend handeln. Andererseits stimme ich dem zu was ihr vor mir geschrieben habt.
__________________
Gut Flug
Utze

"Wo wir sind ist vorn und wenn wir hinten sind, ist hinten vorn "
  #6  
Alt 10.02.2009, 22:47
Benutzerbild von Federfuss
Federfuss Federfuss ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
Mitglied im IT Kompetenzteam
 
Registriert seit: 23.04.2001
Ort: Heinsberg
Beiträge: 1.847
Standard

Zitat:
Zitat von Witte Duiv Beitrag anzeigen
Hallo Sportfreunde
Was Taubenzüchter trixen können brauche ich hier ja keinen erläutern.
Gruß---Klaus
Doch Klaus! Mich würde das sehr interessieren, schreib doch mal.
__________________
Schau mal rein!
www.Brieftaubensport-Heuter.de
Freedom is just another word for nothing left to lose
(Janis Joplin - aus dem Song "Me & Bobby McGee")
  #7  
Alt 10.02.2009, 22:57
Benutzerbild von Nina
Nina Nina ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 02.12.2003
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.355
Standard

Hallo zusammen,

ich bin die erste, die euch da widerspricht .......

Ich halte diese Kotprobenbescheinigungen für sinnvoll...........

Jeder Züchter ist vor der Reise einmal gezwungen den Kot seiner Tauben untersuchen zu lassen .........und das finde ich wichtig, keine Taube mit Kokkzidien und Würmern sollte am Reisegeschehen teil nehmen ....sie hätte auch keine Chance einen Blumentopf zu gewinnen.......

Ich gebe euch Recht, diese Schlumpflöcher, die ihr oben genannt habt gibt es, dagegen kann ich auch nichts unternehmen, aber ich finde diesen Nachweis wichtig.

Verantwortungslos finde ich eher das Verhalten der Taubenzüchter, die diese Schlupflöcher nutzen........ihnen ist nicht wichtig, ob ihre Tauben fitt sind, sondern nur das sie die Bescheinigung haben. Nicht nur, dass sie ihren Tauben dadurch keine Chancen einräumen, sondern auch die Tauben anderer Züchter gegebenenfalls anstecken.

Und hier steckt das Problem, die Bescheinigung allein gibt keine Garantie, lediglich die Einstellung des Züchters hinter einer solchen Bescheinigung!!!!!!!!!!!!!!!

Deshalb .........mir ist die Bescheinigung lieber als gar nix ........


Petra
  #8  
Alt 11.02.2009, 00:06
Benutzerbild von taubenpitt
taubenpitt taubenpitt ist offline
Erfahrener Benutzer
Mitglied im IT Kompetenzteam
 
Registriert seit: 19.05.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 246
Standard

Sehr richtig Petra !

Verantwortungslos gegenüber sich selbst - ihren Tauben - den Sportkameraden und deren Tauben handeln diejenigen, welche versuchen
eine professionelle Kotuntersuchung zu umgehen.
Das diese nicht langfristig aussagefähig sind, ist uns allen klar.
Jedenfalls jedoch deutlich aussagefähiger, als die Annahme vieler
selbsternannter Spezialisten, die am Kot ihrer Tauben mit bloßem
Auge zu erkennenglauben, dass keine (wie auch immer geartete) Krankheit vorliegt.

Grüße aus Düsseldorf
Peter Nagel
  #9  
Alt 11.02.2009, 00:25
Benutzerbild von Alfred Weber
Alfred Weber Alfred Weber ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 02.05.2003
Ort: Kirchdorf - Abtschlag, Am Steinacker 4
Beiträge: 2.755
Standard

Hallo Klaus,
bin derselben Meinung wie Du und alle meine Vorredner.(ausgenommen NINA)
Was ich nicht verstehen kann, das es überhaupt noch solch rückständige RVen in der heutigen Zeit gibt. Eine Kotprobe irgendwann im März oder April sagt doch noch gar nichts aus. Ebenso wie Nina meint, das es wichtig wäre wenn die Tauben wenigstens keine Kokziden und Würmer verbreiten würden.
Liebe NINA, das geht während der Reise schneller als Du denkst, das sich Tauben im Kabi durch verpätet heimkehrende Tauben vom Wettflug, die aus allem saufen und pickem was sie erwischen neu infizieren, mit Krankheiten jeder Art.
Da müßten dann auch eigentlich während der Wettflüge Kotproben und dergleichen vorgeschrieben werden, um eine Infizierung verschiedener Krankheiten zu verhindern. Es hilft eigentlich nur, das sich jeder bewußt ist seiner Verantwortung gegenüber seiner Tauben und der mitreisenden Züchterkollegen und eben darür sorgt das seine Tauben nach Möglichkeit gesund sind und bleiben.
Alles andere kostet nur unötig Geld und vermiest so manchen endgültig diesen Sport an den Nagel zu hängen.
Das sich hier die Meinungen aller Züchter kreuzen ist ganz natürlich aber jede Vorschrift tut unserem Sport mit Sicherheit nicht unbedingt gut. Nicht jeder will Meister werden sondern betreibt diesen Sport zu seiner persönlichen Freude und liefert dafür jedes Wochende dem anderen die Preise und dieser will als Dank dafür, das sich der Hobbyspieler auch noch in Unkosten stürzt.
Bitte nicht alles unnötig auf die Spitze treiben,uns sind sowieso schon wenig genug.
Also nicht überall seinen eigenen Mißerfolg in solchen Dingen suchen, denn alle Tauben im Kabi haben die gleichen Voraussetzungen.

meine Meinung

Gruß
Alfred
  #10  
Alt 11.02.2009, 07:29
Benutzerbild von Loki
Loki Loki ist offline
Gesperrt
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 20.02.2006
Ort: ...
Beiträge: 468
Standard

Zitat:
Zitat von Witte Duiv Beitrag anzeigen
Sie suchen sich den Kot von den Tieren aus,der am besten aussieht,lassen ihn untersuchen und sind glücklich dann die Bescheinigung zu kriegen,das alles ok ist.
Ein weit verbreitetes Vorurteil. Anhand gut aussehenden Kotes kann man keine Rückschlüsse auf Kokzidien führen.
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kotprobe Artus Taubengesundheit 18 09.02.2008 19:04
Kotprobe Reinhard_ Taubengesundheit 8 07.06.2003 03:19
Kotprobe Dennis Jugendforum 0 31.05.2003 14:32
Kotprobe Reinhard_ Taubengesundheit 0 09.04.2003 13:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.