Internet-Taubenschlag Diskussions Forum Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Taubengesundheit
Registrieren HilfeFlashChat Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.07.2017, 21:27
Kreter Kreter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Pasenbach
Beiträge: 153
Standard Jungtierkrankheit

Hallo Sportfreunde,
wie sieht es bei Euch mit der Jungtaubenkrankheit aus ?
Ich habe seit 3 Wochen Probleme und bekomme sie nicht in Griff.
Habe eine Kur von Tollisan (Kombipulver)gemacht .
Aber heute hat wieder eine erbrochen.
Hat jemand einen Tip für mich .
Bin um jeden Tip dankbar.

Gruß
Werner
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.07.2017, 21:53
Benutzerbild von taubendidi
taubendidi taubendidi ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
Für besondere Leistungen zu Gunsten der Gemeinschaft im IT-Forum: Taubentagebuch
 
Registriert seit: 09.05.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 3.906
Standard

Zitat:
Zitat von Kreter Beitrag anzeigen
Hallo Sportfreunde,
wie sieht es bei Euch mit der Jungtaubenkrankheit aus ?
Ich habe seit 3 Wochen Probleme und bekomme sie nicht in Griff.
Habe eine Kur von Tollisan (Kombipulver)gemacht .
Aber heute hat wieder eine erbrochen.
Hat jemand einen Tip für mich .
Bin um jeden Tip dankbar.

Gruß
Werner
Hallo Werner
So lange keine Lebensgefahr für die Tiere besteht würde ich überhaupt nichts geben. 2 Tage kein Futter,und dann langsam mit Diät wieder anfangen.Elektrolyt nicht vergessen ! Ein sehr guter Züchter(Johann Zeuner) hat mir mal gesagt:" Ob du Medikamente gibst oder nicht,nach 6 Tagen wird es besser !" Ich denke so verkehrt ist das nicht....
__________________
MFG
DIETER
http://rotermundtauben.de/

In den Augen meines Hundes
Liegt mein ganzes Glück,
All mein Inneres, Krankes, Wundes
Heilt in seinem Blick.

Friederike Kempner
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.07.2017, 22:27
Berger Berger ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2001
Ort: Winseldorf
Beiträge: 430
Standard

Zitat:
Zitat von Kreter Beitrag anzeigen
Hallo Sportfreunde,
wie sieht es bei Euch mit der Jungtaubenkrankheit aus ?
Ich habe seit 3 Wochen Probleme und bekomme sie nicht in Griff.
Habe eine Kur von Tollisan (Kombipulver)gemacht .
Aber heute hat wieder eine erbrochen.
Hat jemand einen Tip für mich .
Bin um jeden Tip dankbar.

Gruß
Werner
Hallo,
Infektionsdruck senken würde helfen!
Immunität aufbauen und Darmflora stärken auch!

Beste Grüße
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.07.2017, 22:31
sumer7 sumer7 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2008
Ort: Spaichingen
Beiträge: 296
Standard Adenosan

Adenosan von Chevita , nach 2-3 Tagen sind sie wieder fit
Grüß
Remus
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.07.2017, 09:12
manfred B manfred B ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2013
Ort: Schloß Holte
Beiträge: 21
Standard

Hallo Werner
Versuch es einmal mit Colinol Plus, damit habe ich es immer geschafft. Dieses mache
ich ein bis zweimal in der Woche übers Futter. Dieses kommt von DHP und ist bei Pahnke
oder Sandeck zu beziehen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.07.2017, 23:13
Herwig Herwig ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: Dortmund
Beiträge: 288
Standard

Zitat:
Zitat von Kreter Beitrag anzeigen
Hallo Sportfreunde,
wie sieht es bei Euch mit der Jungtaubenkrankheit aus ?
Ich habe seit 3 Wochen Probleme und bekomme sie nicht in Griff.
Habe eine Kur von Tollisan (Kombipulver)gemacht .
Aber heute hat wieder eine erbrochen.
Hat jemand einen Tip für mich .
Bin um jeden Tip dankbar.

Gruß
Werner
Hallo Werner,

5 Tage Möhrensuppe (50%ig) nach Prof. Moro... Außerdem würde ich den Tauben eine Tablette Tricoli geben. Alles natürlich, also keine Negativauswirkungen.

Geh in die Suche, da wirst Du es finden.

Gruß Micha
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.07.2017, 10:07
Benutzerbild von argail
argail argail ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2008
Ort: Bad Bevensen
Beiträge: 3.323
Standard

Guten Morgen
2 Möglichkeiten.
1.) nimm ein paar kranke Tauben mit zum spezialisierten Tierarzt,lass sie gründlich untersuchen,einen Resistenztest machen und behandle dann auf Anweisung des TA mit einem verordneten Medikament.
2.) mach gar nichts mit Medikamenten, setze nur die Moro-Suppe ein und entferne alles,was längere Zeit krank ist. Entferne dann auch die Eltern der betroffenen Tauben.

Gruß,

Michael
__________________
Das Heide-Derby auf www.heidederby.de
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.07.2017, 13:11
Vitess Vitess ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Bedburg_Kaster
Beiträge: 93
Standard ??? ich frage mich manchmal....

"Entferne dann auch die Eltern der betroffenen Tauben."

Den Ratschlag würde ich dringend ignorieren!
Man kann die Jungtaubenkrankheit nicht "wegselektieren"

Damit ist u.a. der große Dr. Marien sehr schnell gescheitert und hat hier seine Meinung schnell revidiert.

Dies meine Meinung dazu.

Sportliche Grüße
Christian
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.07.2017, 14:30
Benutzerbild von argail
argail argail ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2008
Ort: Bad Bevensen
Beiträge: 3.323
Standard

Zitat:
Zitat von Vitess Beitrag anzeigen
Man kann die Jungtaubenkrankheit nicht "wegselektieren"


Sportliche Grüße
Christian
Hallo Christian,

du scheinst sehr überzeugt von dieser Aussage zu sein. Wie kommst du darauf? Wurden dahingehend bereits objektive Untersuchungen angestellt? Und wie erklärst du dir,dass sehr viele Züchter beobachten,dass es Familien/Linien gibt, die jedes Jahr stärker betroffen sind als andere Tauben auf dem Schlag?

Gruß,

Michael
__________________
Das Heide-Derby auf www.heidederby.de
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.07.2017, 19:13
Vitess Vitess ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Bedburg_Kaster
Beiträge: 93
Standard

Hallo Michael,


ja, stimmt - wenn ich auch nicht viel b0065007200200054auben wei, aber die Meinung vertrete ich doch energisch.


Objektive Untersuchungen? Hast du Sie denn als Basis fr0020006400650069nen Handlungstipp an den Sportsfreund? Gibt es ja dazu nicht, also geschenkt bitte!


Leider habe ich ganz viel Erfahrung mit der Jungtierkrankheit, weil sie jahrelang immer zu Gast auf unseren Schlg0065n war. Das kann ich alles gar nicht schreiben, was war, was wir gemacht und probiert haben....ist ja auch nicht die Frage die dem Sportsfreund der hier fragt hilft.


Aus meiner Sicht fragt er, weil er das Problem mit seinen Jungen hat (bedeutet den grt0065n Teil der Truppe und nicht 2,3,4 Tiere aus 50-60).


Sein Mittel funktioniert nicht (das Problem haben viele...jeder muss das Mittel suchen, dass am besten bei seinen Tauben wirkt).
Und dabei hilft kein Resitest!


So, wenn es jetzt so wr0065, dass die JTK familienbedingt wr0065...ja dann wr0065 es total easy.....dann selektiere ich solange bis nur noch die richtige Familie auf dem Schlag sitzt....und schon muss ich keine MSuppe mehr kochen.


Was machen wir da nur die letzten Jahre bzw. Jahrzehnte?
Geschafft hat das keiner! JTK kn006e0065n und haben alle Tauben.PUNKT


Ein Beispiel noch und dann hr00650020ich auf:
- Meine Jungen hatten jedes Jahr die JTK
- Die Nestgeschwister sind zu deinem Besten Freund nach HH umgezogen.
- Frage deinen Freund mal (er wird dich nicht belg0065006e00290020ob unsere Tauben bei Ihm die JTK hatten?


Nein hatten sie nicht...es ist doch die gleiche Familie!
Ach, so ....es war nur Glc006b002000640061s die Str006bsten nach HH umgezogen sind! Nein niemals....das kann ich dir mit weiteren vielen Gemeinschaftszuchten belegen.


Dein Tipp bedeutet das Todesurteil ...aus meiner Sicht ohne Aussicht auf Erfolg und da ich Brieftaubenliebhaber bin mit mehr Tierliebe als Erfolgshunger....deshalb habe ich meinen Kommentar geschrieben.


Ist nicht bs00650020gemeint Michael!


Gut Flug zusammen!
Christian
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Datteln gegen die Jungtierkrankheit? Taube1999 Taubengesundheit 70 26.08.2016 19:23
gibt es noch die jungtierkrankheit dieses jahr?? rabbit Züchter-Stammtisch 41 23.07.2009 13:15
WG-Ropa flüssig 10% - Vorbeugung gegen Jungtierkrankheit geherby Taubengesundheit 3 25.07.2008 23:57
Jungtierkrankheit Federfuss Züchter-Stammtisch 0 02.08.2003 13:34
Jungtierkrankheit herby Züchter-Stammtisch 5 03.12.2002 00:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.