Internet-Taubenschlag Diskussions Forum Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch
Registrieren HilfeFlashChat Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.03.2018, 20:16
Benutzerbild von Alfred Weber
Alfred Weber Alfred Weber ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 02.05.2003
Ort: Kirchdorf - Abtschlag, Am Steinacker 4
Beiträge: 2.756
Standard Greifvögel und deren Bekämpfung

Hallo Sportfreunde,

unter nachfolgendem Link einlinken,

ganz unten lesen und mitarbeiten.

DANKE


http://www.brieftaubenweber.de/Live-...uar%202018.htm


Sportgruß
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.03.2018, 12:28
Benutzerbild von haluter
haluter haluter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2010
Ort: Bochum-Wattenscheid
Beiträge: 2.631
Standard Vorschlag

Grüße dich Alfred,
das hast du gut gemeint mit der Veröffentlichung, aber ich musste mich erst mal durch Unmengen von Beiträgen kämpfen, bis ich den Artikel fand. Geht das nicht auch anders, das du den letzten Beitrag oben an stellst.
Ich glaube das würde deine Seite noch mehr Leser bringen, wenn man nicht immer wieder durch gelesenem zum Aktuellen kommt.

Wünsche dir und deiner Familie
Frohe Ostern.

Achim
__________________
http://zuchtschlagfigoreynaertbosua.jimdo.comZum Reichtum führen viele Wege. Und die meisten sind Schmutzig" Marcus Tullius Cicero ( 106-43 v. Chr).
" Die Strafe zähmt den Menschen, macht ihn aber nicht besser" Friedrich Wilhelm Nietzsche
(1844-1900), deutscher Philosoph.

Journal Impact Factor (JIF
Gebildet ist,
wer weiß,
wo er findet,
was er nicht weiß.


HOMPAGE der RV- WATTENSCHEID
BEACHTEN
http://www.brieftaubenreisevereinigung-wattenscheid.de/







Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.03.2018, 01:51
Benutzerbild von Alfred Weber
Alfred Weber Alfred Weber ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 02.05.2003
Ort: Kirchdorf - Abtschlag, Am Steinacker 4
Beiträge: 2.756
Standard

Grüß Dich Achim,

ist leider nicht so einfach, eine solche Menge mit vielen Bildern in der Reihenfolg zu halten.
Ich habe das ganz Anfangs mit Word geschrieben. Je größer die Seiten je größer das Fiasko.
Da wäre es kein Problem gewesen, immer von oben den neuen Bericht einzuschreiben.
Weil ich da immer wieder Stundenlang beim reparieren war, bin ich auf Exel umgestiegen und da kann man eben nicht einfach von oben einen neuen Bericht einschreiben, sondern es ist sehr viel einfacher, nach unten immer weiter zu schreiben.

Wer meine Seite immer liest, der weiß auch, das er nur nach unten scrollen muß, um den neuesten Beitrag zu lesen.
Ist also für den geübten Leser sehr einfach.
Da kann ich nur empfehlen...öfter bei "LIVE-dabei" dabei sein und dann geht alles wie von selbst.

Taubengruß
Alfred
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.04.2018, 00:38
Benutzerbild von Alfred Weber
Alfred Weber Alfred Weber ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 02.05.2003
Ort: Kirchdorf - Abtschlag, Am Steinacker 4
Beiträge: 2.756
Standard bitte aktiv werden

Grüß Gott Sportfreunde,

ich hoffe, das sich viele Sportfreunde hier am Stammtisch bei der Petition angemeldet und eingetragen haben. Nachfolgend der direkte Link

https://www.openpetition.eu/petition...und-raubtieren

Das aber auch viele Vereins, RV, Fg und RegVerbandsvorstände diese, unsere Chance wahr genommen haben und die Leiter dieser Petition gegen, unter anderem auch die Raubvögel unterstützen.
Sich also ein Formular zum eintragen der Mitglieder kopiert haben, die Mitglieder eintragen und dann hochladen oder an die zuständige Adresse senden.
Unter nachfolgendem Link ganz unten kopieren
http://www.brieftaubenweber.de/Live-...uar%202018.htm

Nur gemeinsam sind wir stark und hier kann jeder zeigen, ob unsere Züchtergemeinschaft auch intakt ist und wir da an einem Strang ziehen, zu unser aller Vorteil, bzw. das sich diese Überpopulation endlich wieder einmal Naturgemäß einpendelt.

Danke jenen die da bereits tätig geworden sind, Apell an die, die hier noch hinterher hinken.

schöne Restostern

Taubengruß
Alfred Weber
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.04.2018, 01:03
Benutzerbild von Alfred Weber
Alfred Weber Alfred Weber ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 02.05.2003
Ort: Kirchdorf - Abtschlag, Am Steinacker 4
Beiträge: 2.756
Standard Formblatt

Hallo Sportfreunde,

im Anhang finden Sie das Formblatt für Vereinsmitglieder, für die Petition zur Begrenzung der Populationsausweitung von Raubvögeln und Raubtieren.

BITTE auf Ihrem Drucker ausdrucken

Auf einem Formblatt können 10 Mitglieder eingetragen werden.

Dieses Formblatt dann mit den eingetragenen Mitgliedern erst in den eigenen PC einscannen und direkt zur Petition ins Netz hochladen.

Das funktioniert wie nachfolgend von mir angeführt:

auf nachfolgendem Link klicken: https://www.openpetition.eu/

Dann oben in der Menüleiste auf "Petition starten" klicken

dann auf nachfolgende Zeile wo rot ist klicken: Unterschriften Online und Offline (mit Unterschriftsbögen) sammeln

dann erscheint
Unterschriftsbogen zu einer Petition hochladen

dann zu 1.Petition wählen

dort anklicken "bitte eine Petition wählen"

da wählen Sie "Begrenzung der Populationsausweitung von Raubvögeln und Raubtieren

dann gehen Sie auf Punkt 2 - Datei auswählen und drücken den Button - Datei auswählen

dann gehen Sie zu Punkt 3 Anzahl der Unterschriften und tragen dort die Anzahl der Mitglieder ein, die auf Ihrem Antrag eingetragen sind.

dann weiter zu Punkt 4
Hinweise

4. Daten zum Sammelbogen eingeben (optional)

Postleitzahl - Land- Ihre Mailadresse

Nutzen Sie diesen Service als Unterstützer einer Petition, wenn Sie Unterschriften auf Papier gesammelt haben.
Laden Sie jeden Bogen einzeln als Datei hoch. Auf einem Sammelbogen können bis zu 50 Unterschriften gesammelt werden. Vorlagen für Bögen finden Sie auf jeder Petitionsseite einer openPetition-Petition.
Papierunterschriften werden nach erfolgreichem Hochladen des Unterschriftsbogens sofort gezählt. Zu keinem Zeitpunkt werden die Unterschriftsbögen selbst veröffentlicht.


Das liebe Sportfreunde wäre der Vorgang zu dieser Petition und ich möchte Sie bitten in den Vereinen, RVen,FG und RegVerbänden diese Aktion bestens zu Unterstützen.
Ich möchte alle bitten, diese Petition die am 6.Juni 2016 abläuft am besten sofort, also vor den in wenigen Wochen beginnenden Wettflügen durch zu führen, den wenn mal die Flüge los gegangen sind, hat ja keiner mehr Zeit und Interesse. Alsoooo.....wenn nicht jetzt wann dann!!!

Taubengruß
Alfred Weber

PS: wer Fragen hat, kann diese gerne an mich an dieser Stelle richten
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bürgerbewegung Mitgliederliste Hochformat.jpg (97,6 KB, 16x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.04.2018, 22:18
Benutzerbild von Nina
Nina Nina ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 02.12.2003
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.355
Standard

...wußte gar nicht , dass der Biber zu den Raubtieren zählt ...

in dieser Form ..tschuldigung Alfred ...halte ich die Petition für Schmarn, weil sie zeugt in der Aufmachung, Formulierung und Argumentation von wenig Sachkenntnis .. und ist meiner Meinung nach deshalb von vorne herein zum Scheitern verurteilt, weil sie dadurch für die Ablehnung der Petition zu viele Angriffspunkte liefert.

Der Wille ist da, aber der Weg zu diffus ...

LG
Petra
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.04.2018, 01:30
Benutzerbild von Alfred Weber
Alfred Weber Alfred Weber ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 02.05.2003
Ort: Kirchdorf - Abtschlag, Am Steinacker 4
Beiträge: 2.756
Standard nicht jeder sieht es gleich

Zitat:
Zitat von Nina Beitrag anzeigen
...wußte gar nicht , dass der Biber zu den Raubtieren zählt

in dieser Form ..tschuldigung Alfred ...halte ich die Petition für Schmarn, weil sie zeugt in der Aufmachung, Formulierung und Argumentation von wenig Sachkenntnis .. und ist meiner Meinung nach deshalb von vorne herein zum Scheitern verurteilt, weil sie dadurch für die Ablehnung der Petition zu viele Angriffspunkte liefert.

Der Wille ist da, aber der Weg zu diffus ...

LG
Petra
Grüß Dich Petra,

schön wieder mal was von Dir zu hören.

Ist ziemlich still und leer geworden hier in diesem einstmals so lebhaften Forum...schade, aber es ist wohl wie es ist....müßig darüber zu diskutieren warum?
Petra, entschuldige bitte, das ich gleich am Eingang vom Thema abweiche...es ist mir halt ein Bedürfnis das zu schreiben, weil Du ja auch jemand vom Salz dieses Forums gewesen bist.

Zu Deiner Ansicht, das Du diese Petition für einen Schmarrn hältst und es in Formulierung und Argumentation von wenig Sachkenntnis zeugt und deshalb schon im Vorfeld zum scheitern verurteilt ist, ist sicherlich Deiner Grundkenntnisse entnommen und verdient Respekt.

Diese Grundkenntnisse hat aber nicht jeder, ich auch nicht, und doch glaube ich, das man diese Maßnahme durch unsere Teilnahme befürworten sollte, weil es ja auch relativ einfach durchzuführen ist.
Wie groß dann die Wirkung ist....das steht auf einem anderen Blatt.
Jedenfalls ist die Wirkung dieser Petition sicherlich besser als wenn man gar nichts macht!!!

Deshalb habe ich verschiedenen Vorständen schon das Meldeblatt weiter gereicht in der Hoffnung, das es nicht alle so sehen wie Du.

Wir waren heute in unserer Einsatzstelle zusammen, haben bei diesem schönen Wetter die Kabi-Boxen mit Dampfstrahler gewaschen und mit einem Laubgebläse und anschließendem Sonnenbad luftgetrocknet

Diese Glegenheit habe ich genutzt, damit alle in meinem bereits mit Adressen ausgefüllten Formular nur noch unterschreiben brauchten.
Es sind leider nur noch 10 reisende Züchter in unserer Einsatzstelle, aber wenn alle Einsatzstellen im deutschen Brieftaubensport das so handhaben würden, kämen doch viele viele Stimmen für diese Petition zusammen und hat dann wenigstens von der Beteiligung her einen hohen Stellenwert. Diesen Stellenwert dann genau abzuschätzen, kann und will ich mir nicht anmaßen.
Das haben dann die vermeintlich klügeren Leute zu tun, ob diese Leute aber wirklich so klug sind, muß man als einfacher Bürger in vielen Bereichen unseres Lebens sehr in Zweifel ziehen.

Wie schreibst Du Eingangs Petra...ob den der Biber zu den Raubtieren gehört?... sicher nicht, was diese Tierart aber an unseren Bach und Flußläufen alles kaputt macht, das geht nicht mehr auf die berühmte Kuhhaut.
Deutschland ist kein Land mit unendlichen Wäldern und unbesiedeltem Land wie zum Beispiel Kanada und dergleichen. Hier bei uns macht der Biber in direkter Nachbarschaft zu landwirtschaftlichen Betrieben riesige Schäden, das einem Ureinwohner im Bayrischen Wald das Herz bluten läßt.

Genau das ist ja der Hintergrund Petra, der diese Bewegung zum Schutz der Bayrischen Waldes hervor gerufen hat, um eben solchen überproportionalen Populationen, verteilt von Menschenhand entgegen zu treten.

Da geht es eben nicht nur um die "Raubvögel" die in erster Linie uns Taubenzüchter betreffen, sondern eben auch um andere Tiergattungen die überproportional von einer verhältnismäßig kleinen, aber sehr gewichtigen Gruppe über Maßen geschützt und eingeführt werden obwohl zum Teil noch niemals hier ansässig.

Petra, ich lebe seit 67 Jahren hier im einst wunderschönen Bayerwald und muß alljährlich die zunehmenden Schäden die diese sogenannten Natur und Tierschützer bei unseren Tierarten und Wäldern hinterlassen mit ansehen.
Mir wird schon lange Angst und Bange, wenn ich durch meinen Wald von ca. 15 ha gehe und sehe wie langsam die einstige wunderschöne Natur bei uns ausstirbt bzw. schon ausgestorben ist, wegen vieler unsinniger Maßnahmen die diese relativ kleine Gruppe von Tier und Naturschützern getroffen hat.
Kein Rebhuhn, kein Birkhahn, kein Auerhahn kein.........usw. mehr zu beobachten bei uns hier im Bayerwald...sondern nur noch leere Wiesen, Felder und Wälder. Wenn ich heute in den Wald gehe kommt mir der Tod entgegen.

Wäre eine Abstimmung unter der Bevölkerung des Bayerwaldes, dann wäre vieles so geblieben wie es war und kein einziger Biber hätte jemals hier sein Unwesen getrieben, ob Raubtier oder nicht, und wäre immer noch dort zu Hause wo er schon immer gewesen ist.

Tija Petra, so könnte man natürlich noch eine ganze Reihe hier anführen aber was hilft's? ....und wenn wir schon vorher die Flinte ins Korn werfen weil diese Petition vielleicht nicht so ausgeführt wird wie es in Deinen Augen nötig wäre....es die geistig fähigen Leute aber nicht in die richtigen Wege leiten.....dann werden wir wohl die ewigen "Taubennarren" bleiben die wir wohl auch sind

wünsche Dir viel Freude mit Deinen Tauben, wenig Verluste mit den total überproportional verteilten Raubvögeln in unserem Lande und ein Gut Flug 2018.

Taubengruß
Alfred

PS: vielleicht setzt Du Dich aber doch in Deiner RV,FG,RegVerband ein, um diese Petition zu unterstützen und vielleicht mit Deinem Wisssen auch noch bei der ausführenden Organisation zu verbessern.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.04.2018, 18:13
Benutzerbild von Kurpfälzer
Kurpfälzer Kurpfälzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2001
Ort: Plankstadt
Beiträge: 825
Standard Gute Sache

Hallo Alfred,

diese Initiative ist wenigstens ein Anfang! Sie regt an, über diese Themen zu sprechen, deshalb haben wir sie auch unterstützt!

Wenn sich sich in unserer Republik etwas ändert, muß man danach fragen, wer verdient damit GELD? - Mit der Auswilderung (Artenschutz) werden seit Jahrzehnten Millionen verdient- dazu gehört vorneweg der NABU - ein riesiger Wirstschaftskonzern- schon lange keine Wohltätigkeitsveranstaltung mehr!


"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."
Albert Einstein, *1879 †1955 wikipedia
Physiker

Wie krank oder/und verantwortungslos müssen Hirne von Entscheidungsträgern sein, die zusehen wie Euer traumhaft schöner Bayerwald leergefressen wurde??? - und als noch einen drauf!!! Es ging dabei immer nur darum, dass der Richtige GELD daran verdient!!!!

Erst wenn es jemanden gibt, der an der Bekämpfung dieses entarteten Artenschutzes mehr Geld verdient, als die Naturschützer ( die wenigsten davon haben es geschafft eine eigene Familie zu gründen und zu erhalten....), wird sich etwas in die richtige Richtung tun.

Hilf Dir selbst, so hilft Dir Gott!!

Noch einen schönen Sonntag!

Friedrich
__________________
http://Barcelona-Breath.de
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.04.2018, 12:40
Benutzerbild von Alfred Weber
Alfred Weber Alfred Weber ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 02.05.2003
Ort: Kirchdorf - Abtschlag, Am Steinacker 4
Beiträge: 2.756
Standard wichtig !!!

Grüß Dich Friedrich,

DANKE für Deinen aufmunternden Beitrag
-----------------------------------------------------------

Guten Morgen Sportfreunde,

wie oben in meinem Beitrag schon angestreift, haben wir am Samstag in unserer Einsatzstelle die Kabiboxen gewaschen und ich habe dabei alle Mitglieder auf dem ausgefüllten Formblatt unterschreiben lassen und dann nach den oben von mir beschriebenen Weg in die Petition hochgeladen.

Am Samstag haben wir in der RV-Regen unseren 1.RV-Trainingsflug.
Da wir die 1.Einsatzstelle zum Zuladen sind, erhält der Kabi-Fahrer von mir für alle Einsatzstellen ein Formblatt für die Raubvögel-Petiton, um diese den Mitgliedern vorzulegen, auszufüllen und zu unterschreiben und beim nächsten Flug dem Kabifahrer wieder mit zu geben und ich lade dann alle erhaltenen Formulare der verschiedenen Einsatzstellen hoch in die Petition wie beschrieben.

Wer eine eMail Adresse hat, kann mir das ausgefüllte Petitionsformular
an mich senden und ich lade es hoch.
Natürlich darf es jede Einsatzstelle auch selber nach den von mir beschriebenen Weg direkt hochladen.

Vielleicht auch ein Vorschlag für Sie, liebe Sportfreunde

Taubengruß
Alfred Weber

PS:wer Probleme mit dem eigenen hochladen hat, der darf jederzeit per Mail das Petitionsformular an mich senden und ich lade es hoch

PS: im Anhang das ausgefüllte Petitionsformular unserer Einsatzstelle Allhartsmaus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg petitionallhartsmais.jpg (5,7 KB, 9x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.04.2018, 12:49
Benutzerbild von Alfred Weber
Alfred Weber Alfred Weber ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 02.05.2003
Ort: Kirchdorf - Abtschlag, Am Steinacker 4
Beiträge: 2.756
Standard

Hallo Sportfreunde,

nachfolgend ein neuer Link der das ausgefüllte Petitionsformular in Originalgröße anzeigt.

http://www.bilder-upload.eu/show.php...1523271149.jpg

Taubengruß
Alfred Weber

Geändert von Alfred Weber (09.04.2018 um 12:56 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hohe Verluste am Haus durch Greifvögel!! schanti Züchter-Stammtisch 43 21.04.2015 08:17
greifvögel leiden unter kälte rabbit Züchter-Stammtisch 23 30.01.2010 14:46
NABU bewahrt Greifvögel vor dem Hungertot Krolock Züchter-Stammtisch 19 14.01.2009 23:16
Bekämpfung von Wasseradern Miriam Züchter-Stammtisch 40 15.07.2008 19:08
Unsere Greifvögel Filz Züchter-Stammtisch 1 06.03.2006 19:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.