Internet-Taubenschlag Diskussions Forum Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch
Registrieren HilfeFlashChat Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.11.2018, 17:48
Ge.Pi Ge.Pi ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2018
Ort: Billigheim-Ingenheim
Beiträge: 2
Standard Meisterschaft-System

Hallo Sportfreunde .
ich möchte hier mal was in den Raum stellen und zwar ist unser Deutsches 100 JährigesMeisterschaft-System noch zeitgemäß ich glaube jeder weis was ich meine.
mein Vorschlag wäre. Es zählen bei jedem Züchter immer die drei ersten Tauben das können jeden Samstag oder Sonntag andere sein keine Eingabe mehr in Tipes oder Taurus . nun sagt mal euere Meinung sofern Ihr eine habt

dazu aber ohne Beschimpfungen und was weis ich noch.


Mfg Ge.Pi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.11.2018, 22:04
Benutzerbild von kaiserle73
kaiserle73 kaiserle73 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: Münnerstadt
Beiträge: 44
Standard

Ich sehe das wie du, kann ich dir nur bestätigen - gerne auch die 5 besten Tauben !
__________________
- Taubensport, mein schönstes Hobby............
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.11.2018, 01:27
Günter W. Günter W. ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2018
Ort: Lübeck
Beiträge: 11
Standard

Hallo Gr.Pi,
das ist mein Lieblingsthema zur Rettung des Sportes: hier mein Konzept ( ganz "kurz"/einfach):
1). es werden genau 12 Preislüge - durchgeführt (Beginn: nicht vor dem 1. Mai, sondern am 2. Mai-Wochenende).
2.)Reiseplan: deutschlandweit- einheitlich (wichtig) mit in etwa gleiche km-Vorgaben und km-Sprüngen und km–Mindestvorgaben (wegen der Vergleichbarkeit).
3.) die Flüge 1 + 2 (150 – 200 km) dienen zur Saisonvorbereitung der Tauben auf das eigentliche, anspruchsvolle, hauptsächliche Haupt-Flug-/Wertungsprogramm.
4.) 10 Wertungsflüge für alle Meisterschaften/Ass-Tauben im Bt.-Sport (was nicht ausschließt, dass die RVn über alle 12 Flüge für sich eigene RV-Meisterschaften ausloben -wie heute) .

5.) Ziel: so viele Ass-Punkte sammeln wie möglich (Anzahl Preise:zweitrangig).
Weg: 10 Preisflüge (mehr nicht, auch wegen Peta)).
6.) Traumergebnis: max. 1.000 Ass-Punkte. (die Frage wird sein: kann jemals eine Taube das schaffen? Und wer war der Züchter? Ein Kleiner oder ein G4oßer (1 Zuchtstation)

`6.) gültig für alle 3 Ebenen: RV, RVB, VB.


7.) Ziel: hohe Transparenz/Vergleichbarkeit (auch mehrjährig) der Taubenleistungen in ganz D.

Tauben und ihre Züchter werden unsterblich in „ewigen Listen“ (in „die Brieftaube“). Davon bin ich überzeugt: das werden nicht nur die Profischläge sein.
Es grüßt Euech, Euer Günter W. (über eine Resonanz würde ich mich sehr freuen).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.11.2018, 10:56
Ami Ami ist offline
Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 16.05.2003
Ort: Warstein
Beiträge: 64
Standard

Hallo Sportfreunde,


hier mal ein Vorschlag der m.W. bereits als Hessen- und als Westfalenmeisterschaft angewendet wird. (d.h es nehmen schon ca. 6000 reisende Schläge daran teil).


Es würde der ganze Druck von diesem "wir müssen aber noch den oder den Flug durch bringen", entfallen.


Vorschlag Deutsche Meisterschaft für Alle:

Für die Meisterschaft zählen die zwei schnellsten Tauben aus den jeweils sechs vorbenannten Tauben für die Reisevereinigungs-Meisterschaft des Verbandes je Züchter an folgenden Flügen:

2 Flüge zwischen 150 - 299 km, 2 Flüge zwischen 300 - 399 km,
2 Flüge zwischen 400 - 499 km und 1 Flug über 500 km.

Wichtig: Abweichend zu den verbandlichen Bestimmungen müssen die sechs Tauben bereits auf den Preisflügen ab 150 km benannt werden!
Es werden nur Flüge aus den vom Regionalverband beschlossenen Alttauben-Reiseplänen der Reisevereinigungen gewertet. Die Reiserichtung ist beliebig.
Theoretisch können 14 Preise und 1400 Ass-Punkte erreicht werden. Die Einstufung erfolgt nach Preisen, anschließend nach Ass-Punkten. Der Züchter kann die für ihn günstigsten Flüge auswählen, nicht aber je Taube, sondern er muss sich für einen Flug entscheiden: Hier zählen dann beide Tauben. Jedes Flugwochenende kann nur mit einer Preisliste in einer Kategorie in die Wertung kommen.
Es zählt die mittlere Entfernung der höchsten für diesen Flug erstellten Preisliste
(z. B.: Eine RV hat bei einem Flug 290 km; die mittlere Entfernung der FG beträgt 307 km. Dieser Flug ist in die Kategorie 300 - 399 km aufzunehmen, auch wenn die RV-Liste herangezogen wird).
Die Entfernungen auf den einzelnen Wertungsflügen müssen immer im Bereich der
Kategorie liegen (z. B.: Ein Flug mit einer Entfernung von 420 km kann nur für den Wertungsflug in der Kategorie 400 - 499 km gewertet werden und kann nicht einen Flug aus den Kategorien 150 - 299 km bzw. 300 - 399 km ersetzen).
Es müssen mindestens 500 Tauben in Konkurrenz stehen, d.h. es kommen nur Listen zur Auswahl mit einer Beteiligung von mindestens 500 Tauben. Es zählt die günstigste Liste. Listen unterhalb der RV-Ebene kommen nicht in die Wertung
(z. B.: Es findet ein RegV-Flug mit insgesamt 2.500 Tauben statt. An diesem RegV-Flug nimmt die RV X mit 498 Tauben eingesetzten Tauben teil. Es wird eine RV-Liste und RegV-Liste erstellt. In diesem Fall kann nur die RegV-Liste für die Meisterschaft herangezogen werden).

Bester Vogel, Bestes Weibchen,
Bester jähriger Vogel, Bestes jähriges Weibchen
Von den letzten 12 Flügen des RV-Programmes (es werden nur Flüge aus dem beschlossenen Reiseplan des Regionalverbandes gewertet) zählen die 10 besten Flüge nach Ass-Punkten (Es zählt die günstigste Liste; es können nur Listen gewertet werden mit einer Gesamtbeteiligung von mind. 500 Tauben). Es gibt keine Kilometervorgaben.



Beste Grüße
AMI
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.11.2018, 13:17
dönges dönges ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2003
Ort: Flieden
Beiträge: 125
Standard

Hallo Günter,
deinen Vorschlag finde ich gut. Aber, was ist unter einheitlichem Reiseplan zu verstehen. Hoffe auf große Beteiligung im Forum zu diesem Thema.
Gruß
dönges
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.11.2018, 16:52
Benutzerbild von Gorgo
Gorgo Gorgo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2008
Ort: Rappenhagen
Beiträge: 84
Standard

Besser geht es kaum. Ich wäre dafür.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.11.2018, 18:54
Volker2 Volker2 ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 19.04.2004
Ort: Darmstadt
Beiträge: 805
Standard

Zitat:
Zitat von Ami Beitrag anzeigen
Hallo Sportfreunde,


hier mal ein Vorschlag der m.W. bereits als Hessen- und als Westfalenmeisterschaft angewendet wird. (d.h es nehmen schon ca. 6000 reisende Schläge daran teil).


Es würde der ganze Druck von diesem "wir müssen aber noch den oder den Flug durch bringen", entfallen.


Vorschlag Deutsche Meisterschaft für Alle:

Für die Meisterschaft zählen die zwei schnellsten Tauben aus den jeweils sechs vorbenannten Tauben für die Reisevereinigungs-Meisterschaft des Verbandes je Züchter an folgenden Flügen:

2 Flüge zwischen 150 - 299 km, 2 Flüge zwischen 300 - 399 km,
2 Flüge zwischen 400 - 499 km und 1 Flug über 500 km.

Wichtig: Abweichend zu den verbandlichen Bestimmungen müssen die sechs Tauben bereits auf den Preisflügen ab 150 km benannt werden!
Es werden nur Flüge aus den vom Regionalverband beschlossenen Alttauben-Reiseplänen der Reisevereinigungen gewertet. Die Reiserichtung ist beliebig.
Theoretisch können 14 Preise und 1400 Ass-Punkte erreicht werden. Die Einstufung erfolgt nach Preisen, anschließend nach Ass-Punkten. Der Züchter kann die für ihn günstigsten Flüge auswählen, nicht aber je Taube, sondern er muss sich für einen Flug entscheiden: Hier zählen dann beide Tauben. Jedes Flugwochenende kann nur mit einer Preisliste in einer Kategorie in die Wertung kommen.
Es zählt die mittlere Entfernung der höchsten für diesen Flug erstellten Preisliste
(z. B.: Eine RV hat bei einem Flug 290 km; die mittlere Entfernung der FG beträgt 307 km. Dieser Flug ist in die Kategorie 300 - 399 km aufzunehmen, auch wenn die RV-Liste herangezogen wird).
Die Entfernungen auf den einzelnen Wertungsflügen müssen immer im Bereich der
Kategorie liegen (z. B.: Ein Flug mit einer Entfernung von 420 km kann nur für den Wertungsflug in der Kategorie 400 - 499 km gewertet werden und kann nicht einen Flug aus den Kategorien 150 - 299 km bzw. 300 - 399 km ersetzen).
Es müssen mindestens 500 Tauben in Konkurrenz stehen, d.h. es kommen nur Listen zur Auswahl mit einer Beteiligung von mindestens 500 Tauben. Es zählt die günstigste Liste. Listen unterhalb der RV-Ebene kommen nicht in die Wertung
(z. B.: Es findet ein RegV-Flug mit insgesamt 2.500 Tauben statt. An diesem RegV-Flug nimmt die RV X mit 498 Tauben eingesetzten Tauben teil. Es wird eine RV-Liste und RegV-Liste erstellt. In diesem Fall kann nur die RegV-Liste für die Meisterschaft herangezogen werden).

Bester Vogel, Bestes Weibchen,
Bester jähriger Vogel, Bestes jähriges Weibchen
Von den letzten 12 Flügen des RV-Programmes (es werden nur Flüge aus dem beschlossenen Reiseplan des Regionalverbandes gewertet) zählen die 10 besten Flüge nach Ass-Punkten (Es zählt die günstigste Liste; es können nur Listen gewertet werden mit einer Gesamtbeteiligung von mind. 500 Tauben). Es gibt keine Kilometervorgaben.



Beste Grüße
AMI



Hallo,


dieser Vorschlag hat sich bereits mehrfach bewährt, deshalb würde ich ihn auch auf Bundesebene bevorzugen.


Man muss nicht betonen, dass hierbei auch der "kleine Züchter" gute Chancen hat, sich vorne zu platzieren.
__________________
Gruß

Volker
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.11.2018, 18:55
Volker2 Volker2 ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 19.04.2004
Ort: Darmstadt
Beiträge: 805
Standard

Zitat:
Zitat von Gorgo Beitrag anzeigen
Besser geht es kaum. Ich wäre dafür.



Hallo Gonzo,




welchen Vorschlag meinst du? Man kann dies so nicht sehen.
__________________
Gruß

Volker
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.11.2018, 20:23
Günter W. Günter W. ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2018
Ort: Lübeck
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von Volker2 Beitrag anzeigen
Hallo,


dieser Vorschlag hat sich bereits mehrfach bewährt, deshalb würde ich ihn auch auf Bundesebene bevorzugen.


Man muss nicht betonen, dass hierbei auch der "kleine Züchter" gute Chancen hat, sich vorne zu platzieren.
Hallo Volker und AMI und alle kritischen Mitleser,

(scheiß)egal, ob 2 oder 3 aus 6 Vorbenannten aus 5 Flügen( beim VB) oder (7 Flügen ( bei AMI. Dass, wofür da Benennen geschaffen wurde, nämlich für mehr Chancengleichheit zwischen „groß“ und“ klein“ zu sorgen, schafft es nicht/kann es auch nicht.
Eher das Gegenteil ist der Fall:
uur die“ größeren“ Bestände (ab 50 – 60 Tauben(total) haben in der Regel 5 sog. „Zweistellige“ und 5 weitere Gute (hochpunktige) mit 9/8 Preise, fangen innerhalb ihrer RV in nahezu immer unter den ersten 20 Tauben in der RV an und haben damit darunter zumindest 1 VB, häufig 2 VB, manchmal 3 VB-Benannten dabei.
Gerade deshalb möchte weg von allen Vorbenennungen.
Bin aber durchaus dafür, das Benennen als sog. Alternativmeisterschaft und zur Attraktivitätssteigerung (Bonbon) beizubehalten.
Damit man sieht, wie „mickrig“ diese Ergebnisseeigentlich unter dem Strich sind,
Euer Günter W.
(aktiv, erfolgreich, unbescholten 55 Jahre (von 67) im Bt-VB)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.11.2018, 20:48
Günter W. Günter W. ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2018
Ort: Lübeck
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von dönges Beitrag anzeigen
Hallo Günter,
deinen Vorschlag finde ich gut. Aber, was ist unter einheitlichem Reiseplan zu verstehen. Hoffe auf große Beteiligung im Forum zu diesem Thema.
Gruß
dönges
Hallo dönges,
einen deutschlandweit einheitlichen Reiseplan brauche ich/man um die Flugleistungen der Tauben auf jedem einzelnen Flug/die Gesamtleistung von 10 Flügen deutschlandweit gerecht vergleichen zu können.
Es haben an den jeweiligen Reiseplanwochenenden z. B. alle RV: einen 300 km-, 400 km- oder anderen km-Flug im Reiseplan.
Wenn Flüge kürzer stattfinden, die Ass-Punkte zählen natürlich.
der Flug fällt aus: Pech gehabt, 0 Ass-P..
Flüge werden nicht nachgeholt. Mindest-km-Flüge gibt es nicht mehr, weil alle Flüge gleich zählen (mit bis zu 100 As-P.).
Gruß Günter W.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was Ist Wichter Rv Meisterschaft Oder Generalmeisterschaft ?? Jaroslaw Züchter-Stammtisch 10 24.07.2011 22:23
RV - Meisterschaft Frajodu Züchter-Stammtisch 75 02.12.2010 23:46
Deutscher Meister... oder was? Blausch_22 Züchter-Stammtisch 31 23.07.2010 13:18
Alttauben Meisterschaft Verband !! Meschkat-Wagner Züchter-Stammtisch 16 19.09.2009 22:01
Hat das System AsKi 6+1 keine Schwächen? OSmartin Züchter-Stammtisch 0 03.11.2004 01:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.