Internet-Taubenschlag Diskussions Forum Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch
Registrieren HilfeFlashChat Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.12.2018, 02:26
hornhecht hornhecht ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2010
Ort: Wismar
Beiträge: 36
Standard Rotstein

Moin Sportfreunde,


ich hör und lese immer, dass die Tauben gerne Rotstein fressen und das er gut für die Verdauung sein soll, nur meine Tauben mögen ihn anscheinend nicht.
Ich habe schon alles versucht, ob im Tonnapf, lose auf den Futtertisch oder im Futter gemischt, aber er bleibt liegen. Ich habe den Rotstein von der Fa. Natural.

Wie kann ich meine Tauben dazu bewegen, dass sie den Rotstein fressen?

Über Hinweise eurerseits würde ich mich freuen.
Vielen Dank im Voraus für die Antworten.


Gruß
Mathias
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.12.2018, 05:13
rosenzweig rosenzweig ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2005
Ort: Dachsbach
Beiträge: 67
Standard

Hallo,
die Tauben wissen ganz genau was sie brauchen und was nicht.
Deine Tauben benötigen keinen Rotstein und darum lassen sie ihn liegen!
M.f.g.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.12.2018, 05:44
Anfänger Anfänger ist offline
Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Edmonton
Beiträge: 90
Standard

Hallo Mathias,
Ich fuettere den gemischten Grit von Natural und meine Tauben fressen als erstes den Rotstein. Deswegen habe ich spaeter einen Sack Rotsten gekauft. Jetzt weiss ich nicht mehr von welcher Firma aber meine Tauben haben diesen Rotstein auch nicht gefressen. Rotstein und Rotstein koennen verschieden sein.
MSG Karl
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.12.2018, 06:37
Benutzerbild von taubendidi
taubendidi taubendidi ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
Für besondere Leistungen zu Gunsten der Gemeinschaft im IT-Forum: Taubentagebuch
 
Registriert seit: 09.05.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 3.961
Standard

Zitat:
Zitat von Anfänger Beitrag anzeigen
Hallo Mathias,
Ich fuettere den gemischten Grit von Natural und meine Tauben fressen als erstes den Rotstein. Deswegen habe ich spaeter einen Sack Rotsten gekauft. Jetzt weiss ich nicht mehr von welcher Firma aber meine Tauben haben diesen Rotstein auch nicht gefressen. Rotstein und Rotstein koennen verschieden sein.
MSG Karl
Moin Sportfreunde
Es kommt auch auf den Zeitpunkt an . In der Zucht fressen sie ihn liebend gern,haben sie keine Jungen lassen sie ihn links liegen.....
Schönes Wochenende.....
__________________
MFG
DIETER
http://rotermundtauben.de/

In den Augen meines Hundes
Liegt mein ganzes Glück,
All mein Inneres, Krankes, Wundes
Heilt in seinem Blick.

Friederike Kempner
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.12.2018, 16:51
Sauerlandblitz Sauerlandblitz ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2017
Ort: Olpe
Beiträge: 40
Standard

Zitat:
Zitat von taubendidi Beitrag anzeigen
Moin Sportfreunde
Es kommt auch auf den Zeitpunkt an . In der Zucht fressen sie ihn liebend gern,haben sie keine Jungen lassen sie ihn links liegen.....
Schönes Wochenende.....



hallo zusammen,
ich hatte vorher die versele rotstein gritmischung,ist etwas feiner als natural,haben sie sehr gerne gefressen.aber ich denke das sie gerade im winter weniger,manche tauben garkeinen rotstein fressen.in der zucht hingegen habe ich tauben ,die bringen sich um,wenn ich mit dem rotstein glas komme.alleine würde ich ihn auch nicht füttern,dann spielen sie nur damit und picken sich die passenden stücke heraus.
gruss frank
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.12.2018, 20:07
Gotti Gotti ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2005
Ort: Lehre-Essenrode
Beiträge: 149
Standard

Zitat:
Zitat von Sauerlandblitz Beitrag anzeigen
hallo zusammen,
ich hatte vorher die versele rotstein gritmischung,ist etwas feiner als natural,haben sie sehr gerne gefressen.aber ich denke das sie gerade im winter weniger,manche tauben garkeinen rotstein fressen.in der zucht hingegen habe ich tauben ,die bringen sich um,wenn ich mit dem rotstein glas komme.alleine würde ich ihn auch nicht füttern,dann spielen sie nur damit und picken sich die passenden stücke heraus.
gruss frank
Wenn man den neuen Film von Hartmut Will anschaut der verfüttert in der Reise zwei große Säcke Rotstein.
Gruß
Dirk
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.12.2018, 22:43
Benutzerbild von Fuchsi
Fuchsi Fuchsi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: Selb
Beiträge: 421
Standard

Zitat:
Zitat von hornhecht Beitrag anzeigen
Moin Sportfreunde,


ich hör und lese immer, dass die Tauben gerne Rotstein fressen und das er gut für die Verdauung sein soll, nur meine Tauben mögen ihn anscheinend nicht.
Ich habe schon alles versucht, ob im Tonnapf, lose auf den Futtertisch oder im Futter gemischt, aber er bleibt liegen. Ich habe den Rotstein von der Fa. Natural.

Wie kann ich meine Tauben dazu bewegen, dass sie den Rotstein fressen?

Über Hinweise eurerseits würde ich mich freuen.
Vielen Dank im Voraus für die Antworten.


Gruß
Mathias
Hallo Sportfreund!
Ich glaube du fütterst zu viel.
Meine fressen im Jahr so um die 3-4 Säcke Rotstein egal welche Marke.
Gruß Thomas
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt Gestern, 14:50
WernerW WernerW ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 18.04.2001
Ort: Aidenbach
Beiträge: 4.125
Standard

Zitat:
Zitat von hornhecht Beitrag anzeigen
Moin Sportfreunde,


ich hör und lese immer, dass die Tauben gerne Rotstein fressen und das er gut für die Verdauung sein soll, nur meine Tauben mögen ihn anscheinend nicht.
Ich habe schon alles versucht, ob im Tonnapf, lose auf den Futtertisch oder im Futter gemischt, aber er bleibt liegen. Ich habe den Rotstein von der Fa. Natural.

Wie kann ich meine Tauben dazu bewegen, dass sie den Rotstein fressen?

Über Hinweise eurerseits würde ich mich freuen.
Vielen Dank im Voraus für die Antworten.
Gruß
Mathias


Hallo Sportsfreund Mathias

der eine hört was der andere z.B. liest interessantes um eine Antwort zu finden.

Ich lese z.B. Folgendes :

N..... Rotstein wird aus Ton hergestellt, der in einem Spezialverfahren bei mehr als 1.000°C gebrannt und anschließend grob gemahlen wird.

Ab rund 60 Grad Celsius ist der Mensch nicht mehr überlebensfähig. 150 Grad Celsius gilt als Obergrenze für Leben im Allgemeinen, denn bei diesen Temperaturen brechen DNA-Strukturen auf.

Lehm ist nicht einmal wasserlöslich; zerfällt nur in kleinste Teilchen, die ... normalerweise nicht wasserlöslich, können somit auch nicht verdaut werden. ... in ihrem Angebot Rotpulver und Rotgrit – es ist gebrannter Ton, also ...

Vitamine können im Wesentlichen durch Licht, Sauerstoff oder
Hitze zerstört werden...Nicht alle Vitamine sind auf die gleichen Faktoren empfindlich (x = empfindlich gegenüber).


Licht Sauerstoff Wasser Hitze
Wasserlösliche Vitamine


B1 (Thiamin)....... x x x
B2 (Riboflavin)...x x x
B6 (Pyridoxin)....x x x
Niacin................... x
B12 (Cobalamin).x x x
C (Ascorbinsäure)..x x x x
Fettlösliche Vitamine
A (Retinol)........ x x
D (Calciferol)..... x x
E (Tocopherol)... x x
K (Phyllochinon). x


Ich denke mal wenn die Tauben Darm - Krank sind ist OK!!

Ansonsten sind Vitamin und Mineralen in konzertierter Form besser für die Tauben.
Jeden das seine

NS...ich weis sehr wohl um die Wirkung der medizinisch genutzte Adsorbentien (Kieselerde –Weißer/Roter Ton Aktivkohle u.s.w.) dass ihre Wirkung lokal auf den Darm beschränkt ist und dort Giftstoffe aber auch Flüssigkeiten und Elektrolyte binden und ausscheiden!!

__________________

ES IST IMMER BESSER, DASS MAN MEHR WEISS, ALS MAN SAGT!
mit freundlichen Grüßen
Werner
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt Gestern, 17:18
Yahoo Yahoo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2011
Ort: Worpswede
Beiträge: 119
Standard

Moin Mathias,

ich an deiner Stelle würde mir um die Rotsteine nicht so viele Gedanken machen!

Sie sind genauso wichtig bzw. unwichtig, wie viele andere Dinge im Brieftaubensport.

Das eine Mal heißt es die Tauben wissen am Besten was sie brauchen und dann an anderer Stelle muss es wieder mit Gewalt in sie hinein.

Immer daran denken, dass jedes Beiprodukt auch auf seine Art den Organismus belastet und Verstoffwechselt werden muss. Wenn die Tauben dann noch ein wenig Glück haben bringt es ihnen sogar etwas.

Wenn wir darauf Wert legen, dass die Tauben etwas zu sich nehmen, sollte wir sie so früh wie möglich daran gewöhnen. Im Jungtaubenalter macht es dann am meisten Sinn.

Ansonsten die Ruhe bewahren. Es läuft uns nichts weg.
__________________
Bis dann
Frank

Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein.
Alle Ängste, alle Sorgen, sagt man, blieben darunter verborgen und dann würde, was uns groß und wichtig erscheint, plötzlich nichtig und klein!(Reinhard Mey)

>> carpe diem <<
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 6 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 5)
finke
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum sind die Weibchen im Winter so verrückt auf Rotstein ? wiggerl Züchter-Stammtisch 17 10.01.2010 23:02
"Rotstein" von Natural Taubenpaule Züchter-Stammtisch 10 01.12.2009 11:44
Rotstein rudi1 Züchter-Stammtisch 12 20.12.2006 17:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.