Internet-Taubenschlag Diskussions Forum Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Biete/Suche/Tausche
Registrieren HilfeFlashChat Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.02.2019, 15:20
Kleinöder Kleinöder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2010
Ort: Mülheim
Beiträge: 331
Standard Totalversteigerung Thomas Rabinski






https://www.youtube.com/watch?v=KCoOcDIzIeo&t=182s




Hier kommt man zur Totalversteigerung der Spendentauben:
https://www.pigeon-auction.de/Browse...homas_Rabinski
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.02.2019, 20:57
dollig dollig ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2005
Ort: Kamp Lintfort
Beiträge: 90
Standard

Hallo
Schade das ich erst vor ein paar Tagen mitbekommen habe , das Thomas aufhört.
wir haben beide vor Jahren an Flügen der Weitstrecke Süd/Ost teilgenommen. Es war eine schöne Zeit.Musste 2012 selbst mit den Tauben aufhören. Ohne Tauben ist aber auch ....
Suche schon seid längeren einen Partner da ich Beruflich das selbe Problem habe.
Schade das so wenig darüber gesprochen wird, vielleicht sollte man eine separate Rubrik schaffen . ( Schlagpartner , Helfer oder so was in der Art).
Habe mich entschlossen mit Jungen dieses Jahr wieder anzufangen , zeitlich wird das schon eine Herausforderung und ich weiß noch gar nicht ob ich das hinkriege möchte es aber nicht unversucht lassen. .

Mfg Marco
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.02.2019, 22:07
Benutzerbild von Sauerlandblitz
Sauerlandblitz Sauerlandblitz ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2017
Ort: Olpe
Beiträge: 79
Standard wie einsteigen?

Zitat:
Zitat von dollig Beitrag anzeigen
Hallo
Schade das ich erst vor ein paar Tagen mitbekommen habe , das Thomas aufhört.
wir haben beide vor Jahren an Flügen der Weitstrecke Süd/Ost teilgenommen. Es war eine schöne Zeit.Musste 2012 selbst mit den Tauben aufhören. Ohne Tauben ist aber auch ....
Suche schon seid längeren einen Partner da ich Beruflich das selbe Problem habe.
Schade das so wenig darüber gesprochen wird, vielleicht sollte man eine separate Rubrik schaffen . ( Schlagpartner , Helfer oder so was in der Art).
Habe mich entschlossen mit Jungen dieses Jahr wieder anzufangen , zeitlich wird das schon eine Herausforderung und ich weiß noch gar nicht ob ich das hinkriege möchte es aber nicht unversucht lassen. .

Mfg Marco
hallo zusammen,
das problem haben wir alle.wenn man kein rentner ist,kann man heute eigentlich keine tauben mehr halten,geschweige denn reisen.bei mir auch so.versorgen alleine mit wechselschicht geht noch so grade.wie soll ich sie allein vorbereiten , beobachten , trainieren ? die kommunikation im brieftaubensport ist allgemein eine katastrophe.den paar alten in grüppchen,wie sie es schon immer machen ,scheint es egal zu sein.als anfänger wie mich stellt sich die frage ,wie kann ich einfach mal alleine einsteigen und es dann so steigern,das ich in 5 jahren weitstrecke fliegen kann .ich habe einfach keinen ansprechpartner.ich würde jede sekunde von meiner freizeit geben,weil ich schon immer brieftauben habe und endlich auch reisen möchte.vielleicht könnte mal jemand ,der mir helfen möchte kurz in stichpunkten schreiben ,wie ich vorgehen muss um zeitnah vorwärts zu kommen.problem 1.welchem taubenverein schliesse ich mich an.bei mir ,wenig züchter in einem riesigen gebiet.südlich rv siegen und umgebung,wäre ich der letzte schlag.im westen gummersbach .wäre ich in flugrichtung östlich einer der ersten.im rücken ,vollmetal,wäre ich der erste.kann ich zb. mitten im jahr mitglied werden,geht auch passiv mitglied mit trainingsflügen? das system ist für alte züchter eingefahren,aber für einsteiger ?
gruss frank
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.02.2019, 22:33
Lessing Lessing ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2019
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 96
Standard

Zitat:
Zitat von Sauerlandblitz Beitrag anzeigen
hallo zusammen,
das problem haben wir alle.wenn man kein rentner ist,kann man heute eigentlich keine tauben mehr halten,geschweige denn reisen.bei mir auch so.versorgen alleine mit wechselschicht geht noch so grade.wie soll ich sie allein vorbereiten , beobachten , trainieren ? die kommunikation im brieftaubensport ist allgemein eine katastrophe.den paar alten in grüppchen,wie sie es schon immer machen ,scheint es egal zu sein.als anfänger wie mich stellt sich die frage ,wie kann ich einfach mal alleine einsteigen und es dann so steigern,das ich in 5 jahren weitstrecke fliegen kann .ich habe einfach keinen ansprechpartner.ich würde jede sekunde von meiner freizeit geben,weil ich schon immer brieftauben habe und endlich auch reisen möchte.vielleicht könnte mal jemand ,der mir helfen möchte kurz in stichpunkten schreiben ,wie ich vorgehen muss um zeitnah vorwärts zu kommen.problem 1.welchem taubenverein schliesse ich mich an.bei mir ,wenig züchter in einem riesigen gebiet.südlich rv siegen und umgebung,wäre ich der letzte schlag.im westen gummersbach .wäre ich in flugrichtung östlich einer der ersten.im rücken ,vollmetal,wäre ich der erste.kann ich zb. mitten im jahr mitglied werden,geht auch passiv mitglied mit trainingsflügen? das system ist für alte züchter eingefahren,aber für einsteiger ?
gruss frank
Hallo sauerlandblitz, benutze zunächst diesen Namen.
Dein Anliegen "einsteigen" ist doch zunächst nicht abhängig von den "alten oder Rentnern ", es ist doch zunächst dein Wille aktiv dabei zu sein. Egal wo du zur Zeit "liegst", wichtig ist dass du mit Tauben aktiv wirst und diese in deiner Zeit versuchst optimal zu halten!
Kommt die Zeit, da du dich intensiver um deine Tauben kümmern kannst, hast du bereits einen ersten Einblick in das Geschehen bekommen. Schau nicht auf Preise, Prozente, nach einfach mit, so, wie viele andere es auch tun!
Nur durch eine aktive Teilnahme lernst du das aktuelle "Taubengeschäft " kennen und kannst dich Stück für Stück "rein arbeiten"!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.02.2019, 22:51
Benutzerbild von Alfred Weber
Alfred Weber Alfred Weber ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 02.05.2003
Ort: Kirchdorf - Abtschlag, Am Steinacker 4
Beiträge: 2.808
Standard nichts ist unmöglich Frank

Zitat:
Zitat von Sauerlandblitz Beitrag anzeigen
hallo zusammen,
das problem haben wir alle.wenn man kein rentner ist,kann man heute eigentlich keine tauben mehr halten,geschweige denn reisen.bei mir auch so.versorgen alleine mit wechselschicht geht noch so grade.wie soll ich sie allein vorbereiten , beobachten , trainieren ? die kommunikation im brieftaubensport ist allgemein eine katastrophe.den paar alten in grüppchen,wie sie es schon immer machen ,scheint es egal zu sein.als anfänger wie mich stellt sich die frage ,wie kann ich einfach mal alleine einsteigen und es dann so steigern,das ich in 5 jahren weitstrecke fliegen kann .ich habe einfach keinen ansprechpartner.ich würde jede sekunde von meiner freizeit geben,weil ich schon immer brieftauben habe und endlich auch reisen möchte.vielleicht könnte mal jemand ,der mir helfen möchte kurz in stichpunkten schreiben ,wie ich vorgehen muss um zeitnah vorwärts zu kommen.problem 1.welchem taubenverein schliesse ich mich an.bei mir ,wenig züchter in einem riesigen gebiet.südlich rv siegen und umgebung,wäre ich der letzte schlag.im westen gummersbach .wäre ich in flugrichtung östlich einer der ersten.im rücken ,vollmetal,wäre ich der erste.kann ich zb. mitten im jahr mitglied werden,geht auch passiv mitglied mit trainingsflügen? das system ist für alte züchter eingefahren,aber für einsteiger ?
gruss frank
Hallo Frank,

ich sehe hier in der Schichtarbeit nicht unbedingt das große Problem. Du kannst die Tauben täglich einmal zum Freiflug starten und mehr ist nicht unbedingt nötig. In der Versorgung sehe ich auch kein Problem...einzig am Einsatztag solltest Du da sein....den Du hast jemanden der die Tauben Dir einsetzen kann, geht es auch so, den es gibt da genug Möglichkeiten der Vorbereitung.
Es gibt da wirklich ganz gute Systeme auch in Deiner Lage gut mit zu reisen.

Wenig Tauben, am besten nur mit Weibchen und große Effektivität
Wenn ich Dich richtig verstanden habe, wäre für Dich die bessere RV die RV Gummersbach.

Ich denke, das man nicht immer da sein muß um dies und das zu sehen oder zu tun....oftmals ist es für machen sogar besser nicht so viel zu sehen und zu tun, sondern sich mehr nach seinem aufgesetztem Plan zu halten

Wichtig ist es in erster Linie einen guten, gesunden Schlag mit guter Ausrichtung und guter Lage im Einfluggebiet seiner Fluggemeinschaft, gute Tauben und ein gutes Versorgungs-System zu haben.

Für alles ist der Züchter zuständig, natürlich schreiben aber die Örtlichkeiten einen gewissen Rahmen vor, dem keiner ausweichen kann, den man ist dort zu Hause wo man ist und daraus sollte man das beste machen.

Man muß also nicht unbedingt einen Schlagpartner haben wenn man es auch alleine auf die Reihe bringen kann. Da redet Dir keiner rein und kannst tun was Du für richtig hältst. Wichtig für Dich....Du mußt zufrieden sein mit Deinen Erfolgen und nicht in Gedanken Dir selber einreden....das Du benachteiligt bist.

Im Taubensport ist alles möglich.....auch in Deiner beschissenen Lage.
Wie heißt es doch so schön....der Glaube kann Berge versetzen
In diesem Sinne wünsche ich Dir ein gutes Selbstvertrauen und ein noch besseres gelingen und einen freudigen Start mit Deinen eigenen Tauben.

Taubengruß
Alfred

PS: wenn Du Hilfe brauchst Frank...schau ganz einfach mal da rein http://brieftaubenweber.de/

Geändert von Alfred Weber (07.02.2019 um 22:54 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.02.2019, 23:06
Kleinöder Kleinöder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2010
Ort: Mülheim
Beiträge: 331
Standard

Hallo Frank,
unsere RV hat eine Breite von ungefähr 120 km und ebenfalls eine Tiefe von 120 km.
In unserer RV kann man Tauben zu Trainingszwecken setzen. Du bist nicht der einzige, der in diesem Gebiet wohnt und RV Mitglied ist. In Bergneustadt usw. gibt es Sportfreunde, die bei uns spielen. Eintritt in unsere RV ist immer möglich.
Unsere Reisepläne wirst du sicherlich schon kennen. Ruf mich doch einfach mal an. In unserer RV, dass wirst du bemerkt haben, bewegt sich etwas. Wir gehen neue Wege mit sehr vielen jungen und älteren Sportfreunden.
Gruß
Walter
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.02.2019, 23:42
gesmo gesmo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2012
Ort: Mülheim -Ruhr
Beiträge: 595
Standard

Zitat:
Zitat von Sauerlandblitz Beitrag anzeigen
hallo zusammen,
das problem haben wir alle.wenn man kein rentner ist,kann man heute eigentlich keine tauben mehr halten,geschweige denn reisen.bei mir auch so.versorgen alleine mit wechselschicht geht noch so grade.wie soll ich sie allein vorbereiten , beobachten , trainieren ? die kommunikation im brieftaubensport ist allgemein eine katastrophe.den paar alten in grüppchen,wie sie es schon immer machen ,scheint es egal zu sein.als anfänger wie mich stellt sich die frage ,wie kann ich einfach mal alleine einsteigen und es dann so steigern,das ich in 5 jahren weitstrecke fliegen kann .ich habe einfach keinen ansprechpartner.ich würde jede sekunde von meiner freizeit geben,weil ich schon immer brieftauben habe und endlich auch reisen möchte.vielleicht könnte mal jemand ,der mir helfen möchte kurz in stichpunkten schreiben ,wie ich vorgehen muss um zeitnah vorwärts zu kommen.problem 1.welchem taubenverein schliesse ich mich an.bei mir ,wenig züchter in einem riesigen gebiet.südlich rv siegen und umgebung,wäre ich der letzte schlag.im westen gummersbach .wäre ich in flugrichtung östlich einer der ersten.im rücken ,vollmetal,wäre ich der erste.kann ich zb. mitten im jahr mitglied werden,geht auch passiv mitglied mit trainingsflügen? das system ist für alte züchter eingefahren,aber für einsteiger ?
gruss frank
hallo frank ,
infos hast du doch von mir bekommen .


mal was zu wenig zeit ! ? so mache ich das ....



8 minuten pro tag futter und wasser . 1x in der woche sauber machen 30 minuten .


junge 2x max 4 x im kabi .


alte ca 6 x im kabi und 2x internat. über 1000km .nicht immer.



ab 2 jährig gehen die auf 1176 km da waren sie zwischen 13-bis max 16 x im kabi .



einfacher geht das wohl nicht -oder .


w f und geier verscheuchen und jagen fast alle jungen weg ..( 4 schläge max 3 km haben aufgehört.



in 2016 habe die alten am 1.5 freiflug erhalten nach 12 tagen auf 3 km gebracht am folgetag


auf 110 km dann 410 km dann 1176 km alle 2 mit preise .


die tauben waren auch bei 35 grad und gewitter im vorjahr in den preisen von barca .


es geht also ......minimal ( er ) zeitaufwand .



------------------------


wenn du noch weitere infos benötigst schaue mal auf unsere seite kontakt personen



da wird dir geholfen zur not auch per hörer .


--------------------------------


zurück zum thema .... die tauben von thomas sind allrounder zum ruffec



flug zone 1 - 1 und 2 konk 4 bei den ersten 10 in der liste - da hatte kein anderer die zweite .


flug meter etwas über 800m wenige bis 750 m . der rest zeitvermessung



von 30 - 15 preise ........







b g wilfried
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.02.2019, 20:12
Kleinöder Kleinöder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2010
Ort: Mülheim
Beiträge: 331
Standard

Hallo Sportfreunde,
wir versteigern Tauben von Thomas Rabinski, der eins eindeutig bewiesen hat: Seine Tauben fliegen auf den Marathonstrecken Süd/Ost und auf der großen Internationalen Weitstrecke Süd/West. Selbst auf der Ostrichtung (Kattowitz) sind diese Tauben erfolgreich geflogen. Thomas hat es absolut geschafft: mit den gleichen Tauben auf beiden Richtungen und das mit einem Bestand von gut 80 Tauben. Dabei wurden 75 % der Tauben ständig gespielt. Sie kommen auf 100 km und auf 1200 km und das auf der National-Liste und auf der Zonen-Liste.
Die Jungen von 2018 haben sich auf den Jungtaubenflügen bis 350 km sehr gut gezeigt.
Erstaunlicherweise wurden die Tauben nur einmal pro Tag trainiert, mehr Zeit gestattete sein Beruf nicht. Seine Tauben zu erwerben stellt eine fast einmalige Gelegenheit dar.
Gruß
Walter Kleinöder
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.02.2019, 14:54
Benutzerbild von haluter
haluter haluter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2010
Ort: Bochum-Wattenscheid
Beiträge: 2.739
Standard

Zitat:
Zitat von Kleinöder Beitrag anzeigen
Hallo Sportfreunde,
wir versteigern Tauben von Thomas Rabinski, der eins eindeutig bewiesen hat: Seine Tauben fliegen auf den Marathonstrecken Süd/Ost und auf der großen Internationalen Weitstrecke Süd/West. Selbst auf der Ostrichtung (Kattowitz) sind diese Tauben erfolgreich geflogen. Thomas hat es absolut geschafft: mit den gleichen Tauben auf beiden Richtungen und das mit einem Bestand von gut 80 Tauben. Dabei wurden 75 % der Tauben ständig gespielt. Sie kommen auf 100 km und auf 1200 km und das auf der National-Liste und auf der Zonen-Liste.
Die Jungen von 2018 haben sich auf den Jungtaubenflügen bis 350 km sehr gut gezeigt.
Erstaunlicherweise wurden die Tauben nur einmal pro Tag trainiert, mehr Zeit gestattete sein Beruf nicht. Seine Tauben zu erwerben stellt eine fast einmalige Gelegenheit dar.
Gruß
Walter Kleinöder
https://www.pigeon-auction.de/Browse...homas_Rabinski

__________________
http://zuchtschlagfigoreynaertbosua.jimdo.comZum Reichtum führen viele Wege. Und die meisten sind Schmutzig" Marcus Tullius Cicero ( 106-43 v. Chr).
" Die Strafe zähmt den Menschen, macht ihn aber nicht besser" Friedrich Wilhelm Nietzsche
(1844-1900), deutscher Philosoph.

Journal Impact Factor (JIF
Gebildet ist,
wer weiß,
wo er findet,
was er nicht weiß.


HOMPAGE der RV- WATTENSCHEID
BEACHTEN
http://www.brieftaubenreisevereinigung-wattenscheid.de/







Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bildergalerie der Tauben von Thomas Rabinski aus Kamp Lintfort haluter Dies und das 2 26.01.2019 02:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.