Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige
Benutzername:  Passwort:   Registrierung! Passwort vergessen?
 Statistik  Netiquette  Disclaimer  Impressum
 
 
Home
 
Magazin
Podcast
Meisterschaft
1. Konkurse
International
Auktion
One Loft Races
Kids Corner
Preislisten
Taubengesundheit
Wetter
Photo Gallery
Forum
Office Tools
Umfragen
Verirrte Tauben
Züchter
Tauben-Shop
 
Partner Sites
Der Internet-Taubenschlag hilft!
Der Internet-Taubenschlag hilft!
 
Home  International 

Rik Cools: AS-Weibchen sind sein Markenzeichen


Markus Bauer
berichtet aus
Flandern


Rik Cools aus Ruiselede - an der Spitze der
Mittelstrecke in Belgien!.

Am 02. Mai 2008 feierte der Großmeister Gaby Vandenabeele aus Dentergem seinen 59. Geburtstag. Dazu lud er Rik Cools samt Familie sowie auch die Familie Bauer zu sich nach Hause ein. Ich fragte Gaby: "Wer wird dieses Jahr deine schwerste Konkurrenz sein?" Gabe antwortete wie aus der Pistole geschossen: "Er sitzt uns gerade gegenüber! Mein Freund Rik Cools!" Rik Cools aus Ruiselede hat es doch tatsächlich innerhalb von wenigen Jahren geschafft, sich an die nationale Spitze der Mittelstrecke in Belgien zu setzen. Mit seinen superschnellen Weibchen ist er zu einer festen Größe in West- und Ostflandern geworden. Es wird (nach einigen Versuchen mit Vögeln) ausschließlich mit 24 Weibchen (Alte und Jährige zusammen) an den Reisestart gegangen.

Dazu kommen noch Anfang des Jahres ca. 75 Jungtauben dazu. Rik meint dazu offen: "Um ehrlich zu sein, habe ich das Glück gehabt, an einen sehr guten Taubenstamm zu kommen. Fast 90 % meiner As-Weibchen, die heute alle in meinem Zuchtschlag sitzen, führen das edle "Vandenabeeleblut" in ihren Adern.

Hierzu einige Beispiele: Die "Provinciaalke" B-05-3176530 fliegt u.a. 1. Prov. Tours vs. 2.141 Tauben und kommt väterlicherseits aus den Linien "Picanol x Wittenbuik", verpaart mit einer Schwester meiner "Bieke" ( 7 x 1. Konkurs) oder z.B. die "Darling" B-02-3185274, flog u.a. 1. National Bourges Weibchen und den 2. National Bourges vs. 23.694 Alttauben. Auch sie stammt väterlicherseits aus den Linien "Bruder Wittenbuik x Stier", verpaart mit der "Aske" 1. As-Taube KBDB in 2000 von Westflandern. Die "Fresia" B-04-3235056 ebenfalls eine Perle, die aus dem "Zwarte Wittenbuik" mit meiner "Bieke" 7 x 1. Konkurs stammt."

Was natürlich besonders bei Rik eingeschlagen hat ist die Gemeinschaftszucht mit dem "Bliksem" B-98-3158062 von Gaby Vandenabeele. Beide Züchter haben von dieser Zucht gewaltig profitiert! An das Super-As "Bliksem" wurden gezielt die Top-Weibchen von Rik Cools gepaart. Auch hierzu einige Beispiele: Aus "Bliksem" x "Fryda" (Schwester von "Aske") kommt die "Iris" B-05-3006881, vielleicht eine der derzeit besten Zuchtweibchen im Schlage Cools. Aus "Bliksem" x "Bieke" stammt der "Witneusbliksem" B-01-3116171 ist Vater von 1. National Argenton. Nicht zu vergessen ist der "De Schone Bliksem" B-04-3001609, ebenfalls aus der Verpaarung "Bliksem" x "Fryda" (Schwester "Aske" 1. As-Taube KBDB Westflandern). Er ist wiederum Vater von 1. Prov. Bourges in 2006.

Rik Cools hat nicht den Fehler gemacht, seine As-Weibchen zu verkaufen, sondern hat sie alle auf den Zuchtschlag gesetzt. Aber zum Erfolg gehören nicht nur ein edler Taubenstamm, sondern auch eine gute Versorgung bzw. ein abgestimmtes Fütterungs-System sowie eine strenge Selektion.

Da Rik nur Platz für 24 Witwerweibchen (Alte und Jährige zusammen) hat, beginnt die Selektion bereits als Jungtauben unter harten Anforderungen. "Die Flüge bis 300 km sind für meine Jungtauben Trainingsflüge," erklärt mir Rik. "Danach nehmen sie mindestens an 10 Flügen von 300 bis 600 km teil. Ich lese meine Jungtauben nur nach Spitzenleistungen aus. Ein Jungweibchen, das auf den Reiseschlag kommt, muss von diesen 10 Flügen mindestens vier bis fünf Preise unter den ersten 5 % geflogen haben. Die jungen Vögel, die diese Leistung erzielen, verpaare ich mit meinen besten Reiseweibchen, so besteht die schnelle Möglichkeit, eventuell wieder ein neues Zuchtpaar zu entdecken. Zu den äußeren Merkmalen sehe ich gerne ein seidiges Federwerk, einen kurzen Unterarm, ein starkes Brustbein und eine super Muskulatur!" Zur medizinischen Versorgung während der Reise ist besonders hervorzuheben die Behandlung der Atemwege mit "Doxycyclin" und "Amoxicillin", welche abwechselnd zum Einsatz kommen. Samstags nach dem Wettflug erhalten die Reiseweibchen in die Tränke Elektrolyte und Honig. Am Sonntag wird gegen Trichomonaden alle zwei Wochen mit Tabletten gekurt. Gefüttert wird die "Beyers-Vandenabeele-Mischung " plus 20 % kleiner Cribs-Mais. Die Jungtauben werden während der Reise genauso versorgt wie die Witwerweibchen. Das Rik Cools seiner Favoritenrolle dieses Jahr gerecht wird, beweist der Eröffnungsflug der Mittelstrecke am 03.05.08 von Ablis, 300 km, 25 Witwerweibchen gesetzt und 23 Preise errungen, beginnend mit dem 1. Konkurs!

Meisterschaften 2007

1. Algemeen Kampioen "Kortrijkse Vereniging"
1. Kampioen Jonge Duiven "Krotrijkse Vereniging"
2. Super-Cup Jonge Duiven Inter-Westvlaamse
2. Algemeen Kampioen Supercup Midfond Brugse Kampioenschappen Beide Vlaanderen
2. Supercup Midfond Oude & Jaarlingen Brugse Kampioenschappen Beide Vlaanderen
3. Kampioen Jonge Duiven Inter-Westvlaamse
15x 1. Konkurs in 2007 ! ! !

As-Tauben 2007 in KBDB West-Vlaanderen:

1. As-Taube Mittelstrecke Jährige mit B-3124707-06
3. As-Taube Mittelstrecke Jährige mit B-3145129-06 5. As-Taube Mittelstrecke Jährige mit B-3145156-06
5. As-Taube Mittelstrecke Alttauben mit B-3176531-05

Meisterschaften 2008

1. Prov. Meister 2008 von Westflandern

 

 

Markus Bauer

Für weitere Informationen und Auskünfte: E-Mail markus.bauer@telenet.be oder Telefon 0032-471-851357

 

 

 


[Home]  [Magazin]  [Podcast]  [Meisterschaft]  [1. Konkurse]  [International]  [Auktion]  [One Loft Races]  [Kids Corner]  [Preislisten]  [Taubengesundheit]  [Wetter]  [Photo Gallery]  [Forum]  [Office Tools]  [Umfragen]  [Verirrte Tauben]  [Züchter]  [Tauben-Shop]  [Brieftaubenzüchter helfen]  [Bannerwerbung]  [Adressen-CD]  [Newsletter]  [Statistik]  [Netiquette]  [Disclaimer]  [Impressum