Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige
Benutzername:  Passwort:   Registrierung! Passwort vergessen?
 Statistik  Netiquette  Disclaimer  Impressum
 
 
Home
 
Magazin
Podcast
Meisterschaft
1. Konkurse
International
Auktion
One Loft Races
Kids Corner
Preislisten
Taubengesundheit
Wetter
Photo Gallery
Forum
Office Tools
Umfragen
Verirrte Tauben
Züchter
Tauben-Shop
 
Partner Sites
Der Internet-Taubenschlag hilft!
Der Internet-Taubenschlag hilft!
 
Home  International 

Agy Verreckt – Pascal Arien: Vom Glück eines "Goldenen Zuchtpaares"


Markus Bauer
unterwegs in der
Provinz Limburg


Pascal mit seinem Großvater und Versorger Robert Rutten

Es gibt sehr viele Züchter die auf Grund schlechter Reiseleistungen und fehlenden Spitzenpreise die Vereinigung wechseln und somit einer starken Konkurrenz aus dem Weg gehen. Bei dem belgischen Senkrechtstarter der Mittelstrecke Pascal Arien ist gerade das Gegenteil der Fall. "Ich suche die allerschwerste Konkurrenz denn gerade diese ist eine Herausforderung und die beste Motivation für mich ! Im Jahre 2002 kauften wir in der Schoterheide Nr. 45 unser Haus und wurden dadurch zum direkten Nachbar von Guido Loockx einer der besten Mittelstreckenspieler des Landes. Um gegen diesen mehrfachen Olympiateilnehmer und Nationalsieger zu bestehen ist derzeit fast kein Kraut gewachsen.

Als ich dieses Haus hier kaufte hielten mich viele Leute für total verrückt! "Wie kannst Du nur neben einem solchen Topspieler ein Haus kaufen? Dies ist doch total demotivierend wenn bei einem Wettflug viele frühe Tauben beim Nachbar fallen und für Dich ist keine dabei." erzählt mir Pascal.
Motivation und Ehrgeiz ist das eine aber es bedarf noch eines außergewöhnlichem Taubenmaterials um diese Herausforderung anzunehmen und auch erfolgreich zu bestehen. Eine solche Kombination trifft absolut bei dem derzeitigen Topschlag Verreck-Arien zu. Der heute 36-jährige Pascal ist nicht nur ein ruhiger und cleverer Taubenzüchter sondern einer der wenigen Züchter der über ein gewaltiges Topmaterial verfügt um gegen tausenden Tauben auf den provinzialen und nationalen Wettflügen dagegen zu halten. Pascal hatte das Glück, wovon viele andere Züchter ihr Lebenslang nur träumen, das "Goldene Paar" zu finden. In den vielen Jahren die ich in Belgien unterwegs bin habe ich selten ein besseres Paar entdecken können wie es bei Pascal der Fall ist. Wie es zu diesem goldenen Paar kam will ich Ihnen nun berichten: Pascal ist seit frühester Jugend ein hundertprozentiger Taubenzüchter. In seiner "Sturm und Drangzeit" studierte er an der Universität in Leuven und spielte damals mit seinem Großvater "Fonske" bereits erfolgreich zusammen. Von einem Freund bekam er 1994 einen Gutschein vom Züchter Toine Lowet aus Bilzen. Dieser eingelöste Gutschein wurde bei Fonske und Pascal auf Anhieb bester Witwer des Schlages. Darauf hin kaufte Pascal nach erfolgreichem Abschluss seines Studium als Industrie Ingenieur im Jahre 1997 mit dem ersten selbstverdienten Geld die Eier von den Witwern bei Toine Lowet. Dies war der Kauf seines Lebens! Aus diesen Eiern entstand die Verpaarung "Den Dikke" B-97-6499247 mit der "Lang Lowet" B-97-6499255. Alles was aus diesem Paar kam ist wie mit einem Hauptgewinn im Lotto zu vergleichen. Seit dem Neubeginn 2002 in der Schoterheide Nr. 45 haben direkte Kinder, Enkelkinder und Urenkel alles kurz und klein geflogen. Dazu eine kleine Zusammenfassung der letzten Jahre (aber nur provinziale und nationale Spitzenergebnisse).

Direkte Kinder oder deren Nachzucht aus dem Paar "Den Dikke" 97-6499247 mit der "Lang Lowet" B-97-6499255:

  • 1. Superstar Monat Juli "Gouden Duif 2006"
  • 1. World Champion Winning Magazine Weitstrecke 2006
  • 2. World Champion Winning Magazine Weitstrecke 2007
  • 1. Semi National Chateauroux vs. 8.253 Tauben 2008
  • 1. Provinzial Gien vs. 5.823 Tauben 2008
  • 1., 3., 12., 13.Prov. Montlucon (560km) vs. 2028 Tauben 2008
  • 1. National Argenton (530 km) vs. 6.033 Tauben 2008
  • 1. Provinzial Chateauroux Alttauben vs. 2.735 Tauben 2008
  • 1. National Argenton Weibchen ( 530 km) vs. 1.340 Tauben 2004
  • 1. Prov. Champion KBDB Limburg Jährige Weitstrecke 2006
  • 1. & 3. Provinzial Aurillac (707 km) vs. 1.069 Tauben 2006
  • 1. Provinzial Montlucon (560 km) vs. 2.163 Tauben 2006
  • 1. Provinzial Argenton (530 km) vs. 558 Tauben 2004
  • 1. Provinzial Chateauroux (530 km) vs. 2.424 Tauben 2006
  • 1. Provinzial Montlucon (560 km) vs. 2.264 Tauben 2006
  • 1., 5., 7., 12., 13., 18., 19. provinzial Bourges (478 km) vs. 1.982 Tauben 2004
  • 1. Provinzial Limoges UPE (645km) vs. 770 Tauben 2004
  • 1. Provinzial Brive (680 km) (15 min. Vorsprung) vs. 408 Tauben 2004
  • 1. Provinzial Argenton Jährige UPE (560km) vs. 992 Tauben 2004
  • 1. & 2. Provinzial Le Mans (480 km) vs. 918 Tauben 2007
  • 1. Prov. Bourges 2002 Neubeginn Jungtauben ! vs. 3.737 Tauben 2002
  • 2. Nationaler Meister Alttauben KBDB Grosse Mittelstecke 2008
  • 2. Provinziale AS-Taube Mittelstecke 2008
  • 2. Gesamtsieger Superstar Fond "De Duif" 2008
  • 2. Prov. Bourges vs. 1.643 Tauben 2008
  • 2. & 7. Provinzial Montlucon (560km) vs. 1.796 Tauben 2008
  • 3. & 4. Provinzial Bourges vs. 1.133 Tauben 2008
  • 2. Nationale Astaube "Ave Regina" Weitstrecke 2004
  • 2. Nationale Astaube "Ave Regina" Weitstrecke 2006
  • 2. Nationale Astaube "Ave Gegina" Weitstrecke 2007
  • 2., 4., 12. National Argenton (530 km) vs. 5.001 Tauben 2007
  • 2. & 12. Semi National Montlucon vs. 8.619 Tauben 2008
  • 2. National Zone C Limoges (645 km) vs. 1.477 Tauben 2004
  • 3. & 4. Provinzial Bourges vs. 2.365 Tauben 2008
  • 3. & 4. Semi National Chateauroux vs. 2.691 Tauben 2006
  • 3. & 9. Semi National Montlucon vs. 7.302 Tauben 2008
  • 3. National Zone C Brive vs. 1.424 Tauben 2004
  • 3. National Limoges vs. 7.514 Tauben 2004
  • 3. Prov. Chateauroux vs. 3.415 Tauben 2004
  • 3. & 4. & 8. Provinzial Souillac (715 km) vs. 324 Tauben 2005
  • 4. Nationale AS-Taube Mittelstecke KBDB 2008
  • 5. & 17. Provinzial Gien vs. 3.131 Tauben 2008
  • 5. & 9. Provinzial Bourges vs. 3.400 Tauben 2004
  • 5. Semi National Chateauroux vs.13.791 Tauben 2004
  • 6. National Argenton vs. 3.994 Tauben 2006
  • 6. & 8. National Bourges Zone C vs. 6.628 Tauben 2008

Wohlgemerkt dies sind nur die Top-Ergebnisse auf Nationaler und Provinzialer Ebene!

Von den heute 24 Zuchtpaaren im Schlage von Pascal sitzen alleine 20 direkte Kinder aus
dem "Goldenen Zuchtpaar", diese alle noch extra Vorzustellen würde den Rahmen des Taubenmarktes sicherlich sprengen. Pascal hat die dementsprechenden Passer für seine Basis bei Patricia Verhaegen in Aarschot gefunden. Alleine 6 direkte Kinder aus dem "Kannibaal" x "Jackpot" und zwei Söhne aus "Jumbo"von Patricia haben sich besonders bewährt. Auch bei Henri Menten, Eddy Helsen, Eric Limbourg, Jean Molenbergs sowie Dirk Van Dijck hat Pascal das Beste vom Besten geholt und diese gegen die Kinder des "Goldenen Paares" gesetzt. Somit befinden sich heute 35 jährige Vögel und 35 Altvögel auf dem Reiseschlag die reihenweise Spitzenpreise fliegen und fast alle samt Enkel oder Urenkel aus "Den Dikke" mit der "Lang Lowet" sind. Ehrlich gesagt mit so einer außergewöhnlichen Basis kann man eigentlich nichts mehr verkehrt machen.

2008 war bei Pascal ein absolutes Top-Jahr mit dem 1. National Argenton vs. 6.033 Tauben und dem 1. Semi-National Chateauroux vs. 8.253 Tauben sowie 1. National Argenton Zone C vs. 2.662 Tauben. Als "Sahnehäubchen" oben drauf wurde er noch 2. Nationaler Meister KBDB Grosse Mittelstecke 2008 und stellte die 4. Nationale As-Taube KBDB Mittelstrecke! Auf Grund dieser herausragenden Leistungen liegt die Latte für 2009 etwas höher daher wollte ich unbedingt wissen wie er seine Reisemannschaft für die neue Saison vorbereitet hat.

Ende Februar/ Anfang März wurde 3 Wochen eine Kur mit Blitz durchgeführt danach wurde 10 Tage mit Soludox behandelt. Die Reisemannschaft wurde Mitte März angepaart und nach dem Legen spätestens 5 Tage danach wieder getrennt. Nach dem Trennen der Reise- Mannschaft wurde mit dem Training begonnen. Gefüttert wird nach dem Matador-Schema und dazu wird nach der Rückkehr vom Preisflug bis Mittwoch Omega-Plus-Öl von der Firma Backs übers Futter verabreicht. Ebenfalls wird nach dem Preisflug zwei bis drei Tage Protein-Plus von Backs gegeben. Was bemerkenswert erscheint ist die Verabreichung von TS-6 Plus von Backs dies ist ein Produkt aus Lactobacillen um das biologische Gleichgewicht wieder herzustellen. Optimix, Aminovit von Dr. Raf Herbots werden Ende der Woche vor dem Einsetzen übers Futter beigemischt.
Außerdem wird viel Traubenzucker übers Trinkwasser gegeben und viele Erdnüsse während der Reisesaison beigefüttert. Pascal erzählte mir das er so ca. 25 kg Taubenzucker und ca. 100 kg Erdnüsse im Jahr verfüttert. Da kann man nur sagen Energie pur !

Agy Verreckt – Pascal Arien
Schoterheide 45
B - 3980 Tessenderlo
Tel. 0032-13-677501
E-mail: agy.verreckt/telenet.be

Pascal versicherte mir aber auch das ohne der Hilfe von seinem Großvater "Fonske" und vonRobert Rutten dem Onkel von Agy diese Topleistungen in den letzten Jahren nicht möglich wären. Nach meinem Besuch bei Pascal bin ich voll überzeugt das dieses Top-Team und deren Topmaterial 2009 nur schwer zu schlagen ist.

 

Results 2009

National

1e , 17e, 22e, National ZC Limoges 2.429p
1e, 11e, 15e, National ZC Limoges 1.034p
2e National ZC Tulle 2.090p
2e , 3e National ZC Tulle 2.780p
2e , 55e National Argenton 9.902p
3e , 4 e, 5 e, 8 e, 10 e semi-nat Montlucon 7.516 p

9e , 14e , 36e , 43e National ZC Souillac 1.708 p
21 e , 68 e semi nat Chateauroux 10.198 p
19 e semi nat Chateauroux 10.719 p
11e , 19e , 40e , 89e , 93 e Nat ZC Bourges 9.061p
14e , 23e , 63 e, 94 e National Argenton 6.444p
27e , 42e National Souillac 7.597p
38e , 39e National Argenton 5.043p

Provincial

1e, 4e, 6e Prov Limoges (645 km) 501 p
1e, 3e, 5e Prov Limoges (645 km) 258 p
1e , 3e , 5e Prov Bourges(479 km): 3.165 p
1e , 4e , 7e , 8e Prov Chateauroux(529 km) 2.424 p
1e , 6e Prov Chateauroux(529 km) 2.938 p
1e, 2e ,3e ,5e ,6e Prov Montlucon(560 km) 1.674 p
1e Prov Argenton(530 km) 736 p
1e , 12e Prov Tulle (656 km) 441 p
1e , 2e Prov Tulle (656 km) 833 p

2e, 4e ,11e , 15e Prov Argenton(530 km) 1.020 p
4e , 5e Prov Argenton(530 km) 1.362 p
4e , 6e Prov Souillac (733 km) 410 p
5e Prov Vichy (560 km) 797 p
8e , 10e , 14e , 16e, 19e Prov Bourges(479 km): 2.181 p
6 e, 23 e, 32 e Prov Gien (410 km) 2.028 p
6 e, 12 e , 38e, 64e Prov Gien (410 km) 4.677 p
8e Prov LeMans (484 km): 1.362 p
12 e, 17 e, 22 e Prov Gien (410 km) 2.221 p
13e, 31e Prov Gien (410 km) 2.763 p
12e Prov Limoges (645 km) 755 p

2008

National:

2e National Champion KBDB Mid Long distance old
1e National Argenton 6.033 p
1e Semi-national Chateauroux 8.253 p
1e,7,8,9,21 e National Argenton Zone C 2.662 p
2e & 12e Semi National Montlucon 8.619 p
3e & 9e Semi-national Montlucon 7.302 p
6e & 8e National Bourges Zone C 6.628 p
10 e Semi-National Argenton 5.439 p

15e & 18e National Bourges 16.820 p
16e & 23e National zone C Argenton 2.504 p
12e & 28e National Zone C Bourges 5.278 p
13e & 18e National Zone C Bourges 3.522 p
14e National Zone C Bourges 5.774 p
28e National Argenton 4.243 p
30e & 32e Semi-National 5.882 p

Provincial:

1e Prov Chateauroux(old) 2735 p
1e,3e,4 & 7e Prov Argenton 935 p
1e & 13 Prov Gien(410 km) 5823 p
1e,3e,12 & 13 Prov Montlucon 2028 p
1e,5,15,15,17 & 18 e Prov Argenton 1453 p

2e & 7e Prov Bourges 1653 p
2e & 7e Prov Montlucon 1796 p
3e,4 & 9e Prov Bourges 1133 p
3e & 4e Prov Bourges 2365 p

2007

1e & 2e Prov Le Mans (487 km) 918 p
2e,4e & 12e National Argenton 5001 p
2e World Champion Winning Magazine long distance
2e Ace pigeon Ave Regina Long distance

2006

1e Prov Champion KBDB Limburg Yearlings long distance
2e Nat Ace Pigeon Ave Regina Long Distance
1e & 3e Prov Aurillac(707 km) 1069 p
1e Prov Montlucon 2163 p
1e Prov Chateauroux 2424 p
1e Prov Montlucon 2264 p

6e National Argenton 3994 p

2005

3e,4e & 8e Prov Souillac 324 p
3e & 4e Semi National Chateauroux 2691 p

2004

1e National Argenton(hens) 1340 p
1e Prov Argenton 558 p
1e,5e,7e,12e,13e,18e & 19e Prov Bourges 1982 p
1e prov Limoges(645 km) 770 p
1e Prov Brive(710 km):15’ahead 408 p
1e Prov Argenton 922 p

2e National ZoneC Limoges 1477 p
3e National Brive Zone C 1424 p
3e National Limoges 7514 p
3e Prov Chateauroux 3415 p
5e & 9 e Prov Bourges 3400 p
5e Semi-National Chateauroux 13791 p
2e National Ace Pigeon Ave Regina

 

Markus Bauer

Für weitere Informationen und Auskünfte: E-Mail markus.bauer@telenet.be oder Telefon 0032-471-851357

 

Fotos:


Mutter 1. Nat. Argenton & Enkelin "Goldenes Zuchtpaar"


"Milan" befindet sich nun im Zuchtschlag


"Miss Borges", Enkelin des "Goldenen Zuchtpaares": 18. Nat. Bourges gegen 16.800 Tauben & 1. Phitiviers gegen 350 Tauben


"Hawk" B-05-5123179, jüngster Sohn des "Goldenen Zuchtpaares" und Vater von "Miss Bourges" (s.o.)


1. prov. Argenton - Vater & Mutter sind Enkelkinder des "Goldenen Zuchtpaares"


Enkel "Goldenes Zuchtpaar", ein Superzuchtvogel! Vater von B-05-078 und B-07-312


2. Nat. AS-Taube "Fond Ave Regina" - Die Eltern sind beide Enkel des "Goldenen Zuchtpaar"


"Claudio"

Vater des "Golden Boy"


"Jacko"


"Proudo"

Sohn des "Golden Ace"

"Tully"


"Wacko"


[Home]  [Magazin]  [Podcast]  [Meisterschaft]  [1. Konkurse]  [International]  [Auktion]  [One Loft Races]  [Kids Corner]  [Preislisten]  [Taubengesundheit]  [Wetter]  [Photo Gallery]  [Forum]  [Office Tools]  [Umfragen]  [Verirrte Tauben]  [Züchter]  [Tauben-Shop]  [Brieftaubenzüchter helfen]  [Bannerwerbung]  [Adressen-CD]  [Newsletter]  [Statistik]  [Netiquette]  [Disclaimer]  [Impressum