Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige
Benutzername:  Passwort:   Registrierung! Passwort vergessen?
 Statistik  Netiquette  Disclaimer  Impressum
 
 
Home
 
Magazin
Podcast
Meisterschaft
1. Konkurse
International
Auktion
One Loft Races
Kids Corner
Preislisten
Taubengesundheit
Wetter
Photo Gallery
Forum
Office Tools
Umfragen
Verirrte Tauben
Züchter
Tauben-Shop
 
Partner Sites
Der Internet-Taubenschlag hilft!
Der Internet-Taubenschlag hilft!
 
Home  Magazin  Telmer / Wittenbrink & Sohn, RV Grenzland Ahaus 

Telmer / Wittenbrink & Sohn, RV Grenzland Ahaus (RegV 408 Westliches Münsterland)

9. Platz "Deutsche Internet-Meisterschaft 2009"
8. Platz "Deutsche Internet-Meisterschaft 2011"

Die Schlaggemeinschaft reist in der sehr starken RV Grenzland Ahaus. In den letzten 5 Jahren wurde 4x die 1. RV-Meisterschaft errungen und auch sonst bei den anderen RV-Meisterschaften sind sie vorne platziert. Im Regionalverband 408 und auf Verbandsebene wurden vordere Plätzen belegt. Die Krönung jedoch im Jahr 2010/2011 war zunächst das Standard Weibchen (02432-08-1151) auf der DBA in Dortmund im Dezember 2010. Doch damit nicht genug, das Highlight, Mitte Januar 2011 war dann die Endauswahl für die Olympiade in Poznan (Polen) 2011. Dort erringt sie dann Mannschaftsgold für Deutschland.

Telmer / Wittenbrink & Sohn
Alexander Wittenbrink, Heinz Telmer (67 Jahre Verbandsmitglied) und Bernhard Wittenbrink

 

Etwas Pech hatten sie im letzten Jahr. Ihre RV konnte nicht die Bedingungen für die AS-Tauben erfüllen, da am 12. Preisflug die Tauben in Höchstadt (377 km), entsprechend Flugplan, und nicht ab Neumarkt (439 km) aufgelassen wurden, sonst hätte man das 2. AS-Weibchen auf Bundesebene mit mehr als 952 AS-Punkten gestellt. Dieses Weibchen, 02432-10-193, hat auf den fünf weitesten Flügen im Reg. Verband mehr als 485 AS-Punkte und wurde damit beste Taube des Reg. Verbandes im Jahr 2011.

Ganz aktuell in diesem Reisejahr ist der 1. Konkurs auf dem Reg.- Verbandsflug ab Neumarkt 431 km mit der Taube 02432-11-475 gegen 9176 Tauben. Dieser Vogel kommt aus einem Sohn Schwester "Fieneke" x einer Tochter "36".

Aufbau des Schlages
Der Bestand besteht heute zu ca. 70% aus Tauben von Franz Werner Revermann, Nordhorn, zu dem schon seit rund 30 Jahren sehr gute Beziehungen gepflegt werden. Dieser TOP besetzte Zuchtschlag ist mit AS- und Spitzentauben von europäischen Meisterschlägen bestückt. Die anderen 30% kommen vom mehrfachen deutschen Meister Günter Prange aus Meppen, zu dem auch schon sehr viele Jahre ein sehr guter Kontakt besteht. Nicht nur während der Reisesaison sieht man sich und tauscht Erfahrungen aus.
Im Zuchtschlag sind Nachkommen der "Olieman"-Tauben B-86-335 und B-88-668 von Louis van Hove, 2 Söhne vom "Het Wonder", 1 Sohn und 2 Enkel vom "Magic" (Olympia Vogel Uetrecht 1996 Daems en Zoon), 1 Sohn aus Schwester "Fieneke 5000", 1 Tochter aus B-92-2198273, Tochter "Kletskop" und viele andere.

Von G. Prange ein Sohn vom 1. AS Vogel 1995 B-933248402 (Original H. De Ceuinck-Vanhouke). Hier fliegt bereits die 5. Generation 2-stellig und 1. Konkurse. 4 Kinder aus "36", ein Sohn des "555", Bruder "802", einige Enkel "Ringlose" und eine Tochter aus "473" (Bruder "330").

Wir bemühen uns jedes Jahr den Bestand weiter zu verstärken, denn Stillstand ist Rückgang.

Haltung und Versorgung
Auf dem Reiseschlag befinden sich 5 geräumige Abteile, auf denen ca. 48 Vögel und 24 Weibchen Platz haben. Die Partner der Reisetauben bleiben in der Regel zu Hause. Es wird nach der ganz normalen Witwerschaft gespielt. Vor der Reise werden die Tauben privat bis zu ca. 35km trainiert, um dann an den Vorflügen des RV-Programms teilzunehmen. Jedoch wird nach dem letzten Vorflug der RV normalerweise kein weiterer Trainingsflug in der Woche gemacht. Vor jedem Flug werden die Weibchen gezeigt und nach dem Wettflug lassen wir die Tauben einige Stunden zusammen. Dies richtet sich jedoch nach dem Flugverlauf. Reisetauben werden während der Saison, unter der Woche ausschließlich vom Senior der SG Heinz Telmer versorgt.

Alexander und Bernhard Wittenbrink kümmern sich mehr um den Zuchtschlag, auf dem ca. 25 Paare sitzen und um die administrativen Sachen.

Unsere Tauben werden nach der DS Erfolgsmethode versorgt. Gefüttert wird das Futter von der Fa. Ovator. Hieran wird sich auch im nächsten Jahr nichts ändern. Die Reisetauben bekommen immer satt zu fressen. Hin und wieder wird während der Reise eine Trichomonaden-Behandlung Anfang der Woche durchgeführt. Zur weiteren, medizinischen Betreuung gehört auch die Impfung gegen PMV und Pocken. Gegen Salmonellen wird nicht jedes Jahr geimpft.

Für den eigenen Bedarf werden ca. 100 Junge gezüchtet. Diese werden nicht verdunkelt und sie werden auch nicht als Witwer gespielt. Vor dem RV Programm erfolgt ein intensives Training, das bei 2km anfängt und schrittweise bis zu 35km gesteigert wird. Wenn die Tauben täglich am Haus gut trainieren, zeigt das auch, dass die Tauben gesund sind.

Die DS-Erfolgsmethode und ein gutes Auge bei der Betreuung der Tauben werden hoffentlich auch in Zukunft noch für weitere, erfolgreiche Jahre sorgen. Jedoch Gesundheit und das Quäntchen Glück, braucht wohl jeder von uns, um die Ziele zu erreichen, die sich jeder selbst setzt.

Erfolge 2010:

  • Reiseleistung 61,87% Alttour
  • Regional Verband 408
    • 1. Deutscher Verbandsmeister
    • 2. Verbands Jährigenmeister
    • 1. Jährigenmeister
    • 1. Männchenmeister
    • 2. Regionalverbandsmeister
    • 10. Weibchenmeister
    • 2., 7. und 11. AS Vogel
    • 2. AS Jungtaube
  • Fluggemeinschaft Ahaus (4 RVen)
    • 1. Jährigenmeister
    • 2., 3., 10. und 13. bester Vogel
    • 2. FG-Meister
    • 1., 2., und 4. bester jähriger Vogel
  • RV Grenzland Ahaus
    • 1. RV Meister
    • 1. RV Verbandsmeister
    • 1. RV Weibchenmeister
    • 1. RV Jährigenmeister
    • 1. Generalmeister
    • 1. Meister "Die Brieftaube"
    • 1. Nationalpreis des Verbandes
    • 1., 4., 5. und 6. bester jähriger Vogel
    • Erringer Stellermann Pokal
    • 3 x 1. Konkurs
    • Bronze Medaille

Erfolge 2011:

  • Reiseleistung 58,94% Alttour
  • Deutscher Verband
    • 5. Derbysieger Jährige Vögel
    • 8. Derbysieger Jährige/Junge
    • 21. Deutscher Jährigen-Meister
  • Verband 408
    • Beste Taube 10-193W 485 AS Punkten, 10 Preise mit 952 AS-Punkten
    • 1. Verbands-Jährigen-Meister
    • 1. Männchen-Meister
    • 2. Jährigen Meister
  • Fluggemeinschaft Ahaus (4 RVen)
    • Bester Vogel
    • Bestes Jähriges Weibchen
    • 3. Jährigen-Meister
    • 4. FG-Meister
  • RV Grenzland Ahaus
    • 1. RV-Meister
    • 1. RV-Verbandsmeister
    • 1. RV-Verbandsmeister
    • 1. RV-Verbandsmeister
    • 1. 1. RV-Generalmeister
    • Beste Taube mit 13 Preisen und 1061,58 AS-Punkte
    • 3. RV-Weibchen-Meister
    • Erringer Stellermann Pokal
    • 2 x 1. Konkurs
    • Bronze-, Silber- u. Gold Medaille

Topper der SG


Das Weibchen 02432-08-1151 wird Standard-Weibchen auf der DBA in Dortmund.
Dann am 26. Jan. 2011 wird sie vom unserem Preisrichter-Vorstand ausgesucht und kommt in die Olympia-Mannschaft, die in Poznan dann die Gold Medaille holt. Zum ersten Mal stellen wir eine Olympia Taube und dann sofort der Mannschaftssieg.

 


02432-10-193 W - "Moralisches" 1. Bundes-AS-Weibchen 2011 mit über 952 AS-Punkten.
 


02432-11-476 V - 1. Konkurs auf dem Reg.- Verbandsflug ab Neumarkt (431 km) gegen 9176 Tauben.

Weitere Informationen:

SG Telmer / Wittenbrink & Sohn
RV Grenzland Ahaus
Tel. 02561-7839 oder 0171-2773655


[Home]  [Magazin]  [Podcast]  [Meisterschaft]  [1. Konkurse]  [International]  [Auktion]  [One Loft Races]  [Kids Corner]  [Preislisten]  [Taubengesundheit]  [Wetter]  [Photo Gallery]  [Forum]  [Office Tools]  [Umfragen]  [Verirrte Tauben]  [Züchter]  [Tauben-Shop]  [Brieftaubenzüchter helfen]  [Bannerwerbung]  [Adressen-CD]  [Newsletter]  [Statistik]  [Netiquette]  [Disclaimer]  [Impressum