Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige
Benutzername:  Passwort:   Registrierung! Passwort vergessen?
 Statistik  Netiquette  Disclaimer  Impressum
 
 
Home
 
Magazin
Podcast
Meisterschaft
1. Konkurse
International
Auktion
One Loft Races
Kids Corner
Preislisten
Taubengesundheit
Wetter
Photo Gallery
Forum
Office Tools
Umfragen
Verirrte Tauben
Züchter
Tauben-Shop
 
Partner Sites
Der Internet-Taubenschlag hilft!
Der Internet-Taubenschlag hilft!
 
Home  Züchter der Woche 

Züchter der Woche

 Züchter der Woche 
19.06.2015 Ing. Lutz und Franziska Primes
Mit Tauben von Peter Trost kam der Erfolg. Heute bildet die alte Stichelbout-Rasse noch die Basis. Hieraus kommen schnelle, harte und widerstandsfähige Tauben.

Die Schlaggemeinschaft Ing. Lutz und Franziska Primes hält seit dem Jahr 1962 Brieftauben. Wohnhaft waren sie in Pottschach in Niederösterreich und Mitglied im Verein 317 „Heimattreu Ternitz“. Sie haben immer aktiv an der Reise teilgenommen und waren sowohl im Verein als auch in der Reisevereinigung „Schwarzatal“ immer unter den drei Erstplazierten.

Die Tauben stammten von österreichischen Sportfreunden. In den 70 er Jahren kamen Tauben von Alexander Dahl (Wuppertal) und Willi Schäfer (Wiesbaden) hinzu. Einen großen Schritt vorwärts gelang ihnen mit Tauben des bekannten Züchters Peter Trost aus Aalen (heute Esslingen), wo Stichelbout Tauben (Marcel Desmet) aus der Linie des „schwarzen Patrik“ geholt wurden. Dieser Stamm bildet heute noch die alte Basis. Die Tauben sind schnell, hart und widerstandsfähig gegen Krankheiten.

Ausführliche Informationen auf der Homepage:
http://www.internet-taubenschlag.de/goto.htm?&id=1102

Ing. Lutz Primes selbst ist solange er beim Brieftaubensport ist, Funktionär. Das begann im Verein 317 und in der RV- Schwarzatal als Vorstands-Mitglied. 1969 wurde er zum Obmann der „Vereinigten Brieftauben-Reisevereinigungen von Wien und Niederösterreich“ gewählt. 1979 schied er aus und gründete die „Transport-Gemeinschaft Österreich Ost“, der er 2 Jahre als Obmann vorstand.

1975 wurde er in den Vorstand des „Verbandes Österreichischer Brieftaubenzüchter“ gewählt. 1978 wurde er dort Vize-Präsident und im März 1981 Präsident. Diese Funktion übt er bis heute aus und ist somit einer der ältesten amtierenden Verbands-Leiter in Europa.

Wie er selbst meint, könnte die sportliche Leistung höher sein. Bedingt aber durch die vielen Funktionen (er leitet auch noch den Brieftauben-Verein 312 „Club der Brieftauben-Liebhaber“ und einen weiteren Sport-Verein) geht viel Zeit die die Tauben benötigen verloren.



Wenn auch Sie Ihren Schlag im Internet-Taubenschlag präsentieren möchten, senden Sie eine Mail an mailto:wz@internet-taubenschlag.de

[Home]  [Magazin]  [Podcast]  [Meisterschaft]  [1. Konkurse]  [International]  [Auktion]  [One Loft Races]  [Kids Corner]  [Preislisten]  [Taubengesundheit]  [Wetter]  [Photo Gallery]  [Forum]  [Office Tools]  [Umfragen]  [Verirrte Tauben]  [Züchter]  [Tauben-Shop]  [TaubenMarkt-Messe 2006]  [Spenden-Flug Weisse Schwinge IT]  [WM-Tipp]  [TaubenMarkt-Messe]  [Int. Ruwen-Club]  [Spenden für die Flutopfer in Südasien]  [Neues im Internet-Taubenschlag]  [Newscenter]  [Züchter der Woche]  [Jugendzüchter der Woche]  [Webepartner der Woche]  [Superstar des Monats]  [Brieftaubenzüchter helfen]  [Bannerwerbung]  [Adressen-CD]  [Newsletter]  [Statistik]  [Netiquette]  [Disclaimer]  [Impressum