Internet-Taubenschlag Diskussions Forum

Internet-Taubenschlag Diskussions Forum (https://forum.internet-taubenschlag.de//index.php)
-   Taubengesundheit (https://forum.internet-taubenschlag.de//forumdisplay.php?f=3)
-   -   Beiprodukte (https://forum.internet-taubenschlag.de//showthread.php?t=2635)

joerg 27.12.2005 14:58

Beiprodukte
 
Sportfreunde,
mich würde einmal interessieren ob man über eine reine Körnerfütterung alles abdeckt was Brieftauben benötigen. Ich denke da z.Bsp. an das Profi Solution von Garvo. Hier soll ja wirklich alles drin sein (Mineralien, Spurenelemente, Vitamine etc.)
was der Taubenorganismus benötigt. Es sollen keinerlei Beiprodukte mehr nötig sein.
Mir geht es grundsätzlich um die Frage, ob man mit einem Taubenfutter wirklich alles abdecken kann, so daß keinerlei Beiprodukte mehr verabreicht werden müssen. Hat jemand Erfahrungswerte hierzu ?

Pfaelzer 27.12.2005 21:36

RE: Beiprodukte
 
Hallo Joerg,

denk mal an das Ovator Aktiv Korn. Da sagten sie am Anfang auch, dass da alles drin wäre. Dann kam die Hefe dazu dann das Eipulver und und .....

Ich glaub nicht daran, dass in einem Futter alles steckt was eine Reisetaube über die Saison so braucht. Das mit dem Aktivkorn nicht falsch verstehen, das geb ich selbst auch. Ist ne gute Sache.

Blos die einen sagen 5 gr. pro Tier und Tag, der Ravenstein soll angeblich nur 2 gr. davon geben. Wollte ihn in Kassel danach fragen, aber da war nicht an ihn ran zu kommen. Du siehst, das es selbst bei einem Produkt schon diferenziert. Wie soll dann alles in einem Futter sein.
Aber wenns klappt füttere ich das nächstes jahr auch.

Barca 29.12.2005 09:10

RE: Beiprodukte
 
Hallo Joerg,

wenn man bedenkt, dass bei einer Vielzahl von Körnern die erste und zweite Wahl nur für den menschlichen Verzehr vorgesehen ist, kann in der 3. und 4. Wahl ( mindere Qualität !?! ) für Viehfutter nicht mehr ganz so viele Vitamine und Mineralien enthalten sein.

Desweiteren werden die Ackerböden durch Monokulter ausgelaugt. Der Nährstoffgehalt in den Böden lässt nach und somit auch die Inhaltsstoffe in den Fütterkörner.

Das heißt aber nicht, dass man jetzt alles mögliche den Tauben zum fressen vorsetzen muss was es gibt. Die natürlichen Produkte sind den chemischen vorzuziehen.

" Wenn diese betreffenden Taubenzüchter alles selbst zu sich nehmen würden was sie ihren Tauben zumuten, dann lägen die Hälfte davon schon auf dem Friedhof".

Siehe auch mal im Züchter-Stammtisch nach unter Renz-ethode.
Fazit: Weniger ist manchmal mehr.

MfG und einen guten Rutsch ins neue Jahr !

Dieter

gonzo 02.01.2006 08:44

RE: Beiprodukte
 
Hallo Jörg,
Brieftauben brauchen nur eine vielseitige Körnermischung,Muschelgrit,Magensteine,im Sommer täglich frisches Wasser aus getrockneten Tränken,mindestens wöchentliches Bad,tägliche Schlagreinigung.
Sie brauchen keine synt.Vitamine, Antibiotika,usw.
Seit ich meine Tauben ohne Zusatzstoffe halte reise ich besser als früher. 2003,2004,2005 jeweils RV-Meister.

03.01.2006 01:32

RE: Beiprodukte
 
Hallo Gonzo,
So 'was hoert man natuerlich gerne. Es geht auch ohne wenn man sich der komerziellen Gehirnwaesche entgegensetzen kann.;)
MSG
Karl

Filz 09.01.2006 17:57

RE: Beiprodukte
 
Hallo Pfälzer,

habe auch im letzten Jahr Aktivkorn gefüttert. Die Tauben flogen auch bis dahin sehr gut, prozentsatzmäßig, doch die guten Tauben flogen einfach nicht so beständig, sodaß ich mir bald wie ein Anfänger beim Kreuzen vorkam. Beim 8.Flug hatte ich plötzlich kein Aktiv-Korn mehr und es war auch keins zu bekommen. Ich habe deshalb keins mehr gegeben. Und plötzlich flogen die guten beständig Preis, ja es gab eine Regelrechte Leistungsexplosion auch bei den Spitzenpreisen, wobei der 11. und 13 die Krönung war. Je 5x unter den ersten 10. der RV und beim Endflug der 1. Regional von 36/29. Die Tauben wurden von Flug zu Flug schneller.
Da ich sonst nichts geändert hatte habe ich natürlich für das kommende Jahr, wieder eine Menge Geld gespart, denn ich weiß jetzt das es auch ohne Geht.

Mit Sportsgruß

timo 10.01.2006 00:05

RE: Beiprodukte
 
Hallo Roland,
ich hoffe es geht Dir so weit wieder gut.

Zu Deinem Beitrag, Herr Berger hätte früher argumantiert:
diese hervorragenden Leistungen - nach Absetzen des Aktivkorns - ist die nachhaltige Wirkung dieses Produktes.

Neueste Erkenntnis, Du mußt Aktivkorn 3-4 Wochen vor den Flügen geben u. dann absetzen u. erfährst eine "Leistungsexplosion" !!!

Gruß
Gerhard

Krolock 10.01.2006 08:00

RE: Beiprodukte
 
Hallo Roland !

Kann es vielleicht sein, daß Du zum Aktivkorn noch andere Produkte eingesetzt hast, so daß es für den Organismus der Taube einfach " zuviel " war und die Leistungsexplosion erst zustande kam, als Du es abgesetzt hast ? Ich habe das Aktivkorn auch einmal zusammen mit den DR. Brockamp Produkten gegeben. Die Tauben kamen einfach nicht richtig in Form. Dann habe ich das Aktivkorn abgesetzt und sofort wurden die Leistungen besser. Danach habe ich das Aktivkorn wieder gegeben, aber die Brockamp Produkte abgesetzt und die Tauben flogen dann auch wieder sehr gut !! Nur " zusammen " hat es nicht funktioniert !!

Gruß

Uwe


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 12:10 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions Inc.