Einzelnen Beitrag anzeigen
  #14  
Alt 11.01.2019, 09:40
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 4.894
Standard

Zitat:
Zitat von Blausch_22 Beitrag anzeigen
Hallo Thomas,


das hast du schön geschrieben, wie sich die Kosten aufrechnen, sehr gut!
Das stimmt, da wollen Leute Tauben für 30 Euro haben, die sollen schon 3 Erste geflogen haben ... das ist nicht machbar.


Ich hab dir einmal zwei wirkliche Vererber eingehängt - die sehen auch so aus!


Viele Grüße
Frank

Hallo Frank,
2 wirklich schöne Tauben.
Ich Glaube dir, dass sie so aussehen wie auf dem Foto.


Aber mal ehrlich, was kostet so ein Foto?


Und was man noch schön erkennen kann ist genau das was ich geschrieben habe.

Den Ring kann man gut ablesen und das Foto ist beschriftet.

Das sind fast immer Profifotos.

Dagegen ist ja in keinster Weise was einzuwenden.



Vielen Dank für dein Verständnis und Ehrlichkeit.


Und ich denke du weißt, das man Bilder die durch z.B. den Fotoschop gelaufen sind verändern KANN nicht aber MUSS. Das meine ich.



Aber darum ging es mir gar nicht so sehr. Mir ging es darum, dass wenn man Heute in kleinen Dingen betrügt, das keinen mehr aufregt. Auch bei unserem Hobby nicht. Und gerade unser Hobby ist doch auf Genauigkeit was Zucht, Vermessung, Geschwindigkeit der Taube usw. angeht.

Und genau in unserem Hobby wollen oder sollten wir doch so miteinander umgehen, dass niemandem Schaden zugefügt wird. Im Gegenteil wir sollten Helfen wenn wir können. Im Leben müssen wir uns doch immer oder fast immer nach anderen Richten. Sei es im Beruf, in der Ehe oder im alltäglichen Leben. Muss ich mich da auch bei den Tauben vergackmeiern lassen? Damit! habe ich meine Probleme.



Früher wurden Züchter bestraft und wenn auch nur von uns wenn sie Betrogen haben. Früher wurden Züchter gesperrt wenn sie Totalverkauf hatten. Alles mittlerweile normal. Damit muss man rechnen schreibt einer. Dann kann er ja auch damit Rechnen auf den Wettflügen betrogen zu werden, bei der Erstellung der Reisepläne übers Ohr gehauen werden, bei Wahlen der Vorstandschaft betrogen zu werden, bei der Kassenführung der RV, Verein oder noch höher usw. Wir müssen halt damit rechnen das sie uns an der Nase rumführen!
Wenn Betrug nicht mehr zur Strafe führt, ja dann sind wir schon sehr nahe am Abgrund. Und da sind wir im Taubensport meiner Meinung nach. Auch hier immer mehr eine Verrohung der Sitten.



Wenn dann so ein kleiner Wicht wie ich (und die vielen anderen kl. Taubenverkäufer) Tauben verkauft und das dann auch noch Steuerlich geltend macht, was ich nur empfehlen kann, das rentiert sich da man auch die Futterkosten, Ringkosten, Transportkosten, Benzingeld, Officekosten, Impfkosten usw. absetzen kann. Aber das ist auch Arbeit, viel Arbeit, dann das Finanzamt und die Steuererklärungen, alles nicht so einfach, aber machbar. Warum sollen wir ein Duckmäusertum führen? Sie wollen doch sonst auch jeden Cent von uns!



Natürlich, die großen in Deutschland, Belgien und Holland, die verdienen ein vielfaches und da ist es mehr als nur richtig, dass sie auch Steuern dafür zahlen, denn das sind Einkünfte.



Und wie immer nur meine Meinung. Jeder darf eine andere haben, soll sogar seine eigene haben. Und nicht dem am lautesten schreienden oder meckernden Bock nur hinterher laufen.


Leider wie immer etwas zu lang. Ich verfüge leider nicht über die Fähigkeiten anderer alles und kompakt in wenige Sätze zu kleiden. Sorry!



Wünsche allen noch eine gute Zeit.
__________________
Gut Flug
Pfälzer

Lebenserfahrung ist die Summe zumeist schmerzlicher Lernprozesse.
Mit Zitat antworten