Thema: Dr.Lindemann
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #15  
Alt 11.12.2003, 10:17
Barca Barca ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: Schifferstadt
Beiträge: 262
Standard RE: Dr.Lindemann

Hallo Champ,

ich gehöre nicht zu den erfolgreichen Züchtern und bin deswegen auch
schon immer auf der Suche nach der besten Methode ! Leider hat mich
dass in den vielen Jahren nicht weiter gebracht. Dazu gehört auch die
Methode und die Produkte von Dr. Lindemann !

Eigendlich war es so, je mehr ich wußte, gehört hatte um so schlechter
viel das Ergebnis aus. Jeden Tag eine andere Farbe ins Wasser oder
einen anderen Geschmack (Pulver) über das Futter brachte mich nicht
weiter.

Aus Zeit- und Geldgründen wurde im Jahr 2002 weit aus weniger an Zu-
satzprodukten den Tauben gegeben. ABER in dem Jahr hatte ich auf ein-
mal eine Taube mit 11 Preisen !?!

Versteh mich nicht falsch, ich bin nicht ein "nur Futter + Wasser"
Anhänger. Im Winter erfolgen die Impfungen, 4 Wochen vor dem Anpaaren
5 Tage was für den "Gelben" . Während den Flügen keine Medizin! Wenn
mir die Tauben nicht gefallen bekommen sie am Anfang der Woche 3 Tage
Oreganum (Ropa) und erst nach dem 7. Flug Vitamine.

Ich bin damit noch kein Welt- bzw. Deutscher Meister geworden, doch die Verluste gingen zurück und die Tauben kommen in einer besseren
Verfassung wieder nach Hausen. Seit den letzten beiden Jahren auch keine Probleme mehr mit der Jungtaubenkrankheit.
Wird die Auslese weiterhin betrieben, wird der Taubenbestand besser und die Leistungskurve geht nach oben.

Jeder geht seinen Weg, ich hab meinen jetzt gefunden.

Ich bin der Meinung, wenn jeder das fressen bzw. saufen müßte was er
seinen Brieftauben zumutet, wären sehr viele Züchter schon auf dem
Friedhof !

Nichts für ungut jeder hat seine Meinung und jeder kann machen was er
will.

Mit freundlichen Sportsgruß

Dieter
Mit Zitat antworten