Einzelnen Beitrag anzeigen
  #15  
Alt 11.12.2003, 08:48
Panterken Panterken ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Höxter
Beiträge: 102
Standard RE: wir sind die Züchterbasis !!!!

Hallo Franz Josef!

Ich habe absolut keine Probleme damit, andere Meinungen zu akzeptieren, auch deine nicht. Ich habe ja auch bereits geschrieben, dass es durchaus gute Gründe gibt, die für eine Jungtaubenmeisterschaft sprechen.

Nur, nimm es mir nicht übel, deine Argumente überzeugen mich nicht. Was zum Beispiel spricht dagegen, dass eine RV nur 200 KM Flüge durchführt, wenn die Züchter dieser RV das wollen? Warum müssen sie sich dann für ein oder zwei Züchter, die vielleicht deutscher Meister werden wollen, ein ganz anderes Reiseprogramm aufdrücken lassen?

Du hast in einem vorherigen Beitrag einen Blick auf unsere Nachbarn gewagt. Da ist es Züchtern möglich, nur Kurz-, Mittel- oder Weit-strecke zu spielen, wenn sie das wollen. In diesem Punkt halte ich unsere Nachbarländer für sehr fortschrittlich.

Wir wollen unser Hobby seit Jahren attraktiver und familienfreundlicher gestalten. Doch über Jahre ist genau das Gegenteil passiert. Vorgaben des Verbandes werden in die Reisepläne der RVen übernommen und weiterhin die alten Meisterschaftsbedingungen beschlossen...beste Tauben über alle Flüge. Neben 13 Preisflügen bei der Altreise müssen es auch noch reichlich Flüge bei den Jungen sein...neben den ganzen Vorflügen und den selbst durchgeführten Trainingsflügen. Und wenn du halbwegs erfolgreich sein willst, musst du dass alles mitmachen...wie soll das gehen, wenn man berufstätig ist?

Nein Sportsfreunde, die Jungtaubenmeisterschaft bringt uns nicht weiter!

Nur die Regionalverbände könnten uns weiter bringen und zwar dann, wenn die RVen dieser Verbände an einem Strick ziehen...gleiche Richtung, gemeinsame Auflässe. Wenn sich dass dann eingespielt hat, kann der Regionalverband genau das anbieten, worüber ich gerade gesprochen haben...für jeden Züchter innerhalb eines Regionalverbandes eine echte Mittelstreckenmeisterschaft, Weitstreckenmeisterschaft etc. Und auf dieser Ebene sollten dann auch Meisterschaften ausgeflogen werden, woran sich dann die Meisterschaften der RVen orientieren sollten. Ebenso ist es doch mit den Jungtaubenflügen. Ein gewisses Rahmenprogramm für alle und dann noch den ein oder anderen Regionalflug, für den, der will...mit einer entsprechenden Meisterschaft auf dieser Ebene. Damit hätte man viel erreicht. Jeder kann sich sein Programm individuell zusammenstellen und wer wirklich möchte könnte vielleicht von April bis Ende September Tauben schicken. Und wer eben nur Mittelstrecke schicken will, schickt halt nur 8 Mittelstreckenflüge und kann trotzdem erfolgreich sein...auf RV und Regionalverbandsebene. All das ist aber nicht innerhalb der RVen möglich, sondern nur bei Zusammenarbeit aller RVen in einem Regionalverband.

Wenn der Verband einen sehr großen Rückschritt in der Vergangenheit getan hat, ist es der, dass er das ursprünglich recht gute Konzept der Neustrukturierung so aufgeweicht hat. Das hat uns um Jahre zurückgeworfen, weil heute jede RV weiterhin sein eigenes Süppchen kocht, damit einige Redelsführer in dieser RV ihre gegebenen Vorteile nicht aufgeben müssen.

Erneuerungen und Fortschritte gelingen selten von oben und schon gar nicht durch eine weitere Meisterschaft. Sie müssen von der Basis kommen, damit sie mitgetragen werden. In der Jungtaubenmeisterschaft kann ich ehrlich gesagt keinen Fortschritt für unser Hobby erkennen und durch die Abschaffung auch keinen Rückschritt.

Auch das Argument mit der Auslese ist für mich nicht überzeugend. Der Züchter, der die Auslese über den Reisekorb möchte, kann dass doch tun. Neben dem Programm der RVen werden reichlich freie Wettflüge angeboten...bis 400 KM. Es gibt aber auch viele, die die Auslese erfolgreich anders betreiben. Ich kenne sogar einige Züchter, die überhaupt nicht an Jungtierflügen teilnehmen und trotzdem sehr gut mit Jährigen spielen. Warum also sollte ich Züchtern, die dass nicht wollen, eine 300 km oder 400 km Flug aufzwängen....oder anders gesagt, warum sollte eine RV für ein oder zwei ambitionierte Züchter mit 300 Jungtauben auf 300 oder 400 KM fahren und alle sollen es bezahlen?

Nein Sportsfreunde....bevor wir weiter über überregionale Meisterschaften nachdenken, muss sich erst einmal an der gesamten Organisation was bewegen. Alles andere bringt uns nicht weiter und kostet sinnloses Geld!

Das ist meine Meinung...und die ist sicher nicht mein "Gutdünk".



Gut Flug

Panterken
Mit Zitat antworten