Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 01.09.2018, 12:54
Hoeffi Hoeffi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2016
Ort: Forst
Beiträge: 103
Standard

Nicht nur der Verzehr, sondern auch die Verwendung als Tierfutter ist eine Begründung für das Töten. Selbst die "Tierschützer" können doch kein Interesse am Überbesatz in den Schlägen haben, denn das ist Tierquälerei.
Mit Zitat antworten