Einzelnen Beitrag anzeigen
  #21  
Alt 16.02.2017, 12:04
WernerW WernerW ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2001
Ort: Aidenbach
Beiträge: 4.298
Standard

Zitat:
Zitat von Pfaelzer Beitrag anzeigen
Hallo Alfred,
das habe ich auch schon eingesetzt.
Das ist nicht schlecht gewesen. Beim durchgucken der Seiten von Chevita bin ich da drauf gestoßen.
Habe es besorgt bekommen von einem Geflügelgroßbetrieb. Der hatte es im großen Gebinde.

Und warum verteidigst du dich? Und vor wem? Das ist doch alles OK.

In Holland gibt es einen Spitzenzüchter der schreibt immer in BTI von Püttmann. Der hat auch schon Katzenfutter als Eiweißquelle gegeben (Ich hoffe das ich mich nicht in der Person irre, ist nämlich schon Ca. 10 Jahre her.). Das Ergebnis waren Olympiatauben. Ob er das immer noch macht, weiß ich nicht. Die Eiweißprodukte für Tauben haben sich ja wesentlich gebessert.
Na na Thomas

weist du auch warum ? ich habe gehört ... : Das Beutetier Maus besteht (neben Wasser) zum überwiegenden Teil aus dem Nährstoff Eiweiß, auch Protein genannt.

Hast du auch gehört man weis ja nie ... wie er den Tauben beigebracht hat Mäuse im Taubenschlag zu fangen ;-) schreib jetzt ja nicht das er sie lebendig verfüttert hat
__________________

ES IST IMMER BESSER, DASS MAN MEHR WEISS, ALS MAN SAGT!
mit freundlichen Grüßen
Werner
Mit Zitat antworten