Einzelnen Beitrag anzeigen
  #22  
Alt 16.02.2017, 17:42
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 5.189
Standard

Zitat:
Zitat von WernerW Beitrag anzeigen
Na na Thomas

weist du auch warum ? ich habe gehört ... : Das Beutetier Maus besteht (neben Wasser) zum überwiegenden Teil aus dem Nährstoff Eiweiß, auch Protein genannt.

Hast du auch gehört man weis ja nie ... wie er den Tauben beigebracht hat Mäuse im Taubenschlag zu fangen ;-) schreib jetzt ja nicht das er sie lebendig verfüttert hat

Hallo Alfred,
ja das hat er geschrieben. Er wollte das seine Tauben tierisches Eiweiß bekommen.
Früher als wir noch eine Metzgerei im Betrieb hatten, wußte der Metzgermeister wer das Knochenmehl wollte. Manchmal war ich auch zu spät und sein direkter Nachbar, damals einer unserer Spitzenschläge war auf diesem Gebiet schneller auch nicht untätig. Von dem habe ich das gelernt. Sein Sohn ging mit mir in die Schule und hat es mir verraten.

Man mußte allerdings dafür sorgen, dass die Futterrinnen innen mit Plastik egal welcher Art belegt waren. Denn die Salmonellen warteten schon........

Damit und mit Eigelb und Sämereien wurden richtig gute Ergebnisse auf über 400 KM eingefahren.

MAN MUßTE SIE ALLERDINGS DARAN GEWÖHNEN.

Katzenfutter habe ich aber nie gefüttert.
__________________
Gut Flug
Pfälzer

Lebenserfahrung ist die Summe zumeist schmerzlicher Lernprozesse.
Mit Zitat antworten