Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 21.08.2021, 19:05
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 5.189
Standard

Zitat:
Zitat von haluter Beitrag anzeigen
Hallo Brieftaubenliebhaber,
unser ehemaliger Präsident ist nun schon eine Weile tragisch verstorben.
Zur Zeit leitet der Vizepräsident den Verband, aber wie man so hinter vorgehaltener Hand hört, haben sich zwei neue Interessenten für das Amt in Stellung gebracht, der eine soll ein Industrieller Unternehmer sein der gerne Tauben verkauft, der andere soll sein Geld mit dem Verkauf von Produckten für die Tierhaltung verdienen.
Beide haben also schon viel Erfahrung im Umgang mit Mitarbeitern, was sie ja sozusagen für den Job brauchen.
Jetzt meine Frage. Brauchen wir so Profis, oder brauchen wir einen Präsidenten der mehr aus dem reinen Liebhaberlager kommt???

In welcher Richtung soll die Zukunft gestaltet werden, mehr Kommerz/Hektik oder mehr Liebhaberei/Vergnügen.???

M.f.G. Haluter



Hallo Achim,

wenn wir einen Hobbyisten nehmen, dann geht es uns wie beim Fussball.
Dann geht nämlich gasr nix mehr. Vor lauter Jogis sehne wir den Wald nicht mehr und verteidigen dann bald mit 5 Innenverteidigern.

Nee, lass das mal einen Profi machen. Der Richard war ja auch einer. Und in meinen Augen hat er seine Sache ordentlich gemacht.
__________________
Gut Flug
Pfälzer

Lebenserfahrung ist die Summe zumeist schmerzlicher Lernprozesse.
Mit Zitat antworten