Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 19.11.2009, 10:14
gert jan beute
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das Spiel mit belichten und verdunkeln is fur viele spieler nog ein geheimnis.
Die "grosse" zuchter wissen das alles shon set lange seit, aber viele nog nocht, daarum "geheimnis"

Wir machen Winterzucht mit den reise und zuchttauben.
ja auch bei euch geht das, wir haben auch greifvogel !( mann last die jungen im schlag bis die 1/2/3 schwingen geworfen haben, und dan ist erste mahl raus in April kein Problem!!.

wann die jungtauben +/- 17 tagen sind gehen die Weibchen weg, die Vogel bringen die jungen gross.

tauben verdunkel von +/- 15 februari? 1 Marz bis +/- 1 Mei von 18.00 bis 08.00 uhr.

dan 14/21 tagen nichts machen die Natur volgen.

nach die "normale" tagen geht man die tauben belichten ( bei euch +/- 15/20 Mei) von 05.00 / 23.00 uhr. bis die letste tur 13e ?

die Form komt dan +/- 1 Juni bis....letste tur( wann tauben gesund sind).

Noch ein kleine geheimnis( wann ich das sagen darf)
in Marz geben wir 21 tagen lang Prange Suppe durch das wasser( natur-produkt) und in die 21 tagen jede 2e tag Beute Sport uber das futter( Calcium-Magnesium gegen schief-vlieger).

Grussen Aus Holland
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 19.11.2009, 10:16
FranzJosef FranzJosef ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2001
Ort: Künzelsau
Beiträge: 1.038
Standard Auslese

Zitat:
Zitat von gert jan beute Beitrag anzeigen
Gutentag FranzJosef und anderen,

Supertauben sind immer Super im Hand !
aber nicht jede "supertaube" ist echt SUPER.
Ich habe nog NIE ein Crack gesehen mit schlechte gefieder, legebeine wie ein ( kugelschreiber-punt richtiges word ken ich leider nicht), huner-schwingen( aus ein ander den erste 5).
Und ich habe nog NIE ein Supercrack gesehen wo beide Eltern ein SCHLECHTES auge hatten.

Du Hast recht FransJosef !

ich habe 15.000 tauben im jahr in der Hand , den besten von Holland, Belgien, Amerika, Azieen....aber auch die schleshtesten.

Und Supertauben sind immer....Super im Hand !

ein kleine Ausnahme sind Kurstreckentauben bis 200/250 km,
das sind einige schlcte tauben im hand aber mit super-verstand!( im kopf)

entschuldige fur mein Deutsch
Hallo Gert-Jan,

ich stimme Dir zu, auch ich hatte in Belgien und Holland Vitessetauben in der Hand welche absolut nicht meinen Vorstellung entsprechen. Die fliegen tatsächlich mit dem Kopf !!! Aber setze solche Tauben nach 500km, Kopfwind und 28 Grad. Da wird der Züchter lange warten müssen bis dieseTauben nach Hause kommen, vielleicht ewig !!!

Angeschi..... sind nur die Dt. Züchter welche sich dort verstärken !!!!! und dann eine Allroundtaube von 200 - 700 daraus züchten wollen. Das geht nämlich nicht !! - Da bin ich mir sicher - !!

Aber es freut mich wenn ein Experte wie Du auch die Erfahrungen gesammelt hat wie ich es tat.

Ein As ist ein As, ob in der Hand oder auf der Reise !!!!!
Zucht ist wieder ein anderes Thema !!! Da gehört das gute Auge dazu !!!

Für Dein Deutsch musst Du Dich nicht entschuldigen, lieber ein schlechtes Deutsch und Ahnung als umgekehrt !!!

Was meinst Du wie es aussehen würde wenn ich holländisch schreiben müsste !!

Gruß

FranzJosef
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 19.11.2009, 10:29
Kurpfälzer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo FranzJosef,

ein effizientes Auslesesystem "unter die Leute zu bringen" ist nicht so ganz einfach, weil den allermeisten Züchtern die Vorstellung davon fehlt, dass es so etwas überhaupt gibt. Wenn man es dann zeigt (schriftlich erklären ist zu wenig) und die Leute es verstanden haben, dann kommt die mangelnde Konsequenz in der Umsetzung, denn... es gibt ja immer die, wie eben von Dieter angeführt, die Ausnahmen, die doch berücksichtigt werden sollten...und genau diese in meinen Augen "Gefühlsduselei" ...wirft die Züchter wieder zurück.

Ich habe in den letzten drei/vier Jahren einen jungen Züchter gecoacht, der mein System (habe es Euch ja auch vor Jahren schon gezeigt) wirklich umsetzt. Er war am Anfang auf dem 21. Platz der Altreise in der RV. Dieses Jahr war er 2. RV Meister alt 4. RV Weibchen, 4. RV Jährigen und 1. RV Meister jung...( 21 Volle ohne Licht oder Verdunkelung) ... er kam damals zusammen mit einem alten Züchter, der dabei stand als ich alles erklärte und zeigte....dieser hatte da so seine Zweifel....er ist dieses Jahr auf Platz 21 der RV im Altflug.

Es fehlt häufig einfach die Konsequenz und das Vertrauen....dies kommt aber den Züchtern zugute, die erkanntes Wissen konsequent umsetzen, wie das bei Euch der Fall ist...deshalb seid Ihr Eurer Konkurrenz "zwei Nasenlängen" voraus!

Alles Gute!

Friedrich
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 19.11.2009, 10:31
gert jan beute
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hahahahah
maar mijn Nederlands is beter als mijn Duits....

Personlich finde ich das Auge von ein taube auch sehr wichtig...aber.......

Nur wann die taube im hand perfect ist....

Wann mann nur auf augen selectierd....Top augen-schlechte resultate..in einige jahren.

Das beste meine meinug ist:

Ein Super Reistetaube x ein Super zuchtaube.

und BEIDE super im hand
Die reisetaube ein gutesauge mit kleine pupille
und den zuchtaube ein ZUCHT-auge.

Ich denke das ist das beste Reise-As x Zucht-As

Grussen Aus Holland
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 19.11.2009, 10:41
FranzJosef FranzJosef ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2001
Ort: Künzelsau
Beiträge: 1.038
Standard

Zitat:
Zitat von gert jan beute Beitrag anzeigen
hahahahah
maar mijn Nederlands is beter als mijn Duits....

Personlich finde ich das Auge von ein taube auch sehr wichtig...aber.......

Nur wann die taube im hand perfect ist....

Wann mann nur auf augen selectierd....Top augen-schlechte resultate..in einige jahren.

Das beste meine meinug ist:

Ein Super Reistetaube x ein Super zuchtaube.

und BEIDE super im hand
Die reisetaube ein gutesauge mit kleine pupille
und den zuchtaube ein ZUCHT-auge.

Ich denke das ist das beste Reise-As x Zucht-As

Grussen Aus Holland
Hallo,

die von mir rot markierten Punkte unterschreibe ich !!!!!

Es nützt das beste Zuchtauge nichts wenn die Taube körperlich nicht die Fähigkeit mitbringt schnell und ausdauernd fliegen zu können !!!

Gruß

FranzJosef
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 19.11.2009, 10:48
FranzJosef FranzJosef ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2001
Ort: Künzelsau
Beiträge: 1.038
Standard Auslese

Zitat:
Zitat von Kurpfälzer Beitrag anzeigen
Hallo FranzJosef,

ein effizientes Auslesesystem "unter die Leute zu bringen" ist nicht so ganz einfach, weil den allermeisten Züchtern die Vorstellung davon fehlt, dass es so etwas überhaupt gibt. Wenn man es dann zeigt (schriftlich erklären ist zu wenig) und die Leute es verstanden haben, dann kommt die mangelnde Konsequenz in der Umsetzung, denn... es gibt ja immer die, wie eben von Dieter angeführt, die Ausnahmen, die doch berücksichtigt werden sollten...und genau diese in meinen Augen "Gefühlsduselei" ...wirft die Züchter wieder zurück.

Ich habe in den letzten drei/vier Jahren einen jungen Züchter gecoacht, der mein System (habe es Euch ja auch vor Jahren schon gezeigt) wirklich umsetzt. Er war am Anfang auf dem 21. Platz der Altreise in der RV. Dieses Jahr war er 2. RV Meister alt 4. RV Weibchen, 4. RV Jährigen und 1. RV Meister jung...( 21 Volle ohne Licht oder Verdunkelung) ... er kam damals zusammen mit einem alten Züchter, der dabei stand als ich alles erklärte und zeigte....dieser hatte da so seine Zweifel....er ist dieses Jahr auf Platz 21 der RV im Altflug.

Es fehlt häufig einfach die Konsequenz und das Vertrauen....dies kommt aber den Züchtern zugute, die erkanntes Wissen konsequent umsetzen, wie das bei Euch der Fall ist...deshalb seid Ihr Eurer Konkurrenz "zwei Nasenlängen" voraus!

Alles Gute!

Friedrich

Hallo Friedrich,

wahre Worte. Dein Auslesesystem ist ja auch fast Deckungsgleich mit unserem !!!

Weist Du, ich glaube einfach, die Züchter schauen eine Taube an und wissen nicht was sie sehen. Bevor sie es aber zugeben dass sie nichts sehen verteten sie die Meinung niemand sieht was !!!!!

Deshalb immer meine Aussage, jeder der will der kann und wer nicht kann will auch nicht !!!

Gruß

FranzJosef
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 19.11.2009, 10:56
langer langer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2004
Ort: Ahaus
Beiträge: 228
Standard

Hallo Friedrich
euer Auslesesystem ist das beste und das umfassende das ich kenne.
man ist dadurch gezwungen, sich mit der einzelnen Taube genau auseinander zusetzen.
Helmut
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 19.11.2009, 11:18
Red Bull
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Belichten und Verdunkeln!

Hallo Herr Beute,

diese Tipps kennt in Deutschland bestimmt noch nicht jeder und können für den ein oder anderen sehr hilfreich sein.
Sie kennen den holländischen Taubenmarkt wie kein anderer.

Von vielen Züchtern hört man, dass sie es schaffen ihre Tauben manchmal am Haus bis zu zwei Stunden in der Luft zu halten.
Die Fahne ist sicherlich ein Instrument dazu. Welche Gründe könnten noch dahinter stehn?

Grüsse
Red Bull
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 19.11.2009, 12:03
Benutzerbild von Jörch
Jörch Jörch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: Sulz a.N.
Beiträge: 2.403
Standard

Ja jetzt Grüß Gott,

ich behaupte, dass ein Meinolf oder ich genausoviel in einer Taube sehen, wie ein Franz Josef oder ein Friedrich. Hier würde ich es IMMER auf einen Vergleich ankommen lassen. Bissl Ahnung haben wir auch - auch wenn wir die Auslesetechnik nach versch. Kriterien kritisch hinterfragen.

Ach ja (seufz), ich bin doch irgendwie froh, dass ich´s (auch) drauf habe.
Du doch auch, Meinolf, oder?

Spaß muß sein :-).

Grüße, Jörg
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 19.11.2009, 12:24
OOO OOO ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2009
Ort: Neuenrade
Beiträge: 1.763
Standard

Hallo Jörg,
ich bin mit einem 2. RV-Meister, 2. Generalmeister, 3. Jungtiermeister, der RV-besten Täubin, 2.besten RV Vogel, 7. RegV AS-Weibchen und 15. Verbandsmeister in einem Regionalverband mit knapp 800 reisenden Schläge (nicht Mitgliedern!) im 3. Jahr nach Schlagbau und Neuanfang durchaus sehr zufrieden, "Bäume ausgerissen" habe ich aber noch nicht, und werde es vielleicht auch nie.
Ein ehemaliges Vereinsmitglied, hier über RV-Grenzen hinaus anerkannter Taubenkenner, ehemaliger Preisrichter und zugleich Freund von Heinz Fulgoni hat meinem Vater und letztendlich auch mir gezeigt, was man einer Taube in der Hand ansehen kann. Ob ich es tatsächlich gelernt habe, weiß ich aber nicht, derzeit kann ich mit dem Zustand aber ganz gut leben.

Dennoch, jeder so wie er mag. Ist doch eine freie Welt, in der wir leben, Hauptsache Freude an der Sache!

Grüße
Meinolf
PS: Franz-Josef, dass ich schwache Rücken und breite Schwänze zum Zuchtziel erhebe, habe ich ja nicht geschrieben, nur dass ich sie tolleriere, wenn sie bei einer guten Taube auftreten.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 00:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.