Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 24.08.2019, 11:18
hadl hadl ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2009
Ort: Rüsselsheim
Beiträge: 78
Standard

Zitat:
Zitat von linus Beitrag anzeigen
Hallo
Ein Nachsatz:
Ich glaube das keine 10% der Züchter an Verbandsmeisterschaften interessiert sind. Deshalb, weil absolut kein Leistungsvergleich möglich ist, sollte dieses "Krebsgeschwür" schnellstens abgeschafft werden.







Ich schaue mir jedes Wochenende im Internet die Preislisten von Flensburg bis Garmisch an.
Ich achte besonders auf das Eintreffen, der vermeintlich guten, und stelle dabei fest, das mindestens 90% mit "V" markieren.


Jetzt kann es natürlich sein, dass RVen mit dem "V" interne Meisterschaften verknüpfen. Aber mehr als 1o% dürften es schon sein, die sich Hoffnungen auf die Deutsche Meisterschaft machen.
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 25.08.2019, 08:12
ask ask ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2006
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 98
Standard

Zitat:
Jetzt kann es natürlich sein, dass RVen mit dem "V" interne Meisterschaften verknüpfen. Aber mehr als 1o% dürften es schon sein, die sich Hoffnungen auf die Deutsche Meisterschaft machen.

moin,
da geht es wohl eher um die "RV-Meisterschaft des Verbandes",
die ja auf RV-Ebene in jeder RV ausgeflogen wird.


Da zählen ebenfalls 3 aus 6 unter V-Benannte


Das ist bei uns in der RV jedenfalls die Motivation der Meisten fürs Benennen.




Grüße
Andreas
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 25.08.2019, 11:46
linus linus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2008
Ort: Lingen
Beiträge: 1.200
Standard

Hallo
Bei uns zählen diese unter VB benannten Tauben für eine interne Meisterschaft
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 25.08.2019, 23:16
Günter W. Günter W. ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2018
Ort: Lübeck
Beiträge: 64
Standard Krebsgespür im Brieftauben-VB

Zitat:
Zitat von Lessing Beitrag anzeigen
Gefangen in alten Strukturen, früher war alles besser.....? Modalitäten bezgl. der Meisterschaften, haben wir schon über all' die Jahre diskutiert und kaum etwas hat sich verändert.
Warum nicht einmal gedanklich bei komplett 0 anfangen? (Zitat gelöscht) . . .
Das sind nur einzelne Punkte die angesprochen werden sollten wenn es um "Meisterschaften" geht.
s bedarf nicht neuer Modalitäten bezgl der Meisterschaften, es bedarf einer echten Erneuerung wenn eine Zukunft erwünscht ist. Wenn nicht, weiter so wie bisher und in 10 !? Jahren ist es vorbei mit dem "Hobby", dem "Rennpferd des kleinen Mannes".....
Die professionelle Seite im "Brieftaubenwesen" spielt längst eine tragende Rolle, bietet sie doch ein breites Spektrum an Teilnahmevarianten bei sog. "One Loft" Rennen weltweit an.
Diese Rennen bieten einerseits die Möglichkeit einen Gewinn zu verzeichnen, andererseits auch einen Kurzurlaub einzulegen. Ob das nun im Sinne des Taubensports ist mag jeder für sich beurteilen!
Fortsetzung folgt!
Bis dahin LG

Hallo Lessing und alle anderen FF (Forumfreunde)

(, die, wie ich, an diesem Thema, im wahrsten Sinne des Wortes, „herumkrebsen„ )
Ich erlaube mir an dieser Stelle, deinem Beitrag, zum Thema (m)eine kurze Bilanz zu ziehen.
Ehrlich gesagt: zu dem anspruchsvollen Titel hätte ich etwas anderes erwartet, als eine Diskussion über Sinn/Unsinn (aller) V-Benennungen.

Ich sehe die gravierenden (bösartigen) Kregsgeschwüre ganz wo anders: nämlich in den immer kleiner und „personell“ immer älter werdenden RV'n (Haltbarkeitsdatum: „5 vor 12“ fast abgelaufen).
Tenor:
Die RV ist die Keimzelle für jeden funktionierenden, zukünftigen Wettbewerb (nicht Sport: weil ist keiner , s. Schreibprogramme) mit Brieftauben (seht auch meinen dbzgl. Beitrag, hier). Kurz:
Die z(ukünftige) RV hat mindeseens 30 Schläge und setzt anfangs 1.000 Tauben für eine Pteisliste und hält diese, solange wie möglich. Nur dann erhält die 1. Preistrube 100 Asspunkte gut geschrieben.
Wettberwerbsregularien:
1. wenn die RV'en „anspruchsvoll“ (mit sich {dramatisch] verringernden Satzzahlen vom O oder S fliegen wollen, erhalten sie entspechende Abschläge (bei den Ass-Punkten).
2. wenn RV'n aber in Preislisten mit Hunderten/Tausenden Tauben (2.000 und mehr) fliegen, erhalten sie Zuschläge (bei den Ass-Punkten).
Fazit:
So schön fair, gerecht und und motivierend kann der Wettbewerb mit Brieftauben im 21. Jahrhundertauf allen Ebenen des Brieftaubenverbandes sein.
Und dasalles, bei kleinen Beständen (weil mit nur 1 Taube/Täuber erreichbar).

Macht's gut

Günter W.

P.s.: falls das "oberlehrerhaft" erscheint, ist nicht so gemeint.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 20:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.