Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 30.07.2022, 16:23
Benutzerbild von Alfred Weber
Alfred Weber Alfred Weber ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2003
Ort: 94261 Kirchdorf
Beiträge: 3.219
Standard du hast aber fromme Wünsche....

Hallo Rolf...

Deine kleine Geschichte gibt mir doch wieder Hoffnung...das ich mit meinen lädierten Beinen doch noch ein paar Jahre durchhalten könnte...aber mit dem Fahrrad nach Regensburg und wieder zurück...hmmm...das bleibt bei mir doch eher beim Vorsatz Rolf

Ich drehe doch lieber meine Runden im Garten mit Blick nach oben zu meinen Tauben

Gruß
Alfred
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30.07.2022, 18:43
Benutzerbild von Krake
Krake Krake ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: Luth.Wittenberg
Beiträge: 2.236
Standard

Naja Alfred ,
wenn Du Knie hast , paar Tips ,die mir sehr geholfen haben .
Eigentliche Ursache von "Knie " sind ausgeleierte Bänder . Knorpel und
Schmiermittelschäden sind Folgen davon. Kniebandagen stützen die Gelenke und verhindern seitliche Bewegungen ,damit Knochenreibungen .
Die besten Bandagen habe ich bei DM gekauft . Aber sie müssen schon sehr straff sein , ich nehme immer eine Nr.kleiner . Wirklich angenehm ist das anfangs nicht.
Zu dem in den Himmel gucken , habe ich auch noch Senf dazu . Habe mir dabei eine AMD eingefangen , d.h. das Rechte konnte nicht mehr gerettet werden und ins Linke gibt es aller 12 Wochen eine Spritze in den Glaskörper .
Richtig geklärt ist die Ursache dieses Leidens nicht .Aber möglicherweise spielen UV strahlen eine Rolle . Also Jungs ,setzt beim Himmelgucken immer eine gute Sonnenbrille auf . Und damit kein kluger Leser schreibt ,ist doch kein medizinisches hier wünsche ich allen

GUT FLUG
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.12.2022, 18:34
Benutzerbild von Sauerlandblitz
Sauerlandblitz Sauerlandblitz ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2017
Ort: Olpe
Beiträge: 379
Standard NL taube aus Oyten

hallo wilfried,ich hatte kontakt mit der frau fröhlich ,die eine taube von 21 aus holland aufgelesen hat.ich hatte den besitzer in holland ausfindig gemacht,aber er möchte sie wohl nicht zurück.nimm du sie bitte auf,dann ist sie in besten händen.gruss frank
Zitat:
Zitat von Prox Beitrag anzeigen
Hallo Sportfreunde,

ich habe einen Anruf von einer netten Frau bekommen, der mir sehr unter die Haut gegangen ist.
Die Dame hat in ihrem Garten (etwa 400 Km von meinem Grundstück entfernt) ein Taubenbein gefunden, an dem nur noch mein Telefonring zu sehen war. Von der Taube waren weder Federn bzw. Körperteile vorhanden.

Diese Meldung hat mich so sehr berührt, dass ich sie nicht aus meinem Kopf bekomme. Ich weiß nicht, welche meiner Tauben es ist/war. Ich bilde mir ein, dass es genau die Taube ist, auf der ich immer noch warte, weil sie mir schon so viel Freude bereitet hat. Ich fühle mich verantwortlich für den Tod meiner unbekannten Taube. Alles diese belastet mich mit meinen 84 Jahren nach etwa 70 Jahren Brieftaubenhobby sehr.
Auf der anderen Seite frage ich mich aber auch, warum macht mir dieser Verlustschmerz so viel Probleme. Ist es mein Alter? Früher, als nur der Erfolg an der ersten Stelle stand, habe ich so einen "Durchhänger noch nie gehabt.
Ich habe Gedanken im Kopf, das Reisen einzustellen. Aber das bedeutet gleichzeitig eine Bestandsreduzierung. Und ob ich das hinbekomme (?)

Grüße
Wilfried
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 18:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions Inc.