Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.11.2004, 11:11
Klausel Klausel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2003
Ort: Lengerich
Beiträge: 215
Standard Fütterung mit VERSELE

Hallo Sportfreunde,

mit Interesse verfolge ich zum x-ten Mal die Diskussion " Fütterung mit OVATOR " .
Gibt es denn wirklich noch Züchter, die glauben, nur mit dem Futter der Firma XY wird man " deutscher Meister " ??
Folglich dürften Züchter wie Drapa ( Versele ) und Prange ( Beyers ) keine Erfolge mehr erzielen.
Ich denke, daß Futtersorten wie Versele, Ovator, Spinne, Betz, Beyers, Matador etc. alle eine sehr hohe Qualität haben. Meiner Meinung nach ist es relativ egal, welche Futtersorte man füttert, diese muß nur qualitativ sehr gut sein.
Wir bei uns füttern seit Jahren das Futter der Firma Versele - Laga.
Geschadet hat es offensichtlich nicht.
Herr Berger schreibt in seinem Artikel, daß auch wichtig die Art der Fütterung ist. Ich weiß zwar nicht genau wie er das meint, aber meine Einstellung ist, daß man den Tauben immer eine reichhaltige Mischung an Körnern zur Verfügung stellen sollte. ( Körnervielfalt )
Da ich auch nicht beurteilen kann, wann braucht die Taube welches Korn, haben unsere Reisevögel immer satt zu fressen. ( Standfutter ).
Ich denke, viele Wege führen nach Rom - und jeder Züchter muß den für sich besten Weg suchen !!

Mit freundlichen Grüßen
Klausel
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.11.2004, 14:02
Toddy Toddy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2003
Ort: Herne
Beiträge: 335
Standard RE: Fütterung mit VERSELE

Hallo Klaus,
ich möchte mich Deiner Meinung anschließen, es kann sich kein Futterhersteller erlauben qualitativ schlechtes Futter zu verkaufen.
Denn nur darauf kommt es an, bei der Auswahl des Futters!!!

Ich möchte nur auch mal darauf hinweisen, das niemand glauben soll, es geht nur mit Futter und Wasser allein wie es bei Ovator angepriesen wird. Hier mal PH-Neutral und dann ein wenig Immunstärkung und das soll es dann gewesen sein.
Ich bin davon überzeugt das niemand sich zwei Jahre hintereinander unter den ersten zehn in Deutschland plaziert und es einzig am Futter von Ovator liegt.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.11.2004, 14:50
HPfoh HPfoh ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2002
Ort: Sinsheim
Beiträge: 582
Standard RE: Fütterung mit VERSELE

Hallo Klaus,

würde bei dem Thema sogar noch weiter gehen und behaupten, dass es
heutzutage kaum noch möglich ist falsch zu füttern oder futterbedingt sich leistungsmässige Vorteile zu verschaffen.
Das hängt zum einen mit der Angleichung der Mischungen der div.
Hersteller zusammen aber auch mit den (zum Glück) immer schneller und
glatter verlaufenden Flügen zusammen.
Dieses und auch im Jahr 2003 kam bei uns kaum eine Taube stark verspätet oder stark abgeflogen nach Hause insofern sind die Energiespeicher schnell wieder gefüllt. Wenn man dann, wie du schreibst reichlich füttert oder auch Standfutter serviert passt das.

Trotzdem muss ich zugeben, dass ich mir im Vorfeld der Saison Gedanken
gemacht habe ob ich das Futter nach 11 oder 12 Jahren Versele wechseln
soll, ja die Werbung kann einem schon ins Grübeln bringen...

Habe sein lassen und solange die Qualität für mich stimmt
wird es wohl dabei bleiben.

Aber vielleicht bin ich bei dem Thema genauso wie in der "medizinischen Begleitung" total hinterdran und es sind noch 20%
rauszuholen *schönwärs*

Gruss
Hubert
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.11.2004, 18:43
Ralf2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Fütterung mit VERSELE

Hallo Klaus,

ich denke du hast vollkommen recht, daß es mittlerweile sehr viele gute Futterlieferanten gibt. Ich persönlich lese sehr viel Taubenlektüre und stelle immer wieder fest, daß überall mit den verschiedensten Futtersorten Spitzenergebnisse geflogen werden!

Mich würde mal interessieren wie du das mit dem Standfutter machst?
Welche Menge gibt man in den Futtertrog? Wie lange bleibt das Futter stehen? Wie machst du das mit Futterzusätzen?

Für eine ehrliche Antwort wäre ich dir sehr dankbar! Kannst mir auch eine e-mail schicken! hofmann-biebesheim@t-online.de

Mit freundlichen Grüßen

Ralf2
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.11.2004, 22:35
farmer farmer ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2004
Ort: Dorsten
Beiträge: 39
Standard RE: Fütterung mit VERSELE

Hallo Klausel,
wie Du schon richtig anmerkst, sollte jeder Züchter den eigenen besten Weg suchen, vor allem aus den Möglichkeiten die Ihm zur Verfügung stehen. Jeder kann und will auch gar nicht Deutscher Meister werden, denn ansonsten geht nach meiner Meinung, der Aufwand ins Uferlose und der von mir und meinem Partner praktizierte Taubensport kann nicht mehr als Hobby (wir waren übrigens auch schon mehrfach RV-Meister) angesehen werden.Wir als Berufstätige Taubenzüchter haben nicht die Zeit und auch nicht die finanziellen Voraussetzungen, mit den von Dir als Beispiel genannten Züchtern mitzuhalten. Es wäre so, als wenn die Spfr. Herten mit Bayern München im Augenblick in einer Liga spielen müssen und man von Herten den Titel erwartet.
Deshalb glaube ich auch kaum, das es Züchter gibt, die nur aufgrund des Basisfutters Vereinsmeister werden, aber ich glaube das der Züchter XY mit einer Futtersorte besser klarkommt als mit einer anderen. Denn Du fütterst ja auch nicht Versele, weil Du eine Eingebung hattest.
Man sollte deshalb im Forum auch Fragen nach Ovator zulassen, vor allem dann, wenn es sich um einen Forums-Neuling handelt, zu denen wir uns auch noch zählen.
Gut Flug und viel Erfolg.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.11.2004, 07:44
Barca Barca ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: Schifferstadt
Beiträge: 262
Standard RE: Fütterung mit VERSELE

Hallo Sportsfreunde,

das klingt alles sehr gut und ihr habt vielleicht auch Recht !

ABER:

Wie bei den Tauben, 1/3 macht Preise und 2/3 gehen leer aus, so
sieht es auch bei mindestens 2/3 der Züchter aus.

Man will sich verbessern aber es klappt nicht. Am Schlag wird geändert, neue Tauben werden ausprobiert und am Versorgungsprogramm wird auch rumgetüftelt.

Jeder versucht sich zu verbessern und hört auf gute und erfolgreiche Züchter oder auf die Werbung.

UND wenn nur die deutschen Meister gegeneinander Spielen, mit Ovator, Versele, Betz, usw. werden auch 2/3 der Tauben keinen Preis machen.

Es ist wie im Sport oder im Fußball, es gibt gute und schlechte Sportler / Trainer. 2004 ist beendet die Hoffnung besteht für 2005 !

Nichts für ungut, aber so macht sich jeder seine Gedanken.

Gruß

Dieter
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.11.2004, 09:18
Klausel Klausel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2003
Ort: Lengerich
Beiträge: 215
Standard RE: Fütterung mit VERSELE

Hallo farmer,

zunächst möchte ich Dir nur sagen, daß hier im Forum jeder User unter Einhaltung der Netiquette alles schreiben kann , wie er will. Auch lebt ein Forum von Fragen, die immer wieder auf neue gestellt werden müssen und sollen. Als " Neuling " weiß man sicher nicht immer, was schon durchdiskutiert wurde. Das geht mir selber auch so.
Der Kern meines Beitrages sollte eigentlich allgemein auf die verschiedenen Futtersorten ansprechen.
Im übrigen füttere ich Versele - Futter seit ca. 15 Jahren, weil die Firma Versele damals die einzige Futterfirma war, die uns als neuen Futterhändler mit Futter beliefern wollte. ( Gebietsschutz )


Mit freundlichen Grüßen
Klausel
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fütterung mit Ovator Buscherbuerger Züchter-Stammtisch 38 28.11.2004 15:24
Fütterung Pfaelzer Züchter-Stammtisch 5 07.01.2004 18:15
Gewußt Wie! Die leistungsgerechte Fütterung der Reisetauben. Berger OVATOR Züchter-Stammtisch 0 17.10.2001 16:21
Fütterung Alex Züchter-Stammtisch 8 07.02.2001 13:19


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 07:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions Inc.