Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.02.2005, 13:25
Stefan07226
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Ei-pulver: Erfahrungen und Preis

Hallo zusammen,

mich interessiert mal, wer bereits Erfahrung mit der Zufütterung von tierischem Eiweiss (Eipulver, Kolostrum-präparate) während der Reise gemacht hat. Wann gebt ihr diese Produkte und wieviel pro Taube?

Es werden ja verschiedene Produkte (z.B Ovator Bio-IG, Taubenklinik, etc) angeboten. Allerdings erscheint mir der Preis - fast 40 Euro für 300g - sehr hoch. Ist das gerechtfertigt?

Ich habe in einem Schlagbericht über P.H. Wesjohann gelesen, dass er in seinem Geflügel-unternehmen mit der Verabreichung von Eipulver gute Erfahrungen gemacht hat. Allerdings frage ich mich, ob das bei den "Tauben-Produkt-Preisen" wirtschaftlich sinnvoll wäre.

Gibt es vergleichbare Produkte ohne Tauben-aufdruck zu günstigerem Preis?

Ich freue mich auf viele Meinungen.

Gut Flug
Stefan
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.02.2005, 16:07
Wringer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Ei-pulver: Erfahrungen und Preis

<font size="1"> <font color="#FF0000"> LETZTE BEARBEITUNG am: 22-02-05 um 17:09&nbsp;Uhr ()</font><p><br>Hallo Stefan,

Es gibt Unmengen von vergleichbaren Produkten zu wesentlich günstigeren Preisen.Ob die Preise für die einschlägigen Taubenprodukte gerechtfertigt sind könnte man mit dem bekannten Spruch:ist das Glas halb voll oder halb leer erklären.
Will sagen ,die einen sind der Auffassung,daß es besser sei Taubenprodukte zu kaufen (exakte Dosierung,sicheres Gefühl u.s.w.),die anderen widerum sind der Meinung ,Produkte aus dem Humanbereich tun es auch.Ich gehöre zu den letzteren,obwohl ich hier und da schwach werde und der Versuchung unterliege,Taubenprodukte ,welche ja einer agressiven Vermarktung unterliegen, zu kaufen.

Da es so viele Produkte aus dem Humanbereich gibt ist eine exakte Dosierungsempfehlung schwierig.Da hat man es natürlich mit Taubenprodukten einfacher.Hochkonzentrierte Proteinprodukte z.B.für Kraftsportler kann man bedenkenlos füttern um den den Bedarf der Tauben mit leichtverdaulichem Eiweiß zu decken.Diese enthalten obendrein noch die wichtigen Aminosäuren.
Eipulver scheint momentan der Renner auf dem Taubenmarkt zu sein.
Nehme ich nicht.Eine Erklärung würde aber hier den Rahmen sprengen.
Mein Fazit:Ich finde einige Taubenprodukte unverschämt teuer.
Demzufolge bin ich stets experimentierfreudig und auf der Suche
nach anderen Möglichkeiten,Tauben optimal zu versorgen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.02.2005, 20:58
Tollisan Tollisan ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2006
Ort: Niederzier
Beiträge: 305
Standard RE: Ei-pulver: Erfahrungen und Preis

Hallo Stefan !
Jahrelang habe ich meinen Tauben Biestmilch übers Futter gegeben, wenn Sie vom Flug zurückkamen. Ich bin ein absoluter Befürworter
dieser Methode. Ich glaube auch nicht dass Tauben davon krank werden können. Eine Tatsache lässt sich aber nicht leugnen, die Qualität
der Biestmilch ist sehr unterschiedlich. Die Qualität ist abhängig von der Kuh und sie muss vom ersten Gemelk sein. Wird sie eingefroren
verliert sie an Qualität. Optimal ist Biestmilch, wenn sie dickflüssig und gelblich aussieht wie Vanillepuding. Diese Probleme
haben mich dazu bewogen über die Firma Ropafarm ein Produkt mit
hochwertigen Immnunglobulinen anfertigen zu lassen.
Die im WG-Ropa Immunol enthaltene "Immunmilch" hat den höchsten Gehalt an Immunglobulinen und biaktiven Eiweißstoffen. Die Immunmilch wird ausschließlich aus dem ersten Gemelk von Milchkühen
durch schonende Gewinnung, Lagerung, Gefriertrocknung, Extraktion und Standardisierung gewonnen. Die Herstellung ist ISO zertifiziert und wird tierärztlich streng überwacht.
Zusätzlich sind im WG-Ropa Immunol Fructo-Oligosaccharide enthalten, kurz F.O.S. genannt. Sie verhindern die Festsetzung krankheitserregender Bakterien an der Darmwand. Gutartige Darmbakterien nützen Fructo-Oligosaccharide als Nahrung.
Der dritte Inhaltsstoff im WG-Ropa Immunol ist Molkepulver. Molkepulver enthält Vitamine und Mineralstoffe sowie eine unübertroffende Eiweißqualität. Gerade Bodybuilder nutzen diese hohe Eiweißqualität um den Muskeln die optimale Power zu bieten. Aber Vorsicht !! Der im Molkepulver enthaltene Milchzucker(Lactose)
wurde bei WG-Ropa Immunol entfernt. Das ist sehr wichtig, da Geflügel
große Mengen dieser Zuckerart nicht verwerten kann. Deshalb sollten
Sie ihre Tauben nicht mit Bodybuilder-Molkepulver versorgen.
Wie setzen Sie WG-Ropa Immunol ein !!!
Einen Tag nach der Rückkehr geben Sie morgens und abends Immunol
übers Futter. (10g/1Kg Futter)Die Anwendungsdauer richtet sich nach
Schwere des Fluges.(2-3 Tage) Da die Tiere entschlacken müssen, füttern Sie leichtes Futter mit viel Gerste ohne Hülsenfrüchte.
Immunol ersetzt das fehlende Eiweiß im Futter zu 100%. Wenn Sie trotzdem Hülsenfrüchte verabreichen, werden Sie die Tauben zufüttern.
Das ist einer der größten Fehler in der Reisezeit. Die im Immunol
enthaltenen Aminosäuren Lysin und Methionin bewirken zusätzlich
eine Verbesserung der Eiweißverdauung und das Leistungsmineral
Phosphor fördert nochmals den Energiestoffwechsel.
Über die Eiweißkonzentration bei Produkten wie Immunol muss man sich
immer bewusst sein, um einen sinnvollen Formanstieg zum Einsatztag
hin zu erreichen. Die Fütterung muss solchen Produkten immer angepasst sein.

Mit sportlichen Grüßen
Tollisan/Ropa Johannes Jakobs
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.02.2005, 22:43
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 5.197
Standard RE: Ei-pulver: Erfahrungen und Preis

Hallo Herr Jakobs,
was kostet dieses Immunol?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.02.2005, 09:29
Tollisan Tollisan ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2006
Ort: Niederzier
Beiträge: 305
Standard RE: Ei-pulver: Erfahrungen und Preis

Hallo Sportsfreund !
Eine 500 gr. Dose WG-Ropa Immunol kostet 49,50 Euro. Es stimmt
leider das Immunglobuline aus Kolostrum sehr teuer sind. Bedenken
Sie aber auch das im Immunol zusätzlich F.O.S. drin enthalten sind
und die sind ebenfalls teuer. Wenn Sie das Produkt richtig und gezielt anwenden (Schwere des Fluges) reichen sehr oft 1. - 2. Tage
Anwendung. Sehr wichtig ist aber in dieser Phase der Wegfall der
Hülsenfrüchte im Futter.
Das gleiche gilt auch bei der Jungtierkrankheit wo man Immunglobuline
häufig mit Erfolg einsetzt. Auch hier ist es eine Katastrophe den
Jungtauben Zucht und Reisemischungen zu füttern und zusätzlich
Immunglobuline oben drauf. Die Taube kann in dem Fall das Eiweiß
nicht mehr zu verdauen. Sehr oft werden gerade bei festsitzenden
Tauben die Tiere ganz schnell dick und fett. (Zuchtschlag)
Trotzdem glaube ich ein Produkt in den Markt gebracht zu haben, wo
das Preis-Leistungsverhälnis stimmt. Das trifft übrigens auf alle
Tollisan/Ropa Produkte zu.

Mit freundlichen Grüßen
Tollisan/Ropa Johannes Jakobs
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.02.2005, 10:04
Wringer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Ei-pulver: Erfahrungen und Preis

Hallo Herr Jacobs,

Die Empfehlung zum Einsatz des von Ihnen vertriebenen Produktes ist angekommen.Nur von Züchter zu Züchter, erlaube ich mir jedoch Ihre Ausführungen zumindest zu relativieren.Richtig ist Ihre Aussage,daß Lactose von Tauben in großen Mengen nicht verwertet werden kann.
Hier liegt die Betonung jedoch auf"große Mengen".Unzählige Züchter verabreichen Ihren Tauben Buttermilch,Joghurt u.s.w..Diese Produkte enthalten alle Lactose,es sei denn sie werden ausdrücklich als lactosefreie Produkte betitelt und vertrieben.Ebenso befinden sich wie bereits von mir erwähnt,die von Ihnen genannten und gelobten Aminosäuren in den unzähligen Proteinprodukten für Kraftsportler.
Auch bei der Anwendung dieser Produkte braucht kein Eiweiß in Form von Erbsen gefüttert werden.Der von Ihnen genannte F.O.S.braucht auch nicht zu viel Lob.Hier handelt es sich in der Herstellung um einen ganz einfachen und billigen Mehrfachzucker.Um nicht mehr und nicht weniger.Ich bin kein Ernährungswissenschaftler,aber das dieser Zucker die Darmwände vor schädlichen Bakterien schützen soll,kann glauben wer will.
Meinerseits nichts gegen Ihr Produkt ,klappern gehört eben zum Handwerk.Nur leider werden wir armen Taubenzüchter immer so mit diesen gängigen Begriffen wie Biestmilch,Kosal-Kolostrum,Immunglobuline,Oligosaccaride,Cura Calendula,Usniotikum und ähnlichem konfrontiert,daß man manchmal gar nicht weiß,was eigentlich das beste für Tauben ist.Mir geht es zumindest manchmal so.


Im übrigen,der von uns allgemein geschätzte Sportfreund Prange füttert mehrmals in der Woche Joghurt und Powerplay.Und wenn der das kann ,kann ich das auch.

Nichts für ungut, ich wünsche Ihnen weiterhin geschäftlichen Erfolg.
Tollisan führt übrigens ein ganz hervorragendes Produkt mit dem Namen
Tollysal.Davon könnten Sie mir vielleicht 2 Flaschen schicken.(war kein Scherz)

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.02.2005, 11:55
WernerW WernerW ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2001
Ort: Aidenbach
Beiträge: 4.314
Standard RE: Ei-pulver: Erfahrungen und Preis

Hallo Johannes,
so viel mir bekannt ist, sind doch Immunglobuline verschiedene Eiweißstoffe , die von den weißen Blutkörperchen nach Kontakt des Organismus mit Viren, Bakterien, Pilze, Pollen usw. gebildet werden.
Meine Frage : Ist es richtig wenn keine Ansteckung Vorhanden ist werden von den Verschiedenen Eiweißstoffen auch keine Immunglobuline gebildet ??
Ist es da nicht billiger verschiedene Eiweißstoffe zu füttern?


Mit sportlichem Gruß
WERNER
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.02.2005, 19:29
Pilo Pilo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2003
Ort: Billigheim-Ingenheim
Beiträge: 297
Standard RE: Ei-pulver: Erfahrungen und Preis

Hallo Sportfreunde

Schaut mal unter www.Pferdeprodukte-online.de oder www.vetoquinol.fr
da findet ihr fast die gleichen produkte wie bei den tauben nur in größeren einheiten und um die hälfte billiger.

pilo
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.02.2005, 19:52
Wringer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Ei-pulver: Erfahrungen und Preis

<font size="1"> <font color="#FF0000"> LETZTE BEARBEITUNG am: 23-02-05 um 20:52&nbsp;Uhr ()</font><p><br>Hallo Pilo,

Deine Hinweise sind relativ wertlos,da es dem Fragesteller um Eiweißprodukte ging.Diese sind in Deinem ersten Hinweis gar nicht zu finden und in Deinem zweiten wird nur an Tierärzte verkauft.
Also was soll das,willst Du uns hier beschäftigen?
Und von wegen billig!
+D +D
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.02.2005, 20:34
Benutzerbild von Tee_Kontor
Tee_Kontor Tee_Kontor ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2004
Ort: Dorsten
Beiträge: 108
Standard RE: Ei-pulver: Erfahrungen und Preis

Hallo Stefan,

mittlerweile sind es ca. 15 Firmen, die Colostrum in der verschiedensten Art anbieten. Seit einigen Jahren wird von vielen uns
bekannten Spitzenzüchtern "Beba 2" probiotisch mit Erfolg angewandt.
"Beba 2" kann preisgünstig im Schleckermarkt gekauft werden und ist
m.E. z.Zt. das beste, was der Markt zu bieten hat. Es ist eine
Babynahrung, ich glaube ab der 4. Woche. Interessant ist die Analyse
auf der Verpackung. So viel ich weiß, wird bei keinem anderen Produkt
(Kolostrum) eine Analyse mitgeliefert.

Nur ein kleiner Beitrag vom TEE-KONTOR.

Gut Flug
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Totalverkauf: Long Distance Dennis999 Biete/Suche/Tausche 0 08.01.2006 17:15
4 Kinder aus Spitzenvererber (Vandenabeele-Wittenbuik) Ben Biete/Suche/Tausche 2 06.07.2005 21:22
Verkaufe Sommer- und Herbstjunge 2003 Piet64 Biete/Suche/Tausche 0 26.05.2003 20:12


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 17:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions Inc.