Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #101  
Alt 02-15-2019, 08:52 AM
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: Apr 2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 4.803
Standard Beiprodukte mischen.....

Zitat:
Zitat von Mime Beitrag anzeigen
Ich kann immer nur darauf verweisen was Meinolf hier seinerzeit treffend beschrieben hat. Es macht einfach nicht viel Sinn Produkte, die Vitamine oder vitaminähnliche Substanzen enthalten, mit einem Jodprodukt zu mischen.

http://www.internet-taubenschlag.de/...4&postcount=18

Hallo,
ich denke der Meinof wird auch hier Wissenschaftlich Recht haben. Lustig finde ich das Idoit am Schluss. Wenn man die gleichen Buchstaben nimmt, könnte hier auch Idiot stehen. Ob der Meinolf uns da einen Hinweis geben wollte Seiner Intelligenz entsprechen könnte das sein.......



Jedenfalls widerspreche ich da nicht. Ich hätte auch das Wissen dazu nicht. Was ich allerdings weiß ist, wie die entsprechenden Produkte zusammen wirken. Entsprechende Produkte gebe ich in der Reisezeit ein wenig anders. Im Wasser folge ich dem Berger-Konzept. Also Avidress, Usne-Gano und Carni-Speed + Tolly Amin gibt es immer (natürlich nicht am Einsatztag) und wenn kein Medi im Wasser sein sollte. Ich habe ja meine Zuchtbücher und dort schreibe ich oft rein wann ich was gebe.

Das Blitz gebe ich in der Reisezeit nicht ins Wasser. In der Reisezeit verwende ich im Wasser das aktive Eisen von Brockamp. Blitz wird über das Futter gegeben. Und zwar mind. 2 x in der Woche. (Ich nehme da immer ein wenig Oxilite und Blitz und vermische das. Sonst kommt da nichts mehr ans Futter, auch keine Mineralien) Sollten sich dann die Wirkungen der einzelnen Produkte gegenseitig aufheben ist das halt so. Denn wenn ich Futter mit Blitz gebe und im Wasser ein Vitamin (das Mineral von Bony) kommt es wohl auch zu Wechselwirkungen.

Ja mei, was soll ich da sagen. Solange sie dann aber so kommen wie sie kommen ändere ich daran nichts. Bis auf den einen Flug voriges Jahr bin ich mit den Leistungen der letzten Jahre sehr zufrieden. Viele gute Leistungen wurden so schon erreicht. Wirklich gute Leistungen.

Nicht nur bei mir. Es gibt Leute die fragen mich was ich mache oder wie ich was gebe. Sie fliegen durch die Bank weg gut. Mein Cousin noch besser als ich. Der macht von 5 Touren 4 x den 1. und einmal fängt er mit dem 3. an. Als er den 3. machte hatte der Simpel das Gerät noch nicht angeschlossen. Und ich Glaube das dem Markus, der ist gläubiger Christ und lügt nicht (naja tun wir alle, aber der ein wenig seltener).

Ich bin überzeugt davon, dass die Produkte von Röhnfried mischbar sind. Kann es aber nicht beweisen, dass es so richtig ist. Wenn ich mir vorstelle, dass ich sie damit "Bremse", dann muss ich Super-Tauben haben.


Wenn Wettflugzeit ist, gebe ich es allerdings nicht zusammen. Ist aber so von mir nicht beabsichtigt, sondern hat sich so ergeben. Wir haben immer Sonntags Flug. Freitag abends gibt es dann klares Wasser und am Samstag morgens auch. Am Futter haften dann das Mineral von Bony, Rotosal und Catosal. Als Futter wird Samstags nur P40 oder wenn ich habe das Race von Neuendorff (das eignet sich hierfür besser wegen des hohen Kohlehydratanteils) und Sonnenblumenkerne oder Erdnüsse und ein wenig Hanf gegeben. Da kommt keine einzige mehr nach Hause und "träppelt" beim oder nach dem Landen.


Leider kann ich nicht kurz............Aber ansonsten könnte ich es nicht erklären wie ich vorgehe. Einfach schreiben das und das und das ohne Erklärung liegt mir nicht. (Hat aber schon mein Lehrer in der Schule gesagt)

Dieses Jahr werde ich noch das Produkt mit der Buttersäure einbauen. Mal sehen ob ich den WSlern Feuer unter dem Hintern entfachen kann.
__________________
Gut Flug
Pfälzer

Lebenserfahrung ist die Summe zumeist schmerzlicher Lernprozesse.
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 02-15-2019, 09:11 AM
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: Apr 2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 4.803
Standard

Zitat:
Zitat von Konni 433 Beitrag anzeigen
Hallo Dieter,


danke für die Antwort.
Ich habe manchmal das Gefühl, wenn Blitz im Wasse ist (1 oder 2Tage) das sich einige Tauben durchmogeln bis ich wieder Wasser hinstelle.
Auch wenn meine Tauben keine Reisebelastung haben kann die Gabe mit Sicherheit nicht schaden.



Gruß Konrad

Hallo Konrad,
das brauchst du nicht.

Wenn Zuchttauben gutes Futter mit ca. 8% Hanf bekommen und Avidress im Wasser reicht das für Tauben die keine Leistung bringen oder nur 1 - 2 Runden Junge Züchten sollen. Willst du allerdings 5 runden Züchten musst du ein wenig nachhelfen.
__________________
Gut Flug
Pfälzer

Lebenserfahrung ist die Summe zumeist schmerzlicher Lernprozesse.
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 02-16-2019, 08:20 AM
Meierei Meierei ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: Oct 2013
Ort: Weißensee
Beiträge: 27
Standard

Zitat:
Zitat von Pfaelzer Beitrag anzeigen
Hallo Sportfreunde,
ich will in den nächsten Tagen anpaaren.

wie geht ihr in den letzten sagen wir mal 10 Tagen vor?
Wie lange gebt ihr künstliches Licht?
Welches Futter wird verabreicht, z.B. bringen Sämereien was?
Welche und wieviel Mineralien gebt ihr?
Wann setzt ihr sie zusammen? Morgends oder Abends?

Noch eine Frage:
Paart ihr jedes Jahr um oder lasst die Paare zusammen die schöne und gute Junge gebracht haben?
Der Tag wird künstlich verlängert und sie bekommen gutes Futter.
Auf den sonstigen Schnickschnack wird verzichtet, denn sie brauchen es nicht. Wenn die Tauben in schuss sind, paaren sie sich auch ohne die ganzen Beiprodukte sehr gut und die Befruchtungsrate ist dann auch sehr gut. Wenn dann bei Frost nach 11 Tagen 95% gelegt haben und ein Gelege einer jungen Täubin klar ist, kann die Vorgehensweise nicht so schlecht sein und eine 100% Quote hat wohl kaum jemand in der kalten Jahreszeit. Wenn ich hier lese, was den Tauben alles reingedröhnt wird, dann schüttelt es mich regelrecht.
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 02-16-2019, 08:39 AM
Prox Prox ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: Oyten
Beiträge: 871
Standard

Zitat:
Zitat von Meierei Beitrag anzeigen
Der Tag wird künstlich verlängert und sie bekommen gutes Futter.
Auf den sonstigen Schnickschnack wird verzichtet, denn sie brauchen es nicht. Wenn die Tauben in schuss sind, paaren sie sich auch ohne die ganzen Beiprodukte sehr gut und die Befruchtungsrate ist dann auch sehr gut. Wenn dann bei Frost nach 11 Tagen 95% gelegt haben und ein Gelege einer jungen Täubin klar ist, kann die Vorgehensweise nicht so schlecht sein und eine 100% Quote hat wohl kaum jemand in der kalten Jahreszeit. Wenn ich hier lese, was den Tauben alles reingedröhnt wird, dann schüttelt es mich regelrecht.
Mich schüttelt es, wenn ich dein "Öffentliches Profil ansehe".
Wusste gar nicht, dass so etwas erlaubt ist.
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 02-17-2019, 10:34 AM
Konni 433 Konni 433 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Parchim
Beiträge: 301
Standard

Hallo Sportfreunde,


möchte noch mal einen anderen Gedanken loswerden und Eure Erfahrungen dazu hören bzw. lesen.
Wenn ich einige Jahre zurückdenke, hatten die Taubenpaare früher einen festeren Zusammenhalt oder innere Verbindung zueinander. Einige wenige, vielleicht liegt es an der Sorte, haben diese feste Bindung an den Partner noch in sich verankert. Vielleicht auch die Weitstreckentauben. Durch das Witwerschaftssystem, egal in welcher Form, geht dieses Partnerverhalten etwas verloren. Die Tauben deren Partner ausbleiben halten kaum noch einen Tag durch um sich dann schon wieder einem neuen Partner zuzuwenden. Manchmal kann man heute auch beobachten, dass sogar Tauben die angepaart sind, auf andere Partner reagieren. Obwohl sie selber schon eine Woche brüten. Früher war es oft schwierig einer Taube einen neuen Partner zu geben, weil diese manchmal eine Woche lang keinen anderen Partner annehmen wollte. Es betrifft meiner Meinung nach eher Paare oder Tauben die umgepaart wurden oder auch jährige Tauben, die alles noch nicht so ernst nehmen. Das ein Vogel alles zu treten versucht, was nicht bei drei auf dem Baum ist, mag nicht neu sein. Aber die Weibchen haben sich wohl verändert ?



Gruß Konrad
Mit Zitat antworten
  #106  
Alt 02-17-2019, 11:32 AM
Lessing Lessing ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2019
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 244
Standard Passer?

Rosi und die Männer...
Wie ich bereits angedeutet habe, dürfen sich bei mir alle Tauben "frei" paaren.
Nun hatte unsere "Rosi" entschieden den "Mr. Hyde" zum Partner zu nehmen und hatte mit ihm ein Gelege und ein Junges. Das Junge war 10 Tage alt als "Mr. Hyde" vom Greif geschlagen wurde und "Rosi" hat es allein gefüttert!*
Auf dem Schlag saßen noch 5 Späte Vögel die sich alsbald um diese alleinstehende Dame bemühten! Zunächst hat sie alle abgewiesen und siehe da, vor 3 Tagen sitzt einer bei ihr im Nest, füttert sogar das Jungtier mit.*
Ein Vollbruder von "Mr. Hyde"!!
Das allein kann Zufall sein, nachdenklich stimmt mich allerdings die Tatsache dass sich "Rosis" Schwester mit "Jeckyl" dem Nestbruder von "Mr. Hyde" gepaart hat und deren Schwester mit "Rosis" Bruder geht!
Ähnliches habe ich bereits in früheren Jahren bei "gewissen" Linien festgestellt, diese Paarungen blieben lange zusammen, brachten auch sehr gute Nachzucht.*
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wann das Zweite mal Anpaaren bei trockende Wittwaschaft Mario1202 Züchter-Stammtisch 8 01-23-2016 02:56 PM
Wann das Zweite mal Anpaaren bei trockende Wittwaschaft Mario1202 Züchter-Stammtisch 0 01-22-2016 05:52 PM
Anpaaren am Wochenende?? Tauben Jon Züchter-Stammtisch 7 01-31-2008 05:49 PM
Noch mal anpaaren? Livermore Züchter-Stammtisch 2 03-22-2007 03:11 AM
2tes mal anpaaren? Silverraket Züchter-Stammtisch 2 02-10-2007 03:10 PM


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 04:39 PM Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.