Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.02.2005, 16:17
Pilo Pilo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2003
Ort: Billigheim-Ingenheim
Beiträge: 297
Standard Vereine

Was haltet Ihr davon.

Alle Vereine mit weniger als sieben Reisenden Schlägen einem neuen größeren Verein anzugliedern ? unser Verband hätte dann 50% weniger Vereine.

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.02.2005, 16:55
WernerW WernerW ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2001
Ort: Aidenbach
Beiträge: 4.370
Standard RE: Vereine

Hallo Gert,
erst Nachdenken, anschliesend schreiben.
Eins hast du noch vergessen - wieviel Mitglieder hätte er weniger !!

Mit sportlichem Gruß
WERNER
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.02.2005, 07:40
HPfoh HPfoh ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2002
Ort: Sinsheim
Beiträge: 582
Standard RE: Vereine

Hallo Gert,

welchen Sinn und Nutzen versprichtst Du Dir davon.

Denke es gibt wichtigere Dinge im deutschen Taubensport als über
Vereinsgrösse nachzudenken.

Gruss

Hubert
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.02.2005, 08:09
Oliver
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Vereine

In unserer RV sind 120 Züchter, die ersten setzen gegen 12 Uhr ein, die letzten gegen 23 ( jeder möchte gern vor der Haustür abgeholt weden). Ich würde es begrüßen,kleine Vereine zusammenzuschließen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.02.2005, 08:47
FranzJosef FranzJosef ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2001
Ort: Künzelsau
Beiträge: 1.038
Standard RE: Vereine

Hallo Pilo,
hallo Sportsfreunde,

wundern muss ich mich schon über was für Dinge Ihr Euch Gedanken macht. Gleichzeitig begrüsse ich es aber da es davon zeugt dass Ihr Euch mit Eurem Hobby auseinandersetzt.

Wie Pilo schon geschrieben hat hätte der Veband dann 50% weniger Vereine. Was für einen Vorteil hätte man davon??
Nicht die Anzahl der Vereine sind für den momentanen Rückgang der Mitgliederzahlen verantwortlich. Das Problem ist einige Ebenen weiter oben angesetzt.

Wenn eine RV eine unheimlich grosse Anzahl von "kleinen" Vereinen hat, so ist es doch ausschliesslich eine Sache der RV diese zu organisieren. Es ist doch eine Mindestgrösse vorgegeben wie gross eine Einsatzstelle sein muss um überhaupt das Recht zu erhalten das Einsatzgeschäft durchzuführen. In ländlichen "dünnbesiedelten" Gegenden wird die Zahl kleiner sein als im "Pott" wo sich eine RV auf 5 x 5 km tummelt.

Im Übrigen bin ich auch dafür dass sich viele kleine Vereine zu einer grossen Einsatzstelle zusammentun und das aus mehreren Gründen.

Da wäre z.B. das logistische Problem schon geringer da die Einholzeiten sich verringern würde. Da wird der Zusammenhalt grösser, denn da wo eine große Zahl Züchter sich organsieren da ist auch der Gesellschaftsaspekt um einiges höher angesiedelt als dort wo sich 6 Züchter treffen und dann nach kurzer Zeit jeder wieder seinen Weg geht.

Aber wenn man wirklich diese Vereine die "klein" sind versucht an "größere" anzugliedern, dann und damit bin ich mir sicher, geht ein Großteil der passiven Mitglieder verloren. Unter Zwang wurde noch nie eine vernünftige Reform durchgeführt. Dies muss auf freiwilliger Basis geschehen.

Die ist meine Meinung zum genannten Thema

Gruß

FranzJosef
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.02.2005, 09:51
HorstHugo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Vereine

Hallo Sportfreunde
Die letzten beiden Sätze im Beitrag von Franz Josef sagen
dazu eigentlich alles!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.02.2005, 19:30
Pilo Pilo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2003
Ort: Billigheim-Ingenheim
Beiträge: 297
Standard RE: Vereine

Hallo
es geht nicht um die Einsatzstellen bei uns setzen z.b alle Vereine
in einer Einsatzstelle ein. es geht um die Vereine mit 2 und drei
reisenden schlägen wo Oma Opa Tante Onkel und Kinder angemeldet wurden um den Verein zu gründen aber jetzt nicht mehr beim Verband gemeldet werden. Ein Verein muß nur bei der Anmeldung bei Verband 7 Mitglieder vorweisen aber dann nicht mehr. Diese Verine sind gemeint.
Ihr werdet sehen wenn heute die Verbandsringe nicht mehr nach Vereinsnummer sondern nach fortlaufender Nummer hergestellt werden
gibt es plötzlich die Hälfte weniger und dann werden auch wieder Tauben gemeldet von Züchtern die Erfolgreich spielen weil keiner weis wem die Tauben gehört wie ist es in den Niederlande oder Belgien da werden alle Tauben nur beim Verband gemeldet und nicht beim Verein :7 }>
pilo
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.02.2005, 20:45
HPfoh HPfoh ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2002
Ort: Sinsheim
Beiträge: 582
Standard RE: Vereine

Hallo Pilo,

mit der Meldemöglichkeit in Belgien oder Holland liegst Du leider
falsch . Durch das telefonische Auskunftssystem kannst Du die
Tel. Nr.des Züchters jederzeit erfahren und anrufen .Untergliedert
(in Regionen )sind die Ringnummern auch.

Sorry, dieses Gefasel in Richtung nicht gemeldeter Tauben von
erfolgreichen Züchtern kann ich nicht mehr hören(lesen) für mich
Stammtischphrasen. Kennst Du einen Züchter welcher die Nummern der Zuflieger nach möglichen erfolgreichen Vereinsmitgliedern recherchiert ? Ich nicht! Außerdem haben diese Spieler kaum ####
es sei denn von Greifvögeln.

Irgendwie ensteht bei mir der Eindruck es gibt da ein paar Vereine
in der beschriebenen Grössenordnung welche Dich mächtig stören.

Auf was es wirklich ankommt hat Franz-Josef treffend beschrieben.

Gruss und noch ein schönes Wochenende

Hubert
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.02.2005, 07:39
uwe3709
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Vereine

Hallo Sportsfreunde
Hallo Pilo

Dem Beitrag von Hubert kann ich mich nur anschliessen.
Ausserdem muss bei uns jede Taube ja einen Aufkleber
mit Telefonnummer tragen,also ist es wohl egal,ob ein
Ring fortlaufend nummeriert ist,oder mit Vereinsnummer.
Mir würde im Traum nicht einfallen,eine Taube zu behalten,
nur weil sie von einem bekannten Züchter stammt.
Der kann wegen mir heissen wie er will,wenn ich das mal nötig
habe,gebe ich lieber den Taubensport auf.
Aber wo ist das eigentliche Problem von Dir,mit den kleinen
Vereinen???

Gruss Uwe
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.02.2005, 11:49
farmer farmer ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2004
Ort: Dorsten
Beiträge: 39
Standard RE: Vereine

Hallo Pilo,
ich gebe Dir uneingeschränkt Recht, die Mitglieder kleinerer Vereine in größere zu integrieren.
Wenn ich mir heute die Preislisten von Bayern bis Schleswig Hollstein anschaue dann sehe ich eine sehr große Anzahl von Vereinen, in denen höchstens 4 Züchter den Brieftaubensport aktiv ausüben.
Diese Vereine sind nicht in der Lage eine Ausstellung durchzuführen und können Ihre Vereinsmeister nicht in der örtlichen Presse veröffentlichen, weil sonst die Leser fragen, ob noch alles mit rechten Dingen im Brieftaubensport zugeht, wenn ein Züchter geehrt wird und in Konkurenz mit nur noch einem Züchter steht.
Wenn ich dieses hier aufführe ist das nur ein Beispiel, warum größere Vereine eine ganz wichtige Komponente für neue stolze Mitglieder im Brieftaubensport sind und deshalb einer der wichtigsten Gründe unseren Sport zu reformieren.
Ich finde es deshalb schade das der Ideengeber einfach abgebügelt wird, obwohl gerade er ein Problem erkannt hat.
Wo bleibt im Verein mit einem Züchter der Kameradschaftssinn, wo ist die Möglichkeit zur Mitgliederwerbung, welche Konkurenz herrscht im Verein, wie fördere ich mein Eigenbrödler-Dasein?
Und da ist dieses Thema unwichtig und vertane Liebesmüh.
Fragt mal die Züchter die allein oder zu Zweit in einem Verein schicken; Warum????
Die Antworten sind ganz toll.
Gut Flug
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 04:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions Inc.