Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.10.2014, 12:24
Benutzerbild von Taube_87
Taube_87 Taube_87 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2014
Ort: Mohorn
Beiträge: 185
Standard Abstammungsfanatiker

Warum kaufen die meisten Sportfreunde nur nach Abstammungen? Selbst wenn schon Jahre lang keine Erfolge erzielten wurde sei es durch nicht reisen oder ähnliches? Leistungstauben ohne Namen werden kaum gekauft wie kommt das? Die Tiere haben es ja bewiesen. In online Aktionen finden sich die Gebote immer auf Prange usw. Tauben die wirklich Leistung erzielt haben finden keine Abnehmer.
Wieso denken Sportfreunde so?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.10.2014, 12:57
Benutzerbild von taubendidi
taubendidi taubendidi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 4.460
Standard

Hallo Mike
sei ganz still und kauf diese tauben ! Wird billiger !!
__________________
[SIGPIC][/SIGPIC]MFG
DIETER;-)
https://rotermundtauben.de.tl//

In den Augen meines Hundes
Liegt mein ganzes Glück,
All mein Inneres, Krankes, Wundes
Heilt in seinem Blick.

Friederike Kempner
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.10.2014, 13:02
Benutzerbild von haluter
haluter haluter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2010
Ort: Bochum-Wattenscheid
Beiträge: 3.299
Standard

Hallo Mike, ich war bei Freunden zu Besuch die die letzten Jahre in ihrer RV alles abgeräumt haben was möglich ist. http://www.trautmann-michalik.mojegolebie.pl
Es wurden auch Tauben in die Hand genommen!
Nach der 3. Taube habe ich sie gefragt ob sie sich für ihre Renner schämen weil sie mir nur Tauben in die Hand gaben von Züchtern die bedeutend schlechter Reißen als sie selber aber berühmte Abstammungen vorzuweisen haben.
Ja man muss sich schon wundern was Werbung alles im Kopf von eigentlich logisch/rational denkenden Menschen anrichtet.

M.f.G. Achim / Haluter
__________________
http://zuchtschlagfigoreynaertbosua.jimdo.comZum Reichtum führen viele Wege. Und die meisten sind Schmutzig" Marcus Tullius Cicero ( 106-43 v. Chr).
" Die Strafe zähmt den Menschen, macht ihn aber nicht besser" Friedrich Wilhelm Nietzsche
(1844-1900), deutscher Philosoph.

Journal Impact Factor (JIF
Gebildet ist,
wer weiß,
wo er findet,
was er nicht weiß.


HOMPAGE der RV- WATTENSCHEID
BEACHTEN
http://www.brieftaubenreisevereinigung-wattenscheid.de/









Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.10.2014, 13:22
Benutzerbild von Taube_87
Taube_87 Taube_87 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2014
Ort: Mohorn
Beiträge: 185
Standard

Achim ich muss dir sagen, ich kaufe ja sowieso selten eine Taube erstens hab ich als Student nicht zu viele Kohle über grins. Und zweitens züchte ich lieber. Bin auch stolz auf meinen Stamm. Aber wenn ich mal eine Kaufe muss mir die Taube gefallen. Dann schaue ich was sie geleistet hat. Eine Abstammung brauche ich eigentlich nie um ehrlich sein. Warum auch ich setze doch Tauben ein und kein Papier das kann nicht fliegen
Und mit den Leistungen was meine Renner gezeigt haben bin ich sehr zufrieden.
Aber Tauben mit tollen Abstammungen sind nicht zu finden.
Ich wollte auch mal welche online verkaufen, weil sie gut waren und man ja nicht alle behalten kann. Und sie zum wegtun zu schade waren. Ums Geld ging es mir nicht. Aber kaufen wollte sie keiner. Gut Tauben aus dem Osten gehen ja eh nie so ab.

Aber verstehst was ich meine Warum soll eine Taube wo in der Dritten Generation mal Prange drin stand besser sein. Als eine aus tollen Leistungstauben ohne Namen. Oder steckt nur Komerz dahinter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.10.2014, 13:46
Benutzerbild von haluter
haluter haluter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2010
Ort: Bochum-Wattenscheid
Beiträge: 3.299
Standard

Hallo Mike, in November 2012 habe ich in Holland von einem Vorbesitzer, Multimillionär, drei Vögel von berühmten Geschwistern ( Olympia Tauben ) ersteigert, nachdem ich sie abgeholt habe bin ich auf direktem Wege zu Verdi van der Sanden in Lanaaker/Belgien gefahren er sollte sie überprüfen ob sie noch befruchten. Die Überprüfung ergab alles OK. von einem Vogel ist der Vater eine Woche zuvor über Verdi für 100000.00€ nach China gegangen auf die Frage ob wir einen DNA Abgleich machen könnten gab er mir zur Antwort da müsste er erst den Besitzer um Erlaubnis fragen. Und ob der Einwilligt steht in den STERNEN.

Meine Meinung ist das sich das hoffentlich durchsetzt mit der DNA Probe beim Verkauf. Ist auch gar nicht so Teuer wie man allgemein denkt.

M.f.G. Achim
__________________
http://zuchtschlagfigoreynaertbosua.jimdo.comZum Reichtum führen viele Wege. Und die meisten sind Schmutzig" Marcus Tullius Cicero ( 106-43 v. Chr).
" Die Strafe zähmt den Menschen, macht ihn aber nicht besser" Friedrich Wilhelm Nietzsche
(1844-1900), deutscher Philosoph.

Journal Impact Factor (JIF
Gebildet ist,
wer weiß,
wo er findet,
was er nicht weiß.


HOMPAGE der RV- WATTENSCHEID
BEACHTEN
http://www.brieftaubenreisevereinigung-wattenscheid.de/









Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.10.2014, 14:05
Benutzerbild von Krake
Krake Krake ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: Luth.Wittenberg
Beiträge: 2.236
Standard

:applaus: Mike,
zu dieser Meinung
ich schnarche ab und an in den Listen der RV Nossen.Die ist ja ein Ableger
meiner Ex RV Grimma. Erstmal mal Anerkennung für Eure Klasseleistung .
Zum Fliegen braucht Ihr keine Abstammung .Aber ,wie Du gemerkt hast,zum
Verkaufen. Sag bloß Du kennst keinen ,bei dem das nicht ganz gut gelaufen wäre .Obwohl Ihr beim Fliegen,zumindest ebenbürtig ward.
Ergo ,wirklich für die Katze ist ellenlange Abstammung nicht.Außer für die Geldkatze (Brieftasche).

gruß
:klasse:
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.10.2014, 14:15
Kurpfälzer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Mike,

wenn ein Taubenzüchter "Verstärkung" einkauft, kauft er in erster Linie "neue Hoffnung". Diese Hoffnung wird manifester, je öfter er sich die Klasse der gekauften Taube vor Augen führen kann. Da es niemanden gibt, der die Klasse an der Taube selbst ablesen kann, muß die Abstammung an den langen Herbs- und Winterabenden sowie beim Klönen am Stammtisch oder nach den Versammlungen dafür herhalten. Nun werden die Taubenzüchter auch noch immer weniger und es bleiben immer mehr nur die ganz Ergeizigen. Diese sind eben zunehmens bereit tief in die Tasche zu greifen, weshalb die Anschaffung bestimmter Tauben sehr teuer geworden ist.

"Namenlose" Leistungstauben sind beim deutschen Taubeneinkäufer selten gefragt, irgenwie müssen die 66,66% der Verlierer auf der Preisliste ja zustandekommen.

Gruß

Friedrich
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.10.2014, 16:07
Benutzerbild von Mime
Mime Mime ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Warstein
Beiträge: 2.238
Standard

Guten Tag,
ich möchte hier mal einen etwas anderen Standpunkt einnehmen. Man kennt das ja: Züchter gefallen sich auch darin zu sagen, dass ihre Tauben "keine Abstammung" haben. Da wird dann schwadroniert, dass sie nur gut fliegen müssen.
Fakt ist aber: gute Tauben kommen aus guten Tauben. Wenn jemand gute Flieger hat, dann deswegen, weil auch deren Vorfahren schon gut waren. Erstellt man zu diesen guten Fliegern mal eine Abstammung, dann wird man bei deren Ahnen auch wieder Leistungstauben finden.
Wenn es zu sehr guten Fliegern keine Abstammung gibt, dann deswegen, weil jemand zu faul oder zu dumm war Buch zu führen.
Wenn ich mich mit Tauben verstärken will,.dann nutzt es mir meistens nichts, wenn mal der Vater gut geflogen hat. Dann muss ich die Leistung mehrerer Vorfahren - besonders in der Zucht - beurteilen. Zumindest dann, wenn ich später gezielt züchten will.
Wenn ich ein absolutes As kaufen kann, dann kann es mal egal sein, wer die Vorfahren waren. Aber davon abgesehen, dass solche Asse selten verkauft werden: wer kann sich die leisten?
Also bin ich auf die Stammbäume angewiesen.

Und noch etwas: die "Namen" sind fast immer entstanden, weil hervorragende Leistungen in Reise und Zucht vorhanden waren. Und weil sich diese Tauben dann vererbungstechnisch durchgesetzt haben. Natürlich auch mal durch Marketing....aber es steht ja jedem frei seine Asse "ohne Namen " auch zu vermarkten.

Übrigens: der bekannte "JEF" hatte keine Abstammung. Aber Leistung. Da hat sich einfach mal hervorragende Qualität durchgesetzt.

Gruß Sascha
__________________
Unsere Homepage:
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.10.2014, 18:01
argail
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Mike,

dich kenne ich doch aus der letzten BT? ;-)

Auch ich habe eine ähnliche Einstellung wie Mime. Neulich habe ich 3 Tauben "nach Abstammung" gekauft. Es waren durchgereiste Jungtiere aus der RV Wismar,die alle auf der Endtour 411 KM mit 3 Stunden Konkurs Preis geflogen haben. Und sie kamen aus einem Vollbruder zu einer Täubin von Bernd Pilgrim, eine Tochter der 1. As-Täubin RegV 300 in 2012, die ich auf dem Schlag habe und davon begeistert bin. Die Mutter der 3 Tauben war eine Tochter 1. As-Vogel RegV 200 von der SG Maas aus Güstrow.

Also As-Tauben sowie eine Linie,die ich will in der Abstammung und bis 411 KM gereist als Junge. Da habe ich zugeschlagen. 20€ pro Stück.

Ich habe sie persönlich abgeholt und konnte dann noch 1 Weibchen dieser Linie und 1 Vogel aus 2 originalen Dirk de Beer umsonst mitnehmen. Auch diese Tauben haben bis 411 KM geflogen.

Ach ja: der Sportfreund gab die Tauben ab,weil sie seinem Vater gehörten,der an Krebs verstorben war. Keiner wollte diese Tauben in der Auktion. Und jetzt habe ich 5 unverbrauchte , durchgereiste Junge mit sehr guter Abstammung für insgesant 60€. Wenn nur eine davon gut züchtet,ist alles in Butter:-)

Also ja: ich schaue auch auf die Abstammung. Aber da muss Leistung in 1. und 2. Generation drin sein. Irgendwo in der Ururgroßelterngeneration nutzt sie nix,da hast du vollkommen recht.

Gruß,

Michael
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.10.2014, 18:49
Benutzerbild von Taube_87
Taube_87 Taube_87 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2014
Ort: Mohorn
Beiträge: 185
Standard

Hi agril,
ja das stimmt ich war in der letzten BT.
Das was du mit Leistung der Elterntiere schreibst ist natürlich richtig. Da sind wir uns einig. Ich sage ja Tauben mit Leistungshintergrund sind viel Wert
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 20:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions Inc.