Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 21.10.2014, 15:28
Benutzerbild von Standard
Standard Standard ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2003
Ort: Schüttorf (Ohne )
Beiträge: 1.615
Standard

Hallo Sportfreunde

Ja so ist der " Deutsche " Schon einer der Gebr. Janssen sagte früher mal zu seinem Bruder. Was will der jetzt von uns haben, eine Taube oder eine Abstammung. Er konnte es nicht verstehen das dieser Deutsche so viel Wert auf eine Abstammung legte, bei der nicht nur die Eltern aufgeführt waren.

Und dann stand dort z.B. nur " De Lichte Kras van de Merks "
__________________
Gruß Hermann

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten !

„Eine gute Rede hat einen guten Anfang und ein gutes Ende – und beide sollten möglichst dicht beieinander liegen.“ (Mark Twain)
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 21.10.2014, 15:31
Benutzerbild von Krolock
Krolock Krolock ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2004
Ort: Stetten a.k.M.
Beiträge: 735
Standard

Heinz bringt die sache auf den Punkt !!!!!!!!
Habe soeben " Die Brieftaube " vom 12. September 1987 vor mir liegen. Auf der Titelseite der 1. National Bern gegen 15.395 Tauben von Willi Steinweg RV Hannover Ost. Onkel Willi war ein langjähriger Sportfreund meines Großvaters und Vaters. Im Schlagbericht findest Du keine Abstammung des Vogels, lediglich die Eltern wurden genannt. Heutzutage ein " Unding " !!!!!! Trotzdem wurde ihm für den Vogel eine Menge Geld geboten, aber er bevorzugte, ihn zu behalten und lediglich ein paar Junge daraus zu verkaufen, welche auch problemlos ohne " Glanzpapierabstammung " neue Besitzer fanden !!!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 21.10.2014, 15:55
Benutzerbild von Mime
Mime Mime ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Warstein
Beiträge: 2.238
Standard

Hallo Heinz!

Es ist also nicht möglich für eine gute Reise- und/oder Zuchttaube einfach mal eine vernünftige Abstammung zu erstellen? Was ist daran so schwer?

Das sind alles Phrasen!
Du kennst die Eltern deiner Asse und auch die Großeltern im Normalfall. Wenn man die aufschreibt - egal ob auf Hochglanz- oder Klopapier - dann ist doch alles in Ordnung.

Was Rudi sagt ist absolut richtig. Wer gezielt züchten will und sei es nur auf Farben - auf Leistung ist das ja viel schwieriger - der muss auch zumindest die Vorfahren der ersten und zweiten Generation kennen. Klar, zieht man auch mal ohne dieses Wissen gute Tauben....nur kann man dann wohl kaum von gezielter Zucht sprechen. Dann sprechen wir einfach mal von Lotterie...

Gruß Sascha


Zitat:
Zitat von Austria Beitrag anzeigen

Gute Reise- und Zuchttauben brauchen keine Abstammung.
Sie begründen ihren Wert durch die eigene Leistung oder die der Nachkommen.
__________________
Unsere Homepage:
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 21.10.2014, 18:49
WernerW WernerW ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2001
Ort: Aidenbach
Beiträge: 4.357
Standard

Zitat:
Zitat von Krolock Beitrag anzeigen
Heinz bringt die sache auf den Punkt !!!!!!!!
Habe soeben " Die Brieftaube " vom 12. September 1987 vor mir liegen. Auf der Titelseite der 1. National Bern gegen 15.395 Tauben von Willi Steinweg RV Hannover Ost. Onkel Willi war ein langjähriger Sportfreund meines Großvaters und Vaters. Im Schlagbericht findest Du keine Abstammung des Vogels, lediglich die Eltern wurden genannt. Heutzutage ein " Unding " !!!!!! Trotzdem wurde ihm für den Vogel eine Menge Geld geboten, aber er bevorzugte, ihn zu behalten und lediglich ein paar Junge daraus zu verkaufen, welche auch problemlos ohne " Glanzpapierabstammung " neue Besitzer fanden !!!
Hallo Uwe
ach, wie naiv!..... wenn ich lese:
"Im Schlagbericht findest Du keine Abstammung des Vogels, lediglich die Eltern wurden genannt.........

Im Prinzip bedeutet Naivität nur, unvoreingenommen zu sein, ich bin mal unvoreingenommen im positiven Sinne, und sage nur passt scho... :-(
__________________

ES IST IMMER BESSER, DASS MAN MEHR WEISS, ALS MAN SAGT!
mit freundlichen Grüßen
Werner
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 23.10.2014, 16:08
Frajodu Frajodu ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2008
Ort: Gladbeck
Beiträge: 699
Standard

Hallo Sportfreunde, Hallo Werner,

deinen Bericht kann ich nur zustimmen.

Meiner Meinung nach ist neben den körperlichen Eigenschaften einer Taube, die wir sehen oder auch fühlen können, z.B. wie das Auge, den Flügel, die Muskulatur oder die Kehle, die Abstammung der wichtigste Faktor.
Und mit Abstammung meine ich die " gute Abstammung ", und diese darf natürlich nicht " getürkt " sein.
Sie steht an allererster Stelle und hat bei den Spitzenzüchtern Priorität.
Denn dieses Naturgesetz, dass die Guten nur von den Guten kommen, lässt sich durch nichts außer Kraft setzen. Der Wert des Stammbaumes einer Taube wird viel zu häufig unterschätzt.
Man kann sicher sein, dass die besten Tauben mehr als nur eine Super-Taube in ihrem Blut führen. Ohne dieses ist höchste Qualität nämlich in der Nachzucht gar nicht möglich. Man kann nicht erben, was nicht drin sitzt.
Voraussetzungen sind immer angeboren, je mehr Asse in der Abstammung vorkommen ( und dies sollte schon bei den Eltern anfangen ), desto größer ist die Chance, wieder etwas gutes daraus zu ziehen.

Wie gesagt, der Stammbaum muss aber der Wahrheit entsprechen.

Gruß Franz
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 08.11.2022, 21:16
kleine didi kleine didi ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2014
Ort: Rheurdt
Beiträge: 23
Standard

Zitat:
Zitat von haluter Beitrag anzeigen
Hallo Mike, in November 2012 habe ich in Holland von einem Vorbesitzer, Multimillionär, drei Vögel von berühmten Geschwistern ( Olympia Tauben ) ersteigert, nachdem ich sie abgeholt habe bin ich auf direktem Wege zu Verdi van der Sanden in Lanaaker/Belgien gefahren er sollte sie überprüfen ob sie noch befruchten. Die Überprüfung ergab alles OK. von einem Vogel ist der Vater eine Woche zuvor über Verdi für 100000.00€ nach China gegangen auf die Frage ob wir einen DNA Abgleich machen könnten gab er mir zur Antwort da müsste er erst den Besitzer um Erlaubnis fragen. Und ob der Einwilligt steht in den STERNEN.

Meine Meinung ist das sich das hoffentlich durchsetzt mit der DNA Probe beim Verkauf. Ist auch gar nicht so Teuer wie man allgemein denkt.

M.f.G. Achim



hallo achim
hautnicht so aufm PUTZ;habe in KREFELD
ein PÄRSKEN for klingelsbühlgeld geschoßen-ik HAÜ je damit wie mit nem "P"in de PANN!!!!
hdr/@@€€€
__________________
"Die Guten Tauben kommen immer aus den Besten"
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 09.11.2022, 06:39
finke finke ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2008
Ort: Asendorf
Beiträge: 225
Lächeln

Moin,

übersetz das mal bitte in verständliches deutsch,

Danke
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 09.11.2022, 16:55
Benutzerbild von Standard
Standard Standard ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2003
Ort: Schüttorf (Ohne )
Beiträge: 1.615
Standard

Zitat:
Zitat von kleine didi Beitrag anzeigen
hallo achim
hautnicht so aufm PUTZ;habe in KREFELD
ein PÄRSKEN for klingelsbühlgeld geschoßen-ik HAÜ je damit wie mit nem "P"in de PANN!!!!
hdr/@@€€€

Hallo


Mit welchem Übersetzer Programm kann ich das ins Deutsch übersetzen.
__________________
Gruß Hermann

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten !

„Eine gute Rede hat einen guten Anfang und ein gutes Ende – und beide sollten möglichst dicht beieinander liegen.“ (Mark Twain)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 03:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions Inc.