Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 23.02.2003, 08:29
Federfuss
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Dr.Lindemann

Hallo Thorsten,

ich heisse Horst!

>alle Achtung, wie Du es schaffst, hinter fast jedem Beitrag Boeses >zu vermuten. Und dieses Boese ohne jede Ueberpruefung und in voellig >unangemessenem Ton an den Pranger stellst.

Aber Thorsten, wo kommen wir denn da hin jeden Mist zu überprüfen? Es ist doch eigendlich schon zuviel darauf zu Antworten.

>Im uebrigen kann ein einzelner Forumsbeitrag nach meinen bisherigen >Erfahrungen nix erzwingen.

Da hast Du innerhalb von ganzen vier Wochen aber schon ne Menge gelernt.

>Vielleicht wollte FGT0 ja einfach nur darauf hinweisen, dass die >Diskussion in eine andere Richtung geschwenkt und darueber die >interessante!) urspruengliche Frage in Vergessenheit geraten ist.

Nein, nein lieber Thorsten, so naiv bist Du sicherlich nicht!

Bis demnächst
Viele Grüsse

Horst
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.02.2003, 13:22
Stefan07226
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Dr.Lindemann

hallo,
was haltet ihr davon endlich mal auf das thema bezug zu nehmen? ich finde es nicht sonderlich interessant ständig kritiken über bestimmte formulierungen zu lesen. ihr scheint offensichtlich zu viel zeit zu haben, wenn ihr nach jedem neuen beitrag sofort als literatur-kritiker aktiv werden könnt.

mich interessieren zwei sachen: 1.) hat jemand gute oder schlechte erfahrungen mit der lindemann methode? bisher hat sich nur ein beitrag mit dieser frage beschäftigt.
2.) wie muß ich den dr. lindemann enschätzen? ist er jemand der bei jeder gelegenheit versucht seinen profit zu ziehen? hat er gar betrogen? oder ist er ein normaler taubenproduktverkäufer, der natürlich eine gewisse handelsspanne ansetzt?

ich würde mich freuen, wenn wir mal wieder über themen diskutieren würden und uns nicht ständig gegenseitig anpflaumen. das ist dem forum sicherlich weniger dienlich, als wenn jemand dafür gerügt und verdächtigt wird, wenn er nach einem jahr seinen namen ändert.

gruß stefan
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 23.02.2003, 19:30
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 5.189
Standard RE: Dr.Lindemann

Hallo Stefan,
gebe dir voll und ganz Recht. Leider ist es so, dass sich manche Forumsteilnehmer gleich auf den Schlips getreten fühlen und sauer reagieren. Bin ich manchmal vielleicht auch, aber wenn ich einmal auf einen Bericht geantwortet habe muss es ja auch mal reichen. Aber manche drohen ja gleich mit dem Rechtsanwalt und wundern sich dann, dass ihnen im Forum niemand mehr Antwortet. Ich persönlich hab in diesem Forum schon viel gelernt und halte mich auch gerne darin auf.
Manche können aber leider die Meinung der anderen und noch mehr die Leistung derer überhaupt nicht akzeptieren. Hinter jeder Leistung steckt aber auch eine Menge Arbeit - Geistig wie Körperlich. Also Sportsfreunde versucht wenigstens manchmal die Meinung eurer Kollegen zu Akzeptieren, ohne sie gleich in der Luft zu zereissen.
Es wäre allerdings auch schhade wenn jeder ja und Amen zu allem sagen würde, dann wäre unser Forum auch tot. Man sieht das ja am Medizin Forum, da bewegt sich schon seit einem Monat nichts mehr.
Also auf ein freudiges austauschen von Meinung ohne sich geleich an die Wäsche zu gehen.

Pfaelzer
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11.12.2003, 08:34
Champ Champ ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Vechta
Beiträge: 305
Standard RE: Dr.Lindemann

Hallo Sportsfreunde,

ich möchte nochmals die Frage von Steff stellen. Hat jemand Erfahrungen (gute oder schlechte) mit dem Dr. Lindemann-System gemacht?

Gruß
Champ
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.12.2003, 10:17
Barca Barca ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: Schifferstadt
Beiträge: 261
Standard RE: Dr.Lindemann

Hallo Champ,

ich gehöre nicht zu den erfolgreichen Züchtern und bin deswegen auch
schon immer auf der Suche nach der besten Methode ! Leider hat mich
dass in den vielen Jahren nicht weiter gebracht. Dazu gehört auch die
Methode und die Produkte von Dr. Lindemann !

Eigendlich war es so, je mehr ich wußte, gehört hatte um so schlechter
viel das Ergebnis aus. Jeden Tag eine andere Farbe ins Wasser oder
einen anderen Geschmack (Pulver) über das Futter brachte mich nicht
weiter.

Aus Zeit- und Geldgründen wurde im Jahr 2002 weit aus weniger an Zu-
satzprodukten den Tauben gegeben. ABER in dem Jahr hatte ich auf ein-
mal eine Taube mit 11 Preisen !?!

Versteh mich nicht falsch, ich bin nicht ein "nur Futter + Wasser"
Anhänger. Im Winter erfolgen die Impfungen, 4 Wochen vor dem Anpaaren
5 Tage was für den "Gelben" . Während den Flügen keine Medizin! Wenn
mir die Tauben nicht gefallen bekommen sie am Anfang der Woche 3 Tage
Oreganum (Ropa) und erst nach dem 7. Flug Vitamine.

Ich bin damit noch kein Welt- bzw. Deutscher Meister geworden, doch die Verluste gingen zurück und die Tauben kommen in einer besseren
Verfassung wieder nach Hausen. Seit den letzten beiden Jahren auch keine Probleme mehr mit der Jungtaubenkrankheit.
Wird die Auslese weiterhin betrieben, wird der Taubenbestand besser und die Leistungskurve geht nach oben.

Jeder geht seinen Weg, ich hab meinen jetzt gefunden.

Ich bin der Meinung, wenn jeder das fressen bzw. saufen müßte was er
seinen Brieftauben zumutet, wären sehr viele Züchter schon auf dem
Friedhof !

Nichts für ungut jeder hat seine Meinung und jeder kann machen was er
will.

Mit freundlichen Sportsgruß

Dieter
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 11.12.2003, 11:51
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 5.189
Standard RE: Dr.Lindemann

Hallo Deter,
deine ausführungen und Gedanken kann ich gut verstehen. Mir ging es absolut ähnlich. Immer einen haufen Zeug gegeben und irgendwann sind die Kerle dann eingebrochen und haben gar nichts mehr geleistet.
Ob jetzt dieser Essig von Lindemann viel besser sein soll als anderer ist zu bezweifeln, auf Jeden Fall ist das Zeug um ein vielfaches teurer. Alles aber auch restlos alles was ich in den letzten Jahren gegeben habe hat mich irgendwie nicht überzeugt.
Ob es nun Futtersorten von XY oder sonstwem waren oder Pülverchen von diesem, weitergebracht hat mich das einfachste System der Welt.
Ich gebe Standfutter für eine viertel Stunde. Und das für jede Taube einen gehäuften Esslöffel, da können sie sich aussuchen was sie wollen und dann erst wird Mais oder ähnliches nachgefüttert, dass sie auch die Mischung fressen die sie fressen sollen.
Denn wie sieht es denn in der Realität aus?
Wenn ich Futter als Standfutter gebe, dann frisst doch jeder Witwer was er will und das ist auch verkehrt. Auch habe ich festgestellt, dass wenn ich meinen Tieren ein Futter zur Verfügung stelle, das z.B 12% get. Sojabohnen beinhaltet sie auch in der Mitte der Saison nicht in die Knie gehen - sprich die Reiseleistung nicht nachlässt.

Was mir allerdings bei diesem ganzen Kram postiv auffiel, ist das Korn ZMR von Ovator. Oder die Zucht und Mauserperle von dieser Fa. Ich will hier keine Werbung betreiben, aber was wahr ist eben wahr. Wenn man das gibt, braucht man absolut nichts anderes mehr ausser Grit u.ähnliches. Die Tauben machen eine viel bessere und schnellere Mauser durch als vergleichbar ohne das Korn ZMR. Ich habe das jetzt zum 2ten mal getestet und komme wieder zum selben Ergebniss. Ich habe 2 nebeneinander liegende Witwerschläge. Auf dem einen wurde mit diesem Futter oder Korn gearbeitet auf dem anderen nicht. Die, die das ZMR Futter bekommen haben, haben schneller gemausert und auch die Qualität des Gefieders lies keine Wünsche offen. Auch wenn ich das meinen Zuchttauben füttere sieht die 2. Runde mind. genau so gut wie die 1. aus.
Ist zwar für den Moment etwas teurer, aber auf Dauer eben billiger.
Wie gesagt, soll keine Werbung für Ovator sein. Nur komisch ist, dass meine besten Witwer plötzlich auf dem Schlag sitzen der vorher immer der schlechtere war und auf dem mit ZMR gearbeitet wurde. Jedenfalls meine Erfahrung.
Was aber unerlässlich für jedes angewandte System ist:
DIE GUTE TAUBE SELBST.
Sportsgruss
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 15:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions Inc.