Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.04.2014, 09:46
Benutzerbild von Krake
Krake Krake ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: Luth.Wittenberg
Beiträge: 2.201
Standard von zwei Schlägen reisen???

Moin ,
in unserer Frühjahrsversammlung der Einsatzstelle wurde bekannt,daß ein
Sportfreund von zwei Schlägen reisen will,die einiges mehr ,als 100m
auseinander liegen.Sportfreunde,die sich in der RO auskannten,machten ihm klar,daß das ein Verstoß gegen die RO ist.Die Diskussion war in unserem,ansonsten recht friedlichem Club ,eher grenzwertig.
Jedenfalls wollte er in deren Folge ,seine Tauben nur zu Trainingszwecken setzen,bei voller Übernahme von Korbgeld und Umlage.Das ist im REgV 503 möglich.
Die Ankunft seiner Tauben wollte er über die Trainingsfunktion des Terminals festhalten und kontrollieren.Dazu habe ich ihm die Tauben auf zwei Terminals geschrieben und zugeordnet.Ich sah darin kein rechtliches Problem ,nur eine gewisse Fairniss ,wenn er schon löhnt.
Telefonisch machte unser FL mir gestern bittere Vorwürfe.Es dürften keine zwei Terminals bespielt werden und zugeordnete Ringe dürften bei der
Trainingsmitnahme, sich nicht an den Tauben befinden.Er konnte mir alledings nicht sagen ,wo das steht. Nicht das ich dessen Meinung übermäßig ernst nehme,aber wenn es Verbandsrecht ist ,räume ich natürlich die Geräte wieder leer.Ich finde dazu nix geschriebenes und beim
Verband um Nachhilfe betteln, tu ich mir nicht an.
Euch würde ich da schhon um einen Tip,oder besser fundierte Aussage
bitten.

Extra mit allerbesten Grüßen (ich kann ja auch mit Kreide)

Rolf
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.04.2014, 10:26
ask ask ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2006
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 110
Standard

moin moin,

ob nun Trainingstauben mitgenommen werden oder nicht liegt ja im Ermessen der Transporteure.

Aber ob nun Tauben für den Wettflug oder für ein Training:
bei uns müssen alle Tauben einen elektronischen Ring oder einen Gummiring tragen.
Das hat versicherungstechnische Gründe.

Ob die Ringe nun wettflugkonform zugeordnet sind (Pflicht bei Wettflugtauben) oder nicht (bei Trainingstauben) wird nur beim Einsetzen zum Wettflug überprüft.

Eine verbandsseitige Regelung bezieht sich nur auf am Wettflug teilnehmende Tauben.

Andreas
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.04.2014, 10:41
linus linus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2008
Ort: Lingen
Beiträge: 1.328
Standard

Hallo;

Der § 5 Absatz 1 der Reiseordnung erklärt recht deutlich wie mit Trainingstauben zu verfahren ist.

Sie müssen in separaten Listen aufgeführt werden, durch einen Gummiring, elektronischen Ring oder Telefonring gekennzeichnet sein.

Grüße Linus
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.04.2014, 14:03
Benutzerbild von Krake
Krake Krake ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: Luth.Wittenberg
Beiträge: 2.201
Standard

Danke ask und Linus,
einleuchtend und RO konform mit elektronischen Ringen auch Trainingstauben zu setzen.Ob Die zugeordnet sind ist doch bei Training ,echt schnuppe,weil sie eh nicht für einen Wettflug aktiviert sind.
Jetzt wäre eine Antwort zur Terminalproblematik noch schön.
Eigentlich weiß ich ja ,daß die Behauptungen aus den Fingern genuckelt waren.Zumal die 2 Geräte ,nicht für den Wettflug benutzt werden sollen.
Ein Hinweiß wäre trotzdem nett,so bißchen zu meiner "Beruhigung".
Ich war wohl gestern etwas heftig am Telefon ,wie meine Nachbarschaft
sagt. :schäm:
Mit den separaten Listen ,war klar .Da drucke ich 12 aus WinEltav.
Die nichtgesetzten muß er vorher streichen und de anderen werden kontrolliert,wie anno dunnemals.Und Impflisten,Kotproben auch klar.
Sportfreunde können schon nerven.In dem Fall,der von 2 Schlägen fliegen
will,wegen irgend welchen Kindereien ,aber auch ,die da krampfhaft ein Haar in der Suppe daran suchen.
Am besten alle zusammen in die tonne.Hoffentlich lesen die "Hirnis"hier mit ,oder einer,des lesens Kundiger steckts ihnen.

frohe Ostern
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.04.2014, 05:59
linus linus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2008
Ort: Lingen
Beiträge: 1.328
Standard

Hallo Krake;

Der Züchter kann so viele Bediengeräte haben und aktivieren wie er will. Die RO legt da keine Beschränkungen auf.
Aber: Für einen Wettflug kann nur 1 Gerät aktiviert werden. Ich glaube, bin mir aber nicht ganz sicher, dass nach dem Einsetzen über die Antennen die Daten nicht auf ein 2. Gerät überspielt werden können.

Frohe Ostern
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rechtsfrage: Entfernung von Schlägen wiggerl Züchter-Stammtisch 2 22.07.2013 12:14
Verkaufe Buch: Erfolgreich reisen mit Alt- und Jungtauben lokobeck Biete/Suche/Tausche 0 29.01.2010 20:56
Welche RVen reisen noch aus Frankreich ? Meschkat-Wagner Züchter-Stammtisch 27 16.04.2008 18:18
"Zum Glück hat das Reisen noch nicht begonnen" Werloos Züchter-Stammtisch 16 05.05.2003 18:44
Reisen mit Weibchen Champ Züchter-Stammtisch 1 24.02.2001 18:41


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 13:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions Inc.