Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 21.04.2014, 19:41
Benutzerbild von rudi1
rudi1 rudi1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2006
Ort: Nordhorn
Beiträge: 2.692
Standard

Zitat:
Zitat von Krake Beitrag anzeigen
naamd Pfälzer,
Deine Frage ob das ein Betrüger wäre ,ist locker und eindeutig mit "ja"
zu beantworten,auch wenn hier einige,diesen Knilchen mit einem subtilen
"Kavaliersdelikt" den Hof machen.
Er täuscht größeres Interesse vor ,als vorhanden und bietet oder läßt bieten und Kaufambitionen vortäuschen.Das ist Betrug.War leicht zu beantworten.Passiert ,aber überall und ständig.Bei Ebay hab ich mich auch
einmal vergaloppiert.
Schwerer wäre die Frage,ob man dann ein Trottel wäre.
Aber ich denke "ja,leider".Vorallem ,wenn man seine Lektion,die in der
Sache liegt,nicht beherzigt, für jetzt und immerdar.

frohes Restfest
Hallo Krake,

Du hast ein sehr ungewöhnliches Rechtsverständnis. Es ist kein Betrug!!! Bei einer öffentlichen Versteigerung kann jeder mit bieten, ob er es aus Spaß macht oder aus sonstigen Gründen.

Du kannst das Recht nicht so auslegen, wie Du es gerne hättest. Wir sind hier in einem Rechtsstaat und nicht mehr in der DDR.

Gruß Rudi
__________________
„Alkohol tötet langsam“, aber wenn man es nicht eilig hat, macht das nichts!!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.04.2014, 19:56
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 5.189
Standard

Zitat:
Zitat von taubendidi Beitrag anzeigen
normal kennt er sie nicht ! aber was ist heute schon noch normal ?;-)

Hallo Dieter,
aber man kann es Zwingen.

Du mußt nur bei jedem Gebot schauen was als Höchstbetrag oben steht.
Wenn da z.B. 186,- steht und unten der Bieterschritt 190,- vorgibt, dann weißt du, dass du ab jetzt ohne Pseudogebot bietest. Denn die 186,- sind das höchste Gebot des anderen.

Egal wie auch immer.
Ein seriöser Züchter braucht keine mehrere Idenditäten oder?

Mag ja sein, dass es kein Betrug ist, aber seriös ist es auch nicht.
Wie dem auch sei, wir können es nicht ändern.

Aber aufpassen können wir...........
Ganz vorsichtig werde ich wenn Bieter dabei sind die auf viele Objekte (des betreffenden Züchters oder der Angebote des betr. Züchters) Bieten und nur 0-3 Bewertungen haben. Dann lasse ich sofort die Finger davon.

Das man über so was überhaupt Schreiben kann oder noch viel mehr muss.......

Ich will und kann ja nicht die Welt verändern, aber es ärgert mich immer wieder.

@rudi:
Du kannst es aber auch nicht lassen den Wessi rauszuhängen. (grins)
__________________
Gut Flug
Pfälzer

Lebenserfahrung ist die Summe zumeist schmerzlicher Lernprozesse.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.04.2014, 01:52
Benutzerbild von haluter
haluter haluter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2010
Ort: Bochum-Wattenscheid
Beiträge: 3.199
Standard Nicht Gut!

@-( Rudi ich finde es allgemein Schei....in einer Forumsdiskussion irgend welche Nationalitäten ( Auch ehemalige) zu erwähnen!

M.f.G. Achim/Haluter.
__________________
http://zuchtschlagfigoreynaertbosua.jimdo.comZum Reichtum führen viele Wege. Und die meisten sind Schmutzig" Marcus Tullius Cicero ( 106-43 v. Chr).
" Die Strafe zähmt den Menschen, macht ihn aber nicht besser" Friedrich Wilhelm Nietzsche
(1844-1900), deutscher Philosoph.

Journal Impact Factor (JIF
Gebildet ist,
wer weiß,
wo er findet,
was er nicht weiß.


HOMPAGE der RV- WATTENSCHEID
BEACHTEN
http://www.brieftaubenreisevereinigung-wattenscheid.de/







Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.04.2014, 12:30
Benutzerbild von Krake
Krake Krake ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: Luth.Wittenberg
Beiträge: 2.201
Standard

Hi Rudi,
Du hast offensichtlich ein gestörtes Sprachverständnis.Pfälzer hat einen
Auktionsfall geschildert ,bei dem, nach seiner Einschätzung geboten wurde,
um mehr Interesse an einem Kauf vorzutäuschen und damit einen
möglichen Käufer, zu rasieren.Jemanden zu täuschen und ihn damit zu schädigen,wird im Deutschen, Betrug genannt.Ergo, ist der Täter ein Betrüger .Natürlich ist durch Täuschung entstandener Schaden,durch Klage
zu regulieren .Wäre übrigens auch in der DDR möglich gewesen.
Nur bei Täuschungsversuchen ist es sinnvoller ,im Vorfeld mißtrauisch zu sein,als Aufwand und Risiko eines Verfahrens zu riskieren.Du begreifst?
Was willst Du mir, andauernd ,die DDR in die Schuhe schieben.Bist Du eigentlich geistig ,halbwegs im Grünen.
Nochmal zum merken: Die Besatzung und Teilung Deutschlands war eine
Folge ,daß unsere Altvorderen sich zu Kriegen verleiten lassen haben.
Insbesondere hat sich unser Land ,als Rammbock gegen Russland mißbrauchen lassen.Das sollte uns ,Lehre bleiben.
Ich habe Dir schon mal angeboten ,wir können uns gern politisch beharken.
Du mußt Dir ,aber etwas Hilfe holen,allzuweit reicht Dein Verstand, offensichtlich nicht.Aber sicher nicht hier im Stammtisch.Laß also,Deine
platten derartigen Spinnereien.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.04.2014, 15:17
argail
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin Rolf,

das du auf diese Köder von Rudi reinfällst,hätte ich jetzt aber nicht von dir gedacht. Er schreibt doch des Öfteren solchen Müll, unser Rin-in-die-Kartoffeln-raus-aus-den Kartoffeln-Rudi, um sich dann schenkelklopfend vor dem heimischen PC an den Reaktionen der Anderen zu delektieren.

Am Besten gar nicht weiter mit Beachtung würdigen,solch hohles Gewäsch. Oder anders ausgedrückt: don´t feed the troll!!! ;-)

Gruß,

Michael
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 22.04.2014, 15:35
Benutzerbild von joza
joza joza ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2006
Ort: Großschönau
Beiträge: 785
Standard

Zitat:
Zitat von Krake Beitrag anzeigen
Hi Rudi,
Du hast offensichtlich ein gestörtes Sprachverständnis.Pfälzer hat einen
Auktionsfall geschildert ,bei dem, nach seiner Einschätzung geboten wurde,
um mehr Interesse an einem Kauf vorzutäuschen und damit einen
möglichen Käufer, zu rasieren.Jemanden zu täuschen und ihn damit zu schädigen,wird im Deutschen, Betrug genannt.Ergo, ist der Täter ein Betrüger .Natürlich ist durch Täuschung entstandener Schaden,durch Klage
zu regulieren .Wäre übrigens auch in der DDR möglich gewesen.
Nur bei Täuschungsversuchen ist es sinnvoller ,im Vorfeld mißtrauisch zu sein,als Aufwand und Risiko eines Verfahrens zu riskieren.Du begreifst?
Was willst Du mir, andauernd ,die DDR in die Schuhe schieben.Bist Du eigentlich geistig ,halbwegs im Grünen.
Nochmal zum merken: Die Besatzung und Teilung Deutschlands war eine
Folge ,daß unsere Altvorderen sich zu Kriegen verleiten lassen haben.
Insbesondere hat sich unser Land ,als Rammbock gegen Russland mißbrauchen lassen.Das sollte uns ,Lehre bleiben.
Ich habe Dir schon mal angeboten ,wir können uns gern politisch beharken.
Du mußt Dir ,aber etwas Hilfe holen,allzuweit reicht Dein Verstand, offensichtlich nicht.Aber sicher nicht hier im Stammtisch.Laß also,Deine
platten derartigen Spinnereien.
Bravo Rolf sage ich da nur.
Wo du es nur immer her nimmst?
Joza
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 22.04.2014, 19:03
Benutzerbild von rudi1
rudi1 rudi1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2006
Ort: Nordhorn
Beiträge: 2.692
Standard

Hallo Krake,

Deine Rechtsauslegung hat mit geltendem Recht nichts gemeinsam!!! Mitbieten ist erwünscht und nicht strafbar, aus welchen Gründen auch immer!!!

Gruß Rudi
__________________
„Alkohol tötet langsam“, aber wenn man es nicht eilig hat, macht das nichts!!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 22.04.2014, 20:19
Benutzerbild von Standard
Standard Standard ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2003
Ort: Schüttorf (Ohne )
Beiträge: 1.495
Standard

Hallo an alle

Recht hin Recht her, auch ich finde das sowas eine grosse Sauerei ist. Auch ich habe schon einige Tauben ersteigert. Wenn ich nur den Eindruck gewinne das da was läuft, dann höre ich sofort auf zu Bieten.
__________________
Gruß Hermann

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten !

„Eine gute Rede hat einen guten Anfang und ein gutes Ende – und beide sollten möglichst dicht beieinander liegen.“ (Mark Twain)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 23.04.2014, 19:11
Benutzerbild von Krake
Krake Krake ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: Luth.Wittenberg
Beiträge: 2.201
Standard

Hallo Hermann,
Pfälzer hat ,auch nicht nach der Rechtslage gefragt,oder etwa ,ob er, bei einer Klage ,Chancen hätte.Sondern ob man jemand ,der andere zum
eigenen Vorteil täuscht ,ein Betrüger wäre.
Das kriegt unser Meister "Blindfisch" nicht gebacken in der Rübe.
Also blamiert er sich hier mal wieder und labert zusammenhanglos vom
Rechtsstaat.Ich bezweifle ,daß er den Begriff und seine Möglichkeiten,
auch Unmöglichkeiten überhaupt sachlich halbwegs richtig definieren könnte.
Wie argail schon schreibt-der ist halt so,man sollte ihn belächeln.
Trotzdem werde ich weiterhin,wenn so ein Urmel glaubt seinen Besserwessi raushängen zu müssen,keine Gefangenen machen.
@joza-besten Dank .Aber ,was soll ich woher haben.Verstehe ich nicht
wirklich.Ich kann nur sagen ,daß meißte ,was ich habe ist nicht geklaut.
O.K. mein alter Feldspaten von der Bepo in Eiche mitgenommen,macht mir jährlich beim Tomaten pflanzen viel Freude,auch gestern wieder .Aber ansonsten fällt mir dazu nix Handfestes ein.Und mit geistigen Eigentum bin ich ganz bei dem großen China.+D

gruß
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Boden Korrel Glubb Züchter-Stammtisch 15 21.02.2019 19:01
Weibchenschlag! Boden!? KoRn Züchter-Stammtisch 4 08.10.2013 18:25
Brieftaubenrückholservice - Fass ohne Boden ? utze Züchter-Stammtisch 74 14.01.2008 19:20


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 15:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions Inc.