Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.11.2003, 16:08
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 5.189
Standard Meisterschaftsmodus

Hallo Sportsfreunde,
gestern abend wurde ein neuer Modus für unsere FG-Meisterschaft gesucht.
Was glaubt ihr, wofür sich meine Kameraden entschieden haben?
Für die fünf schnellsten pro Flug. Man kann es kaum glauben, aber Züchter die mit 15-20 Tauben beginnen haben sich auch dafür entschieden. Auf meinen Einwand, dass dies das schlechteste für den kleineren Liebhaber wäre und 2 Tauben doch besser sei, haben sich ausgerechnet die zu Wort gemeldet und für 5 Tb. plädiert die nicht immer 5 Preise machen.
Ich meine die 5 schnellsten ist das schlechteste und ungerechteste was es überhaupt gibt.
Der, der mit 70-80 Tieren beginnt, hat doch keine Probleme erster 5 zu haben als der der mit 20 beginnt. Die Dummen werden nun mal nicht alle. Eine ungerechtere Meisterschaft kann ich mir kaum vorstellen.
Mich würde mal interessieren wie ihr darüber denkt.
Hoffe auf eine rege Diskusion.
Sportsgruss
Pfaelzer

PS Selbst beginne ich in etwa mit 35 - 40 Tieren zum Saisonanfang.

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.11.2003, 17:37
heinrich02
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Meisterschaftsmodus

Lieber Pfälzer,

Dein Problem ist gelebte Demokratie. Wem nicht zu raten, dem nicht zu helfen, so sieht´s aus. Viel mehr weiss ich dazu nicht zu sagen... .
Zu diskutieren gibt´s da eigendlich nichts. Man könnte evtl. noch etwas aus der Bibel zitieren "selig sind die, arm im Geiste, denn sie wissen nicht, was sie tun" (ich glaube Lukas), nur was bringt´s?!

Beste Grüße aus der Diaspora!

Heinrich
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.11.2003, 20:54
timo timo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2002
Ort: hausheim
Beiträge: 1.083
Standard RE: Meisterschaftsmodus

hallo thomas,
reg dich nicht auf !!
du wirst deshalb auch nichts ändern.
so sind halt die sportfreunde, sie sägen oft den ast auf dem sie sitzen u. wundern sich, wenn sie dann runter fallen.
dem spruch von heinrich 02 kann man einen weiteren hinzufügen - allerdings nicht aus der bibel - aber ähnlich.
seelig sind die bekloppten, denn sie brauchen keinen hammer mehr.
viele grüße in die pfalz.
gerhard
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.11.2003, 11:39
carli
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Meisterschaftsmodus

Hallo Sportfreunde
Zu diesen Thema habe ich schon des öfteren meine Meinung geschrieben. Fakt ist, das zu viele Sportfreunde schon zu große Bestände haben. Züchter die mit 20 bis 30 Tauben die Reise beginnen sind doch heute die Ausnahme. Da die sogenannten „Großen“ in der Mehrheit sind, wird sich auch an den Meisterschaftsmodus (z.B. die 5 besten) so schnell nichts ändern. Die werden doch ihren Vorteil der durch die Masse entsteht nicht einfach abschaffen. Die Spirale wird sich noch weiter nach oben drehen. Das nächste könnten Clubs sein, die dann auch mal 500 Tauben pro Flug setzen.
Dabei wäre es für groß und klein so einfach. Z.B. 20 Tauben vor der Saison zu melden, und nur diese zählen, ganz gleich ob es Altflüge oder Jungflüge sind. Dann haben alle die gleichen Chancen. Von den 20 kann ich dann auch die 5 schnellsten nehmen.
Weltweit brauchen wir hier einheitliche Regeln, so wie es sie bei allen anderen Sportarten auch gibt.

Interessant könnte eine Statistik sein:
Wie viele Tauben haben die (Jung und Alt) RV – Meister zum ersten Flug 2003 eingesetzt?
Für Riro oder einen anderen größeren Preislistenhersteller ist das mit Sicherheit kein Problem herauszufinden.

Das wäre doch eine Aufgabe für Herrn Obster, so eine Statistik einzuholen und dann im Internet- Taubenschlag zu veröffentlichen. Wir hätten es schwarz auf weiß, ob es ein Vor- oder ein Nachteil ist, viele Tauben zu setzten.

Ich bin mir ganz sicher, die Mehrheit will davon nichts wissen!

Gruß Karl Herderich
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.11.2003, 12:28
trainertaube
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Meisterschaftsmodus

Hallo Karl, hallo Sportfreunde

ich kann deine Kritik nicht nachvollziehen. Vielleicht ist es bei dir in der RV ja auch anders als bei uns. Aber neben der RV-Meisterschaft (4 Beste) gibt es die RV-Meisterschaft des Verbandes, bei der die 4 Besten von 8 Vorbenannten pro Flug zählen (gewertet werden 10 Flüge). Ich finde an Hand dieser Meisterschaft kann man erkennen, wer seine Tauben am besten kennt und folglich der beste Spieler ist. Der diesjährige RV-Meister hat pro Flug zw. 8 und 15 Tauben gesetzt. Ich denke mehr muss man dazu nicht sagen, ausser: Um Meister zu werden zählt NICHT die MASSE sondern die KLASSE.
Wir selbst fangen mit 18 bis 25 Tauben an, gehören also auch zu den sog. "Kleinen" Züchtern.

Ich möchte aber noch einen Schritt weitergehen:

Meisterschaftsbedingungen hin und her:
Wir sollten hier nicht gegen die sog."Grossen" Züchter schiessen.
In einer Zeit, in der der Taubensport immer Rückläufiger ist und die RVen immer weniger Züchter haben, sollten wir froh über jeden Züchter sein, der es sich leisten kann/will 40 und mehr Tauben zu reisen, denn nur so können wir unsere Tauben noch halbwegs günstig Woche für Woche mit dem Kabinenexpress auf die Reise schicken. Daher muss unser Anliegen sein, diesen Züchtern entgegen zu kommen,z.B. mit einer Meisterschaft, bei der die ersten 5 Tauben jedes Züchters pro Flug gewertet werden, damit die "Grossen" auch auf dem Endflug noch ihre 40 Tauben und nicht nur die 10 besten reisen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.11.2003, 21:06
timo timo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2002
Ort: hausheim
Beiträge: 1.083
Standard RE: Meisterschaftsmodus

hallo karl,
dein vorschlag in ehren, doch das ist sicher nicht der richtige weg.
wenn jeder nur 20 vorbenennen kann, warum sollte er dann mehr tauben setzen ?
laß doch denen die große taubenzahlen setzen ihr vergnügen, jeder so wie er es mag.
wie man eine gerechte lösung finden kann hat die internet - meisterschaft gezeigt.
so kommen alle, ob groß oder klein zu ihrem recht.
hierzu hatte ich aber bereits vor monaten geschrieben.
die holländer können es doch auch!
viele grüße
gerhard
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.12.2003, 08:02
witwer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Meisterschaftsmodus

Hallo ,
das was du schilderst erleben in diesen tagen oder später in den frühjahrsversammlungen viele andere FG's wahrscheinlich auch. natürlich ist dieser art des meisterschaftsmodus der komplett verrückteste und ungerechteste, den man sich vorstellen kann. denke die rechnung muss man nicht mehr aufmachen, was zü mit 30 tb gegen zü mit 90 tb da noch ausrichten können. da mag die tb-qualität des kl.zü noch so gut sein.

was ich mich immer wieder frage, warum jede meisterschaft sich immer auf nur ein kriterium reduziert (schnellste o meiste km, hatte bereits in dem beitrag "fluggeschw. und preisliste"darüber geschrieben). wir leben nicht mehr in einer zeit wo wir kärtchen ausfüllen müssen, damit ein preis in der liste steht. eine kombination aus schnelligkeit, entfernung und geflogener preis ist und bleibt für mich die fairste beurteilung. vorschläge wie die prozentuale leistung jedes fluges noch einzubeziehen finde ich nicht fair, weil hier die "grosszü" doch erheblich benachteiligt werden. und wie ein kollege schon geschrieben hat, wer viel tb setzen will, der soll das tun ohne dafür bestraft zu werden.

jetzt komme ich zu deiner eigentlichen frage. wer sich natürlich, wie in deiner fg, selbst mit dem modus bestraft, ja was soll man da noch sagen. fakt ist, dass in unserem hobby viele zü unterwegs sind, die für neue dinge nicht mehr aufgeschlossen sind. die alterspyramide der züchterschaft ist hierbei hauptproblem. ich erfahre es bei uns in der rv auch jahr für jahr (das haben wir schon immer so gemacht, muss anschliessend zum kotzen auf's klo...)

habe aber bislang nicht gewusst, dass die leidensfähigkeit der zü soweit geht, dass man sich sogar selbst bestraft!! ich denke, die "bestrafung" durch unsere verbandsorgane (vor allem die sportkommission") ist doch strafe genug!!!

mit sportlichem gruss
witwer
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.12.2003, 12:08
m2807b0908
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Meisterschaftsmodus

Hallo Pfaelzer,

auf diese Diskusion habe ich schon lange gewartet,
bei uns wird diese Meisterschaft schon immer durchgefuehrt und sie wird in den letzten Jahren immer wertvoller, da sie dir hohe Setzzahlen garantiert und hohe As-Punkte fuer die ueberregionalen Meisterschaften des Verbandes ermoeglicht. Die Zuechter mit Setzzahlen ueber 100 Tauben finanzieren bei uns den Breiftaubensport, machen ihn sogar erst moeglich.
Klar sind diese Zuechter auf den kurzen Strecken meist erfolgreicher.
In unserem Flugplan wird aber darauf geachtet, dass die Entfernung schnell ueber 350km steigt. Unter normalen Windverhaeltnissen ist das die magische Marke, wo es die Klasse macht und nicht mehr die Masse.
Meister werden bei uns Zuechter mit einer anfaenglichen Setzleistung von 40-60 Tauben. Auch eure Meisterschaft wird ausgewertet. Denkst du die Platzierungen aendern sich? Unter die ersten drei hat es noch nie!! ein Zuechter mit einer Taubensetzzahl jenseits von 90 Tauben geschafft. Auf den weiteren Touren werden weniger Tauben gesetzt. Die AS-Pkt nehmen schneller ab und der gute Zuechter ueberrollt den Zuechter mit grosser Setzleistung, so er sein Handwerk versteht. Vor ein paar Jahren wurden noch 25 Tauben auf jedem Flug vorbenannt aus deinen angefuehrten Gruenden.
Ist heut nicht mehr der Fall und geaendert hat es auch nichts.
Die Jugendlichen reisen fast umsonst und manch ein kleiner Zuechter freut sich ueber den geringen Beitrag gerade auf den letzten Preisfluegen.

Gut Flug
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.12.2003, 21:37
mig78 mig78 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2003
Ort: Hilter
Beiträge: 132
Standard RE: Meisterschaftsmodus

hallo Pfälzer,
wir wollten vom verein auch inen antrag stellen. das es bei uns geändert wird, mit der meisterschaft wegen der gerechtigkeit. also wir haben überlegt, das wir für jede angefangenen z.b. 10 stück eine beste nehmen. also wer 18 schickt eine und wär 40 schickt 4 (zaheln vom ersten flug und nur die tauben zählen). jetzt wird von dem kleinen züchter die tauben dann mal 4 genommen um sie vergleichen zukönen. und schon hast du den besseren züchter.
da es aber schwerr ist es gleich auf rv- ebene durch zubekommen. werden wir es erst im verein dieses jahr testen und den anderen es schmack haft machen und werden dann an die rv ran tretten mit den antrag ! also erst breittretten dann beantragen machen die anderen ja auch .

fg
mig78
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.12.2003, 10:37
Benutzerbild von albrecht
albrecht albrecht ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2003
Ort: horb-nordstetten
Beiträge: 123
Standard RE: Meisterschaftsmodus

Hallo Forumsteilnehmer,

bei uns ist ein Vorschlag zur Diskussion gestellt worden, der meiner Meinung nach relativ gerecht ist.
In der RV wird in der Frühjahrsversammlung über diesen Vorschlag abgestimmt.
Ihr könnt ihn in unserer Homepage www.brieftaubenverein-horb.de
nachlesen und dort auch eure Meinung dazu äußern.

Grüßle aus Schwaben
albrecht
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meisterschaftsmodus 209 Züchter-Stammtisch 2 23.12.2004 08:19


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 15:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions Inc.