Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 23.12.2003, 15:53
mpclive mpclive ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2003
Ort: Coesfeld
Beiträge: 172
Standard RE: Erfahrungen mit Blanks Produkten

<font size="1"> <font color="#FF0000"> LETZTE BEARBEITUNG am: 23-12-03 um 16:57&nbsp;Uhr ()</font><p><br>hallo Roland alias AlltimesIn., hallo PFAELZER,

ja ich verabreiche es wie PFAELZER mit dem futter ZMP.
das rosa brustfleich ist bei mir sehr strak vorhanden und meine tauben haben auch keine große krankheitsanfälligkeit mehr.
(dank ZMP und jahresmix)

besten gruß

matthias
:7
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.12.2003, 16:03
carli
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Erfahrungen mit Blanks Produkten

Hallo Sportfreunde
Muss ein Taubenzüchter eigentlich alle Produkte ausprobieren die auf dem Markt angeboten werden? Nach der Meinung von Matthias, „Naja die Taubenzüchter sagen nicht viel über Produkte die sie verabreichen“ gibt es wahrscheinlich in der Versorgung einige Geheimnisse.

Ich kenne die Blanks-produkte nicht und so könnte es auch bei anderen Forumsteilnehmern sein. Ohne jetzt Werbung zu machen, meine Tauben bekommen das ganze Jahr über Vi-Su-Min von Backs übers Futter gestreut, das zuvor mit ein paar Tropfen Sonnenblumenöl vom Aldi angefeuchtet wurde. Es gibt aber auch bestimmt andere Hersteller für einen guten Futterkalk. Damit hoffe ich, alles Nötige der Taube gegeben zu haben. Schlecht sind sie jedenfalls nicht geflogen, deshalb sehe ich auch keinen Anlass etwas anderes auszuprobieren.


Gruß Karl Herderich
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 23.12.2003, 16:19
mpclive mpclive ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2003
Ort: Coesfeld
Beiträge: 172
Standard RE: Erfahrungen mit Blanks Produkten

hallo Karl Herderich,

findes du die aussage nicht gut???
„Naja die Taubenzüchter sagen nicht viel über Produkte die sie verabreichen"

ich finde zum glück haben taubenzüchter wahrscheinlich in der Versorgung einige Geheimnisse.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.12.2003, 16:56
AllTimesIn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Erfahrungen mit Blanks Produkten

Hallo Karl

Es freut mich das deine Tauben mit VISPUMIN von Backs gute Leistungen gebracht haben und das ist auch gut so.
Aber ich persönlich bin der Meinung das nicht jedes Produkt auf jedem Schlag die gleiche Wirkung bringt.
Siehe die unterschiedlichen Auswirkungen des Blanks Jahresmix bei Pfälzer und bei MClive.
Ich bin für mich noch nach der Suche nach einer ganzheitlichen Versorgung meiner Lieblinge und will natürlich damit auch den ein oder anderen Preis mehr erringen.
Das beste Beispiel für die unterschiedlichen Auswirkungen bei den Tauben habe ich in diesem Jahr bei mir selbst gesehen.
Naja eigentlich wollt ich dieses nicht Preis geben aber was solls.
Ich habe in diesem Jahr sehr schlecht gereist war mehrfach bei einem Tierarzt der sich mit Geflügel und speziell Tauben sehr gut auskennt und dieser konnte keinerlei Unregelmäßigkeiten bei den Tieren feststellen.
So und nun kommts alle meine Witwer wurden die ganze Saison (10 Flüge)
gleich geführt und gefüttert bzw. mit Ergänzungsfüttermitteln versorgt.
Sie bringen nichts auf die Reihe.
Aber 1 Vogel fliegt von den 10 Touren 9 mal Preis teilweise mit Spitze und fällt nur beim letzten Flug mit 4 Flugmetern aus den Preisen weil der Sperber über dem Schlag stand. Der Vogel wird mit Abstand Vereinsbester bei 13 Züchtern und noch 10. bester in der Reisevereinigung bei ca. 60 Züchtern bewahrt mich sogar die vor un vorvorletzte Tour vorm schwarzwerden. Wie kann so etwas frage ich euch??? Die Tauben trainierten unter der Woche alle als wenn sie am Wochenende die Pfannen vom Dach fliegen wollten aber nur mein 424 kam meistens. Laut Aussage mehrerer Sportskollegen die meine Witwer nach zum teil Flügen bei sehr heissem Wetter in den Händen hatten standen deren Witwer unmittelbar nach dem Flug nicht so gut drauf wie meine Tiere aber sie konnten es nicht. un darum meine suche nach dem ganzheitlichen System und hier die Frage nach den Blanksprodukten und euren Erfahrungen damit.

Gruß AlltimesIn
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 23.12.2003, 17:29
FranzJosef FranzJosef ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2001
Ort: Künzelsau
Beiträge: 1.038
Standard RE: Kult

Hallo Sportsfreunde,

ich verfolge Eure Diskussion über die Versorgung und finde Sie sehr lustig.

Am besten fand ich die Antwort von Carli. Sie ist wahrscheinlich eine der ehrlichsten Meinungen welche ich gelesen habe.

Natürlich habe ich in meiner Laufbahn schon viel, glaubt es mir, schon sehr viel an Zusatzergänzungsprodukten ausprobiert.
Und Leute, je weniger ich gab umso besser flogen die Tauben.

Meiner Meinung nach braucht die Taube jeden Tag frischen Grit, Pickstein, Magensteinchen und gutes, keimfähiges Futter.
Gegen Ende der Woche etwas Lachsöl als Emulgator fürs Fett und ganz wichtig

EINEN GESUNDEN TAUBENSCHLAG !!!!!

Dann sollte man den Tauben übers Trinkwasser vieleicht gegen Ende der Woche einen Vitamin B-Komplex verabreichen, was aber nicht unbedingt sein muss. Versorgt Eure Tauben nach Plan und Pünktlichkeit !!!!!, und schmeisst nicht gleich alles über Bord wenn was nicht gleich funktioniert !!!!!

Was das rosa Brustfleisch betrifft rate ich Euch mal folgendes:

Gebt den Tauben 10 Tage ( etwa ab Mitte Febraur ) nur Gemüse kleingehackt und zwar

Rote Beete, Lauch, Zwiebel, Karotten, Kraut und Chinakohl.

Dann die Tauben wieder langsam mit Gerste und leichter Mischung aufbauen.

Da könnt Ihr dann am Ende rosa Brustfleisch bewundern. Die Taube ist komplett entschlackt und wird bei richtiger Führung werden die Tiere dann auch kein Fett mehr ansetzen. Verringert Ihr dann noch das Eiweis bis auf 5-10 %, dann sollte nicht viel schief gehen.

Solange Ihr noch an "Wundermittel" glaubt sollte man sich wirklich überlegen ob es auch noch einen Weihnachtsmann gibt.

Wenn Ihr mehr Details braucht dann könnt Ihr ja in der Inbox eine Nachricht mit der Frage hinterlassen.

Frohe Weihnachten zusammen

FranzJosef
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 23.12.2003, 17:43
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 5.189
Standard RE: Erfahrungen mit Blanks Produkten

Hallo Roland,
leider kann ich Dir nicht zustimmen.
Wenn Du meinst, nur etwas geben zu müssen, befindest Du Dich leider auf dem Holzweg.
Ich kenne einen Züchter der meinte auch, man muss nur dieses nud jenes geben und dann fliegen sie. Doch weit gefehlt; er hat es am eigenen Leib erfahren, als ich ihm einmal einige Eier geschenkt habe und er 2 Jahre später auf den beiden weitesten Flügen 12/11 und 12/12 gespielt hat. Ausserdem hat er in diesem Jahr den Besten Vogel der RV gestellt und noch einige andere mit 10 Preisen. Wohlgemerkt, diese Tiere saßen in einem Schlag auf dem vorher nicht viel ging, zumindest der RV Beste Vogel wurde vorher noch nie gestellt. Und auch in der RV war er meines Wissens vorher noch nie so weit vorne plaziert.
Im Jahr darauf hatten wir gleich beim 1. Flug einen richtigen Kracher. Er verlor seine beiden besten und was glaubst Du, obwohl er auch auf Mittelchen schwört und sich überall Futterpläne holt und auch über alles das Bescheid weiß, hat er geflogen?
Nix hat er mehr auf die Reihe bekommen, weil die Guten nämlich weg waren. Es wurde zum Tierarzt gefahren und untersucht und was weiß ich noch alles, aber geholfen hat nix. Es hat nämlich was gefehlt.

DIE GUTE UND GESUNDE TAUBE.

Lass Dich also nicht verunsichern von dem ganzen Kram. Versuch einige Sachen und mit den besten davon machst Du weiter, denn alle Produkte kann man ja nicht ausprobieren. Der Karl hat schon irgendwie Recht. Aber etwas kann ich Dir mit auf den Weg geben, gib Deinen Tauben Mineralien soviel Du kannst. Ich mach das ähnlich wie der Karl, auch ich hab Öl von Aldi und geb ab und an Futterkalk übers Futter oder eben den Ganzjahresmix. Der beste Futterkalk meiner Meinung nach ist der von Calcanit. Jedenfallsa gefällt der mir am besten weil er immer gut riecht. Das VISPUMIN ist bestimmt auch gut, aber irgendwie riecht das Zeug nach einer gewissen Zeit alt. Meine ich jedenfalls.
Mit den besten Grüßen und Wünschen für Dich im neuen Jahr.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 23.12.2003, 18:15
AllTimesIn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Kult

Natürlich ist mir klar das man aus Ackergäulen keine Rennpferde machen kann womit aber die Frage bleibt warum fliegt 1 Vogel der genauso versorgt wird wie die anderen im übrigen ohne viele "Mittelchen" zu verabreichen über die Saison fast voll und alle anderen die bisher eigentlich recht gut geflogen waren in den letzten Jahren einschließlich des direkten Nestbruders des besagten Vogels kriegen nichts auf die Reihe. im übrigen am Schlag kanns auch nicht liegen hiervon wurden schon Grandiose Erfolge errungen (1.Konkurse und Flüge mit 99,5% Preisausbeute)

Denkt doch mal darüber nach......

AllTimesIn
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 23.12.2003, 23:21
FranzJosef FranzJosef ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2001
Ort: Künzelsau
Beiträge: 1.038
Standard RE: Kult

Hallo Sportsfreund,

"Augen zu und durch" !!!!!

Auslesen, einen alten Witwer behalten, die anderen sind es nicht mehr wert.
Bau Dir rund um diesen Vogel eine Familie auf, vergiss die

" Körner zu Kot Verwandler "

und gehöre dann auch zu den erfolgreichen.

Ändere nichts mehr am System, wenn es einer schafft müssen es die Anderen auch tun !!!!!

Gut Flug

FranzJosef
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 24.12.2003, 07:37
mpclive mpclive ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2003
Ort: Coesfeld
Beiträge: 172
Standard ein guten morgen ,

hallo FranzJosef,

ja ich gebe dir auch recht. wenn einer oder zwei vögel richtig gut fliegen, braucht man kein (wundermittel) für die anderen.


""so an alle züchter im internet-taubenschlag""
abschließend wünsche ich ihnen und ihrer familie ein frohes weihnachtesfest.

mit besinnlichen grüßen
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 24.12.2003, 10:22
carli
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Erfahrungen mit Blanks Produkten

Hallo (ungläubiger) Sportfreund

Die „guten“ Spieler sagen alles, nur die weniger Erfolgreichen glauben es nicht!
So sieht es aus, weil eben diese viel weniger ihren Tauben geben, als von den anderen angenommen. Wer bei den vielen Produkten seinen Erfolg sucht, hat mit Sicherheit schon verloren. Wenn ich täglich Vi-Su-Min gebe, bekommen sie also Vitamine, Spurenelemente und Mineralien jeden Tag, das ganze Jahr. Jetzt erkläre mir mal was Tauben noch benötigen? Ob es sich jetzt um flüssige Zusatzstoffe oder Futterkalk handelt, ob die Packung blau, grün oder die Flasche rosa ist, das wird völlig egal sein. Man kann auch diese Stoffe in ein Körnchen einpacken oder in Pressfutter einfügen. Wenn eine Taube mit dieser Versorgung nicht fliegt, dann kauf ich bestimmt nicht ein neues Mittel.

(Weinachten, das Fest der Besinnung)

Gruß Karl Herderich
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrung mit Travipharma Produkten P3s4 Züchter-Stammtisch 0 25.01.2006 16:58
Erfahrungen mit Witwerzellen Selbstfang? Kai362 Züchter-Stammtisch 0 30.04.2005 09:43
Ei-pulver: Erfahrungen und Preis Stefan07226 Züchter-Stammtisch 21 14.03.2005 09:22
Erfahrungen mit Actimel Kupfertaube Züchter-Stammtisch 0 13.11.2004 09:58
1. Erfahrungen OSmartin Züchter-Stammtisch 4 02.11.2004 23:27


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 16:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions Inc.