Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.04.2014, 13:50
Benutzerbild von Jörch
Jörch Jörch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: Sulz a.N.
Beiträge: 2.417
Standard Tod nach Schlupf

Hallo,

ich habe dieses Jahr zwei Fälle, wo die Jungen kurz nach dem Schlupf eingegangen sind. Ich kann mich nicht daran erinnern, das schon einmal gehabt zu haben. An was kann das liegen? Trichomonaden? Schlechtes Futter? Zu schwach? Wer weiss Rat?

Danke vorab

Grüße, Jörg
__________________
"Jeder hat ´nen Vogel"
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.04.2014, 13:59
Laterontour Laterontour ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Nastätten
Beiträge: 371
Standard

Paratyphus oder HerpesII. Natürlich ist eine ferndiagnose immer problematisch. Am besten sammelkotprobe und ab zu Dr Pfützner. Diagnostik innerhalb kurzer Zeit.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.04.2014, 14:03
Laterontour Laterontour ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Nastätten
Beiträge: 371
Standard

Zitat:
Zitat von Jörch Beitrag anzeigen
Hallo,

ich habe dieses Jahr zwei Fälle, wo die Jungen kurz nach dem Schlupf eingegangen sind. Ich kann mich nicht daran erinnern, das schon einmal gehabt zu haben. An was kann das liegen? Trichomonaden? Schlechtes Futter? Zu schwach? Wer weiss Rat?

Danke vorab

Grüße, Jörg
http://www.strassertauben-nord.de/taubengesundheit.htm

Das Wetter ist gut, Tauben brauchen nicht viel... Geschlüpft gibt es keinen Grund, zu sterben. Und diese tot getreten Geschichten, unerfahrene Tauben etc habe ich auch lange geglaubt...also dieses Ammenmärchen. Aus meiner Sicht und Erfahrungen der letzten Jahre ist höchste Aufmerksamkeit für die Zucht und die Reise gegeben, sonst erlebst Du ein Fiasko. Ich habe es mitgemacht. Tierarzt.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.04.2014, 14:19
Benutzerbild von haluter
haluter haluter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2010
Ort: Bochum-Wattenscheid
Beiträge: 3.199
Standard

Hallo, sind die Eltern der Toten Jungen Bestandstauben oder zugelegte Tauben, bei mir ist das auch des öfteren bei zugelegten Tauben vorgekommen kamen mit dem Milieu nicht zurecht. Gerade von den Erfolgreichsten/Bekanntesten der BRD. Haben den Erfolg zusammengeschüttet.

M.f.g. Haluter.
__________________
http://zuchtschlagfigoreynaertbosua.jimdo.comZum Reichtum führen viele Wege. Und die meisten sind Schmutzig" Marcus Tullius Cicero ( 106-43 v. Chr).
" Die Strafe zähmt den Menschen, macht ihn aber nicht besser" Friedrich Wilhelm Nietzsche
(1844-1900), deutscher Philosoph.

Journal Impact Factor (JIF
Gebildet ist,
wer weiß,
wo er findet,
was er nicht weiß.


HOMPAGE der RV- WATTENSCHEID
BEACHTEN
http://www.brieftaubenreisevereinigung-wattenscheid.de/







Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.04.2014, 14:48
Benutzerbild von taubendidi
taubendidi taubendidi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 4.391
Standard

hallo
du hast doch dieses jahr zum 1.mal nisteinlagen verwendet wenn ich richtig gelesen habe. die würde ich mal auf schadstoffe untersuchen lassen...
__________________
MFG
DIETER;-)
http://rotermundtauben.de/

In den Augen meines Hundes
Liegt mein ganzes Glück,
All mein Inneres, Krankes, Wundes
Heilt in seinem Blick.

Friederike Kempner
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.04.2014, 16:15
Benutzerbild von Jörch
Jörch Jörch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: Sulz a.N.
Beiträge: 2.417
Standard

Hallo Dieter,

Mensch da hätte ich alleine drauf kommen können! Manchmal habe ich ein Brett vorm Kopf....
Klar, das kann die Ursache sein.

Ich schmeiss den Scheiss gleich wieder weg.....

Die allermeisten liegen zwar schön trocken etc. - aber das ist ja im Grunde der einzige Unterschied zu den Vorjahren. Und hier wurde das auch mal irgendwo schon beschrieben.
Ich denke, das könnte wirklich die Ursache sein!
Danke für den Hinweis!

Grüße, Jörg
__________________
"Jeder hat ´nen Vogel"
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.04.2014, 16:36
Yahoo Yahoo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2011
Ort: Worpswede
Beiträge: 203
Standard

Moin Sportfreund,

wir benutzen schon seit Jahren Nesteinlagen von wechselnden Anbietern und hatten diesbezüglich noch keine Auffälligkeit!

In diesem Jahr hatten wir jedoch einmal zwei tote Junge im Nest liegen, welche circa zwei Tage alt waren. Am Zustand des Vaters der toten Jungen konnten wir jedoch den Übeltäter bei einem anderen Vogel der sich "verlaufen" hatte wiederfinden. Die beiden Burschen hatte sich in der Zelle geprügelt und die Jungen dabei tot getreten. Kann schon mal vorkommen.
__________________
Gruß aus Worpswede am Teufelsmoor bei Bremen
Frank

Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein.
Alle Ängste, alle Sorgen, sagt man, blieben darunter verborgen und dann würde, was uns groß und wichtig erscheint, plötzlich nichtig und klein!(Reinhard Mey)

>> carpe diem <<
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.04.2014, 18:44
Benutzerbild von Jörch
Jörch Jörch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: Sulz a.N.
Beiträge: 2.417
Standard

Zitat:
Zitat von Yahoo Beitrag anzeigen
Moin Sportfreund,

wir benutzen schon seit Jahren Nesteinlagen von wechselnden Anbietern und hatten diesbezüglich noch keine Auffälligkeit!

In diesem Jahr hatten wir jedoch einmal zwei tote Junge im Nest liegen, welche circa zwei Tage alt waren. Am Zustand des Vaters der toten Jungen konnten wir jedoch den Übeltäter bei einem anderen Vogel der sich "verlaufen" hatte wiederfinden. Die beiden Burschen hatte sich in der Zelle geprügelt und die Jungen dabei tot getreten. Kann schon mal vorkommen.
Hallo Yahoo,

ja, ehrlich gesagt bn ich irritiert. Kann, kann aber auch nicht die Ursache sein. Ich habe nochmal nachgedacht. Mit dem einen Vogel hatte ich letztes Jahr schon Probleme....
Na ja, ich hoffe, dass es jetzt keine Ausfälle mehr gibt.

Grüße, Jörg
__________________
"Jeder hat ´nen Vogel"
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.04.2014, 19:28
Benutzerbild von Standard
Standard Standard ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2003
Ort: Schüttorf (Ohne )
Beiträge: 1.495
Standard

Hallo Jörg
Das mit den Einlagen habe ich auch schon mal gelesen. Diese Einlagen waren wohl mit mit einem " ungesunden " Stoff belastet. Sie kamen vor einigen Jahren wohl aus China.
Ich persönlich benutze diese Einlagen von verschiedenen Lieferanten schon 15 Jahre, und es gab noch nie Probleme.
__________________
Gruß Hermann

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten !

„Eine gute Rede hat einen guten Anfang und ein gutes Ende – und beide sollten möglichst dicht beieinander liegen.“ (Mark Twain)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.04.2014, 20:58
Benutzerbild von haluter
haluter haluter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2010
Ort: Bochum-Wattenscheid
Beiträge: 3.199
Standard Komisch!

Hallo, wenn wirklich die Einlagen verseucht währen dann müssten von der Logik her mehr als ein Gelege -Probleme haben.

M.f.G. Haluter.
__________________
http://zuchtschlagfigoreynaertbosua.jimdo.comZum Reichtum führen viele Wege. Und die meisten sind Schmutzig" Marcus Tullius Cicero ( 106-43 v. Chr).
" Die Strafe zähmt den Menschen, macht ihn aber nicht besser" Friedrich Wilhelm Nietzsche
(1844-1900), deutscher Philosoph.

Journal Impact Factor (JIF
Gebildet ist,
wer weiß,
wo er findet,
was er nicht weiß.


HOMPAGE der RV- WATTENSCHEID
BEACHTEN
http://www.brieftaubenreisevereinigung-wattenscheid.de/







Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Darf man beim Schlupf helfen ??? KlausK Züchter-Stammtisch 56 03.09.2014 09:11
16 Tage nach dem Schlupf schon wieder gelegt KlausK Züchter-Stammtisch 34 06.04.2010 20:58
Eier umlegen Martin Hiller Züchter-Stammtisch 31 10.12.2009 06:57


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 15:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions Inc.