Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.04.2014, 20:27
Trophi Trophi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2010
Ort: Langenthal
Beiträge: 1.304
Standard Taubendiebstahl

Auflassort Ferté


Heute Nacht wurden ganze Körbe Tauben aus einem Kabi am Auflassort Ferté gestohlen während der Kabifahrer ein Nickerchen zwischen 3 und 6 Uhr machte. Die Tauben stammen aus der Union Brabant und es fehlen ca 300 Tauben ein ganz hintelistige gemeine Art. Man kann nur hoffen, dass man die Diebe fasst!

Es gibt sehr grosse Diskussionen da diese Meldung wie ein Bombe eingeschlagen hat. Was ist wirklich geschehen und warum hat man die Diebe nicht gehört die ja Rollladen hochgezogen haben. Frage über Frage ein grosse Schande für alle!

Gruss pesche
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.04.2014, 09:08
Trophi Trophi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2010
Ort: Langenthal
Beiträge: 1.304
Standard

Heisse Diskussionen

Ein Mann alleine kann kein Thema sein zu riskant es braucht mindestens 2 Mann einer muss wach bleiben. Die Transportfirma wird auch angegriffen überall werden Einsparungen gemacht.

Einer schildert einen ähnlichen Vorfall was macht man wenn auf einmal 1O Gauner sich am Fahrzeug zu schaffen machen? Sich stillhalten oder aussteigen was ist da sicherer?

Ein weiterer schreibt, dass im September 2013 die Holländer Ost Brabant und Limburg einen Auflass in Sezanne (Frankreich) planten es waren vier Konvois am Auflassort. Am Abend erschienen ca 20-30 Zigeuner man fand die Situation unsicher und fuhr nach Eparnay aber die Zigeuner sind ihnen bis dorthin gefolgt. Danach fuhr man nach Reims wo man am Morgen ein problemloser Auflass stattgefunden hat.

Nachdenkliche Grüsse

Pesche
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.04.2014, 09:30
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 5.189
Standard

Zitat:
Zitat von Trophi Beitrag anzeigen
Heisse Diskussionen

Ein Mann alleine kann kein Thema sein zu riskant es braucht mindestens 2 Mann einer muss wach bleiben. Die Transportfirma wird auch angegriffen überall werden Einsparungen gemacht.

Einer schildert einen ähnlichen Vorfall was macht man wenn auf einmal 1O Gauner sich am Fahrzeug zu schaffen machen? Sich stillhalten oder aussteigen was ist da sicherer?

Ein weiterer schreibt, dass im September 2013 die Holländer Ost Brabant und Limburg einen Auflass in Sezanne (Frankreich) planten es waren vier Konvois am Auflassort. Am Abend erschienen ca 20-30 Zigeuner man fand die Situation unsicher und fuhr nach Eparnay aber die Zigeuner sind ihnen bis dorthin gefolgt. Danach fuhr man nach Reims wo man am Morgen ein problemloser Auflass stattgefunden hat.

Nachdenkliche Grüsse

Pesche

Hallo Pesche,
1 Mann auf dem Bock ist einfach zu wenig.

Und ich bin mir ziemlich sicher, dass er hätte was Hören müssen.

Aber wenn da viell. 5 - 10 Mann umherschleichen, was will man da machen?
Am besten gleich die Polizei verständigen.

Im Gegensatz zu Deutschland, gelten ja in Frankreich die Brieftaubenzüchter noch ein bissel was. Die sind dort noch kein Gesocks.
__________________
Gut Flug
Pfälzer

Lebenserfahrung ist die Summe zumeist schmerzlicher Lernprozesse.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.04.2014, 09:32
Kandi Kandi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: Geldern
Beiträge: 70
Standard

Hallo Sportfreund,

Was kann man noch unternehmen, damit solche Geschichten
( Taubendiebstahl ) nicht mehr vorkommen. Eventuell die Rolläden der Fahrzeuge so absichern, dass Sie bis kurz vor dem Auflass nur vom Mittelgang- oder Führerhaus entriegelt werden können. Vielleicht sollten sich die Fahrzeughersteller, oder die Transportgemeinschaften, Fahrzeughalter darüber mal Gedanken machen.
Das fremde Personen so einfach an die Tauben eines Kabinenexpresses gelangen können, muss schleunigst behoben werden.

Dies ist meine Meinung.

Schönen Ostermontag noch.

Mit sportlichen Grüßen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.04.2014, 10:19
Benutzerbild von OR-Michi
OR-Michi OR-Michi ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Weil
Beiträge: 676
Standard

Zitat:
Zitat von Pfaelzer Beitrag anzeigen
Und ich bin mir ziemlich sicher, dass er hätte was Hören müssen.
Wenn ich schlafe,kann man rundherum das Haus abbrechen,davon höre ich gar nichts !

Was spricht denn gegen eine Alarmanlage am Kabi,kann ja wohl nicht alle Welt kosten..?
Michael
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.04.2014, 10:37
Laterontour Laterontour ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Nastätten
Beiträge: 371
Standard

Zitat:
Zitat von Trophi Beitrag anzeigen
Auflassort Ferté


Heute Nacht wurden ganze Körbe Tauben aus einem Kabi am Auflassort Ferté gestohlen während der Kabifahrer ein Nickerchen zwischen 3 und 6 Uhr machte. Die Tauben stammen aus der Union Brabant und es fehlen ca 300 Tauben ein ganz hintelistige gemeine Art. Man kann nur hoffen, dass man die Diebe fasst!

Es gibt sehr grosse Diskussionen da diese Meldung wie ein Bombe eingeschlagen hat. Was ist wirklich geschehen und warum hat man die Diebe nicht gehört die ja Rollladen hochgezogen haben. Frage über Frage ein grosse Schande für alle!

Gruss pesche
Da muss man selbst mal mitgefahren sein, um das zu beurteilen. Wenn er a) lanGe unterwegs war und gerade in der Tiefschlafphase war oder b) es windig war etc. - da wäre ich mal ganz vorsichtig mit Vorveruteilungen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.04.2014, 10:38
Laterontour Laterontour ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Nastätten
Beiträge: 371
Standard

Zitat:
Zitat von Kandi Beitrag anzeigen
Hallo Sportfreund,

Was kann man noch unternehmen, damit solche Geschichten
( Taubendiebstahl ) nicht mehr vorkommen. Eventuell die Rolläden der Fahrzeuge so absichern, dass Sie bis kurz vor dem Auflass nur vom Mittelgang- oder Führerhaus entriegelt werden können. Vielleicht sollten sich die Fahrzeughersteller, oder die Transportgemeinschaften, Fahrzeughalter darüber mal Gedanken machen.
Das fremde Personen so einfach an die Tauben eines Kabinenexpresses gelangen können, muss schleunigst behoben werden.

Dies ist meine Meinung.

Schönen Ostermontag noch.

Mit sportlichen Grüßen
Profis hälst Du nicht ab...ist beim eigenen Haus genauso.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.04.2014, 10:59
Trophi Trophi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2010
Ort: Langenthal
Beiträge: 1.304
Standard

Diser Kabi stand in Ferté (Frankreich) Der Fahrer ist angeblich um 6 Uhr aufgewacht und hat den Diebstahl bemerkt und sofort die Polizie verständigt die Diebe waren längst über alle Berge!

Es gibt in Belgien verschiedene Transportunternehmen die Taubentransporte durchführen wobei noch lange nicht alle einen sogenannten Kabi besitzen viele Tauben kommen in den Körben in die Transporter. Da gibt es sicher auch solche und solche Transportunternehmen!

Traurig ist schon, dass man die Tauben verhätschelt, trainiert usw und sobald der Züchter sie eingekorbt hat keinen weiteren Einfluss auf das Geschehen danach hat.

Es gibt welche die sogar an der Geschichte zweifeln aber was sollte denn sonst wirklich geschehen sein? Da kommen viele Spekulationen und Vermutungen zusammen aber ich bin mir sicher, dass man da ganz genau rechechiert denn für viele ist das Geschehene eine Riesenplamage.

Gruss pesche
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.04.2014, 11:25
Benutzerbild von rudi1
rudi1 rudi1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2006
Ort: Nordhorn
Beiträge: 2.692
Standard

Hallo,

das ist schon schlimm!!! Aber es ist nicht leicht so was zu verhindern. Man denke nur an den Taubendiebstahl bei Andreas Drapa, die dazu hervorragend gesichert waren.

Hoffentlich wurden sie nicht nur zum Schlachten gestohlen und kommen so in die Küche:
(Die Franzosen sind für ihre hervorragende Küche bekannt!)
Gruß Rudi


(Tauben in Bratfolie)
__________________
„Alkohol tötet langsam“, aber wenn man es nicht eilig hat, macht das nichts!!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.04.2014, 13:08
Benutzerbild von champ977
champ977 champ977 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Emmenbrücke
Beiträge: 226
Standard

Hallo Leute
Ja, dieses Thema gibt arg zu denken.
Ich bin schon mehrere Male mit dem Kabi mit. Ich muss sagen, ich habe dann einen sehr leichten Schlaf, genau wegen diesen Hintergedanken, was da passieren könnte.
Ich muss sagen, ich hätte diesen Vorfall zu 100% gehört. Kein Vorwurf an den Chauffeur, wenn dieser einen guten Schlaf hat. Und ob ich dann aufgestanden wäre, wenn 10 dunkle Gauner um das Fahrzeug streichen, kann ich so jetzt nicht beurteilen.
Wenn die Tauben im Kabi etwas mitbekommen, wenn sich draussen was bewegt, bewegen sich alle. Mit den Kartons die wir haben, hört sich das dann wie ein Erdbeben an. Ich habe schon x-mal den Kopf aus der Führerkabine gehalten, um mich zu vergewissern, das da nichts ist.
Oft reicht ein Hund, ein Jogger oder ein durchfliegender Vogel, dass sich die Tauben im Kabi viele auf einmal bewegen.
Und einmal, als ich in Plattling stand, kamen tatsächlich zwei Rumänen an den Kabi. Da wurde es mir schon auch ein bisschen mulmig. Aber wir waren zu zweit und das hat sie wohl abgeschreckt mehr zu versuchen.

Nachdenkliche Grüsse
Roli
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Taubendiebstahl ohne Ende ? Berliner Züchter-Stammtisch 4 16.04.2010 10:12
Taubendiebstahl Berliner Züchter-Stammtisch 6 09.04.2010 14:47
Taubendiebstahl Freialdenhofen & Söhne rolli Züchter-Stammtisch 47 20.03.2010 20:12
Taubendiebstahl? schon wieder? cordes Züchter-Stammtisch 6 25.01.2009 19:34
Taubendiebstahl und kein Ende.... hellangel Züchter-Stammtisch 15 26.02.2008 18:38


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 15:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions Inc.