Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.07.2021, 13:04
dönges dönges ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2003
Ort: Flieden
Beiträge: 177
Standard Kaum zu glauben, aber leider Realität!

Hallo Sportfreunde,
wir hatten vor einer Woche den ersten RV-Vorflug von 40 Km. Der Flug verlief sehr problematisch für alle Züchter. Einige Tauben wurden in einem Umkreis von 50 km um unsere RV gemeldet. Ich hatte leider nicht das Glück, dass mir Tauben gemeldet wurden. Es fehlen mir noch 20 Tauben. Ich denke, da sind doch wenigsten 10 in Schläge eingesprungen. Gerade Jungtauben gehen doch schneller in einen fremden Schlag. Was bewegt diese „Brieftaubenliebhaber“ sie nicht zu melden? Wenn ihnen so etwas passiert, erwarten sie sicherlich auch, dass man ihnen die Tauben meldet. Dieser Zustand der Ungewissheit und des Wartens zerrt natürlich an den Nerven. Viele von euch kennen diese Situation sicherlich und können mit mir fühlen. Leider werden die, die es nicht für nötig halten Tauben zu melden, diesen Beitrag nicht lesen. Trotzdem gebe ich die Hoffnung nicht auf, und schaue alle 3 Stunden, ob nicht doch noch eine Taube gekommen ist.
dönges
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.07.2021, 17:30
Benutzerbild von Standard
Standard Standard ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2003
Ort: Schüttorf (Ohne )
Beiträge: 1.495
Standard

Hallo Horst


Ich hoffe das noch viele Tauben nachkommen. Wobei ich persönlich leider für euch nicht daran glaube, es ist ja immerhin schon eine Woche her das der Flug war.


Natürlich wird immer mal wieder eine eintrudeln.


Aber woran hat es nach deiner Meinung gelegen, weis man da schon was ?
__________________
Gruß Hermann

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten !

„Eine gute Rede hat einen guten Anfang und ein gutes Ende – und beide sollten möglichst dicht beieinander liegen.“ (Mark Twain)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.07.2021, 18:27
rabbit rabbit ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2006
Ort: hagen
Beiträge: 232
Standard

Hallo Sportsfreund
Ich melde auch fast keine Taube mehr ..
Nur Zirkus
Gebe Ihnen Futter und Wasser 2-3 Tage und lasse sie dann 20 km auf meiner Arbeit los.
Will doch wieso fast keiner eine zurück haben
Gruß dietmar
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.07.2021, 18:49
Benutzerbild von Standard
Standard Standard ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2003
Ort: Schüttorf (Ohne )
Beiträge: 1.495
Standard

Hallo


Das Problem ist das bei 8 von 10 Tauben diese 2-3 Tage nicht ausreichen. Und genau diese Tauben finden nun trotz Versorgung nicht nach Haus.


Besser sind 5-6 Tage bis sie sich richtig erholt haben. Man kann es ihnen ansehen wenn sie wieder raus wollen.
__________________
Gruß Hermann

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten !

„Eine gute Rede hat einen guten Anfang und ein gutes Ende – und beide sollten möglichst dicht beieinander liegen.“ (Mark Twain)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.07.2021, 21:23
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 5.189
Standard Jngtiere

Hallo,
hatte heute auch einen Gedächtnisflug.
7 fehlen noch. Aber sie sind über den ganzen Tag verteilt gekommen.
Und sie haben 3 Fremde mitgebracht.
2 gemeldet aus entfernten _RV_en. Ich solle sie wieder fliegen lassen. Beide Tauben sollen so Ca. 200 und 250 km alleine als Jungtaube zurücklegen. Die beiden tun mir jetzt schon leid................
Eigentlich wollte ich genau in diese Gegend keine mehr melden.



Die beiden Jungen sind mit meinen gekommen und sofort wie meine eingesprungen. Als wären sie nie woanders gewesen.
Es werden wohl viele einsprungen. Aber............



Eine ist nur 40 KM Luftlinie entfernt. Mal sehen ob der sie holt. Ist sogar ne jährige.
__________________
Gut Flug
Pfälzer

Lebenserfahrung ist die Summe zumeist schmerzlicher Lernprozesse.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.07.2021, 08:49
Meierei Meierei ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2013
Ort: Weißensee
Beiträge: 84
Standard

Du musst doch heute schon froh sein, wenn sie überhaupt noch Telefonringe um haben. Die Hälfte der eingesprungenen Jungen hatte dieses Jahr keinen mehr um und es wird jedes Jahr mehr.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.07.2021, 09:49
Benutzerbild von haluter
haluter haluter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2010
Ort: Bochum-Wattenscheid
Beiträge: 3.199
Daumen hoch

Hallo Brieftaubenfreunde,
wie man in meinen Filmen sehen kann haben alle Tauben, selbst festsitzende Tauben, also alle Bestandstauben Telefonringe um. Aber mir sind 2 Reise Tauben gemeldet worden, die bei den Vortouren ausgeblieben sind, dann ohne Telefonring gemeldet worden. Ein Freund von mir der in einer großen Stadt wohnt lässt seine Jungtauben am Haus rumgammeln, wo sie mit den Stadttauben durch die Gegend fliegen, sein bester Jähriger der zigmal erster bei ihm war, ist Montags beim Freiflug weggekommen. Und nach ein paar Wochen wieder aufgetaucht, nur ohne Ringe alles ab, topfit. Ich habe ihn gewarnt, die Taube ist mit den Stadttauben irgendwo rumgelaufen und von den Päpplern als vermeintliche gestrandete Taube gesichert und von ihren Ringen befreit worden, so meine Vermutung.

M.f.G. Haluter
__________________
http://zuchtschlagfigoreynaertbosua.jimdo.comZum Reichtum führen viele Wege. Und die meisten sind Schmutzig" Marcus Tullius Cicero ( 106-43 v. Chr).
" Die Strafe zähmt den Menschen, macht ihn aber nicht besser" Friedrich Wilhelm Nietzsche
(1844-1900), deutscher Philosoph.

Journal Impact Factor (JIF
Gebildet ist,
wer weiß,
wo er findet,
was er nicht weiß.


HOMPAGE der RV- WATTENSCHEID
BEACHTEN
http://www.brieftaubenreisevereinigung-wattenscheid.de/







Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.07.2021, 10:17
Prox Prox ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Oyten
Beiträge: 1.102
Beitrag

Zitat:
Zitat von Meierei Beitrag anzeigen
Du musst doch heute schon froh sein, wenn sie überhaupt noch Telefonringe um haben. Die Hälfte der eingesprungenen Jungen hatte dieses Jahr keinen mehr um und es wird jedes Jahr mehr.
Mein schlimmster Fall,

Taube gemeldet: Eigentümer "überweise 50 Euro, dann kannst du sie behalten, lachen und aufgelegt".

Trotzdem melde ich jeden Zuflieger. Bin auch nach wie vor bei Schwierigkeiten bereit, zu helfen (längere Versorgung, Fahrten usw.)
Nur wenn ich merke, der Besitzer glaubt, ich sei für seine Taube und die Rückkehr verantwortlich, dann geschieht folgendes, und das ist nicht nur eine Drohung:

Sportfreund, du brauchst dir keine Gedanken über den Erhalt deiner Taube zu machen, ich bringe die Taube ins Tierheim, dann bekommst du eine Rechnung über Versorgung, Tierarzt, Verpflegung und Transport, ich wünsch dir weiterhin Gut Flug.

Diese Lösung brauchte ich bisher noch nie vornehmen. Bisher waren die Sportfreunde (?) immer schnell einsichtig.

Gut Flug
Wilfried
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.08.2021, 11:04
dönges dönges ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2003
Ort: Flieden
Beiträge: 177
Standard

Hallo Sportfreunde,
leider habe ich von meinen 20 Jungtauben immer noch keine Rückmeldung. Warum der Vorflug von 40 km so schlecht verlaufen ist, könnte zwei Ursachen haben. Einmal Orientierungsschwierigkeiten, da einige Züchter Tauben aus der Region rund um den Auflassplatz gemeldet bekommen haben. Daraus schließen wir, dass die Tauben nicht abgezogen sind. Ein zweiter Grund könnte der etwas stärkere Südwestwind an diesem Tag gewesen sein, der die Tauben nach Nordost abgetrieben hat, weil auch aus dieser Region einige Tauben gemeldet wurden. Meine Enttäuschung ist neben dem Verlust meiner Tauben die Ignoranz der vielen sogenannter „Sportfreunde“, die offenbar keine Tauben melden. Trotzdem hier nochmals mein Appell, bitte MELDEN, vor allem da wir ja alle wissen, dass noch viele Jungtauben von vielen RVen unterwegs und in fremden Schlägen sind. Ich denke es ist auch nicht damit getan, sie beim eigenen Vorflug mitzugeben, in der Hoffnung, dass sie wieder in ihren Heimatschlag fliegen. Das machen Jungtauben zu 90% nicht. Es hilft hier nur die Meldung der Tauben. Dennoch an dieser Stelle ein Dankeschön an die Sportfreunde, für die eine Meldung selbstverständlich ist.
dönges
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.08.2021, 13:36
Lessing Lessing ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2019
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 651
Daumen runter Zuflieger

Insgesamt hatte ich in letzter Zeit 18 in Worten achtzehn Tauben die bei mir Zuflucht gesucht haben. 16 davon habe ich den Züchtern gemeldet, 2 waren aus Polen, da bekam ich keinen Kontakt. Sind von allein abgezogen!
Von den 16 wurde 1 abgeholt, 1 ist von allein abgezogen. 2 habe ich den Züchtern gebracht bzw. „Bringen lassen“ und die anderen sitzen immer noch bei mir, erhalten täglich Freiflug bei bestem Futter.
Soll heißen das noch 12 bei mir sind, von den Züchtern habe ich nichts mehr gehört… Zu einem Vogel bekam ich bei der Meldung den „guten Rat“ diesen unbedingt zu behalten und dem Züchter in 2022 ein Junges daraus zu geben!
Traurig aber wahr!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 09:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions Inc.