Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.08.2022, 21:05
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 5.250
Standard Linienzucht oder Kreuzung - oder beides?

Hallo,
ich habe hier was entdeckt was mein Interesse geweckt hat. https://www.pigeon-auction.de/Listin...-2-Reg-Siegern


Wenn dadurch ein bißchen Werbung für das Paar Jungtiere gemacht wird ist in meinen Augen wegen des anständigen Startpreises auch OK.


Aber mir geht es darum, dass die Tauben ständig gekreuzt wurden und dennoch Leistung gebracht haben.


Vielleicht kann der Didi was dazu sagen, sind seine Tauben doch auch in diesem Stammbaum vertreten.



Weiterhin allen Gut Flug und bleibt gesund.
__________________
Gut Flug
Pfälzer

Lebenserfahrung ist die Summe zumeist schmerzlicher Lernprozesse.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.08.2022, 06:30
Benutzerbild von taubendidi
taubendidi taubendidi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 4.467
Standard

Zitat:
Zitat von Pfaelzer Beitrag anzeigen
Hallo,
ich habe hier was entdeckt was mein Interesse geweckt hat. https://www.pigeon-auction.de/Listin...-2-Reg-Siegern


Wenn dadurch ein bißchen Werbung für das Paar Jungtiere gemacht wird ist in meinen Augen wegen des anständigen Startpreises auch OK.


Aber mir geht es darum, dass die Tauben ständig gekreuzt wurden und dennoch Leistung gebracht haben.


Vielleicht kann der Didi was dazu sagen, sind seine Tauben doch auch in diesem Stammbaum vertreten.



Weiterhin allen Gut Flug und bleibt gesund.
Hallo Thomas
Danke für den Link,Michael hat mir nichts davon gesagt . Wie du ja bestimmt gesehen hast versteigere ich auch gerade 2 Junge aus eben dieser Linie.Auch bei uns fallen daraus 2 Reg.Sieger/innen. Für mich gehört beides dazu ! Ich habe da einige Links gesetzt die zeigen wie ich vorgehe. Im nächsten Jahr z.B. werde ich unseren 13 Jahre alten "345" an seine Tochter setzen,und hoffen das er weiterhin so gut befruchtet.Sollte das so sein werden 1 oder 2 dieser Jungen in den Zuchtschlag gehen.Im übrigen kann ich dazu nur folgendes sagen : Wer sich die Stammbäume von ERFOLGREICHEN Tauben ansieht wird feststellen das bei rund 90 % immer ein sehr eng gezogenes Tier in diesem Stammbaum vorhanden ist.
__________________
[SIGPIC][/SIGPIC]MFG
DIETER;-)
https://rotermundtauben.de.tl//

In den Augen meines Hundes
Liegt mein ganzes Glück,
All mein Inneres, Krankes, Wundes
Heilt in seinem Blick.

Friederike Kempner
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.08.2022, 15:58
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 5.250
Standard

Zitat:
Zitat von taubendidi Beitrag anzeigen
Hallo Thomas
Danke für den Link,Michael hat mir nichts davon gesagt . Wie du ja bestimmt gesehen hast versteigere ich auch gerade 2 Junge aus eben dieser Linie.Auch bei uns fallen daraus 2 Reg.Sieger/innen. Für mich gehört beides dazu ! Ich habe da einige Links gesetzt die zeigen wie ich vorgehe. Im nächsten Jahr z.B. werde ich unseren 13 Jahre alten "345" an seine Tochter setzen,und hoffen das er weiterhin so gut befruchtet.Sollte das so sein werden 1 oder 2 dieser Jungen in den Zuchtschlag gehen.Im übrigen kann ich dazu nur folgendes sagen : Wer sich die Stammbäume von ERFOLGREICHEN Tauben ansieht wird feststellen das bei rund 90 % immer ein sehr eng gezogenes Tier in diesem Stammbaum vorhanden ist.

Hallo Didi,
da sieht man mal wieder, dass der Kreis rund ist.


Und ja, ich bin der selben Meinung, dass in jeder guten Taube in der 2. oder 3. Generation eine Inzuchttaube steckt. Oftmals eine Zuchttaube ohne Reiseerfolge.

Wenn mich eine Taube juckt, und ich sehe in derF2 oder F3 Generation eine Zuchttaube oder eine Inzuchtverpaarung auf besondere Reisetauben und ich kann sie bezahlen, dann kaufe ich die.

Da hatte ich schon viel Glück damit. Denn oftmals dauert es 2 oder 3 Generationen bis der Kreuzungseffekt richtig greift. Aber das ist alles Theorie.
Aber wie ist es denn in der Realität. Da werden oftmals Unsummen ausgegeben für Inzuchttauben aus ganz besonderen Tauben. Der Züchter kreuzt dann in der Hoffnung, dass es gute Reisetauben gibt. Manchmal klappt das ja auch. Oftmals ist es aber ein Flop.

Der Züchter ist es dann leid und verkauft das Tier dann wieder oder schenkt es einem "armen Teufel" der sich keine Tauben kauft, kaufen kann oder will. Und was macht der? Er setzt sie wohl an seine Guten . Und weil er keine besseren hat lt.Papieren züchtet er auch aus den so gezogenen Jungtieren....... Mit manchmal verblüffenden Ergebnissen.

Irgendwann kommen sie wieder. Meistens dauert es aber ein paar Generationen. Leider!

Nur die wenigsten von uns können sich das leisten was der Röper macht und die Tauben gleich setzt. Was natürlich besser ist. Aber........... jeder weiß, wenn dann 500 oder 1000 Euronen weg sind schmerzt das auch. Wer das Geld hat, soll das so machen.



Ich kenne einen, der hat 20.000 DM (dan´mals noch DM) aus einem Bausparvertrag rausbekommen. Er wollte seinen Bestand nicht mit Zuchttauben belasten. Er hat die Originalen alle gesetzt. 17 Jungtiere und fast alles Vögel weil er nur vögel gereist hat, aus einem ganz bekannten Schlag. Erst ging die Rechnung auf und es fehlten im Herbst nur einige wenige. Er meinte, der Schrott ist jetzt weg. Nach 2 Jahren war keine einzige Feder mehr da und die 20.000 DM waren "vom Winde verweht".


Weiterhin allen Gut Flug und bleibt gesund.
__________________
Gut Flug
Pfälzer

Lebenserfahrung ist die Summe zumeist schmerzlicher Lernprozesse.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 18:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions Inc.