Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Biete/Suche/Tausche

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.12.2009, 17:50
Benutzerbild von argail
argail argail ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2008
Ort: Bad Bevensen
Beiträge: 3.553
Standard Ringe 2010

Moin schön

ich suche belgische/holländische Verbandsringe 2010......warum?Ich möchte ein wenig "Exotic" in meine Tauben bringen*löl*

Also bitte alles anbieten.....wenn es irgend geht mit den Endnummern 001,002,...usw.....

Suche auch deutsche Verbandsringe 2010 mit Endnummern 666,669,1,7,2508,1504,2212,1804............würde mich echt freuen was zu bekommen....natürlich MIT Ringkarte

MfG

Michael
__________________
Das Heide-Derby auf www.heidederby.de
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.12.2009, 18:38
odin
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von argail Beitrag anzeigen
Moin schön

ich suche belgische/holländische Verbandsringe 2010......warum?Ich möchte ein wenig "Exotic" in meine Tauben bringen*löl*

Also bitte alles anbieten.....wenn es irgend geht mit den Endnummern 001,002,...usw.....

Suche auch deutsche Verbandsringe 2010 mit Endnummern 666,669,1,7,2508,1504,2212,1804............würde mich echt freuen was zu bekommen....natürlich MIT Ringkarte

MfG

Michael
Schau mal bei ebay unter dem Suchbegriff "Brieftauben".

Mit freundlichen Grüßen
Ralf Löwer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.12.2009, 08:31
Meschkat-Wagner
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Nicht Gut !!!

Hallo Michael,

dass finde ich nicht gut mit den Ringen !

Ich bin Vertrauensmann und wir haben schon genug Probleme mit Deutschen Tauben und jetzt kommen Deutsche Tauben mit Auslaendischen Ringen ! Wie sollen wir nun fest stellen wo her die Taube kommt, wir melden sie nach Holland oder Belgien und warten bis sich jemand findet der uns dann sagt dass die Ringe nach Deutschland verkauft wurden !
Super oder ?
Dann wuerde ich euch bitten die Aemter als Vertrauensmann zu ueber nehmen von uns und euch selbst um die Probleme zu kuemmern die ihr teilweisse verursacht !

Gruss Gut Flug

Thomas M. Meschkat

Zitat:
Zitat von argail Beitrag anzeigen
Moin schön

ich suche belgische/holländische Verbandsringe 2010......warum?Ich möchte ein wenig "Exotic" in meine Tauben bringen*löl*

Also bitte alles anbieten.....wenn es irgend geht mit den Endnummern 001,002,...usw.....

Suche auch deutsche Verbandsringe 2010 mit Endnummern 666,669,1,7,2508,1504,2212,1804............würde mich echt freuen was zu bekommen....natürlich MIT Ringkarte

MfG

Michael
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.12.2009, 08:50
Benutzerbild von Heinrich
Heinrich Heinrich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 16.07.2005
Ort: Hörstel-Dreierwalde
Beiträge: 3.001
Ausrufezeichen Gemach, Gemach!

Moin Thomas,

auch, wenn mir jetzt die Steinigung droht:

Der Verkauf von Ringen über die Bucht ist ein lukratives Geschäft.

Im Übrigen verursachen nicht die Kameraden, die Ringe verkaufen das Zufliegerproblem; ich glaube nicht mal, dass sie es verstärken, denn jeder halbwegs vernünftige Mensch wird sauber dokumentieren, an wen er die Ringe verkauft hat. Danach muss er sich im Falle einer Meldung auch selbst kümmern. Im Zweifelsfall sogar um eine Taube, die er nicht mal gezogen hat. Er bleibt ja die erste Anlaufstelle!

Deiner Argumentation folgend, dürften auch keine Ringe unter vereinsfremden Züchtern gekungelt, verkauft, oder verschenkt werden. Der Meldeprozess wäre genauso umständlich.

Viele Grüße

Heinrich
__________________
für die, die ich liebe, gehe ich durch die Hölle. Den anderen zeige ich den Weg dort hin...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.12.2009, 09:02
Meschkat-Wagner
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Nein Heinrich,

Hallo Heinrich,

ich habe es im Jahr 2009 erlebt, mit Ringen aus Belgien die via Internet verkauft wurden !!
Bis heute konnt ich einen dieser Taubenbesitzer nich finden, die Ringe wuden nach Deutschland verkauft !!

Gruss

Thomas M.

Zitat:
Zitat von Heinrich Beitrag anzeigen
Moin Thomas,

auch, wenn mir jetzt die Steinigung droht:

Der Verkauf von Ringen über die Bucht ist ein lukratives Geschäft.

Im Übrigen verursachen nicht die Kameraden, die Ringe verkaufen das Zufliegerproblem; ich glaube nicht mal, dass sie es verstärken, denn jeder halbwegs vernünftige Mensch wird sauber dokumentieren, an wen er die Ringe verkauft hat. Danach muss er sich im Falle einer Meldung auch selbst kümmern. Im Zweifelsfall sogar um eine Taube, die er nicht mal gezogen hat. Er bleibt ja die erste Anlaufstelle!

Deiner Argumentation folgend, dürften auch keine Ringe unter vereinsfremden Züchtern gekungelt, verkauft, oder verschenkt werden. Der Meldeprozess wäre genauso umständlich.

Viele Grüße

Heinrich
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.12.2009, 09:57
Benutzerbild von Heinrich
Heinrich Heinrich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 16.07.2005
Ort: Hörstel-Dreierwalde
Beiträge: 3.001
Standard Hallo Thomas,

dann bist Du sicher an einen Kollegen geraten, der (wie tausende andere auch....) seiner Verpflichtung nicht nach kommt, seine Tauben mittels Namensring oder Tipesaufkleber identifizierbar zu kennzeichnen.

Diese Problematik hat aber grundsätzlich mit der Bucht nichts zu tun, sondern mit der Ignoranz der Züchter!

Viele Grüße

Heinrich
__________________
für die, die ich liebe, gehe ich durch die Hölle. Den anderen zeige ich den Weg dort hin...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.12.2009, 10:14
Benutzerbild von ulibov
ulibov ulibov ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2006
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 905
Standard wie so oft

gibt es da nicht nur eine Antwort.
Hallo,
ich kann Michael schon gut verstehen, ich habe selber noch Tauben die heiraten aus den Phillipinen, Ägypten, Hong Kong, Belgien usw. Ich habe mal ein Jahr alles mögliche verringt. Selbstverständlich haben diese Tauben auch Telefonringe um, aber.....
heute würde ich es nicht mehr machen. Die Tauben werden nie gemeldet.
Und was ich auch merke, da ich mit Stadttauben arbeite und auch viele Brieftauben melde, der Aufwand eine holländische, belgische Taube zu melden ist nicht mal eben geschehen. Es ist viel aufwendiger und wir melden sie nicht. Es ist ein Anruf der deutlich teurer ist und ab und an ist es auch mit der Verständigung schwierig.
gruß Uli
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.12.2009, 10:57
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 4.804
Standard

Zitat:
Zitat von Meschkat-Wagner Beitrag anzeigen
Hallo Heinrich,

ich habe es im Jahr 2009 erlebt, mit Ringen aus Belgien die via Internet verkauft wurden !!
Bis heute konnt ich einen dieser Taubenbesitzer nich finden, die Ringe wuden nach Deutschland verkauft !!

Gruss

Thomas M.
Hallo Thomas,
hat der Belgier den Beweis angetreten, dass die Ringe nach Deutschl. verkauft wurden?

Habe letztes Jahr auch eine gemeldet und bekam zur Antwort, der Ring sei nach Deutschland verkauft worden.

Später stellte sich heraus, dass besagter Züchter (ich kenne einen der ihn kennt) immer so Argumentiert, damit er sie nicht zurückholen muss. Ich schreibe nur den Namen nicht, weil ich es nicht Beweisen kann.
Auf alle Fälle ein Züchter mit mehr als 200 Jungtieren, also kein kleiner Scheißer.............

Auch eine Möglichkeit sich davor zu drücken.
__________________
Gut Flug
Pfälzer

Lebenserfahrung ist die Summe zumeist schmerzlicher Lernprozesse.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.12.2009, 11:03
Benutzerbild von 0891
0891 0891 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2006
Ort: Neuk.-Vluyn
Beiträge: 598
Standard

Hallo,

Fakt ist doch, dass wir uns verpflichten Namensringe aufzuziehen.
Bei mir haben alle Tauben, auch festsitzende Zuchttauben NAMENSRINGE.
Falls mal eine Wegfliegt, kann sie gemeldet werden.

Also Namensringe an, dann kann jeder Taubenmelder direkt den Besitzer
der Taube kontaktieren. Ich selbst habe auch Tauben aus Belgien gekauft und habe diese im letzten Jahr gereist und das mit Namensringen.

MfG Michael

P.S: Ich versteh das Problem hier nicht!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.12.2009, 13:55
dave dave ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2006
Ort: großmonra
Beiträge: 181
Standard

hallo michael,

wann ist der züchter verpflichtet einen telefonring an die taube zu machen. wenn er mit ihnen reist oder??? was passiert mit tauben die am haus weg kommen, besonders bei jungtieren ja nichts aussergewöhnlich. dann fängt die sucherei an, oder liege ich falsch.

gruss
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
IT Chatterteam 2010 - Wer macht mit? Nina Chat-Forum 12 23.12.2009 16:20
Tauris Ringe Funktion ? dollig Züchter-Stammtisch 6 09.09.2009 21:10
Ringauslieferung 2006 – Chaos pur !!!! FranzJosef Züchter-Stammtisch 20 21.12.2005 12:33
RINGE 2006 - wo kommen sie denn her ?????????? Klausel Züchter-Stammtisch 18 01.04.2005 09:02
Ringe 2004 perry170 Züchter-Stammtisch 19 07.01.2004 17:24


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 04:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.