Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.04.2019, 11:04
Kurpfälzer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Elsterpärchen

Ein Elsterpärchen bereitet mir große Probleme
Sie nisten in der Tanne des Nachbarn und greifen meine Tauben an
Vor allem die Weibchen fliegen den Schlag kaum noch an und brauchen ewig bis sie runtergehen und dann dauert es noch lange bis alle drin sind



Hat hier jemand ein Hausmittelchen für mich??
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.04.2019, 13:56
Benutzerbild von Alfred Weber
Alfred Weber Alfred Weber ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2003
Ort: Kirchdorf - Abtschlag, Am Steinacker 4
Beiträge: 2.897
Standard keine Angst

Zitat:
Zitat von Kurpfälzer Beitrag anzeigen
Ein Elsterpärchen bereitet mir große Probleme
Sie nisten in der Tanne des Nachbarn und greifen meine Tauben an
Vor allem die Weibchen fliegen den Schlag kaum noch an und brauchen ewig bis sie runtergehen und dann dauert es noch lange bis alle drin sind



Hat hier jemand ein Hausmittelchen für mich??
mach Dir da keine Sorgen Kurpfälzer.....

im Gegenteil, sei froh das es so ist, den da wo diese brüten geht auch der Greif nicht so gerne an die Tauben ;-)

Ich habe seit Jahren 2 Elsternester in meinem und Nachbars Garten und die Tauben gewöhnen sich daran.

Mach nicht alles scheu und laße die Natur gewären wie diese ist.
Du kannst es nicht ändern sondern dich nur ärgern und wer hat was davon ;-)

mach nicht Dich und Deine Tauben scheu und warte ab

Gut Flug in 2019

Taubengruß
Alfred
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.04.2019, 15:13
Benutzerbild von taubendidi
taubendidi taubendidi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 4.014
Standard

Zitat:
Zitat von Alfred Weber Beitrag anzeigen
mach Dir da keine Sorgen Kurpfälzer.....

im Gegenteil, sei froh das es so ist, den da wo diese brüten geht auch der Greif nicht so gerne an die Tauben ;-)

Ich habe seit Jahren 2 Elsternester in meinem und Nachbars Garten und die Tauben gewöhnen sich daran.

Mach nicht alles scheu und laße die Natur gewären wie diese ist.
Du kannst es nicht ändern sondern dich nur ärgern und wer hat was davon ;-)

mach nicht Dich und Deine Tauben scheu und warte ab

Gut Flug in 2019

Taubengruß
Alfred
Moin
Da hat der Alfred recht. Die Tauben gewöhnen sich daran,aber auch die Elstern an die Tauben Wir haben hier auch ein Paar das im Baum auf dem Nachbargrundstück nistet.Die kommen regelmäßig zu Besuch und gehen sogar in unseren Schuppen um zu sehen ob da nicht was zu holen ist.Die sind wie ein Bodyguard für unsere Tauben .
__________________
MFG
DIETER
http://rotermundtauben.de/

In den Augen meines Hundes
Liegt mein ganzes Glück,
All mein Inneres, Krankes, Wundes
Heilt in seinem Blick.

Friederike Kempner
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.04.2019, 16:31
Kurpfälzer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja, das war all die Jahre so wie bei Euch!!!!


Aber heuer greifen sie regelrecht meine Tauben auf dem Dach an und verscheuchen sie, so dass es schon dem Nachbarn auffiel - sie sitzen nämlich bei ihm auf dem Dach, andere Strassenseite.


Außerdem sind es schlechte Bodyguards - innerhalb der letzten 2 Wochen 2 Tauben verloren und vergangenen Montag und vorgestern je eine Taube in der Parallelstrasse abgeholt-eine nur Schockstarre, die andere hat Federn eingebüßt und einen Lungenstich


Mal sehen, wenn meine Jungen aufs Dach gehen ... dauert aber noch. Habe erst 30 geringt.


Die Reiseweibchen fliegen teils 2 Stunden wegen der Elstern und danach die Vögel-- aber ich bin ja noch kein Rentner......
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.04.2019, 07:50
Barca Barca ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: Schifferstadt
Beiträge: 251
Standard

Hallo
Ich sehe dies nicht so Blauäugig wie meine Vorredner.
Hatte letztes Jahr das gleiche Problem, 20 m vor dem Taubenschlag nistete ein Elsterpaar.
Diese verteidigten ihr Nest und die Umgebung sehr aggressiv. Habe dabei 9 Jungtauben verloren. Nach dem entfernen des Nestes zogen die Elstern 2 Gärten weiter und liesen dann meine Tauben in Ruhe.
Gruß Dieter
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.04.2019, 08:11
WernerW WernerW ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2001
Ort: Aidenbach
Beiträge: 4.130
Standard

Zitat:
Zitat von Kurpfälzer Beitrag anzeigen
Ein Elsterpärchen bereitet mir große Probleme
Sie nisten in der Tanne des Nachbarn und greifen meine Tauben an
Vor allem die Weibchen fliegen den Schlag kaum noch an und brauchen ewig bis sie runtergehen und dann dauert es noch lange bis alle drin sind



Hat hier jemand ein Hausmittelchen für mich??

Hallo Friedrich
versuch mal folgendes.... kauf dir ein Stofftier z.B. eine Katze (wenn möglich natürliche Größe)und mache es in der nähe des Nestes an einen Ast fest, vorausgesetzt der Nachbar ist einverstanden denn es wird sicher etwas laut werden... normal verschwinden sie.
__________________

ES IST IMMER BESSER, DASS MAN MEHR WEISS, ALS MAN SAGT!
mit freundlichen Grüßen
Werner
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.04.2019, 21:42
Kurpfälzer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Vielen Dank für die Anregung
Selbst wenn der Nachbar mitmacht - die 3 Tannen sind gut 15 m hoch


bisher haben sie noch kein Nest- ich versuche jetzt ganztägig Tauben fliegen zu haben, damit es dem Pärchen zu unruhig wird um zu nisten


am sensibelsten sind halt die Witwerweibchen.... am wenigsten zu beeindrucken scheinen die angepaarten 26 Hochzeitstauben zu sein--- und die sind eben fast den ganzen Tag draußen.... ich hoffe, sie ziehen den Elstern den Nerv!!!!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.04.2019, 04:54
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 4.808
Standard

Zitat:
Zitat von Kurpfälzer Beitrag anzeigen
Vielen Dank für die Anregung
Selbst wenn der Nachbar mitmacht - die 3 Tannen sind gut 15 m hoch


bisher haben sie noch kein Nest- ich versuche jetzt ganztägig Tauben fliegen zu haben, damit es dem Pärchen zu unruhig wird um zu nisten


am sensibelsten sind halt die Witwerweibchen.... am wenigsten zu beeindrucken scheinen die angepaarten 26 Hochzeitstauben zu sein--- und die sind eben fast den ganzen Tag draußen.... ich hoffe, sie ziehen den Elstern den Nerv!!!!





Hallo Friedrich,
du vertreibst jeden Vogel wenn du ihn beim Schlafen störst.
Wie du das machst bleibt dann dir überlassen.
Schwierig wird es allerdings wenn sie in 10 oder mehr Metern Höhe sitzen. Dann brauchst du schon eine Maschine um den Baum zu schütteln.
Ich würde sie fangen, dann in einen Käfig hocken, damit sie sehen wo sie sind und dann den Käfig ins Wasser eintauchen. Natürlich soll dem Vogel nichts passieren. Aber er wird diese Gegend meiden und hat dann einen Heidenrespekt vor dir. Hat bisher bei allen Katzen geholfen die meinten über mein Vordach in den Schlag gelangen zu müssen. Sie sehen seitdem weder mich noch die Tauben.....................
Für all die Tierschützer: Noch nie ist den Tieren was passiert außer das sie nass wurden. Ansonsten wäre nur eine finale Entscheidung möglich gewesen.
__________________
Gut Flug
Pfälzer

Lebenserfahrung ist die Summe zumeist schmerzlicher Lernprozesse.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.04.2019, 07:51
Kurpfälzer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Thomas,


wie fängt man diese Vögel??


Gruß


Friedrich
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.04.2019, 08:24
finke finke ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2008
Ort: Asendorf
Beiträge: 211
Standard

Zitat:
Zitat von Kurpfälzer Beitrag anzeigen
Hallo Thomas,


wie fängt man diese Vögel??


Gruß


Friedrich
Moin,

indem du dir eine irgendwo eine Elster ( Volierenelster ) ausleihst, diese
in einen speziellen Fangkorb als Lockvogel einsetzt.
Die frei fliegenden Artgenossen sind sehr neugierig und ziemlich zeitnah
wird sich eine weitere Elster im Käfig aufhalten.
Frag mal einen Jagdpächter nach ein derartigen Lebendfalle.
Und dann bringst du die gefangene(n) Elster(n) ca. 20 km weg und
gibst ihr die Freiheit in neuer Umgebung.

Viel Glück E.F.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 13:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.