Hier stellen Spitzenzüchter Ihre Schläge, Leistungen und Stammtauben vor. Diese Rubrik des Internet-Taubenschlags verlinkt, wenn vorhanden, auf die Homepage des Züchters. Dort sind alle detailierten Informationen zum Züchter zu finden.
Viel Spaß beim stöbern.
Wenn auch Sie Ihren Schlag einem internationalen Fachpublikum vorstellen möchten, senden Sie eine Mail an andreas(at)internet-taubenschlag.de.

Hinweis zum Suchtext:

Leerzeichen werden verwendet, um Wörter aufzuteilen. Mit "" kann nach einer ganzen Zeichenfolge gesucht werden.

Züchter der Woche: Dr. Hans-Ludwig Klein, Karl und Tobias Minnerup

Gutes Blut lügt nicht…

Am 1.1.2014 taten sich Dr.Hans-Ludwig Klein und Karl Minnerup zu einer Schlaggemeinschaft zusammen. Dr.Klein hatte bereits Anfang der neunziger Jahre mit seinem Sohn auf der Ostrichtung gereist und auch 2004-2006 auf der Südwestrichtung gute Reisejahre hinter sich. Karl Minnerup hatte mit seinem Onkel Richard Gröne bis 2013 eine erfolgreiche Schlagpartnerschaft gebildet. Da Richard Gröne aus Altersgründen Ende 2013 den Taubensport aufgab und die Schläge einem Neubau weichen mussten, war Karl Minnerup über Nacht taubensportlich heimatlos.

Was lag da näher für Dr.Klein, der aus beruflichen Gründen den Taubensport immer weiter nach hinten stellen musste, als Karl Minnerup eine Schlaggemeinschaft anzubieten. Hierdurch können die anfallenden Tätigkeiten i, Taubensport geteilt werden. Außerdem steigt der Freizeitwert,  kann doch auch mal einer in Urlaub fahren oder mal ein Wochenende weg, ohne dass die Versorgung der Tiere gefährdet ist. Außerdem ist Karl Minnerup ein geschickter Handwerker, was sich ausgesprochen positiv für Optik und Funktionalität der alten Schlaganlage auf dem Grundstück von Dr.Klein ausgewirkt hat. Seit diesem Jahr ist noch der engagierte Jugendliche Tobias Minnerup in die SG eingetreten, da er durch Lehrstelle und Schule nicht genügend Zeit hat, alleine am Reisegeschehen teilzunehmen.

Da alle drei neben dem Spaß an guten Tauben auch erfolgreich sein wollen, wurden und werden Zucht- und Reiseschlag gezielt schrittweise verstärkt. Hier zeigten sich insbesondere die W.de Bruijn Tauben über Helmut Schulz und Frank Sander als sehr vererbungs- und wettkampfstark. Gezielt wurden hier Nachkommen der Supervererber Hurricane und Zeus angeschafft und in Zucht und Reise getestet. Hinzu kamen und kommen noch Tauben der SG Vollmer/Vorspohl aus Senden und in den letzten beiden Jahren Tauben des süddeutschen Erfolgsschlages Dieter Wöhr, die uns reisemäßig unglaublich gut liegen. In 2018 wurde ein Vogel von Dieter Wöhr bestes Jungtier im Regionalverband, in 2019 wird ein Vogel von Dieter 4.bestes Jungtier im Regionalverband, beste Jungtaube bei Facebook und 7.beste Asjungtaube bei Taubensport International! Er fliegt die letzten vier Touren 2., 2., 3., 4. , seine Nestschwester fliegt 15., 1., 10. gegen im Schnitt gut 1000 Tauben.

In den jetzt 6 Jahren gemeinsamer Arbeit  wurden wir die letzten 5 Jahre jeweils 1. RV Meister Jungtauben, gewannen in 2018 alle Titel in unserer RV und konnten  16x den 1.Konkurs in der RV erringen. 2019 war in der Alttierreise nicht so erfolgreich. Wir hatten großes Pech mit Verletzungen unserer Erfolgstauben des Vorjahres, dazu kam ein ausgesprochen schwieriges Wetter mit kalten Temperaturen im Frühjahr, was der Leistungsfähigkeit und Kondition aller (nicht nur unserer) Tauben mehr zusetzte, als wir alle das bemerkt haben.

Über Winter bleiben knapp 80 Tauben für die Reise und etwa 70-75 für die Zucht. Gereist wird nach der totalen Witwerschaft, für die Jungtierreise werden knapp 100 Jungtauben behalten. Immer wieder werden von Erfolgsschlägen Jungtauben zur Reise dazu geholt ,  um diese zu testen.

Auf diese Art und Weise hofft man auch in 2020 auf gute Erfolge und geht gespannt in das neue Zucht- und Reisejahr.

Ausführliche Informationen auf der Homepage der Schlaggemeinschaft.

Taubenschlag präsentieren

Wenn Sie auch Ihren Schlag im Internet-Taubenschlag präsentieren möchten, senden Sie eine Anfrage.

Anfrage senden